Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der DSA - Metathread
BeitragVerfasst: Montag 1. August 2016, 00:15 
Offline
Gralsjäger
Gralsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 22:52
Beiträge: 868
Wohnort: Niedersachsen
Hallo zusammen,

hier können wir uns über Das Schwarze Auge (kurz DSA) aber auch gerne über andere Pen&Paper-Rollenspiele austauschen. Kurz: Was ist DSA übrhaupt:

Das Schwarze Auge – abgekürzt DSA – ist ein Pen-&-Paper-Rollenspiel, das von Ulrich Kiesow entwickelt und 1984 veröffentlicht wurde. Es spielt auf den Kontinenten Aventurien, Myranor (Güldenland) und Uthuria der fiktiven Welt Dere.

Die deutschen Buch- und Spieleverlage und die deutsche Fantasy-Szene waren nach dem Erfolg von Dungeons and Dragons über den Boom für Fantasy-Pen-&-Paper-Rollenspiele zu Beginn der 1980er Jahre beeindruckt. Nachdem Schmidt Spiele und Droemer Knaur das TSR-Angebot 1982 zur Übersetzung und Lizenzierung von D&D zu kostspielig gewesen ist, suchten beide Verlage nach einer Alternative und beauftragten die rollenspielbegeisterten Kiesow, Fuchs und Alpers mit der Erschaffung einer eigenen Welt. So enstand das Rollenspielwerk "Aventuria", das Marketing von Schmidt Spiele erfand jedoch den Titel Das Schwarze Auge und riet von Aventuria ab.

Seit 1984 wurden in der Summe rund 5 Millionen DSA-Regelwerke (Boxen und Hardcover), Spielhilfen und Abenteuer verkauft. (Diese Zahl beinhaltet keine DSA-Romane, Aventurische Boten oder andere Publikationen, wie z. B. Armalion oder Miniaturen). Zur Zeit befindet sich DSA in der fünften Regeledition und gehört zum bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Rollenspielsystem...

https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Schwarze_Auge

Aktuell spiele ich grade die HD-Neuauflage von Schicksalsklinge und bin recht motivert, nun erschließt sich mir wieder das ganze DSA-Universum (war/ bin auch P&P-Spieler) und nun werden auch wieder die von mir bislang ignorierten DSA-Adventures
http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Satinavs_Ketten
interessant, gut sollen sie ja sein.

Mehr könnt ihr in meinem Blog lesen:
http://albasterspielt.over-blog.com/201 ... -auge.html

Hier würde ich gerne fragen, was ihr mit DSA verbindet? Kennt und spielt ihr überhaupt das P&P? Sammelt ihr gar noch heute? Welche Computerspiele (z.B. Memoria, Nordlandtriologie, Drakensang, Blackguards) kennt und habt ihr gespielt?

Bild

Ich bin gespannt auf eure Antworten... :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der DSA - Metathread
BeitragVerfasst: Montag 1. August 2016, 11:42 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 8968
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
Da kenn ich mich leider viel zu wenig aus :( - Hab ein, zwei Bücher gelesen, wo man Entscheidungen trifft und bei Kämpfen würfelt (bin mir aber nicht sicher, obs DSA war...) und davon abgesehen v.a. über Daedalic das DSA-Universum kennengelernt, wobei ich allerdings nicht abschätzen kann, wie repräsentativ das inhaltlich ist... mehr aber auch nicht. Ich mag zwar im RPG-Bereich sowas wie z.B. die Dragon Age-, Witcher-, Elder Scrolls-Lore, aber DSA hat mich bislang nicht so angesprochen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der DSA - Metathread
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2016, 11:48 
Offline
Adventuregott
Adventuregott

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 6612
Wohnort: Salzburg
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
bei mir leider auch :/
Einzig Satinavs Ketten und Memoria kenn ich aus dem Universum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der DSA - Metathread
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2016, 14:20 
Offline
Gralsjäger
Gralsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 22:52
Beiträge: 868
Wohnort: Niedersachsen
sinnFeiN hat geschrieben:
bei mir leider auch :/

Also keine P&P-Spieler hier anwesend, muss ja auch nicht DSA sein? Wie sieht es mich Call of Cthulhu aus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der DSA - Metathread
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2016, 16:06 
Offline
Adventuregott
Adventuregott

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 6612
Wohnort: Salzburg
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
um ehrlich zu sein: ich hätte gerne gespielt und würde es noch immer gern mal probieren. Aber irgendwie fehlen mir die Mitspieler :)
deswegen auch shcon über das online P&P nachgedacht:
http://www.polygon.com/2016/7/28/123090 ... ser-online


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der DSA - Metathread
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2016, 22:07 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. Februar 2003, 22:38
Beiträge: 5209
Wohnort: Montréal
AC-Job: Chefin
Titel: Storyteller
Ich hab in der Schule D&D gespielt, war ein absolutes Highlight und sehr lehrreich!
Call of Cthulhu wuerd ich auch gerne mal testen.

