Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 833 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Januar 2018, 23:01 
Offline
Adventuregott
Adventuregott

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 5195
Wohnort: Neumarkt, Salzburg, Österreich
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wenn wem langweilig ist, GameInformer hat eine "Top 100 RPGs"-List erstellt. Da find ich einige Dinge schon schwer fragwürdig. Horizon Zero Dawn vor Pillars of Eternity als RPG beispielsweise.
Allgemein schneiden älteren RPGs eher schwächer ab.

http://www.gameinformer.com/b/features/ ... -time.aspx

Im Großen und Ganzen sind aber viele Klassiker und TOp-RPGs drin, die in so einer Liste auch drin sein müssen :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Februar 2018, 14:27 
Offline
Adventuregott
Adventuregott

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 5195
Wohnort: Neumarkt, Salzburg, Österreich
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Lootboxen werden in Deutschland derzeit rechtlich beäugt - sie könnten vor dem aus stehen:

https://derstandard.at/2000073717744/En ... p_whatsapp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Februar 2018, 14:44 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 7557
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
Darf gern auch in Österreich vor dem Aus stehen.

Wobei ich mich nicht wundern würde, wenn die Dinger in Deutschland dann weiterhin rechtlich toleriert werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Februar 2018, 19:38 
Offline
Adventuregott
Adventuregott

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 5195
Wohnort: Neumarkt, Salzburg, Österreich
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
bin ich gespannt, was da so passiert. Denke aber auch, dass sie toleriert werden :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Februar 2018, 14:31 
Offline
Adventuregott
Adventuregott

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 5195
Wohnort: Neumarkt, Salzburg, Österreich
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
CD Projekt Red ist auf der E3 vertreten.
Was sie wohl zeigen werden? ;)

http://www.pcgames.de/Cyberpunk-2077-Sp ... 1518090041


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Februar 2018, 14:54 
Offline
Sensenmann
Sensenmann
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. April 2007, 17:36
Beiträge: 1668
Wohnort: Wien
AC-Job: Staff
Titel: Flachzange
sinnFeiN hat geschrieben:
Wenn wem langweilig ist, GameInformer hat eine "Top 100 RPGs"-List erstellt. Da find ich einige Dinge schon schwer fragwürdig. Horizon Zero Dawn vor Pillars of Eternity als RPG beispielsweise.
Allgemein schneiden älteren RPGs eher schwächer ab.

http://www.gameinformer.com/b/features/ ... -time.aspx

Im Großen und Ganzen sind aber viele Klassiker und TOp-RPGs drin, die in so einer Liste auch drin sein müssen :)


Witcher 2 und Bloodlines sind aber arg weit hinten... Masquerade fehlt ganz, Witcher 1 detto... Fallout 4 kommt ebenfalls nicht vor (oder hab ich das übersehen?)... das GoT-RPG ist zwar nicht sonderlich gut, was das Kampfsystem angeht, könnte man aber trotzdem mit in die Liste reinnehmen, weil die Story spannend ist... und mit Witcher 3 auf Platz 5 bin ich sowieso nicht einverstanden, aber das liegt einfach daran, dass ich das Spiel genial finde. Insgesamt ist mir die Liste ein bissl zu asienlastig, da sind Spiele dabei, von denen ich ehrlich gesagt noch nie gehört hab - ebenso wie von der Plattform Saturn o_O Ja, und wenn man schon hergeht und "Zelda - Breath of the Wild" mit der Begründung reinnimmt, dass es RPG-Elemente hat, dann kann man auch gleich das letzte Assassin's Creed dazunehmen, das hat schließlich auch Sidequests und ein paar RPG-Elemente :)

_________________
Mein Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Februar 2018, 15:36 
Offline
Adventuregott
Adventuregott

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 5195
Wohnort: Neumarkt, Salzburg, Österreich
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Zelda ist aber auch ein waschechtes RPG, das passt da drin

