Seite 18 von 33

Re: Serien-Freak

Verfasst: 22.05.2017, 22:20
von sinnFeiN
Blacklist Staffel 2 und Arrow Staffel 2 begonnen. Beide sind bis jetzt sehr, sehr unterhaltsam :).

Und ja, du hattest Recht Matthias, tolle Musikauswahl bei Blacklist :). Allein das ist schon ein Highlight!

Re: Serien-Freak

Verfasst: 10.06.2017, 23:56
von Jehane
Adam West ist tot ;( Der einzig wahre Batman - oder zumindest der kultigste, lustigste. Meh.

Re: Serien-Freak

Verfasst: 11.06.2017, 00:09
von sinnFeiN
Jehane hat geschrieben:Adam West ist tot ;( Der einzig wahre Batman - oder zumindest der kultigste, lustigste. Meh.
ja, schnüff

:cry:
immerhin ist ihm ein relativ langes Leben gewährt worden

Re: Serien-Freak

Verfasst: 11.06.2017, 01:04
von Jehane
Das stimmt allerdings. Trotzdem. So gut Christian Bale auch als Batman war, West war einfach kultig und so herrlich überdreht. Ich mein - allein das Kostüm war der Hammer. Und die Gadgets! Welcher Batman nach ihm hatte bitte einen Anti-Hai-Spray? Es ist deprimierend, zuzuschauen, wie die Idole der Kindheit bzw. Jugend der Reihe nach dahinsterben... vorhin hab ich mir endlich mal Star Trek: Beyond angesehen, die wohlplatzierten Referenzen auf Nimoys Tod haben mich komplett fertig gemacht *meh* Hat mich wenigstens davon abgelenkt, dass der Film nicht soooooo besonders war.

Re: Serien-Freak

Verfasst: 11.06.2017, 13:11
von Mikej
Adam West werde ich auch vermissen, auch wenn man ihn zuletzt nur mal kurz in Big Bang Theory sehen konnte. Ein einmaliger Batman :).

Re: Serien-Freak

Verfasst: 12.06.2017, 12:34
von Jehane
Der Auftritt in Big Bang Theory war super. "What's an Affleck?" :D

Re: Serien-Freak

Verfasst: 24.06.2017, 00:27
von JackVanian
Der neue Game-of-Thrones-Trailer (Trailer 2) ist soooo klasse! Es geht merklich aufs Ende zu und ich freue mich wie Bolle. Staffel 6 hat schon ordentlich aufs Gaspedal getreten, in Staffel 7 wird sich daran wohl kaum etwas ændern. Jetzt scheint es so richtig ernst zu werden.

Immer noch mein Serien-Highlight des Jahres. :) :) :)

Diese Woche habe ich die letzte Folge der dritten Staffel von Better Call Saul gesehen. Eine sehr starke und emotionale Folge 10. Trotzdem hat mich die Serie in Staffel 3 - trotz starker Momente und interessanter Figuren - nur noch begrenzt mitgerissen.

Re: Serien-Freak

Verfasst: 03.07.2017, 10:34
von Mikej
Hab die erste Staffel der TV-Comic-Umsetzung Preacher gesehen.

Die Serie hat Potenzial und ich mag, dass die Hauptfigur viele Facetten in sich vereint und es teils recht crazy werden kann - nur handeln die Charaktere manchmal etwas willkürlich für meinen Geschmack und teils würde ich mir wünschen, wenn man ihnen etwas mehr Raum gegeben hätte. Momentan bleibt vieles an der Oberfläche kleben. Mal sehen, ob die zweite Staffel da noch besser wird.

Re: Serien-Freak

Verfasst: 04.07.2017, 16:24
von sinnFeiN
bei mir gehts jetzt auch endlich voran. Arrow Staffel 2 und Blacklist Staffel 2 durch. Jetzt muss ich langsam mit Flash und Supergirl beginnen ;D

Re: Serien-Freak

Verfasst: 13.07.2017, 18:47
von Mikej
Erste Staffel von Dirk Gently (basierend auf den Büchern von Douglas Adams). Elijah Wood blickt zwar immer drein, als müsste er wieder mal zum Schicksalberg latschen, aber davon abgesehen eine wirklich unterhaltsame und total schräge TV-Mystery-Serie. Bin gespannt auf die zweite Staffel die im Herbst herauskommen soll.

