Klassiker-Tests

Im Brennpunkt

Ripper - Klassiker-Test

1994 blamierten sich Gametek/ Take2 mit ihrem ersten Filmadventure 'Hell' (unter anderem mit Dennis Hopper) bis auf die Knochen. Trotz der reihenweise unterirdischen Kritiken ließen sich die Amerikaner jedoch nicht von ihrem Weg abbringen und veröffentlichten zwei Jahre später - mit 'Ripper' - das nächste interaktive Adventure. Dieses Mal konnte man sogar Oscarpreisträger Christopher Walken (neben einigen anderen bekannten Namen) für das Projekt gewinnen.

vor 13 Jahren
6 / 10
Wertungs-Lupe 6 / 10

Baphomets Fluch II: Die Spiegel der Finsternis - Klassiker-Test

Nachdem Revolution Software mit 'Baphomets Fluch' sowohl Fans als auch Kritiker begeistern konnte, war es nur eine Frage der Zeit, eine Fortsetzung zu kreieren. Bereits 1997, also ein knappes Jahr später, war es dann soweit. Mit 'Baphomets Fluch II – Die Spiegel der Finsternis', erschien eines der letzten großen und kommerziell erfolgreichsten Adventures.

vor 13 Jahren
10 / 10
Wertungs-Lupe 10 / 10

Baphomets Fluch - Klassiker-Test

Im Jahr 1996 lieferten Revolution Software mit 'Baphomets Fluch' ihr Meisterstück ab und veröffentlichten ein Adventure, das sich auf Anhieb in die Herzen der Fans spielen sollte und aus dem Stand zu einem modernen Klassiker des Genres wurde. Eine filmreif erzählte Geschichte und sympatische Charaktere führten dazu, daß das Spiel weltweit mit Traumwertungen bedacht wurde.

vor 13 Jahren 6 Kommentare
10 / 10
Wertungs-Lupe 10 / 10

Prisoner of Ice - Klassiker-Test

Nach dem Achtungserfolg 'Shadow of the Comet', machte sich Infogrames (heute Atari) 1995 daran, ein weiteres Adventure nach Motiven Howard Phillips Lovecrafts zu veröffentlichen. Die Rede ist von 'Prisoner of Ice', das Lovecraft's Kurzgeschichte "At the Montains of Madness" zum Vorbild und als Inspirationsquelle genommen hat.

vor 13 Jahren
8 / 10
Wertungs-Lupe 8 / 10

Shadow of the Comet - Klassiker-Test

Horror Papst Steven King bezeichnete ihn einmal als sein größtes Vorbild und zugleich als den besten Schriftsteller der klassischen Horrorliteratur des 20. Jahrhunderts. Die Rede ist von Howard Phillips Lovecraft. Dem Erfinder des bekannten Necronomicons, des Cthulhu-Mythos, sowie Autor diverser Kurzgeschichten mit Gänsehautgarantie. Das getestete Adventurespiel 'Shadow of the Comet' verwendet einige Elemente aus seinen zwei Werken 'Shadow over Insmouth' und 'The Dunwitch Horror'.

vor 13 Jahren 2 Kommentare
7 / 10
Wertungs-Lupe 7 / 10

Day of the Tentacle - Klassiker-Test

Im Jahre 1993 setzte Lucas Arts - unter der Regie von Tim Schafer - nach 'Monkey Island' und 'Indiana Jones' bereits seine dritte Hitserie fort. Dieses Mal war nun 'Maniac Mansion' an der Reihe. Wie in den beiden anderen Serien, wurde auch dieser Nachfolger zu einem Meilenstein des Genres und beerbte würdevoll einen der Pioniere der Point & Click Adventures.

vor 13 Jahren
10 / 10
Wertungs-Lupe 10 / 10

Phantasmagoria - Klassiker-Test

Es gibt diese Spiele, die die Massen spalten - Spiele wie 'Syberia', 'Myst' oder eben 'Phantasmagoria'. Bei den einen hoch angesehen, bei den anderen als unterirdisch deklariert. Auch 'Phantasmagoria' stieß bei der Veröffentlichung 1995 auf ein sehr geteiltes Echo. Sierra und der verantwortlichen Roberta Williams, dürfte dies freilich relativ egal gewesen sein. Das - 7 CDs umfassende - Schauermärchen schaffte es, mit über einer Million verkauften Einheiten, zum bis zum damaligen Zeitpunkt, erfolgreichsten Titel der langen Sierra Historie zu werden.

vor 13 Jahren
8 / 10
Wertungs-Lupe 8 / 10

Under A Killing Moon - Klassiker-Test

Nachdem 'Mean Streets' und 'Martian Memorandum' eher noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfanden, erlangte Hauptfigur Tex Murphy durch Access Softwares Blockbuster 'Under a killing moon' 1994 Kultstatus. Das Spiel ebnete den Weg für eine große Adventurekarriere.

vor 13 Jahren 1 Kommentar
8 / 10
Wertungs-Lupe 8 / 10

The Dig - Klassiker-Test

Seit den großartigen 'Indiana Jones' Filmen wissen wir, dass die Kombination Steven Spielberg / George Lucas eine der kongenialen Sorte ist. In indirekter Form fand diese Kombination im Jahre 1996 auch ihren Weg auf den PC. LucasArts entwickelte 'The Dig' anhand einer Filmidee Spielbergs, die dieser auf Grund von Finanzierungsschwierigkeiten nicht selbst verwirklicht hatte.

vor 13 Jahren 1 Kommentar
9 / 10
Wertungs-Lupe 9 / 10

Gabriel Knight II – The Beast Within - Klassiker-Test

Anfang 1996 begab sich Jane Jensen auf eine schwere Mission. Ihren Debüttitel 'Gabriel Knight – Sins of the Fathers' zu übertreffen, schien schwer möglich. Doch was sie mit dem Nachfolger ablieferte, war nicht weniger als ihr nächster Meilenstein der Adventure-Geschichte.

vor 13 Jahren
10 / 10
Wertungs-Lupe 10 / 10