Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 243 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juli 2016, 23:04 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 9379
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
Wird Zeit für ein Real Madrid Ronaldo Shirt ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juli 2016, 23:37 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 9379
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
Sooo, also ich glaub meine 11 des Turniers sieht ca. so aus...


Ronaldo (POR)

Payet (FRA) Griezmann (FRA) Bale (WAL)


Ramsey (WAL) Pogba (FRA)

Khedira (GER)


Hummels (GER) Boateng (GER) Chiellini (ITA)

Neuer (GER)


Wäre zwar ne ziemlich offensive Aufstellung, aber bei den Außenverteidigern haben sich nicht viele aufgedrängt.

P.S. Hazard statt Pogba wäre sonst auch ne Variante, aber eigentlich ist seine bevorzugte Position ja auch eher LA...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2016, 00:26 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 7129
Wohnort: Salzburg
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
bei mir wärs noch Kroos statt Pogba
und Hector statt Khedira, nur halt außen...

da nur ein Außenverteidiger Sinn macht, bleibt dann die 3er und ich tausch einfach Kroos für Khedira und es wird ein 3er Mittelfeld :D
Pogba gefiel mir eigentlich gar nicht, außer in diesem Spiel... Mir fällt ehrlich gesagt aber auch kein ordentlicher Ersatz dafür ein... Kante oder Krychowiak am ehesten noch...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2016, 07:42 
Offline
Zombiepirat
Zombiepirat

Registriert: Samstag 11. Januar 2014, 20:46
Beiträge: 1359
Endlich Ruhe.
Zumindest hoffe ich, dass diese nun in Deutschland und den deutschen Medien einkehrt. Danke an die französische Mannschaft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2016, 09:12 
Offline
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. April 2007, 17:36
Beiträge: 2304
Wohnort: Wien
AC-Job: Staff
Titel: Flachzange
Mikej hat geschrieben:
Ja, Frankreich ist für Portugal durchaus in Reichweite. Aber Portugal wird die Chancen die sie bekommen werden unbedingt nutzen müssen. Es ist im Normalfall echt schwer, gegen Frankreich zu Null zu spielen... Ronaldo und Nani brauchen nen guten Tag.

Ach, Frankreich macht das schon. Ich würd's der Mannschaft gönnen, wenn sie im eigenen Land Europameister werden würde :) Außerdem mag ich Frankreich - gut, dass die Mannschaft das isländische Ritual einfach geklaut hat, find ich bescheuert, aber ansonsten mag ich die. Das Spiel gestern hab ich nicht gesehen, weil wir in der Stadt unterwegs waren, hab lediglich den Zwischenstand und das Endergebnis mitgekriegt. Finale ist Pflichttermin :) Gibt's eigentlich bei der EM auch das "kleine Finale" um den 3. Platz?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2016, 10:54 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 9379
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
Bei der EM gibt es kein kleines Finale,nein. Deutschland hat also Urlaub ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2016, 11:41 
Offline
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. April 2007, 17:36
Beiträge: 2304
Wohnort: Wien
AC-Job: Staff
Titel: Flachzange
Dann halt nur Finale - reicht auch :) Und als nächstes dann WM-Quali :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2016, 13:42 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 7129
Wohnort: Salzburg
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
mich persönlich freuts ja, dass Deutschland wahrscheinlich endlich von Löw befreit :rolleyes:
Glaube ehrlich gesagt, dass sie ohne ihn besser sein könnten. Erst Pressestimmen gabs ja schon, dass die fraglichen Nominierungen mit Schuld seien.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2016, 15:18 
Offline
Zombiepirat
Zombiepirat

Registriert: Samstag 11. Januar 2014, 20:46
Beiträge: 1359
sinnFeiN hat geschrieben:
mich persönlich freuts ja, dass Deutschland wahrscheinlich endlich von Löw befreit :rolleyes:
Glaube ehrlich gesagt, dass sie ohne ihn besser sein könnten. Erst Pressestimmen gabs ja schon, dass die fraglichen Nominierungen mit Schuld seien.


Ich denke auch nicht, dass man sich Maskottchen wie Poldolski leisten kann, anstelle eines Leistungsträgers.

