Serien-Freak - Seite 16

Das Multimediale Leben außerhalb der Spielewelt
Antworten
Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9692
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 01.03.2017, 23:35

sinnFeiN hat geschrieben:schwenk ich jetzt um und schau Blacklist. Erste Folge war schon ganz spannend. Mir fällt halt auf, dass James Spader da ziemlich locker alle in den Schatten stellt.
Ja, die Serie lebt von ihm. Spader war aber auch immer schon ein ziemlich guter Schauspieler. Hab aber nur die erste Staffel verfolgt und dann das Interesse verloren.

Ich fand die Musikauswahl aber immer total klasse :)

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7608
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von sinnFeiN » 02.03.2017, 13:45

Ja, die Musik hat wirklich was :)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9692
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 15.03.2017, 10:48

Während 'The Big Bang Theory' in den letzten Staffeln mehr und mehr die Luft ausgeht, ist ein Spin-Off-Prequel geplant: Young Sheldon. Mal sehen, ob den Autoren da wieder mehr einfällt...

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7608
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von sinnFeiN » 15.03.2017, 11:16

phew... ich weiß nicht... für mich war ab Staffel 6 dann ziemlich Ende. Hab ich aber auch nur nebenbei geschaut. Comedy fällt mir allgemein sehr schwer da länger dran zu bleiben

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2474
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 15.03.2017, 11:25

Halt ich für keine sonderlich gute Idee, das riecht zu sehr nach "Die Kuh melken, solange sie noch Milch gibt". Abgesehen davon erzählt der erwachsene Sheldon doch eh dauernd von seiner Kindheit, man muss echt nicht alles zeigen. TBBT könnte btw auch langsam zum Ende kommen, da ist die Luft raus. Ich schau's zwar nach wie vor gerne, weil ich die Figuren mag, aber es ist halt mittlerweile eine Sitcom wie viele andere.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9692
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 15.03.2017, 11:51

Ja, ein Staffel-Ende ist überfällig. Leider hat sich CBS schon zwei weitere Seasons gesichert.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2474
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 15.03.2017, 11:57

Ich weiß *urgs* Danach könnte aber wirklich mal Schluss sein, ich mein, zwölf Staffeln sind schon sehr viel, und spätestens dann, wenn alle Kinder kriegen, wird's sowieso nur noch nervig. Hat man ja bei "Die Nanny" gesehen. Erst kriegt sie ihren Maxwell, dann wird auch noch Familie gegründet, und zack, war die Serie im Eimer. Ich glaub, die einzige Sitcom, die für mich auch dann noch funktioniert hat, nachdem mindestens ein Charakter Nachwuchs bekommen hat, war "Friends". Das fand ich bis zum Schluss unterhaltsam, und obwohl ich geahnt hab, wie's ausgeht, hab ich am Ende eine Menge Taschentücher gebraucht :)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9692
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 15.03.2017, 12:07

Friends hat mir damals in den späteren Staffeln sogar immer besser gefallen.
Aber da hatten die Charaktere irgendwie auch mehr Tiefe.

Bei TBBT ist eigentlich so gut wie jede Charakter-Entwicklung inzwischen abgeschlossen. Selbst die Sache mit Amy und Sheldon hat kaum noch Luft nach oben.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2474
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 15.03.2017, 12:40

Stimmt, da geht nimmer viel, grad Amy hat sich sehr schnell weiterentwickelt. Ist mittlerweile eine meiner liebsten Figuren, ich find die witzig :)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9692
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 17.03.2017, 18:17

'Iron Fist' - beginnt langsam, aber gar sooo schlecht ist es bislang eigentlich nicht.
Habe allerdings erst eine Episode gesehen. Mal sehen...

EDIT: Weiter in der Story drin finde ich 'Iron Fist' immer noch ganz okay, doch die Naivität des Protagonisten ist phasenweise schon etwas mindblowing. Auch der innere Konflikt des Protagonisten zeigt Abnützungserscheinungen. Die Charaktere um ihn herum sind für meinen Geschmack interessanter. Schade auch, dass den Machern beim Look der Serie nicht mehr eingefallen ist. Und die Kämpfe fand ich z.B. bei Daredevil deutlich spektakulärer inszeniert...

