Crowdfunding Roundup u.a. mit Thaumistry und Beautiful Desolation

Mit dem neuen Spiel der 'Stasis'-Macher und dem Comeback von Bob Bates sind heute gleich zwei spannende Crowdfunding-Projekte gestartet.


Thaumistry: In Charm's Way

 

ThaumistryDen Anfang machte heute Vormittag Infocom-Legende Bob Bates, der für sein humorvolles Textadventure 'Thaumistry' 25.000 $ einsammeln möchte. Das Spiel handelt von dem erfolglosen Erfinder Eric Knight, dem sein Labor gekündigt werden soll, wenn er nicht bald die Funktionsfähigkeit seiner Erfindung beweisen kann. Just in diesem Moment tritt ein gewisser Jack in Erics Leben, der ihm von den "Bodgers" berichtet. Dabei handelt es sich um Menschen, durch die magische Ströme fließen und die das Pech anziehen, wenn sie nicht lernen, diese Ströme in geregelte Banen zu lenken. Ist Eric ein Bodger? Das erfahren wir in dem englischsprachigen Spiel, wenn die Zielsumme bis zum 22. Februar auf Kickstarter zusammenkommt. Ein Strechgoal bietet übrigens auch einen Soundtrack von Chis Hülsbeck.

 

 

Beautiful Desolation

 

Beautiful DesolationThe Brotherhood, die Entwickler des Iso-Horror-Adventures 'Stasis' starten in diesen Minuten die Kickstarter-Kampagne zu ihrem nächsten Projekt 'Beautiful Desolation'. Das Adventure wird uns in eine postapokalyptische Zukunft entführen und wieder auf eine isometrische Ansicht setzen. Für die Umsetzung bitten die Entwickler um 120.000 $, die bis zum 18. Februar zusammenkommen sollen.

 

 

The Mystery Detective

 

The Mystery DetectiveFans von Augmented Reality-Spielen sollten sich einmal 'The Mystery Detective' auf Kickstarter anschauen. Das Krimi-Adventure bringt Videos mit und soll virtuelle Ermittlungen in die reale Umgebung einbinden. Dass das Vorhaben klappt, ist derzeit leider fast schon nicht mehr möglich, denn bei verbleibenden 16 Tagen haben erst 32 Unterstützer 2683 $ beigetragen. Das Ziel liegt hingegen bei 95.000 $.

 

 

The Adventures of Bertram Fiddle

 

100 Days of MysterySeb Burnett, der Entwickler von 'Bertram Fiddle' sammelt auf Kickstarter Gelder für ein physikalisches Artbook zu seinen Adventures. Das Ziel lag bei 4.000 £ und wurde bereits deutlich übertroffen. Derzeit sind schon über 8.000 £ eingegangen. Das Buch gibt es ab 20 £, beteiligen könnt Ihr Euch noch elf Tage lang.

 

 

Wie laufen die anderen Projekte?

 

'Lorna Bains' ist bei Indiegogo deutlich hinter dem Ziel geblieben. Die Entwickler wollen nun andere Finanzierungsmöglichkeiten suchen und Geld sparen, in dem sie z.B. zurück zu den Eltern ziehen, um dort an dem Spiel zu arbeiten. Der geplante Release im Mai kann so jedoch nicht mehr gehalten werden. Nicht ins Ziel kommen dürfte auch 'Watch over Christmas', das kaum Zuspruch auf Indiegogo erhält und einen Monat vor dem Ende nur einen Bruchteil seines Ziels erreicht hat.

 

Besser lief es bei 'Stardrop', das knapp ins Ziel kam. Auch 'The Herbologist' könnte sein Ziel erreichen, es fehlen unter 2.000 $, für die noch elf Tage verbleiben.

 

Die Kampagne zu 'The Lighthouse' wurde aufgrund eines Urheberrechtsstreits durch Kickstarter kurz unterbrochen, läuft inzwischen aber wieder. 41 Tage vor dem Ziel steht der Geldzähler allerdings noch weit unter der gewünschten Summe.

geschrieben am 24.01.17 um 19:00 von Tobias Maack
Kommentare 3
+1 Gefällt mir


Wochenecho Nr. 382

Im neuen Wochenecho geht es um 'Bayou Island' und 'Bertram Fiddle'. Außerdem gibt es Futter für Interview-Fans.


Bayou Island

 

Bayou IslandDas Adventure 'Bayou Island' ist im vergangenen September bereits für mobile Plattformen erschienen, jetzt soll auch eine Version für PC auf den Markt kommen. Dafür versuchen sich die Entwickler auf Steam Greenlight. Den Angaben auf der Projektseite zu Folge darf mit einer Veröffentlichung im März gerechnet werden.