Ansonsten bin ich diese EM zum bekennenden Anti-Fan geworden: Sie könnten rühig jedes Tunier in der Vorrunde beenden. Dieses links-grüne-versiffte *Die Mannschaft* brauche ich ebenso wenig, wie einen Haufen aalglatter und langweiliger Karrieristen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2016, 18:31 
Offline
Gralsjäger
Gralsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 22:52
Beiträge: 869
Wohnort: Niedersachsen
sinnFeiN hat geschrieben:
mich persönlich freuts ja, dass Deutschland wahrscheinlich endlich von Löw befreit :rolleyes:
Glaube ehrlich gesagt, dass sie ohne ihn besser sein könnten. Erst Pressestimmen gabs ja schon, dass die fraglichen Nominierungen mit Schuld seien.

Sorry, sinnFeiN, du magst ja von Adventures und Gaming allgemein viel Ahnung zu haben, aber bei solchen Aussagen komme ich bezüglich Fußball doch arg ins Zweifeln. Warum? Du gibst keine Begründung an, sondern ziehst Medien und Presse herbei. Großartige Meinungsgrundlage...

..besonders als Real Madrid-Fan solltest du es mit der Sportpresse eigentlich besser wissen?

Hinterher über Aufstellungen zu diskutieren, ist natürlich legitim, wer das Spiel gesehen hat, weiß aber das es daran nun überhaupt nicht gelegen hat, auch nicht an den Verletzten - allenfalls Boateng, da er nicht nur Rückhalt der Mannschaft war, gab es vielleicht auch einen moralischen Rückschlag innerhalb des aktuellen Spiels. Aber das ist hysterischer, pauschaler Presseunfug, den es halt immer gibt, weil der Mob so schön drauf anspringt. Letztlich hat D sich selbst besiegt durch zwei individuelle Fehler (Schweinsteiger, Höwedes), die halt immer wieder mal passieren können.

Löw gleich deswegen infrage zustellen ist schon lustig... :rofl:

Aber klar, hier wird Ronaldo in die Elf des Turniers gewählt. Ein Spieler der grad mal ein gutes Spiel gemacht hat (wie auch eine Mannschaft, die es so ins Finale geschafft hat), der weit unter seinen Möglichkeiten gespielt hat. Aha.

Edit: Hier
http://www.t-online.de/sport/fussball/e ... reich.html
noch ein paar internationale Pressestimmen, die das Finale ganz gut aufgreifen.


Zuletzt geändert von Albaster am Freitag 8. Juli 2016, 18:42, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2016, 18:31 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. Februar 2003, 22:38
Beiträge: 5209
Wohnort: Montréal
Titel: Ex-Chefin
Zitat:
Dieses links-grüne-versiffte *Die Mannschaft* brauche ich ebenso wenig, wie einen Haufen aalglatter und langweiliger Karrieristen.

Dir ist schon klar, dass dieses Marketing- Schlachtschiff aus Firmendeutschland kommt und sich an VW's Vermarktungsstrategie fuer den Golf als "Das Auto" anlehnt, oder?
Was natuerlich weder links noch gruen ist.

_________________
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2016, 21:00 
Offline
Gralsjäger
Gralsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 22:52
Beiträge: 869
Wohnort: Niedersachsen
So, hier noch meine "11" des Turniers:

Ich habe mal Spieler gewählt, die um ihr Leben gekämpft haben, über sich hinausgewachsen sind, ihre Güte nochmals unterstrichen haben oder einfach nur Spaß gemacht (oder gehabt :wink: ) haben:


Halldorsson (ISL)

Kimmich (GER) Boatang (GER) Hector (GER)


Bjarnason (ISL) Dier (ENG) Giaccherini (ITA) Hazard (BEL)


Griezmann (FRA) Bale (WAL)

Gomez (GER)


Im Tor der Isländer Halldorsson, sicher mit Fehlern und Unsicherheiten, vor einiger Zeit aber noch 100kg schwer und Regisseur, dafür war er praktisch überragend. Als Alternative wäre auch McGovern von Nordirland interessant gewesen, alleine gegen D zwei "Tore" rausgeholt. Klar sind Neuer, Buffon oder auch der französische Torwart besser und in toller Form gewesen, das war aber zu erwarten.

