Reise zum Mittelpunkt der Erde

Du hast technische Probleme mit einem Adventure? Vielleicht kann dir hier jemand helfen.
Antworten
KaiserinSissi
Möchtegernpirat
Möchtegernpirat
Beiträge: 10
Registriert: 03.06.2008, 15:43

Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von KaiserinSissi » 19.02.2009, 14:33

Ich habe wiedermal ein Installationsproblem...

hat jemand dieses Spiel?
Habs mir letztens gekauft - wollte das Spiel gleich installieren aber es gibt leider kein Setup-icon... nur einen art "setup.ini datei". Man kann das Spiel zwar über die cd spielen - aber dadurch dass es nicht installiert ist - nicht speichern... blöd...

hab versucht über die Systemsteuerung - Software - Installieren. Das spiel zu Installieren aber leider ohne erfolg... kennt jemand dieses Spiel bzw. dieses Problem und gibts Vorschläge wie ich dieses Problem lösen könnte - denn ich kann unmöglich die laut Verpackung 30-40 Stunden Spieldauer in einem durch spielen :rofl:

Danke!

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 10936
Registriert: 01.10.2004, 13:19
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von Indiana » 19.02.2009, 18:54

Hat die CD auch keine Datei namens "Autorun" oder so ähnlich? Damit könnte es auch gehen.

KaiserinSissi
Möchtegernpirat
Möchtegernpirat
Beiträge: 10
Registriert: 03.06.2008, 15:43

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von KaiserinSissi » 23.02.2009, 12:28

nein. es öffnet sich wie eine "normale" Daten CD/DVD, wo man zu beginn die Möglichkeiten hat "Ordner öffnen", "diashow der Bilder", "bilder drucken",...

Wenn ich dann auf den Ordner gehe findet er so einiges... aber weder ein Autorun noch eine installationsdatei...

außer den Ordnern (wo die ganzen Charaktere, Grafiken,... gespeichert sind) gibts dann nur mehr folgende Dateien:
binkw32.dll, game.exe (damit kann ich das Spiel zwar starten und spielen - aber ich kann nichts abspeichern), game.log, setup.ini, sond.0000, Journey_data1.cab (ist eine zip datei die sich nicht öffnen lässt...)

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 10936
Registriert: 01.10.2004, 13:19
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von Indiana » 23.02.2009, 12:49

Um ganz ehrlich zu sein, glaube ich nicht, dass es sich bei deiner DVD um ein Original handelt. Die hat nämlich andere Dateien, mit denen sich das Spiel installieren lässt.

beadsncats
Niedlinger
Niedlinger
Beiträge: 3
Registriert: 26.02.2009, 16:03

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von beadsncats » 26.02.2009, 16:32

Hallo,

ich habe haargenau das gleiche Problem - allerdings mit 2 verschiedenen Ausgaben.
Beide verschweißte Neuware von unterschiedlichen Anbietern.

Da ich beim ersten Spiel einen Fehler in Betracht gezogen habe, habe ich eine zweite Ausgabe gekauft: Diese war nicht nur verschweißt, sondern auch noch in einer original verklebten Umverpackung (sieht aus wie eine Premiumausgabe, aufklappbar mit Klettverschluss).

Ich weiß nicht, ob das was zu sagen hat, aber es erscheint mir doch fraglich, dass es sich bei einer derart aufwändigen Verpackung um Nicht-Originalware handeln soll, zumal das Spiel eher preiswert ist.

Also bitte keine voreiligen Schlussfolgerungen.

Toll wäre, wenn jemand über ein funktionierendes Spiel verfügt und die vorhandenen Dateien abgleichen könnte:

Bild

Damit ließe sich ja das Problem schon eingrenzen.

Beide Spiele wurden auf verschiedenen Computern getestet, bei beiden stimmten die Systemvoraussetzungen.

Kann das Problem auch an anderer Stelle liegen?

Gruß
beadsncats

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 10936
Registriert: 01.10.2004, 13:19
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von Indiana » 03.03.2009, 16:24

Allmählich befürchte ich, dass da eine falsches Master gepresst wurde, denn das Spiel wird auch als Download-Version angeboten und dann könnte (!) es so aussehen...