 

 

The Adventures of Bertram Fiddle

 

Bertram Fiddle 2Fans von 'Bertram Fiddle' werden sich wohl noch etwas länger gedulden müssen, ehe es mit der Geschichte weiter geht. Die Steam-Seite des Spiels spricht inzwischen von einer Veröffentlichung im Mai. Eigentlich war der Release für den vergangenen Herbst angedacht.

 

 

Book of Unwritten Tales 2 , Deponia u.a.

 

Book of Unwritten Tales 2Stephan Reichart veranstaltet mit seiner Firma Aruba Events unter Anderem den deutschen Entwicklerpreis. In seinem YouTube-Kanal hat er eine Interview-Reihe gestartet und dafür verschiedene Entwickler-Persönlichkeiten vor die Kamera gezerrt, die interessante Einblicke in ihre Arbeit geben. Dabei waren bislang u.a. Jan Theysen von KingArt ('Book of Unwritten Tales'), Poki von Daedalic Entertainment ('Deponia') oder Falko Löffler ('Ankh').

geschrieben am 22.01.17 um 10:03 von Team Adventure Corner
Kommentare 1
+1 Gefällt mir


Mainlining:

Hacking-Adventure mit Termin und Demo

Die via Kickstarter finanzierte narrative Hacking-Simulation 'Mainlining' erscheint nächste Woche.


MainliningBeschrieben wird Rebelephants 'Mainlining' als Point&Click-Hacking-Adventure mit dunklem Humor, bei dem es auch um Ethik gehen soll. Die Story ist auf mehrere Fälle aufgeteilt und erzählt von einem Geheimdienst, der Zugriff auf sämtliche persönlichen Online-Daten hat. Terroristen und Cyberkriminelle sollen dadurch rechtzeitig erfasst werden.

 

Wer sich ein Bild von diesem Indie-Projekt machen möchte, der findet bei Steam eine kostenlose Demo für Windows PC, welche die ersten beiden Fälle umfasst. Eine deutsche Lokalisierung ist derzeit nicht verfügbar. Erscheinen soll 'Mainlining' am 26. Januar.

geschrieben am 21.01.17 um 13:44 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


A Normal Lost Phone:

A Normal Lost Phone angekündigt

Am 26.1 erscheint das Mystery-Abenteuer 'A Normal Lost Phone' (PC, mobile Geräte) und lässt uns ein verlorengegangenes Handy erkunden.


Lost PhoneBeschrieben wird 'A Normal Lost Phone' als Mysteryspiel, bei dem es um Themen wie Sexualität, Homophobie und Erwachsenwerden gehen soll, die beim Durchforsten eines gefundenen Telefons ins Zentrum rücken. Für die Veröffentlichung wird der 26. Januar angepeilt (Windows PC, Mac, Linux, sowie iOS und Android). Eine deutsche Übersetzung ist verfügbar und einen Teaser-Trailer seht Ihr hier.

geschrieben am 20.01.17 um 14:14 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Thimbleweed Park:

Clown im Trailer vorgestellt

Im Hinblick auf den Release-Termin von 'Thimbleweed Park' gibt sich Ron Gilbert bislang noch etwas vage. Dafür stellt ein neuer Trailer einen weiteren Charakter des Adventures vor...


TPUnd zwar lernen wir diesmal Ransome den Clown näher kennen, der zu den spielbaren Charakteren des Point&Click-Pixel-Adventures 'Thimbleweed Park' zählt und der uns im Trailer seine mehr oder weniger ungeschminkte Meinung über das Spiel mitteilt. Einen Release-Termin gibt es leider noch nicht, doch in ein bis zwei Monaten soll es so weit sein  (Windows PC, Xbox One, Mac und Linux).

geschrieben am 20.01.17 um 13:55 von Matthias Glanznig
Kommentare 3
+1 Gefällt mir


The Sexy Brutale:

Der Marquis eröffnet das Casino im April

'The Sexy Brutale erscheint im April. Dazu könnt ihr neue Screenshots und einen Trailer sehen.


{Beschreibung der Grafik}Beginnt zu sparen, denn der Marquis eröffnet 'The Sexy Brutale' am 12. April. Gefangen in der Zeitschleife sollen wir Morde an den illustren Gästen verhindern. Laut den Entwicklern soll es ein Adventure-Rätsel-Spiel werden, denn um die einzelnen Morde zu verhindern, muss man unterschiedlichste Rätsel lösen. So schaltet man nach und nach Fähigkeiten frei, die andere Rätsel erst lösbar machen. Außerdem erkundet man dadurch schrittweise die Flügel des Casinos. Das Spiel wird für PC, PS4 und Xbox One kommen. 

