Previews: Harveys Neue Augen:

Harveys Neue Augen - Mit Daedalic im Tonstudio


Wer hätte gedacht, dass aus einer Diplomarbeit über die Möglichkeit, mit Computerspielen Geschichten erzählen zu können, eines der beliebtesten Adventures der vergangenen Jahre werden würde? Vermutlich nicht einmal der Erfinder selbst. Doch inzwischen wissen wir es besser: 'Edna bricht aus' bescherte dem Genre einen Meilenstein. Trotz – oder gerade wegen – der eigenwilligen Grafik, der alt hergebrachten Steuerung mit einer Verben-Leiste und ganz sicher dank der schrägen Charaktere. Groß war daher die Freude, als auf der letztjährigen gamescom erste Andeutungen über ein neues Spiel im verrückten 'Edna'-Universum die Runde machten. Daedalic selbst ließ sich zu keinem Kommentar überreden, so dass es um das Spiel ruhig wurde. Doch der kleine blaue Stoffhase ließ sich nicht auf Dauer unterdrücken und so wurde aus den Gerüchten Gewissheit. Zusammen mit rondomedia kündigte Daedalic Ende 2010 'Harveys Neue Augen' an. Anfang Mai hatten wir die Gelegenheit, in Hamburg bei den Sprachaufnahmen dabei zu sein und konnten auch einen ersten Blick auf das Adventure werfen.


LilliLilli, die brave Klosterschülerin

Das kleine Mädchen Lilli könnte als absolutes Musterbeispiel für Anständigkeit durchgehen. Sie will es jedem recht machen und führt jede ihr übertragene Aufgabe pflichtbewusst und ohne Widerrede durch. Leider wird ihre Gutmütigkeit auch gern von anderen ausgenutzt, allen voran die strenge Oberin, die das Kloster leitet. Zu allem Überfluss hasst sie Kinder. Leider ist ausgerechnet sie die Leiterin des Kinderheims, in dem Lilli untergebracht ist. Überhaupt sehen alle in Lilli nicht viel mehr als einen Fußabtreter. Außer Lillis bester Freundin Edna. Dabei handelt es sich um die Edna, der wir 2008 beim Ausbruch aus einer Nervenheilanstalt geholfen haben. Wie Edna in dem Waisenhaus gelandet ist, verrieten Jan Müller-Michaelis, Creative Director bei Daedalic und Pressesprecher Claas Paletta nicht. Wohl aber, dass einige Zeit seit den Ereignissen aus 'Edna bricht aus' vergangen ist. Näheres über die Vorgänge seit Ednas Ausbruch soll im fertigen Spiel verraten werden.

Doch zurück zu Lilli, die von der Oberin zum Laubharken abkommandiert wurde. Dabei würde sie doch viel lieber ihrer Freundin Edna bei einer Schatzsuche im Gemüsegarten helfen. Aber pflichtbewusst, wie sie nun einmal ist, harkt sie und harkt, bis die Oberin endlich ein Einsehen hat und Lilli (dank der Mithilfe des Spielers) von ihrer Aufgabe entbindet. Nicht jedoch, ohne ihr gleich den nächsten Auftrag mitzuteilen: Der Schaukelbaum, der auch so schon gefährlich über einen Abgrund ragt, soll von einem Termitenbefall befreit werden. Einige Rätsel später hat Lilli eine Möglichkeit gefunden. Mittels Honig könnte sie das Ungeziefer weglocken. Doch das stellt sie vor das nächste Problem. Der Honig ist in einem Bienenstock, der wiederum über einem Brunnen hängt, der von ihrem Mitschüler Freeman bewacht wird,

Der Keller des Klosters ist für Lilli vorerst unerreichbar.

weil dieser einen Gegenstand vom Grund des Brunnens haben will. Freeman ist der heimliche Rebell unter den Klosterschülern und somit das genaue Gegenteil von Lilli und findet diese überhaupt nicht Gumbo. Überhaupt: Alles Verbotene gumbt so richtig. Deswegen macht Freeman auch am liebsten das, was verboten ist. Glücklicherweise fällt Lilli ein, dass die Kinder am Brunnen nichts zu suchen haben und die Oberin das Klettern in oder auf dem Brunnen strikt verboten hat. Ohne an dieser Stelle zu viel verraten zu wollen: Lilli schafft es, an den Honig zu kommen und damit die Termiten vom Baum zu locken. Dabei übersieht sie leider die Honigspur, die sich vom Termitenbaum bis zu Freeman zieht – Ein Fehler, der vor allem für Freeman üble Konsequenzen hat. Was mit dem Möchtegern Rebell passiert, sieht der Spieler jedoch nicht, denn wie durch Zauberhand erscheint ein Kartoffelgnom, der die fragliche Stelle mit rosa Farbe übermalt - und eigentlich nur in Lillis Phantasie existiert. Jan Müller-Michaelis verspricht, dass es im Spiel öfter ein Wiedersehen mit den kleinen knuffigen Wesen geben wird und hofft mit einem Augenzwinkern, so lästigen Problemen mit der USK aus dem Wege gehen zu können.


