bundesvision songkotztest

Tauscht Kochrezepte aus und schmiedet Pläne, die Weltherrschaft an Euch zu reißen
Antworten
TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

bundesvision songkotztest

Beitrag von TinyLaFeet » 09.02.2007, 21:29

... boah is das ne mucke :no:
na wenigstens werden wir alle von unseren bundesländern anständig repräsentiert ... arrrghhh ... :ironie:

ich mag tv total normalerweise, aber das ist echt so als wenn sie unbedingt die schlechtesten bands aus ganz deutschland zusammengewürfelt hätten. die meisten sind garnicht aus dem jeweiligen bundesland und die mucke stinkt von vorne bis hinten ... nochmals ein ganz klassisches : arrrrrrggghhhh ... X(

Benutzeravatar
curt
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2615
Registriert: 04.11.2002, 15:48
AC-Job: Staff a.D.
Titel: Rock'n'Roll Übermensch
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von curt » 09.02.2007, 22:36

Naja, mein Fall ist es auch nicht. Man muss der Sendung aber zu Gute halten, dass da eben nicht nur der 08/15-Pop aus dem Radio gespielt wird. Ein bisschen weniger Show und mehr Musik wäre natürlich trotzdem klasse...
Da ich ja eigentlich die Meinung vertrete, dass mehr als vier Stunden Schlaf erstens ungesund sind und zweitens von den Herrschenden verordnet werden, damit wir unten gehalten werden. (Thees Uhlmann)

Benutzeravatar
Epanastasi1821
Gralsjäger
Gralsjäger
Beiträge: 782
Registriert: 14.02.2003, 13:35

Beitrag von Epanastasi1821 » 10.02.2007, 13:51

Naja. Die Show an sich ist gut, vorallem wenn man Deutsche Musik mag aber der Gedanke das Raab nur auf das Geld aus ist, dutzende Sponsoren anheuert, Radiosender, Autohersteller und jede Sekunde Geld verdient wird finde ich bedenklich.

Benutzeravatar
Sweetyasi
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1415
Registriert: 20.08.2005, 19:36
Titel: Lara Crofts Schwester :)
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von Sweetyasi » 10.02.2007, 15:22

Ich finds ganz gut, da realtiv unbekannte Bands eine Chance bekommen...
Bild

TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

Beitrag von TinyLaFeet » 10.02.2007, 16:51

na toll jetzt hat auch noch strumpf gewonnen.
nicht das ich young denay besser fände, aber hab echt keine lust auf dieses destruktive geplärre. X(
und man wird ja, auf allen sendern damit bombadiert ...
ein weiteres, völlig zur situation passendes :

ARRRRGHHHHH !


tiny

Benutzeravatar
Chillotob
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2133
Registriert: 18.09.2004, 17:18
Wohnort: Marburg

Beitrag von Chillotob » 10.02.2007, 19:56

Mich juckts nicht, weil eh fast nur Scheiße dabei ist und es ein einziges Werbeevent ist, deshalb sah ich es erst garnicht. Aber dass Jan Delay nicht gewonnen hat ist trotzdem schade, der ist der einzige der Bewerber, der noch halbwegs Stil hat.
Da ich kaum Radio höre ist es mir auch egal, ob die jetzt wieder öfters Oomph! spielen, aber wenns schon deutscher Gothic sein muss hätte man lieber eine geile Darkrock Band wie End Of Green antreten lassen sollen, die sind wesentlich hochqualitativer und hätten locker Siegchancen gehabt.
Bild

TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

Beitrag von TinyLaFeet » 10.02.2007, 20:40

genau das meine ich. die bands sind allesamt scheiße, aber das jeweilige label hat genug geld um sie da einzukaufen.
es geht im endeffekt nicht darum junge bands zu fördern sondern um cd und plattenverkäufe, da die meisten der lieder erscheinen als singles am tage des kotztests :D

also nix mit förderung, das ist eher noch kleine bands weiter unterbuttern, los immer weiter drauf.
Zuletzt geändert von TinyLaFeet am 10.02.2007, 20:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Chillotob
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2133
Registriert: 18.09.2004, 17:18
Wohnort: Marburg

Beitrag von Chillotob » 10.02.2007, 21:58

Naja, so tragisch ists nicht, ist halt ein rein kommerzielles Event und die Bands die da mitmachen sind im Grunde schon vorher erfolgreich gewesen.
Bands, die was taugen schaffen es für gewöhnlich auch, ohne bei sowas mitzumachen.
Sollte man also einfach nicht so ernst nehmen, ist halt sowohl was die Bands, als auch was das Drumherum angeht typisch bunter Stephan Raab Werbetrash, der mitunter komödiantisch angehaucht ist.
Bild

TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

Beitrag von TinyLaFeet » 10.02.2007, 23:17

genial daneben -pause-
*schnelmaindencornergeh*

... also mit den bands die es sowieso schon schaffen muss ich dir leider wiedersprechen. es gab soviele bands die es verdient hätten groß rauszukommen die alleine ich kenne.
bands die demos verschickt haben an denen sie jahrelang gearbeitet haben, die einfach in irgenwelchen haufen verschwinden oder an den falschen A&R geraten.
bands die sich kaputt getourt haben und dachten sie seien schon stars weil in jeder stadt die leute ihre namen gerufen haben. morgen sind sie vergessen und keiner verschwendet mehr einen gedanken daran was aus ihnen wohl geworden ist.
das ist der tragische aspekt den ich empfinde.
danke dennoch daß du es ein bischen relativierst.

