Adventure Corner - Forum
https://www.adventurecorner.de/forum/

News - Wochenecho Nr. 355
https://www.adventurecorner.de/forum/viewtopic.php?f=18&t=20513
Seite 1 von 1

Autor:  Digitalis.purpurea [ Sonntag 19. Juni 2016, 09:59 ]
Betreff des Beitrags:  News - Wochenecho Nr. 355

Es gibt auch eine Steamseite für Candle: http://store.steampowered.com/app/420060/ Eine englische und spanische Vertonung, keine deutsche.

Autor:  simi [ Sonntag 19. Juni 2016, 10:09 ]
Betreff des Beitrags:  News - Wochenecho Nr. 354

Detroid könnte in meinen Augen der beste inaktive Spielfilm aller Zeiten werden!!!

Autor:  sinnFeiN [ Sonntag 19. Juni 2016, 13:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 354

bis Quantic Dream das nächste Projekt macht ;D
wobei das Genre jetzt auch immer mehr kommen wird - Stichwort VR

Ich freu mich schon :)

Autor:  Albaster [ Sonntag 19. Juni 2016, 13:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 354

sinnFeiN hat geschrieben:
wobei das Genre jetzt auch immer mehr kommen wird - Stichwort VR

Ich glaube, in diesem Genre wird VR erstmal eingeschränkt sein, da die Immersion verloren geht, weil der Spieler sich nicht selber bewegen kann bzw. nur mit sehr großem Aufwand. VR wird vorerst bei Spielen, mit Vehikel wie Raumschiffe, Rennwagen oder Achterbahnen seine Stärken ausspielen. Anfangs aber nur sehr begrenzt vom spielerischen Anspruch her, mir fällt spontan eigentlich nur "Wettbewerb" der Spieler untereinander ein, wie z.B. in EvE Valkyrie oder etwaige Shooter. Das größte Problem jedoch vermutet man im Komfort: Übelkeit, Kopfschmerzen und Nackenverspannungen könnten Konsequenzen von VR werden, wer jedoch damit zurecht kommt, könnte schon in eine neue Dimension des Gaming eintauchen, besonders auch in Kombination mit Augmented Reality. Da kommt noch einiges auf uns zu.

Interessant dazu:
http://www.computerbase.de/2016-03/vr-s ... ve-oculus/

Autor:  sinnFeiN [ Sonntag 19. Juni 2016, 14:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 354

Übelkeit scheint weniger Problem sein - Nackenschmerzen dafür mehr.

Denke aber doch, dass VR mit einem neutralen Beobachter durchaus interessant wäre. Oder gar aus der Perspektive des Erzählers. Shooter funktionieren da wegen der Schnelligkeit sogar eher schlechter, weil die Reaktion mit einer Maus weniger komplex als die Reaktion mit dem ganzen Körper ist

Aber ich stimm dir schon zu, VR wird weiterhin eine Randbemerkung und kein Hauptfeature sein. Das dauert noch :)

Autor:  Mikej [ Sonntag 19. Juni 2016, 14:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 354

Mal abwarten... ich seh's wie 3D im Kino... hin und wieder vielleicht lustig, aber dauernd muss nicht sein und nur wenige Werke profitieren davon.

Das große Risiko im Erzählbereich ist mMn, dass es die Aufmerksamkeit immer wieder vom Wesentlichen ablenken kann. Stichwort Reizüberflutung. Insofern lacht mich in VR-Spiel von Quantic Dream jetzt auch nicht sooo sehr an. Als Experiment betrachtet interessiert es mich aber dennoch.

Was die Immersion angeht... ich denke mal, das kommt auch drauf an, wie oft jemand spielt. Der menschliche Geist und Körper gewöhnt sich ja an so manches.

Autor:  sinnFeiN [ Sonntag 19. Juni 2016, 17:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 354

ja, das stimmt sicherlich. Vor allem anfängliche 3D-Produktionen kränkelten daran, dass 3D das einzige herausstechende Element des Films war und der Rest einfach nur langweilig und trist...
Ich bin mal gespannt - ich mag ja so technische Spielereien gern :). Die Qualität anderer Spielen wird anfangs aber sicherlich nicht erreicht werden (gerade EvE Valkyrie zeigt das deutlich)

Autor:  Digitalis.purpurea [ Sonntag 19. Juni 2016, 21:05 ]
Betreff des Beitrags:  News - Wochenecho Nr. 355

Wo sind denn die ganzen Kommentare hin?

