Movie-o-mania - Seite 182

Das Multimediale Leben außerhalb der Spielewelt
Antworten
Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7781
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von sinnFeiN » 07.04.2019, 13:22


Benutzeravatar
Nachtstern
Weltherrscher
Weltherrscher
Beiträge: 3876
Registriert: 25.02.2004, 23:22
Titel: Gezeitenwanderer
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Nachtstern » 08.04.2019, 20:45

sinnFeiN hat geschrieben:hmm, der da?

https://www.youtube.com/watch?v=SxshVjE ... jKqSMW9s1R
Das Lied von Alex Greenwald a like you ist da leider nicht dabei trotzdem danke.
Das Lied kommt im Abspann des Films und den einen Song such ich aber finde ihn nirgends.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 05.05.2019, 14:41

Den Streifen habe ich zwar noch nicht gesehen, aber der Boxoffice Start von Endgame ist echt nicht ohne:
https://www.boxofficemojo.com/movies/?id=marvel2019.htm

Nach wenigen Tagen bei rund 2.000.000.000 Dollar angekommen. Da wird Avatar wohl tatsächlich an der Spitze abgelöst werden, zumindest was die letzten ~40 Jahre betrifft (davor ist es ja wegen der Inflation nicht mehr so eindeutig).

Wird wohl eher nicht dazu beitragen, dass die Superhelden-Flut in Film und Fernsehen abnimmt ;)

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7781
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von sinnFeiN » 05.05.2019, 15:23

Ja und ich muss ja schon fast ein "Leider" dazugeben. Ich mag Comic-Filme, aber ich muss nicht ein ganzes Jahr mit ihnen zugepflastert sind. Mittlerweile bin ich so müde, dass ich bei Endgame überlege, ob ich überhaupt ins Kino gehe.

Gleichzeitig soll ja Robert Downey Jr. sogar recht gut spielen und den mag ich schon immens :). Und es wär halt das Ende der Phase 3.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 05.05.2019, 15:26

Brauchen tu ichs auch nicht. Die letzten Marvel/DC-Filme habe ich nie im Kino gesehen und immer erst auf den Streaming-Release gewartet. Weiß gar nicht mehr, was mein letzter Superheldenfilm im Kino war... :D - wahrscheinlich der letzte X-Men Streifen ;). Wobei ich bei Marvel schon immer ganz gut unterhalten wurde. Aber wirklich vom Hype angesteckt wurde ich da trotzdem schon lange nicht mehr.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7781
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von sinnFeiN » 05.05.2019, 21:38

Ja, das ging mir jetzt seit Cpt. Marvel auch so. Dabei fand ich die Figur interessant. Die Kino-Motivation wird aber allein schon wegen den Preisen bei mir immer geringer :/ (und ich möchts halt auf Englisch sehen, das gibts nur im IMAX in Salzburg).

Unterhalten haben sie mich auch durch die Bank :). DC schau ich aus Hoffnung. Da scheint ja Shazam ganz gut zu sein. Freu mich schon auf das Streaming-Debut.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 05.05.2019, 22:13

Ja, die Kino-Preise können abschreckend sein. Halbwegs billig kriegt mans in Ö gerade auch irgendwie nur mit ausgedrucktem Heute-Gutschein am Montag.

Generell unterstütze ich im Kino aber eh lieber die kleineren Streifen, wie z.B. Astrid, Three Faces und das recht seltsame Border.

Aber bei Filmen, die um die 3 Stunden dauern, schätze ich die Möglichkeit zwischendurch mal ne Pause zu machen :D

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 13.05.2019, 13:34

Aquaman - könnte mir vorstellen, dass der Streifen optisch im Kino deutlich mehr bringt und dort mit 3D ganz gut funktioniert hat. Bildgewaltig ist das CGI-Spektakel schon.

Auf dem normalen Fernseher fand ichs inhaltlich aber dünn und abgelutscht. Quasi wie Black Panther, aber mit Atlantis-Setting, etwas anderen Charakteren und weniger Inhalt.

