Was treiben Eure Tiere?

Tauscht Kochrezepte aus und schmiedet Pläne, die Weltherrschaft an Euch zu reißen
Antworten
luna
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 382
Registriert: 26.05.2006, 23:52
Wohnort: Dortmund

Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von luna » 25.08.2007, 03:26

Ok, ich weiß, das hier ist kein Haustier-Magazin. Aber nachdem ich heute meinem Kater zum wiederholten Male eine lebende Maus abgenommen habe, sowie dem durchdringenden Knurpsen des Verspeisens einer (hoffentlich schon) toten Maus lauschen und außerdem diverse Aktionen auf meinem Rechner wiederholen durfte, weil besagter Kater auf der Tastatur rumgelatscht ist, würde mich einfach mal interessieren, was Eure nicht-menschlichen - oder auch menschlichen - Mitbewohner so treiben, um Euch auf die Palme zu treiben.

Benutzeravatar
forenbenutzer
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2670
Registriert: 10.03.2004, 23:13

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von forenbenutzer » 25.08.2007, 09:39

Die Hasen hoppeln (als ob sie's mit Absicht tun würden) bei offener Türe ins Wohnzimmer herein, obwohl sie nur draußen sein dürfen.

Benutzeravatar
Titipoco
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5101
Registriert: 05.04.2003, 22:55
Wohnort: NRW

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Titipoco » 25.08.2007, 23:19

der Hund bleibt einfach beim gassi gehen stehen wie ein esel und geht nicht vor und nicht zurück...in letzter zeit immer öfter *ggrrr*

Benutzeravatar
Ochi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 551
Registriert: 05.08.2006, 01:11
Titel: Hellacopter
Wohnort: Bottrop (NRW)

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Ochi » 26.08.2007, 00:22

mein postbote postbotiert, meine mutter muttert und die Vögel?? hört sich jedenfalls komisch an was die da aufm bäumle machen...
Machen sie sich erst einmal unbeliebt, dann werden sie auch ernst genommen.

Benutzeravatar
Nachtstern
Weltherrscher
Weltherrscher
Beiträge: 3876
Registriert: 25.02.2004, 23:22
Titel: Gezeitenwanderer
Kontaktdaten:

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Nachtstern » 27.08.2007, 12:01

Hab im Moment kein eigenes Haustier und der Kater meines Freundes war anfangs nur scheu, und nun bevorzugt er mich als Kuschelobjekt wenn er mich sieht^^
Neuerdings hat sich dort eine kleine Katze niedergelassen die man vermutlich raus warf und nicht gut behandelte, was passierte ist unklar, jedoch hat man das Gefühl das es der Kleinen vorher nicht gut ging, denn sie ist dafür das sie noch sehr klein ist, sehr sehr scheu o.o
Das macht sie auch ihrgendwo süss^^allerdings merk ich jedes mal wenn die Kleine in die Garage schlüpft, und sich wieder wo versteckt.
Sie wirklich richtig ansehen geht selten,und streicheln momentan erst Recht nicht.
Man bringt ihr Milch und Futter, und oft ein scheues Kätzlein sehen, sollte helfen das sie sich langsam an andere gewöhnt.
Nur wenn sie nur des Essens wegen kommt und sonst ein Rumtreiber ist, hab ich wohl schlechte Karten die Kleine auch mal streicheln zu können.
Nur so richtig auf die Palme bringen tut mich das nicht,ich finds eher schade.
Mich hat an einen meinen Haustieren eigentlich nie was gestört, hab sie so akzeptiert wie sie sind.
Das Katzen einfach nicht aufhören wollen mit um Beine streichen wenn sie Hunger oder Streicheleinheiten wollen,ist normal für Ihr Wesen.
Wer sich von was genervt fühlt, hat für mich einen an der Klatsche..
(Nur damit es niemand falsch versteht ich spreche damit niemand von hier an)

Man sollte jedes Tier in seinen Wesen wie es ist, akzeptieren und nicht wegen Lappalien umerziehen wollen..

