Specials: Interviews: The Adventures of Bertram Fiddle:

Interview mit Seb Burnett ('The Adventures of Bertram Fiddle')

 

Im Dezember 2014 veröffentlichte Rumpus die erste Episode ihres Point&Click-Adventures 'The Adventures of Bertram Fiddle' für iOS-Geräte (unseren Test dazu findet Ihr -> hier). Da es nun mit Steam-Greenlight geklappt hat, womit der PC-Release zugleich in den Startlöchern steht, ergriffen wir die Gelegenheit für ein kurzes Interview. Unterhalten haben wir uns mit Seb Burnett, dem Mastermind von Rumpus.

 

Die englische Fassung des Interviews findet Ihr -> hier.

 

Bertram Fiddle

 

 

Adventure Corner: Hallo Seb! Zunächst Gratulation, dass es mit Steam-Greenlight endlich geklappt hat. Und danke auch, dass du dir so spontan Zeit für unsere Fragen genommen hast.

Bertram Fiddle

Seb Burnett von Rumpus (mit Bertram und seinem Diener Gavin)

Rumpus: Ha ha! Danke für die Anfrage und für Eure Unterstützung für Bertram. Das bedeutet sehr viel für einen kleinen Indie-Entwickler.



Adventure Corner: Im Dezember des letzten Jahres erschien 'The Adventures of Bertram Fiddle' für iOS-Geräte. Meines Wissens nach habt Ihr diesen Release ohne Publisher gewagt. Seit Ihr zufrieden damit, wie sich die Dinge für Euer Spiel entwickelt haben?


Rumpus: Ja, das stimmt. Wir haben zum ersten Mal ein Spiel veröffentlicht, was eine ziemliche Lernerfahrung war. Wir haben alles selbst gemacht, aber wahrscheinlich hätten wir Hilfe mit dem Marketing benötigt! Unser Spiel hat es im Appstore in England, den USA und in Dänemark auf die Hauptseite geschafft. Das hat uns beim Verkauf sehr geholfen und es gab einige gute Reviews. Momentan ist es ein bisschen ruhig geworden, weshalb wir uns nach anderen Wegen umsehen, um neue Leute auf 'The Adventures of Bertram Fiddle' aufmerksam zu machen. Keine leichte Aufgabe, zumal es schon so viele großartige Spiele gibt.

 


Adventure Corner: Ihr habt sicherlich massig Feedback zur ersten Episode erhalten und wir hoffen, es war überwiegend positiv. Gab es ausgehend davon vielleicht ein paar Dinge, die Ihr bei der nächsten Episode anders angehen wollt?

Bertram Fiddle

Die erste Episode begann mit einem seltsamen Fall von Dognapping...

Rumpus: Zu einem großen Teil war das Feedback gut und das hat uns sehr glücklich gestimmt! Es ist immer nett, wenn die Leute deine Witze lustig finden. Ein Punkt der jedoch öfter gefallen ist und dem wir auch zustimmen, ist, dass die erste Episode zu kurz war. Das nächste Abenteuer machen wir deshalb länger und die Rätsel zudem komplexer. Der furchtbare Sinn für Humor wird allerdings bleiben.

 


Adventure Corner: Nun da der Weltenbummler Bertram Fiddle seine Abenteuer auch bei Steam erleben darf, wann ist es dort denn so weit mit dem PC-Release?


Rumpus: Bertram kann mehr oder weniger gleich loslegen. Vorher gibt es allerdings noch eine andere Ankündigung die wir demnächst machen werden und die betrifft eine zusätzliche Plattform... shhhhh!

 


Adventure Corner: Ein paar unserer Leser haben sich gefragt, wie es denn mit den deutschen Untertiteln aussieht. Wann dürfen wir damit rechnen?


Rumpus: Der Steam-Release wird sowohl russische, spanische, als auch deutsche Untertitel bieten. Bald darauf werden wir die iOS-Version updaten, damit die Untertitel auch dort verfügbar sind.

 


Adventure Corner: Und wie sieht es mit der Android-Version aus?

Rumpus: Android lag auf Eis, während wir uns bei Greenlight um einen Steam-Release bemühten. Darauf konzentrieren wir uns aber als Nächstes.

 


Adventure Corner: Ich für meinen Teil bin schon gespannt auf Euer nächstes Abenteuer mit Bertram. Ich weiß allerdings auch, dass es bis dahin wohl noch eine Weile dauern wird. Wie steht es momentan um die Entwicklung der zweiten Episode?

 

Bertram Fiddle

Vom Storyboard der ersten Episode

Rumpus: Ich habe schon damit begonnen, die zweite Episode zu schreiben und an ein paar groben Charakteren gearbeitet. Sollte unser PC-Release gut laufen, werden wir früher mit Episode 2 starten können. Momentan sind wir allerdings noch mit ein paar kommerziellen Projekten beschäftigt, damit wir unsere Rechnungen zahlen können.

 


Adventure Corner: Auf Twitter habe ich vor einigen Wochen gelesen, dass du über eine Crowdfunding-Kampagne nachdenkst und zwar um die zweite Episode zu finanzieren. Steht diese Idee noch?


Rumpus: Crowdfunding ist immer eine Möglichkeit, aber man muss hier sehr viel Zeit investieren, damit es vernünftig gemacht ist. Momentan sind wir aber in der Lage, die Produktion der zweiten Episode selbstständig zu starten. Das bedeutet, dass wir uns darauf konzentrieren können, die zweite Episode schneller fertigzustellen, als ursprünglich gedacht. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie es in den nächsten Monaten läuft.

 


Adventure Corner: Gibt es abschließend noch etwas, was du unseren Lesern gerne mitteilen würdest?


Rumpus: Bertram sagt, dass er sehr hofft, dass Euch seine Abenteuer genauso viel Freude bereiten, wie ihm selbst... und er lässt ausrichten, dass er noch viele weitere Abenteuer in Planung hat.

 


Adventure Corner: Wir danken für das Gespräch!

 

Rumpus: Danke, dass Ihr uns interviewt habt.


geschrieben am 25.02.2015, Matthias Glanznig




+1 Gefällt mir
Kommentare 0

Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 72e455


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!  del.icio.us