 

Zur Anküdigung errreichte uns auch ein frischer Gameplay-Trailer, der die Hintergrundgeshcichte kurz darlegt und Gameplay-Szenen zeigt. Die 20er Jahre kann man auch hier deutlich sehen, denn er wird im Stil von Stummfilmen präsentiert. Außerdem könnt ihr in unserer Galerie fünf neue Screenshots finden.

geschrieben am 20.01.17 um 11:15 von Peter Färberböck
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Bear With Me:

Ambers Suche geht bald weiter

Die zweite Episode des Point&Click-Adventures 'Bear With Me' hat inzwischen einen Termin.


Bear with MeAm 15. Februar (Windows PC, Mac und Linux) geht es weiter mit dem investigativen Point&Click-Adventure 'Bear with Me' von Exordium Games. Die junge Heldin Amber setzt die Suche nach ihrem Bruder fort, wobei ihr wie gewohnt der Privatdetektiv Ted E. Bear hilft. Das Abenteuer führt das Duo nach Paper City, wo neue Rätsel warten. Ein aktueller Trailer wurde soeben bei Youtube veröffentlicht. Eine Vorschau zur ersten Episode findet Ihr hier.

geschrieben am 19.01.17 um 16:44 von Matthias Glanznig
Kommentare 1
+1 Gefällt mir


The Town of Light:

Town of Light wird etwas schicker und größer

Die Konsolenversion wird größer und schöner. PC-Spieler dürfen aber durchatmen.


{Beschreibung der Grafik}Die Konsolenversion (PS4 und Xbox One) von 'Town of Light' ist den Italienern von LKA einiges an Arbeit wert. So werden die Grafik, Sprachausgabe und Benutzeroberfläche überarbeitet. Ebenso sollen neue Storyelemente und Rätsel ins Spiel finden. Nicht nur die Konsoleros sollen hier die Vorteile genießen, denn auch für den PC sollen diese Verbesserungen kommen. Ob diese gratis zur Verfügung stehen werden, oder per DLC/Remastered-Version, ist noch nicht klar. Ebenso unklar ist der genauere Releasetermin, denn bis dato steht nur das Jahr 2017 fest. Zum Einstimmen auf den Stil und die Stimmung des Spiels, findet ihr auch noch einen neuen Trailer zum Spiel.

geschrieben am 19.01.17 um 16:14 von Peter Färberböck
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Call of Cthulhu:

Neues Video-Material vom Cthulhu-Abenteuer veröffentlicht

'Call of Cthulhu' wird momentan von Cyanide entwickelt. Es gibt dazu einen neuen Trailer.


Call of CthulhuIn diesem Jahr soll Cyanides 'Call of Cthulhu' für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen (Publisher: Focus Home Interactive). Das neue Lovecraft-Abenteuer ist als investigatives Horror-Spiel konzipiert, welches allerdings auch Stealth- und RPG-Elemente enthalten dürfte. Die Geschichte dreht sich um einen Ermittler, der das Ableben einer bekannten Künstlerin und ihrer Familie untersucht. Einen neuen Trailer findet Ihr hier.

geschrieben am 19.01.17 um 15:21 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Perception:

Perception wird auch für PS4 erscheinen

Das Horror-Abenteuer 'Perception' wird nicht nur auf dem PC, sondern auch via PlayStation 4 erscheinen. Das wurde kürzlich bekanntgegeben.


PerceptionFür das narrative Horror-Adventure 'Perception' konnte The Deep End Games etwa 168.000 Dollar bei Kickstarter sammeln. Das Bostoner Indie-Studio besteht aus ehemaligen 'Bioshock'-Entwicklern. Im Spiel steuern wir eine blinde Frau, die ein uraltes Haus erkundet, wobei sie die Fähigkeit der Echoorientierung nutzt, um dessen düstere Geschichte zu erfassen.

 

Kürzlich wurde die Partnerschaft mit dem Publisher Feardemic verkündet, hinter dem übrigens die Macher von 'Layers of Fear' stecken. Das ist noch nicht alles, denn neben der längst in Arbeit befindlichen PC-Fassung wird es auch eine PS4-Variante geben. Wann 'Perception' erscheinen soll, ist allerdings noch nicht bekannt. Weitere Informationen zu diesem Projekt könnt Ihr dem PlayStation-Blog entnehmen.

geschrieben am 18.01.17 um 20:45 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play kingdom-of-games.de Adventuresunlimited.de Adventure-Treff.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!  del.icio.us