Hector war sicher nicht der beste deutsche Spieler oder Abwehmann der EM, aber für mich dennoch eine sehr positive Überraschung mit viel Elan nach vorne, fehlte an Erfahrung die wird aber noch kommen. Ähnlich Kimmich, schon jetzt sehr Ballsicher und ruhig, muss reifen aber dafür einfach klasse gespielt und mutig von Löw, solch einen jungen Spieler in den Startelfs zu bringen. Boateng - no words, sicher eine Bank hinten in der Abwehr. Das Handspiel blenden wir aber lieber aus... :wink: ...natürlich hätte ich auch noch Hummels nehmen können, aber auch seine Leistung war zu erwarten.

Mittelfeld: Der kleine Giaccherini hat Spaß gemacht, erinnert mich an Thomas Häßler irgendwie. Dazu Bjarnason, Wahnsinn was der geackert hat. Dier? Ein Engländer? Ich hoffe mal für England das sie sich mal neu ausrichten und ein wenig mehr Spielkultur (siehe Wales) einbinden, der passsichere (90%) Dier könnte mit 22 Jahren für einen Neuanfang stehen. Eden Hazard steht für die unglücklichen Belgier, die letztlich überbewertet worden und lernen mit Druck umzugehen. Als Alternativen für das Mittelfeld: Kroos und Özil natürlich - und wie immer - stark oder auch der isländische Kapitän Gunnarson mit seinen Flankeneinwürfen. So macht man sich unsterblich... :top:

Der Sturm: Mhh, hier hätte ich eigentlich mehr Spieler aufbieten können. Payet? Wer? Wird nach der WM vergessen werden weil er für 30 Millionen nach England verkauft wird und dort auf die Bank sitzt (Vorsicht: Subjektive Vermutung), ach halt - spielt ja schon in England, und für 15 Millionen recht günstig. Mal abwarten...

Griezmann, stark der Junge, nur am Jubel da muss er noch arbeiten. Was waren das für Zuckungen, möchte lieber nicht wissen was der beim Sex macht, grenzt ja fast schon an Arroganz - bitte neuen Jubel definieren, nur nicht den von Ronaldo, bitte. Gomez hat mich sehr überrascht, weil ich nicht dachte das er so wiederkommen würde, leider dann verletzt. Hat am Finalspieltag glaube Geburtstag, so hätten Geschichten geschrieben werden können. Und Bale, der bessere Ronaldo. Der kämpft für sein Land und Mitspieler, ein echter Sportsmann der nicht aufgibt.

Trainer der EM: Conte, weil er so mitgeht am Spielrand und die Massen begeistert, unglaublich - der lebt Fußball.

Mannschaft des Turniers: Die Überraschung Island... :)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2016, 22:48 
Offline
Zombiepirat
Zombiepirat

Registriert: Samstag 11. Januar 2014, 20:46
Beiträge: 1359
Minniestrone hat geschrieben:
Zitat:
Dieses links-grüne-versiffte *Die Mannschaft* brauche ich ebenso wenig, wie einen Haufen aalglatter und langweiliger Karrieristen.

Dir ist schon klar, dass dieses Marketing- Schlachtschiff aus Firmendeutschland kommt und sich an VW's Vermarktungsstrategie fuer den Golf als "Das Auto" anlehnt, oder?
Was natuerlich weder links noch gruen ist.


Das ist mir persönlich schei*egal, woran das angelehnt ist. Ich kenne die VW-Werbung nicht und sie interessiert mich auch nicht.

Es ist 1.) arrogant und anmaßend, denn *DIE Mannschaft* impliziert, dass die anderen bestenfalls zweitrangig sind und 2.) haben alle anderen Länder schließlich auch Nationalmannschaften. Nur in Deutschland ist das natürlich total böse :hmm: . Und 3.) wirkt es einfach nur aufgepfropft und und unecht.

Und 4.) ändert es nichts daran, dass es ein Haufen angepasster Langeweiler ist, deren Vorrundenspiele die reinsten Schlafpillen waren. Man kann über Spieler wie Effenberg, Matthäus oder Ballack denken, was man möchte, aber wenigstens hatten sie Kanten. Im Vergleich dazu, sind das heute ein paar weichgekochte Eier. Glattgespült wie Kieselstein in einem Fluss oder am Meer. Da verabschiede ich mich mal ganz schnell, denn das einzige Unterhaltungsmoment ist dann auch noch weg. (Edit Selbst Schweinsteiger, den ich immer ganz nett fand, kann ich nicht mehr ausstehen.)

