Neuigkeiten:

Crowdfunding-Roundup mit Project Sense

Heute stellen wir Euch die Kampagne zu 'Project Sense - 不祥的预感' vor und werfen einen Blick auf den Stand der bereits laufenden Crowdfunding-Projekte.


Project Sense

 

Project SenseWer Spaß an Cyberpunk hat, sollte sich einmal 'Project Sense - 不祥的预感' anschauen. Darin begleiten wir die junge Mei-Lin Mak durch das Neo Hong-Kong des Jahres 2083. Die mit Cybergenetischen Augen ausgestattete Frau bekommt es dort mit einem übernatürlichen Mysterium zu tun, das seine Quelle Jahrhunderte in der Vergangenheit hat. Dabei untersucht sie die Ruinen eines alten Gebäudes, in dem 14 verlorene Seelen auf sie warten. Ihr ahnt es sicher schon: 'Project Sense' lädt zum Gruseln ein. Dabei helfen sollen nach Entwickleraussagen keine Jump-Scares oder Action-Einlagen. Stattdessen setzt man auf klassische Gruselelemente. Das Spiel soll in handgezeichnetem 2,5 D entstehen, setzt dabei aber auch auf Erotik. Damit das Spiel entstehen kann, sollen via Kickstarter mindestens 18.000 $ zusammenkommen, wofür aktuell noch 25 Tage Zeit sind. Auf der Projektseite findet sich auch schon eine Demo zum Spiel.

 

 

Und so steht es bei den anderen Projekten...

 

Nur noch sechs Stunden läuft 'RealMYHA', die Kampagne hat die Zielsumme knapp überschritten und wird wohl erfolgreich zuende gehen. Anders bei 'Shadow of the Mask', das noch sieben Stunden läuft und bei noch fehlenden 64.000$ wohl keine realistische Chance mehr auf einen Finanzierung hat.

 

'K´nossos' hat acht Tage vor dem Ziel etwas über 50% der Zielsumme von 8.000 britischen Pfund eingenommen, auch hier dürfte es also eng werden. Fast gleich schlägt sich die Kampagne zu 'A Near Dawn', das noch zehn Tage Zeit hat. Der Entwickler hat sich zudem bei uns im Forum zu Wort gemeldet und stellt sein Spiel hier etwas genauer vor.

 

Noch 26 Tage und trotzdem sehr zäh laufen die Kampagnen zu 'Du Lac & Fey' (knappe 13.000 von 40.000 britischen Pfund) und 'Inexplicable Deaths' (rund 2.200 von 15.000 $). Bereits bei unserer Vorstellung hatte 'Riddle of the Sphinx' sein Ziel erreicht. Die Kampagne läuft noch weitere 33 Tage.

geschrieben am 13.11.17 um 16:11 von Tobias Maack


+1 Gefällt mir
Kommentare 4
FustelPustel
13.11.2017, 16:58

Die Kickstarter Projekte sind immer so mühsam zu lesen bis man alle Fakten raus hat. Es sollte gleich als erstes ganz oben immer eine Maske geben, in der steht für welche Plattformen es kommen soll und die Sprachen. Dann lese ich es mir immer noch genauer durch wenn es mich anspricht. Oder es gibt sowas schon, dann war ich nur zu blöd es zu finden. :-D

Sowas suckt dann schon, wenn man das nicht auf den ersten Blick wo findet. Da mach ich meist die Seite zu und schaue mir das Spiel nie wieder an. Ist eines der wichtigsten Details für manche und auch für mich nicht irrelevant. :wall:

Indiana
13.11.2017, 19:59

Ja, das finde ich auch. Du kannst in unseren Newsmeldungen oder auf der Übersichtsseite aber auch schnell sehen, was wir so an Informationen bezüglich Sprachen und Systemen finden konnten: http://www.adventurecorner.de/crowdfunding (Da gibt es sogar eine Sortierfunktion!)

k0SHiii
13.11.2017, 20:33

kickstarter zieht schon lange nicht mehr.
gefühlt kommen nur noch wenige Produkte am Ziel an.
diese sollte man sich mal anschauen, was deren Erfolg ausgemacht hat.

Indiana
14.11.2017, 18:47

Vor drei Wochen oder so hatten alle Projekte ihr Ziel erreicht. Und Trüberbrook läuft auch recht gut an. So generell kann man das also nicht sagen.


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: ad5990


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!  del.icio.us