Habt Ihr mal die Hotline vom Hersteller angerufen? Ist leider eine 0900-Nummer:

Peter Games
Telefon: 0900 – 14 66 582
(nur über Festnetz erreichbar)

Montag-Sonntag 8.00-22.00 Uhr
(0,69 € pro Minute aus dem deutschen Festnetz)

Eine Alternative wäre natürlich, den Inhalt der CD komplett in ein Verzeichnis auf der Festplatte zu kopieren. Und steht was zur Installation im Handbuch? Gibts überhaupt ein Handbuch?

beadsncats
Niedlinger
Niedlinger
Beiträge: 3
Registriert: 26.02.2009, 16:03

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von beadsncats » 04.03.2009, 17:40

Danke erstmal!

Im Handbuch steht:"Wenn Autoplay eingestellt ist, erscheint ein Dialogfenster...Wenn...nicht...starten Sie das Setup.exe..."
(Und Autoplay ist eingestellt.)

Diese Datei fehlt offensichtlich.

Kopieren hat bei keinem der beiden Spiele geklappt, bekam jedesmal relativ am Anfang eine Fehlermeldung wegen einer fehlerhaften Datei, die ich mir leider nicht notiert habe.

Hotline war immer besetzt.

Habe ein Spiel reklamiert, jetzt soll ich einen Austausch geschickt bekommen, aber ich befürchte ja...

Dann gehen alle drei an den Hersteller. Komischerweise ist dieses Forum das einzige, wo Google etwas zu dem Spiel gefunden hat. Hat das sonst keiner gekauft oder läuft das Spiel bei anderen doch?!

Und wo finde ich die Download-Version? Ich möchte doch bloß fertig spielen!

Danke!

Brand666
Niedlinger
Niedlinger
Beiträge: 1
Registriert: 10.03.2009, 16:01

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von Brand666 » 10.03.2009, 16:11

Hallo,
meine Schwester hat das gleiche Problem -.-

Handbuch ist vorhanden, dort wird auf die Autorun-Funktion oder wahlweise die setup.exe manuell verwiesen...
jedoch sind auf der vorliegenden CD-Rom weder eine autorun.inf noch die setup.exe.

Die Zusammenstellung der CD ist also genau so, wie oben beschrieben.
Da sich das Spiel regulär von CD spielen lässt, gehe ich davon aus, daß es normal funktionieren würde, wenn man es einfach auf die Festplatte kopiert. Da sonst die Speicherfunktion nicht verfügbar ist :-/

Als ich jedoch versuchte hier am Desktop-Rechner den Inhalt der CD zu kopieren, hing er immer an einer recht großen .cab Datei und das Laufwerk fing an seltsame Geräusche von sich zu geben.

Telefonische Nachfrage bei der kostenpflichtigen Hotline ergab, daß dennoch dieser Lösungsweg der richtige ist.
Auf meinen Hinweis, daß das Kopieren nicht möglich sei, meinte der Telefonberater, daß dies wohl an Fingerabdrücken oder Kratzern auf der CD liegen müsse... die CD ist nagelneu, nicht der Hauch eines Tappsers oder Kratzers...
ich versuche es jetzt noch auf einem anderen Laufwerk. Momentan sieht es aber auch dort so aus, als ob der Kopiervorgang hängt.

Falls jemand eine Lösung weiß, bitte posten ;-) Vielleicht gibt es ja ein Workaround?

Ansonsten werde ich in Kürze die CD zurücktragen, da das Handbuch falsche Angaben macht und das Spiel definitiv nicht vollumfänglich nutzbar ist, handelt es sich hier strenggenommen sogar um Betrug. Eigentlich eine Sauerei eine solche Version auf den Markt zu werfen... aber leider kommt das bei Classic Games nicht gerade selten vor.
Da will man mal ehrlich bleiben und hat nur Stress -.- dann doch lieber Leechen mein Tipp :p

LG
Brand

P.S: Der Telefonberater meinte das bei anderen Käufern, daß mit dem Kopieren tadellos funktioniert, kann ich mir ehrlichgesagt jedoch kaum vorstellen...

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 10936
Registriert: 01.10.2004, 13:19
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von Indiana » 10.03.2009, 17:18

Nachher haben die auf die CD einen Kopierschutz gelegt, der verhindert, dass alle Dateien kopiert werden können... :D

Aber ganz Ehrlich: Das Spiel in installierter Form auf die CD zu pressen ist wirklich sehr seltsam. Zur Not hätte man einfach eine kleine Batch-Datei geschrieben, die das Spiel kopiert. Das wäre immer noch besser gewsen als sowas... :no:

beadsncats
Niedlinger
Niedlinger
Beiträge: 3
Registriert: 26.02.2009, 16:03

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von beadsncats » 10.03.2009, 19:43

Hallo,

ich habe beim Verkäufer reklamiert und inzwischen ein neues Spiel (das ist jetzt das dritte!) bekommen:

da sind mehr Dateien drauf, auch die setup.exe (ich werde mal noch ein Bild einstellen, sieht schon auf den ersten Blick anders aus), und es lässt sich installieren!

