Neuigkeiten:

Crowdfunding-Roundup mit Inexplicable Deaths, Near Dawn und Riddle of the Sphinx

Wir werfen wieder einen Blick aus Adventure-Sicht auf die aktuelle Crowdfunding-Landschaft. Dabei stellen wir Euch drei neue Projekte vor.


Inexplicable Deaths in Damipolis

 

Inexplicable Deaths in DamipolisDas spanische Team von Tie Soft sammelt bei Kickstarter Gelder für das Noir-Adventure 'Inexplicable Deaths in Damipolis'. Darin erwacht der Spieler nach einem Bankett mit einem gewaltigen Kater und Gedächtnisverlust. Alle anderen Gäste sind tot. Warum wurden wir verschont? Wer hat die anderen umgebracht? Mit diesen Fragen erkunden wir in Ego-Perspektive das große Anwesen, in dem das Bankett stattfand. Gefordert wird eine Summe von 15.000 $, wofür das Spiel mit Texten auf Englisch und Spanisch versehen wird. Texte in Deutsch und anderen Sprachen können als Stretch-Goal erreicht werden. Bislang wurden knapp 1.300 $ gespendet, für den Rest verbleiben noch 36 Tage.

 

 

Riddle of the Sphinx - Awakening

 

Riddle of the Sphinx - GrafikvergleichBereits im Jahr 2000 erschien 'Riddle of the Sphinx' von Omni Creative Group. Im Mai 2014 starteten die Entwickler als Life Tree Games einen ersten Versuch, via Kickstarter Geld für eine Neuauflage des Spiels zu sammeln. Damals lag das Ziel bei 50.000$ (für eine Episode, das gesamte Spiel sollte 200.000$ kosten). Die Kampagne scheiterte, seither war es ruhig um das Spiel. Bis jetzt, denn als Old World Studios versuchen es die Entwickler erneut mit einem Remake. Das Ziel liegt diesesmal bei nur 2.000 $ und wurde bereits erreicht. 43 Tage bleiben noch, um mehr Gelder zu sammeln und so vielleicht tatsächlich das Remake zu finanzieren.

 

 

A Near Dawn

 

A Near DawnDas Visual-Adventure 'A Near Dawn' kombiniert Elemente aus Point- & Click-Adventures mit Visual Novels. So soll man - anders als in üblichen Novels - die Gegend freier erkunden können und auch Rätsel selbst lösen müssen. Als Vorbilder nennen die Entwickler beispielsweise 'Ace Attorney' und 'Baphomets Fluch'. Sie haben 8.500 kanadische Dollar als Ziel aufgerufen, es fehlen noch rund 5.500 für die noch 20 Tage Zeit sind.

 

 

So läuft es bei den anderen Kampagnen

 

Erfolgreich beendet wurde 'Jennifer Wilde', das die Zielsumme gerade so erreichen konnte. Die Geldsammlung für 'The Puppet of Tersa' wurde hingegen abgebrochen, die Entwickler suchen nun nach anderen Wegen der Finanzierung. Das von KingArt und PlayaGames gestartete 'Shakes & Fidget'-Adventure hat zwar bereits über 100.000 € sammeln können. Das Ziel von 250.000 wird jedoch in den verbleibenden zwölf Tagen aller Vorraussicht nach nicht mehr erreicht werden können. Nachdem KingArt-Chef Jan Theysen den Projekterfolg mit zukünftigen weiteren Adventure-Projekten verknüpft hat, dürfte auch ein 'Book of Unwritten Tales 3' in weite Ferne gerückt sein.

 

Auch wenn die Summe deutlich kleiner ist, dürfte 'Shadow of the mask' ebenfalls große Schwierigkeiten haben, sein Ziel in den verbleibenden zehn Tagen zu erreichen. Immerhin etwas mehr als die Hälfte des 6.000 €-Ziels hat 'RealMYHA' zehn Tage vor dem Ende beisammen. Noch 19 Tage bleiben für 'K`nossos'. Hier fehlt noch etwas über die Hälfte der 8.000 britischen Pfund. Die Kampagne für 'DuLac & Fey' läuft ebenfalls schleppend. Nach der ersten Woche sind 25% der Zielsumme von 10.000 britischen Pfund beisammen, es bleiben allerdings noch 36 Tage für den Rest.

geschrieben am 03.11.17 um 07:56 von Tobias Maack


+1 Gefällt mir
Kommentare 4
Indiana
03.11.2017, 09:17

Wirklich schade, dass 'Shakes & Fidget' so schleppend läuft. Ich frage mich ernsthaft, ob ein Bout 3 bessere Chancen gehabt hätte.

Mikej
03.11.2017, 12:08

BoUT3 hätte aus meiner Sicht definitiv bessere Chancen gehabt, aber 250k wären auch da gar nicht leicht zu erreichen gewesen (aber nicht unmöglich)

advfreak
03.11.2017, 13:03

Das wundert mich aber auch ehrlich gesagt nicht, das ist für den deutschen Markt einfach nicht relevant. Ich kannte Shakes & Fidget vorher nicht und bin auch nicht sonderlich scharf auf dieses Universum.

Indiana
03.11.2017, 17:00

Die Kampagne zu Shakes & Fidget wurde abgebrochen (Zur Newsmeldung).
Der Comic und das Spiel haben wohl durchaus eine sehr große Fanbasis. Aber scheinbar ist die nicht kompatibel zu einem Adventure, für das man im Vorfeld bezahlen muss.


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: aa1792


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!  del.icio.us