Fazit: Die deutsche Mannschaft, wie immer man sie nennen mag, ist einfach uninteressant geworden.. Um das Wort *Zumutung* zu vermeiden, wenn einem bei jedem Aufruf einer Nachrichtenseite, die Schlagzeilen von Spieleranalysen entgegenfliegen. Der Welt ist ja auch in einem wunderbaren Zustand, da gibt es nichts Wichtigeres als Fussball :erm: .

Ich habe, solange ich denken kann, mit der Mannschaft mitgefiebert. Bei der EM konnte sie für meinen Geschmack nicht schnell genug rausfliegen.


Zuletzt geändert von Digitalis.purpurea am Samstag 9. Juli 2016, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2016, 23:19 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 7129
Wohnort: Salzburg
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Kritik ist bei mir schon zum Teil durchaus angebracht - als Real-Fan sieht man wenig völlig neutral :).
Löw mag ich hingegen seit seiner Zeit bei Austria Wien nur wenig, weil er einfach immer wieder fragwürdige Entscheidungen trifft. Mir gehts da gar nicht um Aufstellungen, aber dieses Jahr auch um Nominierungen. Kein Bellarabi? Podolski hat dafür "natürlich" seine Berechtigung. Schweinsteiger ohne Praxis und Kondition? Gut, er ist der Kapitän und hat jetzt nicht mal absolut schlecht gespielt, aber trotzdem fragwürdig. Warum keinen Brandt? Warum hält er an einen formschwachen Götze fest? Warum keinen weiteren Außenverteidiger? Rudy? Warum Can, der wirklich in bestechender Form bei Liverpool gespielt hat, nie zum Einsatz kam, außer nach Khediras üblicher Verletzung, ist mir auch nicht verständlich.

Da frag ich mich dann schon ein wenig :/.

Danke fürn Tipp, Dier hab ich vollkommen vergessen, der wäre auch eine Möglichkeit für "meine 11" :). Tolle Spiele.
CR7, denke ich, hat auch aufgrund der vermehrten Deckung da durchaus Probleme und hat nicht so schlecht gespielt, wie viele glauben :). Drei Tore, Drei Assists, die würd ich dann schon vor Gomez setzen.

Bezüglich der Sportpresse: Die hab ich da auch nur herangezogen, weil sie ganz gut meine Meinung widerspiegelt :). Für mich war Löw nie ein guter Trainer - ich hätte den niemals nach Klinsi eingestellt. Der hat meiner Meinung das Glück, dass er in den letzten Jahren den besten Kader der Welt hatte. Selbst dieses Jahr zählte der deutsche Kader als bester und ausgewogenster - trotz Poldi und Schweini :)
Ich glaube, dass beispielsweise ein Klopp (oder ein Ancelotti, der aber für eine deutsche Nationalmannschaft niemals in Frage kommt) jedes Turnier zumindest gewinnen hätte können. Seit 2010... Die Mannschaft wäre einfach ähnlich dominant wie 'La Roja' eine Zeit lang war.

apropos 'Die Mannschaft' und 'La Roja'
Das zeigt, dass nicht nur die DFB-Auswahl eine Marke sind, sondern diese Marke durchaus in allen größeren Ländern normal ist. Squadra Azzuri, Les Bleus, The Three Lions usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Samstag 9. Juli 2016, 00:19 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. Februar 2003, 22:38
Beiträge: 5209
Wohnort: Montréal
Titel: Ex-Chefin
Klopp als Nationaltrainer hätte mal was! Wie lang läuft sein Vertrag mit Liverpool?

_________________
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Samstag 9. Juli 2016, 01:15 
Offline
Gralsjäger
Gralsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 22:52
Beiträge: 869
Wohnort: Niedersachsen
sinnFeiN hat geschrieben:
Kritik ist bei mir schon zum Teil durchaus angebracht

Deine Kritik ist ja durchaus diskussionswürdig, aber im Gegenzug kann man auch alles mit Gegenargumenten widerlegen. Podolski würde ich immer mitnehmen, wenn auch nur als "Maskottchen" der für Stimmung und gute Laune im Team sorgt, das ist immens wichtig. Die Niederlande haben das mal mit Peter van Vossen auch eine ganze Zeit gemacht, mit Erfolg. Scheiß auf einen verschenkten Platz im Kader. Aber das sind halt unterschiedliche Meinungen von uns beiden, die hier aufeinanderprallen...