Re: Serien-Freak

Verfasst: 14.07.2017, 20:37
von Mikej
American Gods: fertig mit Season 1. Teilweise sehr sehr gut, teilweise aus meiner Sicht etwas zu bemüht. Das überlange 2-minütige Intro in jeder Episode hätten sich die Macher auch gern sparen können und die computeranimierten Grafiken die es manchmal gibt, passen nicht immer gut zur Live-Action. Trotzdem unterhaltsam und visuell über weite Strecken sehr sehr eindrucksvoll gemacht. Wer das Buch von Gaiman mochte, kann sicherlich einen Blick darauf werfen. Die Besetzung ist jedenfalls richtig gut.

Allerdings wirkt die erste Staffel eher wie die Hälfte einer Staffel, denn das Ende ist gefühlt ziemlich mittendrin und ein Jahr auf die Fortsetzung warten ist etwas öd.

Re: Serien-Freak

Verfasst: 16.07.2017, 23:36
von Mikej
Doktor Who wechselt das Geschlecht :)
https://m.youtube.com/watch?v=5ZJcS_NbmZE

Re: Serien-Freak

Verfasst: 17.07.2017, 14:36
von Jehane
War absehbar, find ich auch gut :) Wenn's eine Serie gibt, bei der man das problemlos machen kann, dann DW. Teile des Internet sehen das anders; was da seit gestern in diversen Foren und auf FB abgeht, ist schon arg. Das Hauptargument gegen Whittaker: "Der Doctor war schon immer ein Mann, das ist eine Rolle für einen Mann." Ah ja, und wo steht das?

Selber süchtle ich aktuell Twin Peaks, Staffel 3. Hab gestern die ersten fünf Episoden am Stück geschaut, während der ersten drei war ich nur verwirrt :D

Re: Serien-Freak

Verfasst: 18.07.2017, 09:32
von MissSuki
Ich bin echt gespannt auf Jodie Whittaker. Endlich mal ne Frau als Doctor! Missy konnte auch schon einiges!

Bei Amercian Gods hat Amazon die erste Staffel ja auch mitten in der Geschichte aufhören lassen. Eigentlich hat die Story ja auch noch garnicht angefangen. Kennt einer das Buch? Die sind höhstens bis zum ersten Drittel oder vielleicht nur Viertel des Story gekommen. Ich finde auch, Sie hätten sich nicht so sehr auf Shadows tote Frau konzentrieren müssen...

Dirk Gently fand ich auch voll super und so herrlich abgedreht. Wollte mal die Bücher lesen. Die Serie hat mir echt gut gefallen.

Ich kann GLOW bei Netflix übrigens echt empfehlen. Die Serie ist auch super. Aber muss das 80ies Revival Feeling der Serie mögen.

Ansonsten schaue ich grade Familiendramen in Serie. Hab das Gefüh, ich hätte alles Gute bei Amazon/Netflix schon durch...

Re: Serien-Freak

Verfasst: 18.07.2017, 11:06
von JackVanian
Die neue Game-of-Thrones-Staffel ist endlich gestartet, woohoo! :beer:

Re: Serien-Freak

Verfasst: 25.07.2017, 14:34
von Mikej
iZombie: mit der Comicvorlage hat es wahrscheinlich nichts mehr zu tun, da ist zuviel dem prozeduralen TV-Format zum Opfer gefallen (der komplette Background der Hauptfigur samt Name wurde z.B. umgekrempelt) und das ganze Zombiedarsein wird sehr sehr romantisiert (typisch CW...) - mal abgesehen von den häufigen Soap Opera Elementen, die es eigentlich nicht gebraucht hätte.