Asia-RPGs sind einige dabei ,aber uach verständlich, weil sie noch sehr klassische RPGs sind.
Für mich ist Baldur's Gate II, Divinity: Original Sins, Pillars of Eternity und Grandia II zu weit hinten - die sind alle für mich Top 10 Material :)

saturn --> Sega Saturn :)
Fallout 4 ist imho zurecht nicht drin, weil der 3. Teil und New Vegas mehr RPG ist und Fallout 4 schon mehr ein Action-Spiel mit RPG-Elementen ist :). Ganz zu schweigen von den klassischen ersten Teilen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Februar 2018, 15:56 
Offline
Sensenmann
Sensenmann
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. April 2007, 17:36
Beiträge: 1668
Wohnort: Wien
AC-Job: Staff
Titel: Flachzange
Dann hätten sie das so schreiben sollen *g* Hab Zelda ja nicht gespielt, deswegen klang die Begründung "Hat ein paar RPG-Elemente und spielt sich wie ein RPG" für mich nicht nachvollziehbar :)
Dass Baldur's Gate so weit hinten ist, fand ich auch seltsam, das wird doch immer als einer der ganz großen Klassiker angeführt... dabei fällt mir ein: Gothic fehlt komplett, oder? Das gilt ja auch immer als ein RPG-Klassiker, wobei ich da auch nicht beurteilen kann, ob das stimmt, ich hab für das Spiel damals die Nerven nicht gehabt, das war mir zu schwierig *ahem* Heute würde das vermutlich anders ausschauen, aber ich glaub, ich hab das gar nicht mehr. Wenn, dann kugelt Gothic 3 noch irgendwo herum.

_________________
Mein Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Februar 2018, 19:40 
Offline
Adventuregott
Adventuregott

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 5195
Wohnort: Neumarkt, Salzburg, Österreich
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Gothic ist in den USA weit nicht so bekannt wie bei uns. Sonst würds sicher drin sein - wär für mich atmosphärisch (ohne Gameplay) ähnlich stark wie die ersten beiden Witcher.

Zelda kann man wie ein Skyrim in bunt sehen :)
Alte Rollenspielelemente mit groben Entscheidungen, Ansehen und längere Dialoge mit vielen Verzweigungen findet man ohnehin nur mehr in den cRPGs wie Pillars, Divinity u. a. Deswegen passt auch Witcher oder Zelda rein, denn im Gegensatz zum Adventure-Genre wird das RPG-Genre sehr, sehr breit gesehen :) Fallout 4 hat mit Baldur's Gate so viel am Hut wie The Evil Within mit Monkey Island


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Februar 2018, 21:56 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 7557
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
Kingdom Come kommt mit nem 23GB Day One Patch daher. Da hat man so gesehen wohl keinen besonders großen Vorteil, wenn man die Box kauft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2018, 11:50 
Offline
Schwertmeister
Schwertmeister

Registriert: Mittwoch 10. Mai 2017, 09:05
Beiträge: 297
Wohnort: Austria <3
Was ja erstmal nicht so gut klingt, sind die Reaktionen auf den Day-One Patch.
Ich mein mir sind ja solche Dinge relativ egal wenn das Spiel gut wird, zumal ich hoffe dass man bei der digitalen Version gleich einfach die richtigen Dateien bekommt und nicht auch 2 Mal laden muss. Bleibt abzuwarten wie das Spiel anläuft, scheint ja so als würden das schon welche am WE bekommen und gespielt haben. Offiziell geht's ja erst morgen los.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2018, 20:51 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 7557
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
Ich habs heute geliefert bekommen. Aber mal sehen, wie lange das Game bei mir läuft (die Disc hatte bei mir einige Anlaufschwierigkeiten).

Auf der PS4 ist der Patch etwas größer, aber soll sein.