...und sinnFeiN, hey nimm es mir nicht übel, aber ich bin immer noch der Meinung, du hast von Adventures mehr Ahnung als vom Fußball... :beer:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Samstag 9. Juli 2016, 10:13 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 9379
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
Ich persönlich finde Löw als Nationaltrainer klasse, das scheint genau sein Element zu sein. Seit er Trainer ist (und ich ich hatte auch unter Klinsmann schwer das Gefühl, dass er den Hauptanteil am Erfolg hatte), hat sich die Spielweise für meinen Geschmack sehr positiv weiterentwickelt. Taktisch hat Löw zudem was am Kasten, wenn auch die Rechnung nicht jedes Mal aufgeht.

Die Rechnung hätte bei dieser EM aber sehr wohl aufgehen können! Diese 11 hatte es selbst in der Hand. Soviele Alternativen mit echtem Torriecher gibt es zudem nicht, die man sonst noch in den Kader nehmen hätte sollen und die dann z.B. gegen Frankreich für zwei, drei Tore gesorgt hätten. Und Löw hat doch durchaus einigen Spielern vor der EM eine Chance gegeben. Es hat sicher einen Grund, warum manchereiner dann nicht dabei ist. Es passt eben nicht jeder ins Kollektiv, oder auch ins Konzept des Trainers.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Samstag 9. Juli 2016, 10:28 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 9379
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
Albaster hat geschrieben:
So, hier noch meine "11" des Turniers:

Ich habe mal Spieler gewählt, die um ihr Leben gekämpft haben, über sich hinausgewachsen sind, ihre Güte nochmals unterstrichen haben oder einfach nur Spaß gemacht (oder gehabt :wink: ) haben:


Halldorsson (ISL)

Kimmich (GER) Boatang (GER) Hector (GER)


Bjarnason (ISL) Dier (ENG) Giaccherini (ITA) Hazard (BEL)


Griezmann (FRA) Bale (WAL)

Gomez (GER)


Im Tor der Isländer Halldorsson, sicher mit Fehlern und Unsicherheiten, vor einiger Zeit aber noch 100kg schwer und Regisseur, dafür war er praktisch überragend. Als Alternative wäre auch McGovern von Nordirland interessant gewesen, alleine gegen D zwei "Tore" rausgeholt. Klar sind Neuer, Buffon oder auch der französische Torwart besser und in toller Form gewesen, das war aber zu erwarten.

Hector war sicher nicht der beste deutsche Spieler oder Abwehmann der EM, aber für mich dennoch eine sehr positive Überraschung mit viel Elan nach vorne, fehlte an Erfahrung die wird aber noch kommen. Ähnlich Kimmich, schon jetzt sehr Ballsicher und ruhig, muss reifen aber dafür einfach klasse gespielt und mutig von Löw, solch einen jungen Spieler in den Startelfs zu bringen. Boateng - no words, sicher eine Bank hinten in der Abwehr. Das Handspiel blenden wir aber lieber aus... :wink: ...natürlich hätte ich auch noch Hummels nehmen können, aber auch seine Leistung war zu erwarten.

Mittelfeld: Der kleine Giaccherini hat Spaß gemacht, erinnert mich an Thomas Häßler irgendwie. Dazu Bjarnason, Wahnsinn was der geackert hat. Dier? Ein Engländer? Ich hoffe mal für England das sie sich mal neu ausrichten und ein wenig mehr Spielkultur (siehe Wales) einbinden, der passsichere (90%) Dier könnte mit 22 Jahren für einen Neuanfang stehen. Eden Hazard steht für die unglücklichen Belgier, die letztlich überbewertet worden und lernen mit Druck umzugehen. Als Alternativen für das Mittelfeld: Kroos und Özil natürlich - und wie immer - stark oder auch der isländische Kapitän Gunnarson mit seinen Flankeneinwürfen. So macht man sich unsterblich... :top:

Der Sturm: Mhh, hier hätte ich eigentlich mehr Spieler aufbieten können. Payet? Wer? Wird nach der WM vergessen werden weil er für 30 Millionen nach England verkauft wird und dort auf die Bank sitzt (Vorsicht: Subjektive Vermutung), ach halt - spielt ja schon in England, und für 15 Millionen recht günstig. Mal abwarten...