_________________
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der DSA - Metathread
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. August 2016, 09:40 
Offline
Gralsjäger
Gralsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 22:52
Beiträge: 868
Wohnort: Niedersachsen
Mikej hat geschrieben:
Ich mag zwar im RPG-Bereich sowas wie z.B. die Dragon Age-, Witcher-, Elder Scrolls-Lore, aber DSA hat mich bislang nicht so angesprochen.

Die Witchter-Welt kenne ich nicht wirklich, da sie aber aus den Romanen bereits existent war und in bislang drei Teilen weiter gereift und entwickelt wurde, gibt es da sicher viel interessantes. TES, also Tamriel ist auch riesengroß, ich mag diese Welt unheimlich gerne und habe mich da durch die Spiele (Morrowind, Oblivion) und der Wiki viel eingelesen. Sie schreit praktisch nach einem P&P-Rollenspielwerk.

Dragon Age, also die Welt Thedas ist auch großartig, dreckig und blutig halt Darkfantasy. Hier wurde Gaider beauftragt, eigens eine Welt (sehr lesenswert)
http://www.weltenbau-wissen.de/2014/12/ ... ragon-age/
für ein Rollenspiel (Dragon Age) zu erschaffen, was schon recht ungewöhnlich für Computerspiele ist. Dementsprechend gibt es auch Romane und sogar ein P&P, welches die Welt weiter ausformuliert haben:
http://www.teilzeithelden.de/2015/09/14 ... deren-art/

Leider hat Gaider Bioware vor kurzem verlassen, arbeitet aber an einem neuen Projekt:
http://www.pcgames.de/Dragon-Age-Thema- ... n-1185729/

sinnFeiN hat geschrieben:
um ehrlich zu sein: ich hätte gerne gespielt und würde es noch immer gern mal probieren. Aber irgendwie fehlen mir die Mitspieler :)

Man könnte ein P&P natürlich auch über Skype spielen, aber ob das dann so schön und stimmig ist, wäre dann wieder eine andere Frage?

Minniestrone hat geschrieben:
Ich hab in der Schule D&D gespielt, war ein absolutes Highlight und sehr lehrreich!

Interessant und spannend, sehr schön. Hier
https://youtu.be/b16uIYL0Ego
"mussten" Schüler in einem Schulprojekt ein eigenes Brettspiel entwerfen, man war meine Schulzeit langweilig... :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der DSA - Metathread
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. August 2016, 10:42 
Offline
Adventuregott
Adventuregott

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 6612
Wohnort: Salzburg
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Gaider ist zwar weg, aber da gibts noch einige gute Writer, die durchaus in dem Universum weiterschreiben könnten :)

das ist das Problem... so ein P&P lebt halt auch vom miteinander...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der DSA - Metathread
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. August 2016, 11:21 
Offline
Adventuregott
Adventuregott
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:17
Beiträge: 8968
Wohnort: Niederösterreich
AC-Job: Chef
Der Nachfolger von Gaider finde ich in jedem Fall vielversprechend. Zumindest hat er bei DA und ME schon spannende Charaktere entwickelt. Hab vor nem Jahr auch 'Das Maskierte Reich' von Patrick Weekes gelesen und fand dieses Dragon Age Buch gut und zumindest besser als die ersten DA-Bücher von Gaider.

Ich denke zudem, dass der Reihe eine neue Handschrift sehr gut tun kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der DSA - Metathread
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. August 2016, 13:46 
Offline
Adventuregott
Adventuregott

Registriert: Montag 19. Februar 2007, 13:39
Beiträge: 6612
Wohnort: Salzburg
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
jop, Weekes kann was. Auf Twitter auch immer wieder witzig sein Zeug zu lesen :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der DSA - Metathread
BeitragVerfasst: Freitag 5. August 2016, 23:54 
Offline
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. April 2007, 17:36
Beiträge: 2231
Wohnort: Wien
AC-Job: Staff
Titel: Flachzange
Albaster hat geschrieben:
sinnFeiN hat geschrieben:
bei mir leider auch :/

Also keine P&P-Spieler hier anwesend, muss ja auch nicht DSA sein? Wie sieht es mich Call of Cthulhu aus?

Ja, hier *aufzeig* Von DSA hab ich zwar das Grundregelwerk, aber wenn wir mal spielen, bleiben wir meistens bei CoC hängen. Oder bei Buffy (ja, es gibt ein Buffy-P&P). Wir spielen leider nicht mehr allzu oft, weil alle berufstätig sind und es selbst bei sechs Leuten schwierig ist, einen Termin zu finden, an dem alle können. Wir haben uns z.B. für Jahresbeginn 2016 vorgenommen, mal wieder zu spielen; ich hab mich in Sturmbringer vertieft, ein paar der Spieler haben die Basis für ihre Charaktere gebastelt - und seither steht das leider still, weil wir einfach nicht dazu kommen *meh* Dabei fände ich grad Sturmbringer spannend, weil's unkonventionelle Fantasy ist. Von den anderen kennt das zwar keiner, d.h. ich bin die Einzige, die einen Teil der Elric-Bücher gelesen hat, aber das ist ja kein Hindernis :)