so schnell zum tv ... :D

Benutzeravatar
Agent Calavera
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5032
Registriert: 17.08.2003, 14:53
Wohnort: Nuevo Marrow

Beitrag von Agent Calavera » 11.02.2007, 12:58

Ich bin ganz froh, dass in Zeiten von myspace und last.fm jeder wirklich das hören kann und hört, was ihm wirklich gefällt, und damit das hypen von musik relativ überflüssig wird. Die einzigen die das also noch nötig haben sind die leute, die einfach aus garnichts anderem bestehen als einem hypothetischen hype.. und die gehen zum bundesvision songcontest ^^

Auf deutsch: Wer sowas ernst nimmt ist selber schuld, jeder der auch nur eine Minute am Tag freie Zeit hatt hatt die möglichkeit, bessere Musiker gleichen genres (egal welches) zu finden..
Stake a Lizard by the throat

Benutzeravatar
Chillotob
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2133
Registriert: 18.09.2004, 17:18
Wohnort: Marburg

Beitrag von Chillotob » 11.02.2007, 13:03

Genau das meine ich, wer wirklich bekannt werden möchte in einem Maße, in dem man noch Anerkennung für das, was man musikalisch leistet, bekommt(wer bei Raab mitmacht macht sich halt eher lächerlich), hat sowas heute nicht mehr nötig, da allein durch Mundpropaganda in Zeiten des Internets schon nahezu alles möglich ist, wenn mans nur richtig anstellt.
Bild

Benutzeravatar
Nachtstern
Weltherrscher
Weltherrscher
Beiträge: 3876
Registriert: 25.02.2004, 23:22
Titel: Gezeitenwanderer
Kontaktdaten:

Beitrag von Nachtstern » 11.02.2007, 13:13

Original von Sweetyasi
Ich finds ganz gut, da realtiv unbekannte Bands eine Chance bekommen...
Das ist einerseits ein gutes Argument für, nur ist der Songcontest doch nur fast zu Kommerz und Show geworden die einfach dient um mehr Zuschauerqouten zu erreichen.
Wieviele Bands die dort auftreten schaffen von dort aus je bitte einen richtigen Durchbruch?
Ich guck es hin und wieder gerne, aber als Pflicht Sendung empfind ich es nicht wirklich, auch wenn es intressant ist zu sehen wieviele verschiedene Nationen und Länder dort zusammen kommen.
Zuletzt geändert von Nachtstern am 11.02.2007, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.

TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

Beitrag von TinyLaFeet » 25.02.2007, 02:58

neue sachen dazugekommen. den anderen track gibts jetzt auch hier.
(:
http://de.geocities.com/frankreich999/


...achso, kommentare sind erlaubt !
Zuletzt geändert von TinyLaFeet am 05.03.2007, 01:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
forenbenutzer
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2670
Registriert: 10.03.2004, 23:13

Beitrag von forenbenutzer » 09.03.2007, 02:48

Hip-Hop ist nicht meine Welt. Zu ordinär... :|

TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

Beitrag von TinyLaFeet » 09.03.2007, 03:22

ok, danke für die ehrliche meinung. :)

was hörst du denn für musik, wenn ich fragen darf ?
Zuletzt geändert von TinyLaFeet am 09.03.2007, 03:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Chillotob
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2133
Registriert: 18.09.2004, 17:18
Wohnort: Marburg

Beitrag von Chillotob » 09.03.2007, 13:39

Also mir geht's da ähnlich wie Jack, HipHop ist meine Sache nicht und auch, wenn es da einige wenige Ausnahmen gibt, die ich höre ist mir das zu eintönig, Abwechslung existiert ja praktisch nicht.
Außerdem ist es irgendwie zu langsam, mag sein, dass das beabsichtigt ist, aber da fehlt mir die Energie, die hängt nichtunbedingt vom Tempo ab, sondern von der Intensität des Gesangs und natürlich der Instrumentalisierung.
Das ist natürlich ein weiterer Grund gegen HipHop, es gibt nur sehr selten mal was Instrumentales, immer nur beats hinterlegt mit Melodien, die meist sogar von Künstlern aus anderen Genres geklaut sind.
Aber das ist eben meine Meinung als Nicht-Hopper, kann sein, dass andere darin irgendetwas sehen, was ich da nicht wahrnehme.
Bild

TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

Beitrag von TinyLaFeet » 10.03.2007, 03:10

danke für die meinung chillo !


aber seid ihr sicher das ihr die sachen überhaupt angehört habt ?
irgendwie passen die beschreibungen kein bissel ...
es ist ein instru beat dabei, die texte sind eher zum nachdenken und es sind viele variationen eingebaut ...


.................naja, so ist die welt...

TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

Re: bundesvision songkotztest

Beitrag von TinyLaFeet » 23.01.2008, 01:59

ist bald wieder soweit ... :kotz:

Antworten
cron