Antwort erstellen

News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :rofl2: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: ?( ;( 8o :] :top: X( :rolleyes: :no: :sleep: :deal: :hmpf: :wall: :king: :erm: :devil: :a :beer: :love: :rofl: :zaunpfahl: :prust: :hmm:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

Re: News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

von sinnFeiN » 25.02.2021, 20:47

Schon klar. Das hat natürlich eine andere Qualität. Adult-only ist auch eine riesige Nische. Da gibt es schon genug Kunden :).

Re: News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

von advfreak » 25.02.2021, 19:49

sinnFeiN hat geschrieben:
25.02.2021, 16:32
Ich mein... bei Serien ist Sexualität mittlerweile völlig normal und wird erst gar nicht hinterfragt. Warum bei Spielen nicht?

Ja weil es nicht im Vordergrund steht sondern einfach in der Story mit drinnen ist, das ist ja auch ganz normal. Das gehört auch zum Leben dazu. Aber WANKER? Sorry aber das ist einfach nur 🔨🔨🔨🔨🔨

Re: News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

von Indiana » 25.02.2021, 19:29

Da gibts glaube ich zwei Aspekte:
  1. Spiele sind vom Namen her immer noch was für Kinder. Sprich: Außenstehende sehen darin eher einen Zeitvertreib für Jugendliche und junge Erwachsene. Das dürfte sich nun erst langsam ändern, wo die erste Spielergeneration selbst (erwachsene) Kinder hat. Fernsehen war zu Anfang eher etwas für Erwachsene und im sogenannten Kinderprogramm (bzw. Nachmittags) findest Du auch keinen Sex. So lange die Spiele aber diesen Ruf nicht loswerden, wird Sex da auch weiter hinterfragt werden.
  2. Und das ist hier glaube ich der entscheidende Faktor: Bei den Spielen (auch bei dem von mir oben genannten) geht es so hart zur Sache, dass man das auch nicht im normalen Fernsehen zeigen wird, allenfalls im Pay-TV. Das sind keine Spiele mit etwas Erotik, wo man also vielleicht mal einen nackten Po oder eine Brust sieht wie bei GoT, sondern das ist Hardcore, was man so sonst eher auf einschlägigen Internetseiten findet. Die meisten der hierzulande gesperrten Spiele sind entweder von Haus aus so zu verstehen oder über einen Patch "erweiterbar". Da Steam aber keine gescheite Altersprüfung hat, kann jeder auf die Spiele und die dazugehörenden Screenshots/Trailer etc. zugreifen.
Das wundert mich übrigens, da die USA, ja eigentlich als sehr prüde gelten und Steam ja von dort kommt. Da hätte ich eher eine Sperre erwartet.

Re: News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

von sinnFeiN » 25.02.2021, 16:32

Ich mein... bei Serien ist Sexualität mittlerweile völlig normal und wird erst gar nicht hinterfragt. Warum bei Spielen nicht?

Re: News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

von Indiana » 25.02.2021, 15:16

Schäfer Timmäh hat geschrieben:
23.02.2021, 21:54
Aber wieso denn nicht? Wenn's was taugt?
Das denke ich auch. Wenn am Ende ein gutes Adventure dabei rumkommt, kann es da auch etwas Sex geben. Jugendliche spielen unser Genre eh kaum noch und wenn es sich dadurch international besser verkauft, kann das ja nur gut sein. Es sollte nur nicht so explizit sein, dass das Spiel in Deutschland nicht gekauft werden kann. Und das kann schnell gehen, wie Hunie Pop 2 grad zeigt. Zumindest der erste Teil war jetzt nicht so explizit, der zweite Teil ist in Deutschland über Steam nicht erreichbar. Bei GOG war es vor wenigen Tagen sogar auf Platz 1 der Charts (vor Diablo + Hellfire und Cyberpunk).
advfreak hat geschrieben:
23.02.2021, 19:44
braucht es heutzutage noch Erotik bzw. Sex Adventures?
Ich hatte mal vor, zu dieser Art Spiele ein Special zu schreiben und hatte dafür das Adventure Strangers in a Strange Land geladen (überraschenderweise ist das noch bei Steam Deutschland gelistet...). Ich hätte aber nahezu keine Screenshots online stellen können. Und auch sonst war das Spiel eher mäßig.

Re: News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

von sinnFeiN » 24.02.2021, 08:55

die Waifu Visual Novels verkaufen sich wie blöd. Da macht schon Sinn, mal so etwas zu probieren.
Dass es gut wird, bezweifle ich aber auch.

News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

von advfreak » 23.02.2021, 23:09

Na gegen Larry hab ich eh nix gesagt, das find ich eh cool, aber dass jetzt hier da. Also ich bin äußerst skeptisch 🤨

News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

von Schäfer Timmäh » 23.02.2021, 21:54

Kuckuck... ich meine: Wuff!

Nein, ich bin aus dem Alter selbstverständlich raus, hehe. Aber wieso denn nicht? Wenn's was taugt?

Larry hat bei den Aggie-Awards (Adventure Gamers) übrigens gut mithalten können, auch wenn insbesondere bei der Leserwahl Röki (u.a. Best Game, Best Traditional Adventure), There Is No Game: Wrong Dimension (meiste Auszeichnungen, u.a. Best Non-Traditional Adventure) und Beyond a Steel Sky die großen Abräumer waren.

News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

von advfreak » 23.02.2021, 19:44

Da möchte man wohl am Larry Erfolg mitschneiden. Davon abgesehen das zumindest Larry Kult ist, braucht es heutzutage noch Erotik bzw. Sex Adventures? Da lockt man doch keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervor. 😒

News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

von sinnFeiN » 23.02.2021, 19:00

Okaaay. Das hab ich nicht mitbekommen. Krass.

Re: News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

von Indiana » 23.02.2021, 18:07

Nein, ich habe da nix ausgeblendet. Steam hat zum Weihnachtsfest 2020 Adult-Spiele für Deutsche gesperrt:
Gamestar zu den Hintergründen

Re: News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

von sinnFeiN » 23.02.2021, 17:41

wie, das ist gesperrt?

Erotik-Spiele dürfen ja mittlerweile ohne Problem auf Steam erscheinen. Das irritiert mich.

/edit:
Ja, ist da: https://store.steampowered.com/app/8118 ... le_Things/

Kann das sein, dass du in deinen Steam-Einstellungen 'Adult Only' ausgeblendet hast? (das ist automatisch so und muss man erst einblenden).

Der Zeichenstil des Wimmelbildspiels ist aber echt gut. Comic-Stil können sie!

/edit2:
Wie Indiana schreibt, ist es in Deutschland tatsächlich gesperrt.

News - Jerry Wanker für 2022 angekündigt

von Indiana » 23.02.2021, 17:30

Die Grafik finde ich ganz schick, aber ich bin mir nicht sicher, ob es zu sehr ins eingemachte geht. Das Wimmelbild-Spiel ist jedenfalls "Adult-Only" und daher im deutschen Steam-Store gesperrt (wie einige andere Titel auch). Es wäre für die Verkäufe sicher nicht förderlich, wenn es das Spiel ausgerechnet hier nicht geben würde.

Nach oben