Benutzeravatar
Angua
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 616
Registriert: 31.01.2005, 00:18

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Angua » 28.08.2007, 08:53

Bei vier Katzen und einem Hund passiert schon mal das eine oder andere.
Gestern z.B. dachten El Draco und Moritz (beides Kater) sie müssten sich mal wieder eine ordentliche Rauferei miteinander im Garten gönnen. Gaspode, mein Hund, glaubte natürlich das ist nur ein Spiel zwischen den beiden und wollte mitmischen. Doch da hat er sich getäuscht. Die beiden Kater unterbrachen ihren Kampf um sich auf den Hund zu stürtzen. Gaspode rannte daraufhin winselnd ins Haus und die anderen Beiden sahen im selbstgefällig nach. Ich dachte ich brech nieder vor lauter Lachen.
„Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen?“ - Bertrand Russell

Bild
Haunting Ground Board

Benutzeravatar
Nachtstern
Weltherrscher
Weltherrscher
Beiträge: 3876
Registriert: 25.02.2004, 23:22
Titel: Gezeitenwanderer
Kontaktdaten:

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Nachtstern » 28.08.2007, 10:44

Wie herrlich, das muss ein Bild für Götter gewesen sein :P der arme Hund. :wink:

Benutzeravatar
Zentaur
Möchtegernpirat
Möchtegernpirat
Beiträge: 13
Registriert: 27.08.2007, 14:20
AC-Job: Staff auf Probe
Titel: Mika
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Zentaur » 28.08.2007, 17:09

Die Kaninchen meiner Freundin sind wahre Terror-Kaninchen. Dazu sei gesagt, dass es Fundtiere sind und auf offener Straße von einem Fahrrad geschmissen wurden, verpackt in einem Müllbeutel. (Wenn ich den Mistkerl erwische).

Sind zwei Weibchen und können dementsprechend auch schonmal richtig rumzicken. Dann jagt die Große die Kleine und auch umgekehrt. Viel bleibt von dem Streuh im Käfig auch nicht mehr übrig...das fliegt dann überall rum, nur nicht da, wo es sein sollte.

Ausserdem haben sie im Käfig noch ein gemütliches Häuschen...statt sich aber darin zu verkriechen, schmeißen sie es lieber um und bunkern dort ihre Fressalien.

Dann war die Kleine vor kurzem auch noch scheinschwanger. Sie riss sich das Fell aus, stopfte es in die Hütte zusammen mit dem heu und blieb dort einige Tage...danach normalisierte sich alles wieder.

Die beiden haben echt nen Knacks weg...
Bild

Benutzeravatar
forenbenutzer
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2670
Registriert: 10.03.2004, 23:13

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von forenbenutzer » 28.08.2007, 17:12

Das mit dem Fell machen die Weibchen doch jedes Jahr mindestens einmal. :deal:

Benutzeravatar
Zentaur
Möchtegernpirat
Möchtegernpirat
Beiträge: 13
Registriert: 27.08.2007, 14:20
AC-Job: Staff auf Probe
Titel: Mika
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Zentaur » 28.08.2007, 17:13

Ach echt? Gut zu wissen...wie gesagt, sind die meiner Freundin, hab mich nie damit richtig auseinandergesetzt. Werde es ihr mal verklickern, damit sie jetzt nicht jedes jahr deswegen zum Tierarzt rennt. ^^

Am Anfang war es jedoch ein regelrechter Schock für uns...
Bild

Benutzeravatar
Minniestrone
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5209
Registriert: 26.02.2003, 21:38
Titel: Ex-Chefin
Wohnort: Montréal
Kontaktdaten:

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Minniestrone » 28.08.2007, 17:23

Unsere Hasen vermehren sich... 3 Babies am Sonntag, voll süß!!
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja

Benutzeravatar
Titipoco
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5101
Registriert: 05.04.2003, 22:55
Wohnort: NRW

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Titipoco » 28.08.2007, 17:28

machst du ein foto? :)

Benutzeravatar
forenbenutzer
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2670
Registriert: 10.03.2004, 23:13

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von forenbenutzer » 28.08.2007, 19:27

Zentaur hat geschrieben:Ach echt? Gut zu wissen...wie gesagt, sind die meiner Freundin, hab mich nie damit richtig auseinandergesetzt. Werde es ihr mal verklickern, damit sie jetzt nicht jedes jahr deswegen zum Tierarzt rennt. ^^

Am Anfang war es jedoch ein regelrechter Schock für uns...