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7608
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von sinnFeiN » 19.03.2017, 10:50

hmm... vielelicht doch einen Blick wert... zumindest um das Universum dichter zu sehen :D

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7608
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von sinnFeiN » 23.03.2017, 07:39

Es genügt nicht, einen Assassin's Creed Film zu produzieren... neeeeiiiiin... jetzt kommt die Serie
http://www.ign.com/articles/2017/03/23/ ... -tv-series

weiß nicht, was ich davon halten soll

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2474
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 23.03.2017, 10:42

Uff. Assassin's Creed wird aber auch zu Tode gemolken... bei einer Serie käme es halt stark drauf an, wer die Hauptrolle spielt und v.a. auf die Geschichte. Die müsste schon einigermaßen komplex bzw. tiefgründig sein, damit das funktioniert.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7608
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von sinnFeiN » 23.03.2017, 12:55

funktionieren kann es, aber ich trau ihnen einfach mittlerweile nur mehr wenig über den Weg :D

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2474
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 10.04.2017, 12:47

Wir haben jetzt Netflix - also den Probemonat, aber ich schätze, das wird auf ein Dauerabo rauslaufen. Bin mit der ersten Staffel von Jessica Jones fast durch und freu mich auf die zweite, die Serie hat mich echt positiv überrascht - tolle Besetzung, tolle Charaktere, spannende Story :)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9692
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 10.04.2017, 16:20

Jehane hat geschrieben:Wir haben jetzt Netflix - also den Probemonat, aber ich schätze, das wird auf ein Dauerabo rauslaufen. Bin mit der ersten Staffel von Jessica Jones fast durch und freu mich auf die zweite, die Serie hat mich echt positiv überrascht - tolle Besetzung, tolle Charaktere, spannende Story :)
Auf Season 2 von Jessica Jones wirst du noch ein Jahr warten müssen, aber bei sämtlichen Superhelden-Serien auf Netflix gibt es Überschneidungen. Luke Cage kennt man ja z.B. aus J. Jones, etc.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2474
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 10.04.2017, 17:48

Och, so lange noch? Hab geglaubt, die kommt schon früher... aber gut, es gibt ja genug Serien zum Überbrücken :)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9692
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 10.04.2017, 19:44

Bei Netflix kann man 2-3 Jahre Wartezeit bei einzelnen Superheldenserien einplanen. Aber wie gesagt, die unterschiedlichen Serien hängen zumindest in manchen Punkten immer wieder zusammen.

Das für 2017 geplante "The Defenders" wirft immerhin Jessica Jones, Daredevil, Luke Cage, Iron Fist und Co. in einen Topf für zumindest eine Staffel :). Empfiehlt sich aber, die anderen Serien vorher gesehen zu haben. Könnte auch sein, dass da gewisse Entwicklungen fortgesetzt werden. Mal sehen.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2474
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 13.04.2017, 12:46

Die Staffeln sind ja alle recht kurz, was ich gesehen hab :) Ich denke, ich mach dann mal mit Iron Fist weiter. Oder Daredevil *hm*

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9692
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 13.04.2017, 14:26

Nein, Iron Fist solltest du chronologisch möglichst spät angehen - idealerweise wirklich erst am Ende. Es gibt da einen gravierenden inhaltlichen Bezug zu Daredevil...

Ideal ist vermutlich sich an die Release-Reihenfolge zu halten: zuerst Daredevil 1/2, dann Luke Cage und zuletzt Iron Fist.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9692
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 14.04.2017, 11:23

"Imposters": handelt von drei Leuten, die einer Betrügerin teuer auf den Leim gegangen sind. Auf der Suche nach ihr werden sie selbst mehr und mehr zu Con-Artists. Staffel 1 ist recht unterhaltsam und Uma Thurman hat eine Nebenrolle.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9692
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 16.04.2017, 12:35

Kris Marshall soll angeblich der nächste Doctor sein - mal sehen, ob was dran ist:
https://www.thesun.co.uk/tvandshowbiz/3 ... -the-cast/

Richard Ayoade hätte ich z.B. cooler gefunden.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2474
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 18.04.2017, 15:46

Hab die Superhelden jetzt mal beiseite geschoben und mit Broadchurch angefangen :)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9692
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 18.04.2017, 17:30

Jehane hat geschrieben:Hab die Superhelden jetzt mal beiseite geschoben und mit Broadchurch angefangen :)
Britische Version, nehme ich an? Gibt ja auch ne US-Fassung (die glaube ich aber 'Gracepoint' heißt).

Das britische Original fand ich jedenfalls gut gelungen :)

Benutzeravatar
Minniestrone
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 5209
Registriert: 26.02.2003, 21:38
Titel: Ex-Chefin
Wohnort: Montréal
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Minniestrone » 19.04.2017, 17:06

Taboo auf Amazon Prime. Von und mit Tom Hardy. Echt genial! Bin noch ganz am Anfang, aber soviel Atmo und so viel unter der Oberflaeche. Wahnsinn!
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja

Antworten
cron