Autor:  Mikej [ Sonntag 19. Juni 2016, 23:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 355

Es ist ein Fehler bei der Wochenecho Nummerierung passiert, das habe ich korrigiert. Hatte aber zur Folge, dass die Kommentare nicht mitgenommen wurden.

Autor:  Indiana [ Montag 20. Juni 2016, 08:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 355

Ich habe die Themen zusammengeführt, nun sind die Kommentare wieder da.

Autor:  user07x42 [ Montag 20. Juni 2016, 14:03 ]
Betreff des Beitrags:  News - Wochenecho Nr. 355

Candle hat trotz Daedalic auch wieder keine Deutsche Synchro?! Klasse, weiter so.

Autor:  Albaster [ Montag 20. Juni 2016, 21:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 355

Zitat:
Vor einigen Wochen gaben die Entwickler von Lilith Games bekannt, dass sie ihr Adventure 'Allison Road' eingestellt haben. In einem Facebook-Post gaben sie nun nähere Gründe für das Aus bekannt: Demnach fand man nach langen Gesprächen mit Publisher Team17 keine gemeinsame Basis und beendete die Zusammenarbeit. Ob an dem Spiel dennoch weitergearbeitet wird, ist bislang nicht bekannt.


Schade, ich empfand das Projekt als sehr interessant und vielversprechend, wie ist denn eure Einschätzung, ob und wie es mit dem Spiel weitergeht?

Autor:  Mikej [ Montag 20. Juni 2016, 22:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 355

Es bleibt so oder so z.B. immer noch die Frage der Finanzierung. Kann schon sein, dass in ein paar Monaten ein neuer Kickstarter startet und es dann - bei einem Erfolg - 1 bis 2 Jahre später das fertige Spiel gibt. Early Access wäre theoretisch auch ne Möglichkeit zum Geld für die Entwicklung zu generieren.

Jedoch könnte es durchaus auch noch ein rechtliches Nachspiel geben und so etwas kann womöglich das Todesurteil für so ein Projekt bedeuten. Und das Team dahinter könnte durch die Vorfälle und den Stopp zerfallen und müsste dann womöglich neu gesucht werden. Schwer von außen zu beurteilen.

Viele Fragezeichen...

Autor:  Digitalis.purpurea [ Mittwoch 22. Juni 2016, 09:56 ]
Betreff des Beitrags:  News - Wochenecho Nr. 355

Der Treff hat einen wichtigen Post für GoG-User veröffentlicht: GoG blockiert Spiele für deutsche Kunden:

Wie unser Forenmitglied Joey herausgefunden hat, wird der Online-Anbieter GoG.com noch in dieser Woche einige Titel für deutsche Kunden blockieren, die hierzulande indiziert sind oder eine USK-Freigabe ab 18 Jahren haben. Wer die Titel schon erworben hat, kann sie weiterhin von seinem Account herunterladen. Noch sind die Titel verfügbar, teilweise auch reduziert.

In einem entsprechenden Forenbeitrag wird eine vollständige Liste aufgeführt. Wer einige dieser Spiele noch nicht hat und gerne hätte, sollte schnell zuschlagen.

https://www.gog.com/forum/general_de/bl ... 6acaaffb03

Autor:  sinnFeiN [ Mittwoch 22. Juni 2016, 13:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 355

dass sie da jetzt erst drauf kommen, dass sie aus versehen indizierte Uncut-Versionen im Angebot haben, ist ja schon fast lächerlich :D

Autor:  Jehane [ Mittwoch 22. Juni 2016, 14:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 355

Oder eine gezielte Marketingmaßnahme, um den Summer Sale noch mal anzukurbeln, nach dem Motto "Jetzt könnt ihr die Spiele noch kaufen, Beeilung, am [Tag einfügen] müssen wir die blockieren" :)

Autor:  Mikej [ Mittwoch 22. Juni 2016, 15:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 355

Jehane hat geschrieben:
Oder eine gezielte Marketingmaßnahme, um den Summer Sale noch mal anzukurbeln, nach dem Motto "Jetzt könnt ihr die Spiele noch kaufen, Beeilung, am [Tag einfügen] müssen wir die blockieren" :)



Wirkt auf mich auch so, ja.

Autor:  sinnFeiN [ Mittwoch 22. Juni 2016, 15:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 355

jop, vor allem da einige der Titel sonst auch schwer zu kriegen sind ;D - uncut zumindest.

Autor:  Jehane [ Mittwoch 22. Juni 2016, 15:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wochenecho Nr. 355

Eben. Grad Phantasmagoria (beide Teile) gibt's seit Jahren bei GoG, und auf einmal kommen sie drauf, dass die in DE indiziert sind? Glaub ich nicht so recht :)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/