Man muss sich halt viel um sie kümmern, am Besten im Freien rumlaufen lassen, beruhigen, streicheln, dann ist das mit dem Fell nicht gar so garstig.

Benutzeravatar
Zentaur
Möchtegernpirat
Möchtegernpirat
Beiträge: 13
Registriert: 27.08.2007, 14:20
AC-Job: Staff auf Probe
Titel: Mika
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Zentaur » 28.08.2007, 19:42

Das mit dem Kümmern und der liebevollen pflege versuchen wir so gut es geht. Nur wissen wir leider nicht, wie der Vorbesitzer mit ihnen umgegangen ist.

Es kommt lediglich auch vor, dass sie beißen...meist aber nur die Große.
Bild

TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von TinyLaFeet » 28.08.2007, 20:01

hallo leute ! hab ja letztes jahr mal ein bild von meiner flöckchen geposted, die leider dieses jahr am sommeranfang gestorben ist.
es ist jedesmal wie wenn ein mitglied der familie stirbt.
ich bin mit hunden aufgewachsen und wir haben heute eine hundepension manchmal mit 7 hunden im haus.
ein haustier zu haben ist etwas ganz besonderes, wenn man es liebt und für es sorgt, nur ist es traurigerweise so, daß uns diese "engel" nur ein kurzes stück unseres lebens begleiten können, also genießt die zeit mit euren liebsten und lasst los wenn der zeitpunkt gekommen ist.
flöckchen ist 10 jahre geworden.

tiny

Benutzeravatar
Minniestrone
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5209
Registriert: 26.02.2003, 21:38
Titel: Ex-Chefin
Wohnort: Montréal
Kontaktdaten:

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Minniestrone » 28.08.2007, 23:10

herzliches beileid, tiny, ist immer mega hart wenn so ein tier einen verlässt...
lustigerweise heißen 2 unserer kaninchen auch tiny... tiny und tiny joe... die kleinen irren eltern.
und ja, ich mach auf jeden fall fotos, meine süße kleine digicam liegt nur leider bei meinem vater... 200km entfernt von hier.
Fotos von allen kleinen Monstern
und die großen monster:
Das Jüngste mit Mama und großem Bruder
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja

luna
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 382
Registriert: 26.05.2006, 23:52
Wohnort: Dortmund

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von luna » 29.08.2007, 00:21

Das tut mir Leid mit Flöckchen! Ich weiß, wie schlimm das ist, wenn einem ein Tier stirbt... Mein erster Kater war erst ein Jahr alt, als er überfahren wurde und ich habe tagelang Rotz und Wasser geheult. Seine Schwester ist dann richtig alt geworden (17 Jahre) und wir mussten sie einschläfern lassen, weil bei ihr gar nichts mehr ging. Ich hab da zwar nicht mehr bei meinen Eltern gewohnt und war nicht mehr gar so doll an meine Katze gewöhnt, aber dass sie nicht mehr da war, war trotzdem einfach furchtbar!
Ich mag gar nicht daran denken, wie das ist, wenn meine beiden derzeitigen Katzen nicht mehr sind... *schüttel*
Ich hoffe, dass die zwei mir noch viele Jahre auf die Nerven fallen!! :love:

@titipoco:
Der Hund von ner Freundin hat das auch immer gemacht, bis sie ihn mal mit der Leine an nem Zaun festgemacht hat, als er wieder nicht weiter wollte. Sie ist dann ein paar Schritte ohne ihn weitergegangen - wirklich nicht weit, vielleicht 10 Meter in Sichtweite - und als sie ihn dann vom Zaun wieder losgemacht hat, ist er ihr gefolgt wie ein Lamm. Hat einem zwar das Herz zerrissen, wie er da ganz allein am Zaun stand, aber nu - es hat gewirkt.

