Adventure Corner - Forum
http://www.adventurecorner.de/forum/

News - KingArt und Playa Games starten Kickstarter für Shake
http://www.adventurecorner.de/forum/viewtopic.php?f=18&t=21261
Seite 1 von 1

Autor:  Amberl [ Mittwoch 11. Oktober 2017, 12:50 ]
Betreff des Beitrags:  News - KingArt und Playa Games starten Kickstarter für Shake

Freu mich schon auf die Box :)

Autor:  froggermo [ Mittwoch 11. Oktober 2017, 12:51 ]
Betreff des Beitrags:  News - KingArt und Playa Games starten Kickstarter für Shake

Wahnsinnsbudget. Bin gespannt, ob das erreicht wird.

Autor:  user42x7 [ Mittwoch 11. Oktober 2017, 15:48 ]
Betreff des Beitrags:  News - KingArt und Playa Games starten Kickstarter für Shake

Also in der heutigen Zeit sin 250000 schon ne Hausnummer. Ich hoffe, die verzocken sich damit nicht.

Autor:  ImaMightyPirate [ Mittwoch 11. Oktober 2017, 17:37 ]
Betreff des Beitrags:  News - KingArt und Playa Games starten Kickstarter für Shake

Einerseits muss man leider in der Tat sagen 250'000 für ein klassisches Point&Click Adventure (was ich ausserordentlich löblich finde) im Jahr 2017 ist in der Tat sehr hoch gesteckt.

Andererseits ist mir aufgefallen dass Shakes & Fidget anscheinend sehr bekannt ist und viele (Comic) Fans hat. War mir vorher gänzlich unbekannt. 406'135 Facebook Fans sind jedoch eine ganz andere Hausnummer als z.B. King Art oder Book of Unwritten Tales hat.

Ist also eine bekannte "Marke". Das könnte durchaus funktionieren. Wie der Jan ja schon sagt, ist es quasi ein Test. Und wenn's funktioniert, hat auch King Art danach eine breitere "Kundenbasis" (sprich ist bekannter) um mehr Kohle für ein BoUT3 reinzuholen. Macht Sinn. Und wenn nicht, nunja dann ist es halt leider so dass der Markt mal wieder tot ist ;) Das sind wir uns ja gewohnt.

Hab's auf jeden Fall gebackt weil a) King Art und b) sieht witzig aus und c) KLASSISCHES Point&Click Adventure :-D

Autor:  Mikej [ Mittwoch 11. Oktober 2017, 18:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - KingArt und Playa Games starten Kickstarter für S

Nun ja, wenn schon ein Pixel-Adventure wie Thimbleweed Park ein Million kosten kann, sind solche Summen schon irgendwo nachvollziehbar.

Aber ich fürchte auch, dass KS für solche Summen bei klassischen Adventures viel zu unberechenbar geworden ist. Den Machern wünsche ich natürlich trotzdem viel Erfolg!!!

Autor:  k0SHiii [ Mittwoch 11. Oktober 2017, 20:13 ]
Betreff des Beitrags:  News - KingArt und Playa Games starten Kickstarter für Shake

"Da simmer dabei! Dat is prima! Viva KING Art Gamia!"

Autor:  k0SHiii [ Mittwoch 11. Oktober 2017, 20:15 ]
Betreff des Beitrags:  News - KingArt und Playa Games starten Kickstarter für Shake

Die €250T reichen ja am Ende nicht mal.
Ist wohl das, was man sich maximal erhofft (abseits der zusätzlichen
stretch goals).
Bin gespannt wie die Marke anzieht und das Projekt laufen wird.

Autor:  sinnFeiN [ Donnerstag 12. Oktober 2017, 09:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - KingArt und Playa Games starten Kickstarter für S

Drücke auch die Daumen. 250k sind zwar viel für Kickstarter aber wenig für Spieleentwicklung :(

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/