Was wir, wenn wir spielen, immer schaffen, wurscht welches System: Es wird eine Comedy draus. Auch bei Call of Cthulhu. Das haben wir ursprünglich mal in einer größeren Runde gespielt und dann auch gleich eine elendslange Kampagne, die aber gut geschrieben war. Wenn's irgendwie geht, verwende ich fertige Kampagnen - ist auch noch genug Arbeit, und improvisieren muss ich sowieso dauernd, weil die Spieler immer irgendwas machen, was ich nicht vorhergesehen hab *g*. Jedenfalls - CoC in großer Runde (ich glaub, wir waren so an die neun Leute) hat erstaunlich gut funktioniert und war auch einigermaßen ernsthaft, aber seit es die neue Gruppe gibt, wird alles zur Comedy. Alles. Wir haben mal eine CoC-Kampagne gespielt, die in Wien angesiedelt war. Das war gradezu prädestiniert dafür, damit Unfug zu treiben. Ich mein - einer der Spieler hat sich einen Chara gebastelt, der bei einem Esoterik-Magazin als Chefredakteur arbeitet und obendrein wenig geistige Gesundheit hatte. Was von dem alles an irrsinnigem Zeug gekommen ist... wir haben uns teilweise minutenlang kaputtgelacht. Bei einem Horror-P&P :D Liegt vermutlich auch daran, dass die Spielerinnen (es gibt nur einen Mann in unserer Runde, der schlägt sich aber sehr tapfer *g*) ihre Charaktere wirklich spielen und die meiste Zeit in character sind anstatt nur zu erzählen, was ihr Chara grade macht. Nein, die spielen das aus, wenn möglich. Wir haben schon mal überlegt, ob wir CoC nicht in Wien larpen sollen :D

Weil Skype erwähnt wurde: Zwei unserer Mitspielerinnen leben in Deutschland, die schalten wir über Skype zu (Videochat). Funktioniert hervorragend, der Laptop steht dann so, dass möglichst alle einander sehen können :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der DSA - Metathread
BeitragVerfasst: Montag 8. August 2016, 22:16 
Offline
Gralsjäger
Gralsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 22:52
Beiträge: 868
Wohnort: Niedersachsen
Jehane hat geschrieben:
Wir spielen leider nicht mehr allzu oft, weil alle berufstätig sind und es selbst bei sechs Leuten schwierig ist, einen Termin zu finden, an dem alle können. Wir haben uns z.B. für Jahresbeginn 2016 vorgenommen

Ja das ist mittlerweile recht schwierig geworden, wenn man sich in einer größeren Runde mit den alten Kumpels treffen möchte. Familie, Beruf andere Verpflichtungen und auch Lust grenzen übereinstimmende Termine doch recht eng ein. Wenn man sich dann aber doch mal trifft - unabhängig vom Grund - wirds immer lustig... :)

Jehane hat geschrieben:
Was wir, wenn wir spielen, immer schaffen, wurscht welches System: Es wird eine Comedy draus. Auch bei Call of Cthulhu.

Mhh, könnte ich mir nicht so richtig vorstellen CoC und Comedy bzw. generell P&P auf eine humorige bzw. nicht "ernste" Spielausrichtung. Aber klar, wenn man mitten drin ist, vielleicht ein paar Bierchen getrunken hat, kann das natürlich richtig lustig werden.

Schön, so ein paar Anekdoten zu lesen. :top:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der DSA - Metathread
BeitragVerfasst: Dienstag 9. August 2016, 11:20 
Offline
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. April 2007, 17:36
Beiträge: 2231
Wohnort: Wien
AC-Job: Staff
Titel: Flachzange
Bei uns ist's vor allem Beruf in Kombination mit Freizeitstress, der die Terminfindung erschwert. Dazu kommt noch, dass eine Mitspielerin immer erst sehr kurzfristig weiß, wie sie jobtechnisch eingeteilt wird. Am Donnerstag setzen wir uns mal wieder zusammen und basteln die Sturmbringer-Charaktere; ob wir zum Spielen kommen, weiß ich noch nicht, das wird von mir abhängen - ich müsste da erst noch was vorbereiten. Vielleicht ist es gescheiter, den anderen erst mal einen groben Überblick über die Elric-Welt zu geben, damit sie ungefähr wissen, worauf sie sich da einlassen :)

Zur Comedy: Das passiert bei uns ganz ohne Alkohol :D Es ist ja nicht mal beabsichtigt, und bei der allerersten Cthulhu-Kampagne ging's deutlich ernster zu, auch, weil das Setting viel düsterer war. Die beiden Wien-Kampagnen im Wien-Band sind nett, aber nix zum Fürchten, was mit ein Grund sein könnte, warum das abgedriftet ist. Für unsere Runde passt's gut, weil wir alle einen ähnlichen Humor haben, aber ich kenn auch Leute, die das abschrecken würde.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!  del.icio.us