Ist aber trotzdem eine recht amüsante Krimi-Zombie-Serie, da die Hauptfigur durch den Verzehr von Gehirnen zuweilen recht witzige Persönlichkeitszüge annimmt. Die kulinarischen Einlagen amüsieren mich auch immer wieder ;).

Re: Serien-Freak

Verfasst: 25.07.2017, 14:48
von Jehane
Hab gestern als Überbrückung zur nächsten GoT- bzw. Twin Peaks-Folge mit Penny Dreadful angefangen, war aber leider schon zu müde und hab nicht mal eine Folge geschafft. Sah aber gut aus :)

Re: Serien-Freak

Verfasst: 28.07.2017, 14:11
von Mikej
Crazyhead: recht witzig, auch wenn es manchmal für meinen Geschmack ein bisschen übertrieben bekloppt ist.

Aber nachdem ich so abgedrehte Mystery-TV-Serien mag, passt das für mich ganz gut. Wenn man so Serien wie 'Todd and the Book of Pure Evil' mag, könnte das ganz gut passen :).

Re: Serien-Freak

Verfasst: 09.08.2017, 11:05
von Jehane
Aktuell pendle ich zwischen GoT (bist du deppert, waren die letzten beiden Folgen gut 8o ), Twin Peaks (ich bin noch immer leicht verwirrt, aber das gehört dazu) und Penny Dreadful. Da bin ich mit Staffel 1 fast durch, gefällt mir sehr gut, und die Leistung von Eva Green ist bemerkenswert. Ich mein - ich wusste, dass die was kann, aber dass die SO gut ist... teilweise hab ich echt Angst vor ihr :D

Re: Serien-Freak

Verfasst: 10.08.2017, 15:30
von sinnFeiN
aus Mangel an gutem Internet im Urlaub muss GoT leider grad warten :(. Deswegen gerade die aktuelle Staffel Sherlock. Die letzte Folge fehlt noch, aber was für ein genialer Mindfuck :D.

Zusätzlich noch nebenbei Staffel 3 Blacklist. Auch da sind die ersten Folgen wieder äußerst spaßig.

Re: Serien-Freak

Verfasst: 10.08.2017, 16:14
von Mikej
Killjoys - Staffel 1. Die SciFi-Serie fand ich nett, auch zumal mir die Besetzung sympathisch ist (Aaron A. und Hannah J.-K.) und definitiv viel Potenzial drinsteckt. Das Budget dürfte da noch nicht besonders groß gewesen sein. Dennoch hält es bei Laune. Jetzt nicht übermäßig super, aber nette Unterhaltung.

Re: Serien-Freak

Verfasst: 19.08.2017, 18:36
von Mikej
Defenders: okay, aber sehr sehr langsames Erzähltempo, wo in einigen Episoden erstaunlich wenig weitergeht. Das hätte man problemlos auch in der halben Zeit unterbringen können. Die Charaktere bleiben diesmal zudem etwas blass.

Man sollte die Superhelden-Serien von Netflix in jedem Fall in der richtigen Reihenfolge sehen (d.h. zuerst Daredevil Season 1, weiter mit Jessica Jones, dann Daredevil Season 2, Luke Cage, Iron Fist und zuletzt Defenders), da diese Staffeln doch in manchen Punkten aufeinander aufbauen.

Re: Serien-Freak

Verfasst: 21.08.2017, 09:21
von sinnFeiN
und schnell damit anfangen, sonst muss man sich fast den Disney-Streaming-Dienst zulegen :(

Re: Serien-Freak

Verfasst: 24.09.2017, 14:23
von Jehane
Bin aktuell bei "Unbreakable Kimmy Schmidt" gelandet - sehr schräg, teilweise extrem überdreht, aber durchaus witzig und sehr gut besetzt :)

Im Anschluss nehme ich mir glaub ich die Marvel-Serien vor, ehe die von Netflix verschwinden. Noch einen Streaming-Dienst brauchen wir echt nicht, zwei müssen reichen.

Re: Serien-Freak

Verfasst: 25.09.2017, 21:17
von Mikej
Neue Star Trek Serie hat bei Netflix gestartet.

Erste Episode gefällt mir schon ganz gut.