Movie-o-mania - Seite 188

Das Multimediale Leben außerhalb der Spielewelt
Antworten
Benutzeravatar
bookworm553
Möchtegernpirat
Möchtegernpirat

Re: Movie-o-mania

05.01.2021, 16:01
Jehane hat geschrieben:
04.01.2021, 21:54
Ich hab mir am Wochenende endlich mal Shazam! angesehen - für mich der Beweis dafür, dass DC ja doch unterhaltsame Filme machen kann, denen man ihre Spielzeit von zwei Stunden gar nicht anmerkt, weil sie so witzig sind :) Ich mochte den sehr, der landet sicher noch als BluRay im Regal :D

Ebenfalls neulich angesehen: das Kenneth-Branagh-Remake von Mord im Orient-Express. Extrem gut besetzt, schön inszeniert (Branagh halt), zwischendurch vielleicht ein bissl langatmig und mit zwei Stunden eine Spur zu lang, aber sonst echt gut und wie gesagt sehr gut besetzt - Kenneth Branagh, Penelope Cruz, Michelle Pfeiffer, Willem Defoe, Olivia Colman in einer Mini-Rolle, Johnny Depp... der Cast hat mich echt umgehauen :)
"Mord im Orient-Express" steht schon lange auf meiner Liste! Die Besetzung hat mich auch sehr neugierig gemacht. Vielleicht zieh ich ihn mir ja am morgigen Feiertag mal rein :D
Lieber barfuß also ohne Buch.

Benutzeravatar
Nachtstern
Weltherrscher
Weltherrscher
Titel: Gezeitenwanderer
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

06.01.2021, 01:39
Zuletzt gesehen:
Room fand den Film ganz gut, nur die Leistung des Kindes war schauspielerisch, 10 mal besser als wie die von der Mutter traurigerweise und der Film soll dann für den Oscar nominiert sein? Kaum zu glauben.

Der 1 Ritter, sehr schöner Film, Schauspielerisch auch Top und ein Film der zeigt das man manchmal nichts für seine Gefühle kann, und es manchmal auch die bessere Entscheidung wäre in Liebesdingen auf sein Herz zu hören, als wie auf den Verstand.
Ganz klar das der Film besser war als Room,

Benutzeravatar
MissSuki
Rätselmeister
Rätselmeister
AC-Job: Premium Schreibkraft
Wohnort: Herne, Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

11.01.2021, 09:26
bookworm553 hat geschrieben:
04.01.2021, 21:38

"Knives out": war wirklich ein toller und amüsanter Krimi, der zur Abwechslung nicht sofort vorhersehbar war, sondern doch noch einige überraschende Wendungen zu bieten hatte. Das Schauspielensemble war natürlich auch 1A und hat auch im Zusammenspiel super funktioniert
Ja, den fand ich auch richtig gut!

Benutzeravatar
unseenharper
Niedlinger
Niedlinger

Re: Movie-o-mania

12.01.2021, 21:30
Knives out ist auch immernoch bei Prime so viel ich weiß. Wer das Abo hat, sollte sich den echt ansehen.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Movie-o-mania

13.01.2021, 09:09
unseenharper hat geschrieben:
12.01.2021, 21:30
Knives out ist auch immernoch bei Prime so viel ich weiß. Wer das Abo hat, sollte sich den echt ansehen.
Absolut. Man weiß bei Prime eh nie, wie lange so ein Film im Abo inkludiert bleibt, das kann sich oft von einem Tag auf den anderen ändern bei denen :)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

13.01.2021, 21:02
Tenet...war ja okay, aber für mein Gefühl übertrieben konstruiert. Mir wärs ja lieber Nolan geht nen Schritt zurück und macht mal wieder einen kleineren Streifen. Mit Memento hatte ich persönlich z.B. deutlich mehr Spaß (hoffentlich werden die Remake Pläne da nie umgesetzt...).

Benutzeravatar
unseenharper
Niedlinger
Niedlinger

Re: Movie-o-mania

14.01.2021, 13:58
Jehane hat geschrieben:
13.01.2021, 09:09
Absolut. Man weiß bei Prime eh nie, wie lange so ein Film im Abo inkludiert bleibt, das kann sich oft von einem Tag auf den anderen ändern bei denen :)
Das stimmt. Im Moment ist er aber noch enthalten.
Und wenn man schon dabei ist, würd ich auch noch The Gentlemen empfehlen. Den fand ich auch noch ganz gut.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Movie-o-mania

14.01.2021, 14:54
Mikej hat geschrieben:
13.01.2021, 21:02
Mit Memento hatte ich persönlich z.B. deutlich mehr Spaß (hoffentlich werden die Remake Pläne da nie umgesetzt...).
Ein Memento-Remake? Wem fällt denn so ein Blödsinn ein? :shock:

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

14.01.2021, 15:02
Mikej hat geschrieben:
13.01.2021, 21:02
Tenet...war ja okay, aber für mein Gefühl übertrieben konstruiert. Mir wärs ja lieber Nolan geht nen Schritt zurück und macht mal wieder einen kleineren Streifen. Mit Memento hatte ich persönlich z.B. deutlich mehr Spaß (hoffentlich werden die Remake Pläne da nie umgesetzt...).
Ja... schon enormer, bewusster Brainfuck... Fand ihn utnerhaltsam, aber konstruiert ist er schon ziemlich :D. Bombast wirkt bei mir auf der Leinwand irgendwie noch. Am Fernseher weniger.

Hast du Dunkirk gesehen? Den fand ich echt gut - auch wieder hauptsächlich wegen den beeindruckenden Bildern.

Enola Holmes begonnen... bis jetzt witzig, aber irgendwie bin ich derzeit erschöpft und musste mich dann hinlegen. Hoffentlich die Tage mal fertig schauen.

Antworten
cron