Benutzeravatar
Titipoco
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5101
Registriert: 05.04.2003, 22:55
Wohnort: NRW

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Titipoco » 29.08.2007, 17:43

das klingt nach einer wirklich guten Idee...ich glaube das werd ich mal ausprobieren. Danke :top:

luna
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 382
Registriert: 26.05.2006, 23:52
Wohnort: Dortmund

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von luna » 30.08.2007, 00:42

na denn viel Glück!! *daumenganzfestdrückbissieblauwerden*

Benutzeravatar
Angua
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 616
Registriert: 31.01.2005, 00:18

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Angua » 30.08.2007, 10:53

Mein Hund bleibt auch ganz gerne mal beim spazieren gehen stehen und schnüffelt. Aber ich lass ihn. Er schaltet mir ja auch nicht den Fernseher aus wenn ich gerade bei der spannendsten Stelle eines Filmes bin :wink:
„Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen?“ - Bertrand Russell

Bild
Haunting Ground Board

Benutzeravatar
Nachtstern
Weltherrscher
Weltherrscher
Beiträge: 3876
Registriert: 25.02.2004, 23:22
Titel: Gezeitenwanderer
Kontaktdaten:

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Nachtstern » 30.08.2007, 12:12

Sehr süsse Pics von deinen Tieren Minniestrone, wenn ich die so seh hab ich selbst wieder Lust auf ein Häslein hatte als Kind mal ein Zwergkaninchen.
Nur deren Lebenserwartung ist ja leider nicht sehr hoch, und der Vermieter meines Freundes erlaubt in der Wohnung hier keine Haustiere. ;(
Muss also bis nächstes Jahr warten wenns mit eigener Wohnung klappt bis ich mir wieder ein Haustier holen kann.
Wüsst ich nicht das Katzen die Vorliebe haben Hasen aus Spieleifer heraus zu jagen, hätt ich am liebsten Katzen und Hasen, nur das verträgt sich nicht wirklich. :P
Finde Häslein allein ja wegen ihrer Ängstlichkeit und Schreckhaftigkeit so cute, vorallendingen die Weibchen sind da mehr als knuffig. :)

luna
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 382
Registriert: 26.05.2006, 23:52
Wohnort: Dortmund

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von luna » 30.08.2007, 13:52

Angua hat geschrieben:Mein Hund bleibt auch ganz gerne mal beim spazieren gehen stehen und schnüffelt. Aber ich lass ihn. Er schaltet mir ja auch nicht den Fernseher aus wenn ich gerade bei der spannendsten Stelle eines Filmes bin :wink:
Der Hund hat gar nicht geschnüffelt. Er hat sich einfach geweigert, weiterzugehen. Und man hat ja nicht immer den ganzen Tag Zeit, zu warten, bis er sich's anders überlegt. Meine Freundin würde ihren Hund genau wie Du nicht vom Schnüffeln abhalten. :) Ich hatte auch den Eindruck, dass Titipoco nicht vom Hundezeitunglesen sprach...:wink:

Btw, meine Katzen schalten ganz gern mal den Fernseher aus oder das Programm um. *überleg* Vielleicht sollte ich mal die Fernbedienung von der Couch nehmen... :D

Benutzeravatar
Titipoco
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5101
Registriert: 05.04.2003, 22:55
Wohnort: NRW

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Titipoco » 30.08.2007, 18:15

ja ganz genau wie luna sagt, schnüffeln lass ich ihn. Aber er bleibt einfach mitten auf dem weg stehen und rührt sich nicht vom fleck...als wenn der mich ärgern will

Benutzeravatar
Angua
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 616
Registriert: 31.01.2005, 00:18

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Angua » 30.08.2007, 18:32

Achso, ich dachte dir würde seine Schnüffelei auf die Neven gehen. Hab ich wohl missverstanden. Obwohl das auch ziemlich anstrengend sein kann. Überhaupt wenn es alle 2 Schritte sein muss und man dann auch nochmal retour gehen kann weil er irgendetwas "überlesen" hat :D
„Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen?“ - Bertrand Russell

Bild
Haunting Ground Board

Benutzeravatar
Chuck die Pflanze
Sensenmann
Sensenmann
Beiträge: 1564
Registriert: 09.01.2005, 21:40
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

Re: Was treiben Eure Tiere?

Beitrag von Chuck die Pflanze » 01.09.2007, 14:19

unser kater frisst und schläft. that's about all. :D
So Sprach Chuck Die Pflanze Und So Sollte Es Geschehen!

Antworten