Störender finde ich gerade das automatische Speichersystem bei Kingdom Come (Speicherstände liegen doch einige Minuten auseinander) und dass der Held alle paar Minuten Hunger hat, ist auf Dauer auch irgendwie mühsam (obwohl die Idee nicht schlecht ist). Den Einstieg finde ich noch eher sperrig, aber mal sehen, wie es weitergeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 00:00 
Offline
Adventuregott
Adventuregott

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 5195
Wohnort: Neumarkt, Salzburg, Österreich
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
dank Steam darf ich es erst morgen anspielen, auch wenn es schon da wäre

soweit ich weiß, kann man auch per Hand speichern (am PC), trinkt dabei aber einen Schnaps und hat so auch Nachteile, wenn man das zu oft macht :D

ich freu mich schon auf morgen 09.00, da sollts dann endlich losgehen :)

auch der Preload bringt übrigens nix, weil auch da der Day One Patch nicht dabei ist. Den gibts erst morgen pünktlich zu Release, ergo morgen erstmal 23 GB laden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 14:51 
Offline
Sensenmann
Sensenmann
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. April 2007, 17:36
Beiträge: 1668
Wohnort: Wien
AC-Job: Staff
Titel: Flachzange
Stimmt es eigentlich, dass man ausschließlich in der Ego-Perspektive spielt? Das würde mich fast ein bissl mehr stören als ein riesiger Patch :)

_________________
Mein Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 14:55 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 7557
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
Jehane hat geschrieben:
Stimmt es eigentlich, dass man ausschließlich in der Ego-Perspektive spielt? Das würde mich fast ein bissl mehr stören als ein riesiger Patch :)


Jup, die Spielfigur siehst du nur bei Dialogen und Zwischensequenzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 14:58 
Offline
Schwertmeister
Schwertmeister

Registriert: Mittwoch 10. Mai 2017, 09:05
Beiträge: 297
Wohnort: Austria <3
Ja das fällt mir auch grad erst auf. Anhand der Trailer hatte ich immer komischerweise den Eindruck, dass die Egoperspektive nur in den Kämpfen aktiviert wird. :-)

Ich überlege ja demnächst mit Witcher anzufangen, und zwar mit dem 1. Teil. :-P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 15:06 
Offline
Sensenmann
Sensenmann
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. April 2007, 17:36
Beiträge: 1668
Wohnort: Wien
AC-Job: Staff
Titel: Flachzange
Hm.... Egoperspektive ist ja an sich nicht so meines... aber das Spiel würde mich inhaltlich doch sehr interessieren. Mal schauen :) Derzeit bin ich eh noch beschäftigt.

@FustelPustel: Oh, schönes Spiel - das Kampfsystem ist gewöhnungsbedürftig, und grad das zweite Kapitel fand ich persönlich sehr zäh, aber das war das erste RPG, bei dem ich zumindest bis zur Hälfte durchgehalten hab :) Ich find auch, dass Geralt in dem Spiel optisch der Beschreibung in den Büchern am nächsten kommt.

_________________
Mein Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 15:16 
Offline
Schwertmeister
Schwertmeister

Registriert: Mittwoch 10. Mai 2017, 09:05
Beiträge: 297
Wohnort: Austria <3
Das wäre ja mein erstes richtiges 3D Rollenspiel überhaupt. :roll:
Bekommt man denn das mit den Fähigkeiten anfangs einführend erklärt wie was zu verbessern ist oder muss man sich abseits des Spiels auch etwas reinfuchsen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 15:26 
Offline
Sensenmann
Sensenmann
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. April 2007, 17:36
Beiträge: 1668
Wohnort: Wien
AC-Job: Staff
Titel: Flachzange
Pfuh, da bin ich überfragt... ist schon sehr lange her, dass ich das gespielt hab. Ich kann mich dunkel erinnern, dass ich das Skill-System recht überschaubar fand, gleichzeitig aber genervt war, dass es so lange gedauert hat, die besseren Skills freizuschalten. Und weil das damals das erste RPG war, bei dem ich überhaupt mal länger durchgehalten hab, hab ich halt auch keine Erfahrung mit Skillen gehabt und einfach genommen, was mir passend erschien. Aus heutiger Sicht find ich den armen Geralt komplett falsch geskillt, das würde ich jetzt glaub ich anders machen.