"Abgefahrener als Edna"

In späteren Kapiteln besucht Lilli ein nächtliches Dorf.

Im Laufe der Geschichte trifft Lilli auf einige neue und (für Edna und die Spieler) alte Bekannte, die natürlich wieder von den gleichen Sprechern vertont werden, wie schon in 'Edna bricht aus'. Auch die Grafik dürfte jedem 'Edna'-Spieler sofort bekannt vorkommen. Dafür sorgt auch, dass Müller-Michaelis alle Hintergrundgrafiken wieder selbst gezeichnet hat und dabei "nach wie vor kein Lineal benutzt" hat. Im Gegensatz zur damaligen Auflösung von 800x600 Bildpunkten kommt 'Harveys Neue Augen' als erstes Daedalic-Adventure in voller HD-Grafik.

Doch das ist nicht die einzige Neuerung. Die Entwickler haben die Verben-Leiste über Bord geworfen und setzten jetzt auf eine intuitivere Steuerung. Die linke Maustaste übernimmt die Funktionen "Gehe zu" und "Interagiere", mit der Rechten werden Objekte angeschaut. Bei manchen Gegenständen hat Daedalic auf die rechte Maustaste eine zweite Interaktion gelegt, um hier mehr Möglichkeiten zu bieten. Welche Möglichkeiten Lilli jeweils offen stehen, wird durch zwei kleine Piktogramme neben dem Mauscursor angezeigt.

Der alte Greis kann Lilli helfen - Wenn er sich nur erinnern würde...

Neu ist auch die Dialogsteuerung. In Gesprächen werden die verfügbaren Themen jetzt als Icons angezeigt, aus denen der Spieler sich einen Dialog zusammen klickt. Generell kann Lilli jedes Thema durchsprechen, es sollen aber auch einige wenige Dialogrätsel im Spiel vorkommen, verspricht Jan Müller-Michaelis. Auf jeden Fall geben die Dialoge aber Hinweise auf die Lösung von Rätseln und die Vorgänge im Kloster, in dem das erste der drei Kapitel stattfinden wird. Das zweite Kapitel führt den Spieler dann in ein schon bekanntes Dorf, den Schauplatz des letzten Abschnitts wollte man uns noch nicht verraten. Da der aus 'Edna bricht aus' bekannte Dr. Marcel aber als Experte in Sachen Kindererziehung wieder eine Rolle spielen wird, kann man vermuten, dass es auch ein Wiedersehen mit der Nervenheilanstalt geben wird.

Da wir nur knapp eine Stunde des Spiels gesehen haben, lässt sich über die Rätsel noch nicht viel sagen. Das was wir bislang sehen konnten, sieht aber schon sehr gut aus: Für die typischen Inventar- und Kombinationsrätsel darf auch schon einmal um die Ecke gedacht werden, nicht jede Lösung liegt sofort auf der Hand. Diese Art von Rätseln soll den Spieler durch das gesamte Spiel begleiten, nur einmal wartet eine Logikaufgabe. Dass die Rätsel ausgewogen sind, liegt zum Teil auch an uns Spielern. Einige durften schon einmal Probespielen. Auch von unseren Lesern waren Tester in Hamburg, denen die Entwickler beim Spielen über die Schulter geschaut haben. Aufgrund der so gewonnenen Erkenntnisse fanden zusätzliche Hinweise und weitere Möglichkeiten den Weg in das Spiel.

Auch die Polizei bekommt es mit Lilli zu tun.

Vom Umfang her wollte Daedalic das Spiel auf "ein halbes 'Edna'" konzipieren. Dabei hat man sich offenbar etwas verschätzt. Inzwischen geht man von einem Umfang wie 'Edna bricht aus' aus. In den ersten Tests wurde eine Spielzeit von rund 15 Stunden erreicht, obwohl es weniger Räume und Dialogzeilen (ca. 6.000 statt rund 20.000 bei 'Edna') gibt. Dass der Witz dennoch nicht verloren gegangen ist, verwundert schon aufgrund der Tatsache, dass die Dialoge noch deutlich gekürzt werden mussten, um nicht den Rahmen zu sprengen. Und der Witz ist ganz und gar nicht verloren gegangen. In den wenigen Abschnitten, die wir sehen konnten, hatten wir deutlich mehr zu lachen, als noch bei 'Edna'.


Mit Daedalic im Tonstudio

Darc Amir und Jan Müller-Michaelis bei den Tonaufnahmen.