Ich habe es bereits durchgespielt, also es funktioniert!!! Speicherung klappt auch.

Da sind ganz offensichtlich fehlerhafte Spiele im Umlauf, also nicht abwimmeln lassen! Das zweite war - wie beschrieben - sogar noch in der versiegelten Umverpackung, die eindeutig keine Billigkopie war (u.a. geprägte Bilder), und sowohl Nr.1 als auch Nr. 2 waren eingeschweißt inkl. Handbuch.

Übrigens: Das Kopierproblem lag bei mir wohl auch an der .cab Datei - ich erhielt die Meldung: "Fehlerhafte Datei" (sowohl bei Nr. 1 als auch bei Nr. 2).

Bild

PS: Falls es dann installiert ist: Im Spiel wurden einige der schwierigeren Rätsel rausgekürzt (die man in der Lösung der Urversion noch findet). Dadurch gibt es einige merkwürdige Stellen (man muss z.B. Antworten finden, obwohl man sie gar nicht braucht), und die Steuerung hakelt manchmal ziemlich. Habe öfter in der Lösung nachschauen müssen, ob das Problem jetzt bei mir oder an der schlechten Steuerung liegt. Ist nicht immer so, und das Spiel lohnt sich für Adventure-Fans durchaus - aber manchmal kam schon Frust auf, wenn man z.B. das Pixel für den Seitenwechsel am Rand nicht finden konnte.

Alegro
Niedlinger
Niedlinger
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2009, 22:07

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von Alegro » 10.03.2009, 22:17

Hey
wenn Menge nützlich ist, zählt mich zu den Käufern. Habe auch die besagte fehlerhafte originale. Muss ich denn jetzt wirklich umtauschen gehen ? Habe nichtmal mehr den Bon.
Es wär mir lieber, wenn man die fehlenden Dateien irgendwie reinkopieren könnte. Geht sowas ?

Alegro
Niedlinger
Niedlinger
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2009, 22:07

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von Alegro » 10.03.2009, 23:35

Ich hab da was rumgebastelt.
Neuen Ordner auf der FP erstellt (Name Journey).
Alles ausser der fehlerhaften Cab-Datei von der CD reinkopiert.
Shortcut kreiiert.
Jetzt startet das Spiel normal auch ohne CD.
Speichern konnte ich auch.
Keine Ahnung, ob das Glück von Dauer ist.

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 10936
Registriert: 01.10.2004, 13:19
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von Indiana » 11.03.2009, 07:11

Vermutlich wird irgendwann die CAB-Datei fehlen. Das das Spiel gekürzt wurde, geht ja eigentlich auch garnicht. Warum macht man sowas? Vorallem, da das Spiel auch schon einige Jahre auf dem Buckel hat... :no:

Alegro
Niedlinger
Niedlinger
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2009, 22:07

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von Alegro » 13.03.2009, 10:03

Tja denn.
Der letzte Stand ist, dass ich´s aufgegeben habe. Ob es an der Cab-Datei liegt, kann ich nicht sagen, aber es geht an einer Stelle einfach nicht weiter.
Die Lösungen liegen offen da, aber es geschieht nichts mehr.
Vielleicht fehlt doch mehr als nur eine Datei.

daniela62
Niedlinger
Niedlinger
Beiträge: 1
Registriert: 19.04.2009, 14:57

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von daniela62 » 19.04.2009, 15:03

hallo, bin neu und spiele gerade das spiel, mir wurde erklärt das man die cd in einen beliebigen ordner auf den pc kopieren soll, ausgenommen die datei journay data, die soll nicht mit. es funktioniert jetzt hab es ausprobiert. nun kann man das spiel vom pc aus spiel nicht zwingend von der cd.

gruß daniela

MichisCastle
Niedlinger
Niedlinger
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2013, 19:48

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von MichisCastle » 20.11.2013, 19:56

Ich hatte das Problem,das ich das Spiel zwar spielen konnte,aber nicht speichern.Ich habe die gesamte CD kopiert und in meinem Ordner ,,Programme'' eingefügt.Das Spiel einfach öffnen und mit dem Game -Button (zeigt ein Gesicht) starten.
So hat es jedenfalls bei mir funktioniert.

Antworten