Was mich an Witcher 1 im Vergleich zu Witcher 3 extrem genervt hat: Man muss, wenn ein Trank aufgebraucht ist, alle Zutaten wieder einsammeln, d.h. man verbringt sehr viel Zeit mit der Suche nach Kräutern. Und es gibt sehr, sehr viele Ertrunkene in dem Spiel. Vorteil: Man hat irgendwann so viel Erfahrung mit denen, dass man sie mit einem Schlag killen kann :)

_________________
Mein Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 15:35 
Offline
Adventuregott
Adventuregott

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 5195
Wohnort: Neumarkt, Salzburg, Österreich
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Hilfestellung gibts eher weniger, wenn ich mich richtig erinnere. :(

zu Kingdom Come Deliverance:
Mit Controller hat sich das Kampfsystem doch einfacher gespielt - überleg fast umzusteigen.
mal weiterschauen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 15:48 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 7557
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
FustelPustel hat geschrieben:
Das wäre ja mein erstes richtiges 3D Rollenspiel überhaupt. :roll:
Bekommt man denn das mit den Fähigkeiten anfangs einführend erklärt wie was zu verbessern ist oder muss man sich abseits des Spiels auch etwas reinfuchsen?


Ich sags mal so, als ich Witcher 1 zum ersten Mal gespielt habe, war ich der absolute RPG-Rookie und kannte nicht einmal die Witcher-Bücher. Außer Skyrim hatte ich echt null Erfahrung in dem Rollenspiel-Bereich und das geht doch in eine andere Richtung.

Ich bin dennoch sehr gut mit dem Spiel zurechtgekommen - auch weil eine der zwei zur Auswahl stehenden Steuerungsmöglichkeiten mich irgendwie an Point&Click-Spiele erinnert hat :D - Und zur Not dreht man einfach den Schwierigkeitsgrad runter. Kann selbst auf leicht vereinzelt ein bisschen schwieriger werden, sollte aber machbar sein. Hin und wieder muss man sich einfach mit Tränken zudröhnen, dann geht das schon :D (ich hab das teilweise sehr dem Zufall überlassen :D )

Teil 2 ist da schon schwieriger, da ist der Schwierigkeitsgrad teilweise echt nicht ohne.
Teil 3 ist wieder deutlich deutlich einfacher (auf einfachster Stufe)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 15:58 
Offline
Schwertmeister
Schwertmeister

Registriert: Mittwoch 10. Mai 2017, 09:05
Beiträge: 297
Wohnort: Austria <3
Na dann passt es ja gut für mich wenn ich mit Teil 1 anfange. (Hab eh alle 3 Teile)
Danke für eure Infos. Dann steigere ich mich mal von 1-3 in meiner Erfahrung hoch. :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Februar 2018, 21:39 
Offline
Sensenmann
Sensenmann
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. April 2007, 17:36
Beiträge: 1668
Wohnort: Wien
AC-Job: Staff
Titel: Flachzange
Macht auch Sinn, weil die Geschichte ja irgendwie zusammenhängt :) Teil 2 ist teilweise wirklich schwierig, da bin ich nie über die erste größere Schlacht gegen irgendwelche Geister rausgekommen - Kapitel 2 war das, glaub ich. Das hat mich dermaßen genervt, dass ich das Spiel nicht mehr angerührt hab. Es soll aber mit der Zeit einfacher werden, je mehr man Geralt halt hochlevelt. Witcher 3 ist deutlich einfacher, auch wenn's Monster gibt, die einem den letzten Nerv rauben können und für die man extrem überlevelt sein muss, damit es klappt.

_________________
Mein Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 17:16 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 7557
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
Auf Kingdom Come warten ein paar Patches. U.a. wird das fragwürdige Speichersystem überarbeitet.

https://www.polygon.com/2018/2/19/17027 ... laystation


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Meldungen abseits des Adventure-Genres
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 17:46 
Offline
Schwertmeister
Schwertmeister

Registriert: Mittwoch 10. Mai 2017, 09:05
Beiträge: 297
Wohnort: Austria <3
Also ich empfinde es bis jetzt noch nicht als Drama wenn da ein paar kleinere Patches kommen. Klar es läuft alles andere als ideal, aber wenn man bedenkt dass es 1 Monat später schon ganz anders aussehen kann, sind das halt Luxusprobleme. :-D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 833 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!  del.icio.us