Zur Präsentation des Adventures hatte uns Daedalic Anfang Mai in das Tonstudio der Periscope Studios Hamburg geladen. Die Soundkünstler haben an nahezu allen großen Adventure-Produktionen der letzten Jahre mitgearbeitet, unter anderem an den Daedalic-Titeln 'The Whispered World' und 'A New Beginning'. Aus diesem Grund verwundert es auch nicht, dass man die erfolgreiche Zusammenarbeit auch mit 'Harveys Neue Augen' fortsetzen will. Das Studio versteckt sich in einem von außen recht unscheinbaren Keller auf dem Hinterhof eines Antiquitäten-Geschäfts. Dort angekommen hieß uns Darc Amir von Startunes willkommen, der mit den Sprachaufnahmen an dem 'Edna' Spin-Of beschäftigt ist. Als Engineer kümmert er sich vor allem darum, dass die Aufnahmen sauber eingesprochen werden und keine Knackser, Rauscher oder Schmatzer zu hören sind. Nachdem alle Aufnahmen abgeschlossen sind, mischt er die einzelnen Aufnahmen ab, passt die Lautstärke an, fügt eventuell benötigte Effekte hinzu und schneidet die Pausen heraus. Die fertige Sounddatei kann dann im besten Fall direkt in das Spiel geladen werden.

Götz Otto synchronisiert live.

Während unseres Besuchs war auch der Schauspieler und Synchronsprecher Götz Otto im Studio, der in 'Harveys Neue Augen' als Erzähler durch die Geschichte führen wird. Den ersten Kontakt zu Daedalic gab es, als er die Auszeichnung für das beste Jugendspiel überreichen durfte. Seine Laudatio hat die Entwickler auch stimmlich so überzeugt, dass ihm jetzt eine Sprechrolle im neuesten Werk angeboten wurde. Die Rolle des Erzählers gefällt Otto besonders. Er scherzt: "Der Erzähler geht nicht besonders gnädig mit den Kindern um, er ist sogar recht zynisch. Deshalb macht es mir als Vater von vier Kindern besonders Spaß, die Rolle zu sprechen, weil ich endlich einmal nicht nett sein muss." Dass ihm

Auch vor dem Mikro zeigt Götz Otto vollen Einstaz.

die Rolle wirklich Spaß bereitet, konnte man während der Aufnahmen sehen – oder besser hören. Nicht nur, dass Otto einige Sätze während der Präsentation des Spielens live für uns vertont hat, auch demonstrierte er den anwesenden Pressevertretern, wie die Aufnahmen entstehen, in dem er vors Mikro setzte und einige der schon aufgenommenen Sätze erneut einsprach. Privat hat Götz Otto allerdings weniger mit Adventures zu tun. Wenn er einmal spielt, dann eher Strategie-Spiele. Der vielbeschäftigte Schauspieler war unter anderem in 'Der Untergang' oder 'James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie' zu sehen. Demnächst steht er wieder für einen neuen 'Asterix'-Film und für 'Ironsky' vor der Kamera.


Was ist eigentlich mit… Die anderen Projekte

Natürlich ließen wir Claas Paletta und Jan Müller-Michaelis nicht so einfach entkommen, ohne nach den anderen Projekten von Daedalic zu fragen. Während in diesem Jahr nur 'Harveys Neue Augen' erscheinen wird, stehen für 2012 zwei Schwergewichte an: Neben dem 'DSA'-Adventure 'Satinavs Ketten' ist man sicher, dass auch 'Deponia' im kommenden Jahr erscheinen wird. Das Projekt scheint also schon deutlich weiter zu sein, als vermutet.


Galerien

Fazit:

Wertung: Sehr gut

Für uns steht schon jetzt fest: 'Harveys Neue Augen' ist ein absolutes Must-Have für alle Spieler, die 'Edna bricht aus' gern gespielt haben. Selbst in den ersten Minuten sprüht das Spiel förmlich vor skurrilen Situationen und feinstem schwarzen Humor. Die Auflösung im Widescreen-Format katapultiert das Spiel auch optisch in die Neuzeit. Auch die Community-Tests dürften sich positiv auf das Spiel auswirken. Daedalic verspricht uns "einen typischen Tag in einer Klosterschule" und ein Spiel, "Abgefahrener als 'Edna'". Wir sind davon überzeugt, dass dieses Ziel erreicht wird und zählen schon jetzt die Tage bis zum Release, das für Ende August oder Anfang September geplant ist.

geschrieben am 04.05.11, Tobias Maack

Systemanforderungen Weitere Links

Windows 2000/XP/Vista/7
Prozessor: 2GHz Single Core / 1,8GHz Dual Core
Speicher: 1,5 GB RAM (Vista/7: 2 GB RAM)
Soundkarte: DirectX9.0c-kompatibel
Grafikkarte: OpenGL 2.0-kompatibel, Grafikkarte mit mind. 256 MB Grafikspeicher (ATI Radeon oder Nvidia Geforce empfohlen)
Festplatte: 3,5 GB freier Speicherplatz
DVD-Laufwerk, Maus
Offizielle Homepage
Bei GOG kaufen


Spiel kaufen

Bei Amazon kaufen
Bei Gameware kaufen
Ähnliche Spiele

Dieses Preview gehört zu  Harveys Neue Augen.




+1 Gefällt mir
Kommentare 0

Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: d40369


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!  del.icio.us