Adventure Corner - Forum
https://www.adventurecorner.de/forum/

News - Wir jagen Mörder: Klassikertest zu Lost Files of Sher
https://www.adventurecorner.de/forum/viewtopic.php?f=18&t=21757
Seite 1 von 1

Autor:  ImaMightyPirate [ Freitag 11. Januar 2019, 13:22 ]
Betreff des Beitrags:  News - Wir jagen Mörder: Klassikertest zu Lost Files of Sher

Danke für den Test! Sieht sehr schön aus, hatte ich damals gar nix von mitbekommen. Muss ich mir demnächst mal besorgen, natürlich auf ebay für 40 Euro weil gibt ja keine andere Möglichkeit..... :D

Autor:  k0SHii [ Freitag 11. Januar 2019, 16:16 ]
Betreff des Beitrags:  News - Wir jagen Mörder: Klassikertest zu Lost Files of Sher

Das bis heute mit Abstand beste SH-Adventure ever!

Die 3DO-Variante mit kompletter Sprachausgabe lässt sich auch gut auf dem PC simmulieren.

Autor:  Mikej [ Freitag 11. Januar 2019, 16:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wir jagen Mörder: Klassikertest zu Lost Files of

Allerdings, der Teil ist mir auch noch sehr positiv in Erinnerung.

Autor:  Thurgor [ Samstag 12. Januar 2019, 09:52 ]
Betreff des Beitrags:  News - Wir jagen Mörder: Klassikertest zu Lost Files of Sher

Schöne Reise in die Vergangenheit, danke dafür! :)
Ich fand das Spiel ok - nicht grossartig, sondern eher etwas uninspiriert. Mir gefiel die "tätowierte Rose" viel besser. Wieso? Weil sie sich wie eine kulturgeschichtliche Reise ins viktorianische Zeitalter anfühlte. Jeder einzelne Gegenstand offenbart Einblicke ins Leben der Zeit, Strassenlaternen, Bilder, alles wird einem erklärt (wenn man will). Auf so was stehe ich total. Fast wie ein Freilichtmuseum. Ansonsten finde ich "Crimes and Punishments" recht gut gelungen, weil es einem fast so vorkommt, als "spiele" man die Kurzgeschichten aus dem Strand Magazine. Mit den restlichen Teilen konnte ich nie etwas anfangen. Mein Hasstitel ist und bleibt das "Testament", das ich erzählerisch so was von abstossend schlecht finde, das der blosse Gedanke daran mir Brechreiz verursacht (ja, so schlimm ist das. ;) ).

@ k0SHii Du erinnerst mich da an etwas. Ich wollte das Spiel schon länger mal in der Version ausprobieren. Eine Maussteuerung gibt es da aber nicht, oder kann man das auch emulieren?

Autor:  M4gic [ Samstag 12. Januar 2019, 15:36 ]
Betreff des Beitrags:  News - Wir jagen Mörder: Klassikertest zu Lost Files of Sher

Vielen Dank für den Nostalgie Test, ich fand die tätowierte Rose auch am besten. Richtig gutes Adventure gewesen. Klasse Locations, gute Rätsel und relativ lange. So weit ich mich erinnere.

Autor:  invwar [ Sonntag 13. Januar 2019, 17:42 ]
Betreff des Beitrags:  News - Wir jagen Mörder: Klassikertest zu Lost Files of Sher

@koshii gabs das eigentlich für den 3do auch auf deutsch? oder nur in englisch?

Autor:  JackVanian [ Dienstag 29. Januar 2019, 12:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wir jagen Mörder: Klassikertest zu Lost Files of

Mit Lost Files of Sherlock Holmes verbinde ich ebenfalls sehr angenehme Erinnerungen. Ich weiß noch, der Vater eines Schulfreundes hat in den frühen 90ern gerne Adventures gespielt und uns mal etwas von Lost Files of SH auf seinem 386er gezeigt. Auf meinem ersten PC, einem eher spartanisch ausgestatteten 286er, lief das Spiel leider nicht. Die dichte Atmosphäre des Spiels hatte mich beim Zugucken allerdings sofort in ihren Bann gezogen. Als ich das Spiel dann Jahre später selbst nachholte, war die Wirkung dieselbe. Ich habe quasi kaum Erinnerungen an einzelne Rätsel, aber die Stimmung und der Look des Spiel haben sich dauerhaft bei mir eingebrannt.

Eben diese Erinnerungen waren wohl auch ein Grund dafür, dass ich über Jahre hinweg nicht so wirklich mit den SH-Titeln von Frogwares warmgeworden bin und mir zunächst eine "andere Art" von Sherlock-Holmes-Spiel gewünscht hätte.

[wobei ich sagen muss, dass ich zumindest die aktuelleren Frogwares-Spiele C&P und Devil's Daughter sehr gerne gespielt habe und schon lange keine Vergleiche mehr zwischen den modernen Interpretationen und einem Spiel aus den frühen 90ern anstelle.]

Lost Files of Sherlock Holmes 2: Case of the Rose Tattoo hatte ich mir vor Jahren auch mal bei Ebay gekauft. Leider sind entweder Probleme mit einem richtig fiesen Bug aufgetreten oder mit Kratzern auf der gebrauchten CD. Zumindest erinnere ich mich noch daran, dass ich mittendrin nicht mehr weiterspielen konnte. ;( Wirkliche Erinnerungen verbinde ich daher nicht mit Teil 2, aber dieser Test ist auch für mich eine schöne Möglichkeit, mal wieder etwas in Nostalgie zu baden und ein paar schöne Erinnerungen an Teil 1 auszupacken. :top:

Autor:  sinnFeiN [ Dienstag 29. Januar 2019, 17:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News - Wir jagen Mörder: Klassikertest zu Lost Files of

Den Teil muss ich noch nachholen. Vor allem, da mir The Rose Tattoo unglaublich gut gefallen hat und über Jahre eines meiner Lieblingsspiele war. Nur war ich damals noch zu jung und hatte oftmals Hänger, weshalb ich das Spiel gefühlt 1-2 Jahre lang gespielt habe :D.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/