Griezmann, stark der Junge, nur am Jubel da muss er noch arbeiten. Was waren das für Zuckungen, möchte lieber nicht wissen was der beim Sex macht, grenzt ja fast schon an Arroganz - bitte neuen Jubel definieren, nur nicht den von Ronaldo, bitte. Gomez hat mich sehr überrascht, weil ich nicht dachte das er so wiederkommen würde, leider dann verletzt. Hat am Finalspieltag glaube Geburtstag, so hätten Geschichten geschrieben werden können. Und Bale, der bessere Ronaldo. Der kämpft für sein Land und Mitspieler, ein echter Sportsmann der nicht aufgibt.

Trainer der EM: Conte, weil er so mitgeht am Spielrand und die Massen begeistert, unglaublich - der lebt Fußball.

Mannschaft des Turniers: Die Überraschung Island... :)

Bild


Das ist eine interessante Mischung in deiner 11. Kimmich und Gomez hätten es auch fast in meine Elf geschafft :). Hazard war wirklich stark.

Conte seh ich auch als Trainer des Turniers und was der da immer an der Seitenlinie auf und ablief, Hut ab :D. Chelsea könnte mit ihm als Trainer echt wieder ein heisser Tipp werden und ich denke mal, er wird sehr gut zu diesem Team passen.

Island ist für mich auch die Mannschaft des Turniers. Die haben auf jeden Fall das Maximum herausgeholt (auch wenn mir als Österreicher die Gruppenphase noch schwer im Magen liegt). Mental großartig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Samstag 9. Juli 2016, 10:39 
Offline
Zombiepirat
Zombiepirat

Registriert: Samstag 11. Januar 2014, 20:46
Beiträge: 1359
Minniestrone hat geschrieben:
Klopp als Nationaltrainer hätte mal was! Wie lang läuft sein Vertrag mit Liverpool?


Alles, aber nicht dieser Vollproll :zaunpfahl: .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Samstag 9. Juli 2016, 10:54 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 9379
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
Egal was man von Klopp halten mag (ich denke mal der Erfolg spricht absolut für ihn): als Trainer ist er relativ jung und er wirkt mir doch wie einer, der ständig seine Mannschaft um sich herum braucht und regelmäßig im Stadion rot anlaufen möchte :D - der braucht die Emotionen. Im Nationalteam gibt es das höchstens alle paar Wochen, das geht mMn derzeit schwer zusammen. Liverpool passt wiederum sehr gut zu ihm und dort hat er bis 2022 Vertrag (kürzlich erst verlängert).

http://www.bbc.com/sport/football/36745294

Mal sehen wie Klopp in 10 Jahren oder so drauf ist :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Samstag 9. Juli 2016, 11:40 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 7129
Wohnort: Salzburg
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
das stimmt wiederum :)

Hazard war wieder mal in FOrm, ja, da ging in der Liga doch diese Saison leider deutlich weniger. Auf Conte freu ich mich schon sehr bei Chelsea, sicherlich auch mein Trainer des Turniers :). Ich mag den Mini-Mafiosi :D

@Albaster
thx ;D. Wenigstens von SPielen etwas mehr Ahnung als vom Fußball ist auch in Ordnung :D

Freu mich schon auf den morgigen Dirigenten Pepe. Mal sehen, ob er wieder die gesamte Mannschaft dirigiert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Juli 2016, 19:14 
Offline
Zombiepirat
Zombiepirat

Registriert: Samstag 11. Januar 2014, 20:46
Beiträge: 1359
Minniestrone hat geschrieben:
Zitat:
Dieses links-grüne-versiffte *Die Mannschaft* brauche ich ebenso wenig, wie einen Haufen aalglatter und langweiliger Karrieristen.

Dir ist schon klar, dass dieses Marketing- Schlachtschiff aus Firmendeutschland kommt und sich an VW's Vermarktungsstrategie fuer den Golf als "Das Auto" anlehnt, oder?
Was natuerlich weder links noch gruen ist.


