Final Fantasy XIII

Fachsimpeln über alle Spiele, die keine Adventures sind.
Antworten
Benutzeravatar
Titipoco
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5101
Registriert: 05.04.2003, 22:55
Wohnort: NRW

Final Fantasy XIII

Beitrag von Titipoco » 12.03.2010, 19:23

FFXIII kam heute mit der Post und ich hab mich direkt ins Abenteuer gestürzt :) Erinnert vom Anfang her schon stark an Midgar aus FFVII ... mein erster Eindruck: WOW ... graphisch wirklich gigantisch bisher, was vielleicht auch dran liegt dass es endlich mal ein Spiel ist das einen mit 1080p verwöhnt. Zur Story kann ich noch nicht viel sagen.

Lasst uns doch mal hier ein bischen fachsimpeln...wie ist euer erster Eindruck? Positiv oder Negativ überrascht?

Ich hab mich so drauf gefreut und bin erstmal nicht enttäuscht worden...auf ins getümmel :rofl:

Benutzeravatar
Minniestrone
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5209
Registriert: 26.02.2003, 21:38
Titel: Ex-Chefin
Wohnort: Montréal
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Minniestrone » 13.03.2010, 01:44

ich bin (noch) kein fan der reihe. zu bunt, zu laut, zu japanisch, gar nicht mein stil. aber ich bin offen für alles, mal sehen, was bei rumkommt.
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja

Benutzeravatar
madDOOMhammer
Sensenmann
Sensenmann
Beiträge: 1750
Registriert: 24.11.2002, 12:35

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von madDOOMhammer » 14.03.2010, 00:36

Titipoco hat geschrieben:was vielleicht auch dran liegt dass es endlich mal ein Spiel ist das einen mit 1080p verwöhnt.
Selbst wenn du auf der PS3 spielst, gilt das aber nur für die Rendervideos, in-game läuft das Spiel auch da nur auf 720p (auf der 360 bekanntlich noch niedriger).
Ich für meinen Teil würd's echt gerne spielen, aber in Ermangelung einer PS3 wird daraus wohl erstmal nix :(
Hab zwar schon viel Geschimpfe von wegen Zwangslinearität gelesen, aber abhalten würde mich das wohl nicht.
Signatur

Benutzeravatar
Minniestrone
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5209
Registriert: 26.02.2003, 21:38
Titel: Ex-Chefin
Wohnort: Montréal
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Minniestrone » 14.03.2010, 13:10

hab ich auch gelesen, Stichwort "Schlauchsyndrom"
war nicht gerade Merkmal der Vorgänger, dass sie eben nicht sonderlich linear waren und dem Spieler alle möglichen Freiheiten ließen?
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja

Benutzeravatar
Titipoco
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5101
Registriert: 05.04.2003, 22:55
Wohnort: NRW

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Titipoco » 14.03.2010, 15:45

Also ich kanns bestätigen...ist schon sehr linear bisher, was mich aber nicht sonderlich stört...dadurch wird die grandiose Geschichte flott voran getrieben. Zum Ende soll es aber, wie ich gelesen hab, wieder die Möglichkeit geben sich auf der "Welt" frei bewegen zu können.

Im großen und ganzen kommt das Spiel frisch und entschlackt daher...wodurch es auch für Gelegenheitsspieler interessant wird. Für mich eine positive Entwicklung...für viele Hardcore Zocker wohl eher eine Nummer zu einfach...dafür wurde offensichtlich mehr Wert auf eine gute Story gelegt, mit Rückblenden wie bei LOST :)

Benutzeravatar
madDOOMhammer
Sensenmann
Sensenmann
Beiträge: 1750
Registriert: 24.11.2002, 12:35

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von madDOOMhammer » 15.03.2010, 13:47

Minniestrone hat geschrieben:war nicht gerade Merkmal der Vorgänger, dass sie eben nicht sonderlich linear waren und dem Spieler alle möglichen Freiheiten ließen?
Das kann man jetzt sicher auch anders auslegen, aber für mich waren das in der Reihe eigentlich immer mehr Erkundundsgebiete, in denen man vor allem Charaktere hochleveln und allerlei optionalen Kram machen konnte. Auf die Story hatte das aber, soweit ich mich erinnern kann, nie großen Einfluß. Ich bin da meist der etwas relaxtere Spielertyp, der die Hauptstory gerne mal beiseite legt um sich in solchen Sachen zu verlieren, unterm Strich kann ich mir aber schon auch vorstellen, dass das Spiel auch ohne diesen Aspekt funktionieren kann.
Signatur

Benutzeravatar
Minniestrone
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5209
Registriert: 26.02.2003, 21:38
Titel: Ex-Chefin
Wohnort: Montréal
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Minniestrone » 15.03.2010, 14:13

madDOOMhammer hat geschrieben:
Minniestrone hat geschrieben:war nicht gerade Merkmal der Vorgänger, dass sie eben nicht sonderlich linear waren und dem Spieler alle möglichen Freiheiten ließen?
Das kann man jetzt sicher auch anders auslegen, aber für mich waren das in der Reihe eigentlich immer mehr Erkundundsgebiete, in denen man vor allem Charaktere hochleveln und allerlei optionalen Kram machen konnte. Auf die Story hatte das aber, soweit ich mich erinnern kann, nie großen Einfluß. Ich bin da meist der etwas relaxtere Spielertyp, der die Hauptstory gerne mal beiseite legt um sich in solchen Sachen zu verlieren, unterm Strich kann ich mir aber schon auch vorstellen, dass das Spiel auch ohne diesen Aspekt funktionieren kann.
ja, so und nicht anders war das auch gemeint. dem entgegen stünde natürlich das "tunnelsyndrom". 78% von 4players machen mir ein wenig angst ;).
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja

Benutzeravatar
madDOOMhammer
Sensenmann
Sensenmann
Beiträge: 1750
Registriert: 24.11.2002, 12:35

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von madDOOMhammer » 15.03.2010, 18:31

Ach, die Querdenker von 4PLayers sorgen halt immer gerne mal für Aufsehen...:P
Signatur

Benutzeravatar
Nachtstern
Weltherrscher
Weltherrscher
Beiträge: 3876
Registriert: 25.02.2004, 23:22
Titel: Gezeitenwanderer
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Nachtstern » 19.03.2010, 09:18

Wenn es das Spiel auch für die Xbox360 gäbe, bin ich für viele Eindrücke und Antworten auf meine Fragen dankbar.

Wie ist die Grafik?
Vom letzten Ffteil weiß nicht ob es 12 oder 13 war, war ich spielemässig ein wenig enttäuscht und auch die Grafik hielt sich in Grenzen, dann von einen schwachen Gegner umgenietet zu werden, verstärkte den Frustfaktor.
FF war und ist immer dafür bekannt, das leveln relativ leicht von Hand geht und kein survial Training sein sollte.
Gibts wieder Beschwörungen?
Hab die Hoffnung ja fast aufgegeben aber nur fast.
Für mich müssen Ff Teile bunt und fantasievoll sein das macht ihren Zauber aus, auch ein Grund wieso ich ff7-ff9 liebe, und ffx wegen seiner brillianten Story.
Und ja ein Tick Niedlichkeit muss dabie sein was wäre Ff ohne seine Mogrys und Chocobos.

Benutzeravatar
Titipoco
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5101
Registriert: 05.04.2003, 22:55
Wohnort: NRW

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Titipoco » 20.03.2010, 18:21

Also erstmal vorweg...FFXIII gibts für die XBox360 ;)

Die Grafik ist eine der besten die ich je auf der PS3 gesehen habe...direkt nach Uncharted 2...wahnsinn was Square da auf den Fernseher "zaubert"...aber ehrlich gesagt hatte ich nichts anderes erwartet.

Vielleicht solltest du mal ein ausführliches Review lesen um dir ein Bild zu machen...bei gameswelt.de gibts auch ein Video-Review, da kannst du nen guten Eindruck vom Spiel kriegen.

Benutzeravatar
Minniestrone
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5209
Registriert: 26.02.2003, 21:38
Titel: Ex-Chefin
Wohnort: Montréal
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Minniestrone » 21.03.2010, 15:10

hier wirds auch ein Review geben, kann allerdings noch ein bisschen dauern, weil sich Square scheinbar extrem viel Zeit mit dem Versand ihrer Rezi Exemplare lassen.
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja

Benutzeravatar
Ochi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 551
Registriert: 05.08.2006, 01:11
Titel: Hellacopter
Wohnort: Bottrop (NRW)

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Ochi » 22.03.2010, 19:59

bin jetzt seit einer halben Woche aktiv dabei es zu spielen und ich muss sagen, dass ich seit final fantasy 7, welches meiner und vieler meinung nach der beste teil ist, kein besseres Final fantasy weder gespielt noch gesehen habe. Das mit diesem "tunnel-" oder "schlauchsyndrom" stört mich jetzt auch eher weniger aus dem einfachen Grund weil, wie bereits gesagt wurde, die Geschichte so schön und flott lang läuft. Das Kampfsystem ist mal was anderes.
Was mich allerdings etwas stört ist, dass es keine Ortschaften gibt in denen man zB mal bummeln kann oder nebenquest lösen kann aber bei so einer langen schönen Hauptstory stört das auch recht wenig. Bisjetzt ein 1a rpg und die Qualität der Grafik unterscheidet sich von Xbox und Playstation echt kaum. ich habe einen ganz genauen vergleich an meinem fernseher vorgenommen.
Machen sie sich erst einmal unbeliebt, dann werden sie auch ernst genommen.

Benutzeravatar
Minniestrone
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5209
Registriert: 26.02.2003, 21:38
Titel: Ex-Chefin
Wohnort: Montréal
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Minniestrone » 23.03.2010, 02:31

stimmt es eigentlich, dass die PS3 Version so furchtbar ruckelt?
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja

Benutzeravatar
Titipoco
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5101
Registriert: 05.04.2003, 22:55
Wohnort: NRW

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Titipoco » 23.03.2010, 17:29

Minniestrone hat geschrieben:stimmt es eigentlich, dass die PS3 Version so furchtbar ruckelt?
Hab bisher keinen einzigen Ruckler festgestellt...läuft alles butterweich.

Eine Kleinigkeit stört mich übrigens doch beim längeren spielen. Und zwar ist das die Vertonung teilweise. Vanille stöhnt rum wie ne Pornodarstellerin und auch diese "ah" und oh" gepiepse, bzw das Gebrabbel bei größeren Menschenmengen ist nicht nur schlecht gemacht sondern nervt auch irgendwann ganz böse. Aber das ist wie gesagt nur ne Kleinigkeit über die ich gerne hinweg sehe weils einfach so viel Spaß macht :)

Lara_Croft
Replikant
Replikant
Beiträge: 39
Registriert: 05.02.2007, 15:35

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Lara_Croft » 01.05.2010, 16:15

Ich spiele noch am gewöhnungsbedürftigen 12. Teil bevor ich mit 13weiter mache. Aber liest sich schon mal gut bisher.

Antworten
cron