Zitat:
Und ja, die Vermarktungsindustrie ist ebenfalls nur noch peinlich. Wenn ich die Mannschaft vielleicht immer noch bejubeln will, "Die Mannschaft" ist inzwischen ein elendiges Werbeprodukt auf Autowerbung-Körperpflegeindustrie-Niveau, nur dümmer. http://www.zeit.de/sport/2016-07/fussba ... id-7666503


Zitat:
Bei WMs und EMs habe ich dagegen bislang total mitgefierbert. 2006, 2010, 2014 - großartig! Aber auch mir ging es so, dass es diesmal absolut langweilig war. Deutschland - Italien war schon spannend, klar. Aber ansonsten... Und wenn ich an Russland, eine weitere 24er-EM und als Tiefpunkt Katar denke, kann ich mir nicht vorstellen, dass sich diese Entwicklung nicht noch steigert.
http://www.zeit.de/sport/2016-07/fussba ... 1#comments


Nothing more to say.

DIE MANNSCHAFT ist einfach anmaßend, frei nach dem Motto *Leider brauchen wir Gegner als Kanonenfutter, deswegen lassen wir sie mal gnädigerweise mitspielen* Auf seine Art ist die Bezeichung deutlich nationalistischer als es eine Nationalmannschaft sein kann.

Ich wünsche nun nach den Fußballerinnen auch den Fußballern in Zukunft bei jedem Turnier, so richtig schön abzusaufen. Den Langeweile - Fußball haben sich die Jungs ja erfolgreich abgeguckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Juli 2016, 20:28 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 7129
Wohnort: Salzburg
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
wui, Deutschlands Fußball ist aber gar nicht so langweilig. Da gibts auch mal Soli oder schönes Kombinationsspiel. Das ist doch attraktiver als bei anderen Mannschaften


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Juli 2016, 21:02 
Offline
Zombiepirat
Zombiepirat

Registriert: Samstag 11. Januar 2014, 20:46
Beiträge: 1359
sinnFeiN hat geschrieben:
wui, Deutschlands Fußball ist aber gar nicht so langweilig. Da gibts auch mal Soli oder schönes Kombinationsspiel. Das ist doch attraktiver als bei anderen Mannschaften


Du meinst, die anderen sind noch langweiliger? Die anderen Länder haben schließlich auch nicht DIE MANNSCHAFT gegen die alles zweitrangig ist, weswegen es ja schließlich auch DIE MANNSCHAFT ist... . Völker Europas: Eat this, hier kommt DIE MANNSCHAFT, ihr habt nur poplige Nationalmannschaften, aber wir haben DIE MANNSCHAFT.
War ein bisschen respektlos, dass ihr der Mannschaft schlechthin (!) überhaupt noch einen Kampf geliefert habt. Ein Kotau vor dem deutschen Größenwahn wäre angemessener gewesen, da geht noch noch was :zaunpfahl: . Immerhin hatten wir das beste Handballteam, welches jemals an einem Fußballturnier teilgenommen hat.

Edit:
Ich stelle fest: Männermannschaft zu hassen, macht genauso viel Spaß, wie die Frauenmannschaft nicht leiden zu können. Wobei letzteres berechtigter ist, aber trotzdem...die Jungs hätten Europameister werden können und ihr Hass wäre mich sicher. Auch wenn sie den medialen Overkill nichts können.


Zuletzt geändert von Digitalis.purpurea am Sonntag 10. Juli 2016, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2016 - Thread
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Juli 2016, 21:05 
Offline
Adventure Corner Staff
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2006, 19:00
Beiträge: 2642
Wohnort: Köln
AC-Job: Adventure Corner Staff
Titel: White and Nerdy
Ich finde den gesamten sogenannten "modernen Fußball" langweilig und extrem verkommerziallisiert. Nicht umsonst hatte ich den meisten Spaß, wenn Island spielte. Das war urtümlicher Fußball wie er besser nicht sein kann. Spieler, die auf den Platz gehen, um Gras zu fressen. Da geht es nicht um Geld, nicht um Marketing, nicht um Egos, da geht es einzig und allein um Leidenschaft. Erfrischend mal wieder die Art Fußball zu sehen, wie man ihn sonst nur noch von früher kennt, unschuldig, bodenständig und ehrlich.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 243 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!  del.icio.us