Richtig schlecht ist es nicht (die Action ist nett), aber für mich eher nur Durchschnittsware für Zwischendurch. Immerhin muss man nicht viel aufpassen ;)

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2520
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Jehane » 14.05.2019, 20:42

Ging mir ähnlich. Teilweise hatte ich das Gefühl, DC wolle Marvel kopieren und aus Aquaman eine Art DC-Thor machen - er haut ja ein paar wirklich witzige Sprüche raus, die Entwicklung ist auch nicht ganz unähnlich, nur mit umgekehrten Vorzeichen (Thor will anfangs König werden, Aquaman nicht), Alkohol mag er mindestens genauso gern wie Thor...

Jason Momoa reißt halt wirklich viel wieder raus, der machte den Eindruck, als hätte er echt Spaß. Mit einem anderen Hauptdarsteller hätte das auch schief gehen können. Überhaupt war die Besetzung echt gut - am meisten hab ich mich bei den Nebendarstellern glaub ich über Dolph Lundgren gefreut *g*

Inhaltlich war's mir für die Dauer des Films auch zu dünn, ich musste zwischendurch auch mal pausieren, weil mir der Film zu lange gedauert hat. Aber so ganz unterhaltsam und für DC auch ganz gut gelungen - also besser als Batman vs Superman oder Man of Steel, allerdings nicht mal ansatzweise so gut wie Wonder Woman.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7781
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von sinnFeiN » 17.05.2019, 16:52

Wenn es stimmt, dass Robert Pattinson der neue Batman wird, dann weiß ich auch nicht mehr, wie das DC Cinematic Universe noch zu retten ist.

https://www.polygon.com/2019/5/16/18628 ... att-reeves

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 17.05.2019, 16:54

Ja, das hat mir heute morgen den ersten Schock des Tages eingejagt :D

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 17.05.2019, 23:23

Spider-Man: Into the Spider-verse

Tatsächlich ziemlich guter Streifen. Den Animations-Oscar finde ich da sehr vertretbar.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7781
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von sinnFeiN » 18.05.2019, 00:15

also wirklich so gut, wie oft in US-Medien gepriesen wird...
Über Amazon geholt?

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 18.05.2019, 08:47

Jep, es kann sich schon mit den wirklich guten Marvel-Streifen messen.

Und ja, hat zwar gedauert, bis es den Film bei Amazon endlich in OV gegeben hat, aber inzwischen wurde das hinzugefügt.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 01.06.2019, 00:43

Venom, weil grad im 99 cent Angebot bei Prime.

Geht so, aber das Drehbuch ist echt sehr durchwachsen...

Am Ende gibts noch nen Teaser für den Into the Spider-Verse, aber dagegen stinkt Venom inhaltlich doch ordentlich ab.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7781
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von sinnFeiN » 01.06.2019, 12:00

ein verschwendeter Tom Hardy :(

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 01.06.2019, 13:09

Ich schätze mal, für ihn wars ne reine finanzielle Entscheidung. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Tja und nächstes Jahr solls ja schon ein Sequel geben...

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 14.06.2019, 14:22

Murder Mystery bei Netflix - zwar nicht originell, aber sehr solide umgesetzt. Für Zwischendurch passts denke ich.

Look Away via Amazon Prime - nette Mystery-Kost, mit großteils sehr sehr unangenehmen Charakteren. Die Eskalation im letzten Akt hätte für meinen Geschmack ruhig subtiler bleiben können, aber die Meta-Ebene ist nicht uninteressant.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 01.07.2019, 15:51

Looking Glass mit Nicolas Cage - den Anfang fand ich von der Atmosphäre her recht spannend, aber der Rest ist ein Murks ohne roten Faden, der ständig Fragen aufwirft, aber die meisten Antworten schuldig bleibt. Das Ende ist dann noch dazu erstaunlich banal.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 19.07.2019, 21:01

Mary Poppins Rückkehr - für mich etwas zu sehr bemüht darum, an den Klassiker zu erinnern. Die Story ist extrem schlicht geraten und es fehlt dem Film die eigene Note.

Habs nur wegen der deutschen Fassung geschaut, weil ich jemanden kenne. Die Übersetzung ist auch tatsächlich gut und kann mit dem Original gar nicht schlecht mithalten. Schade nur, dass die Songs generell nicht so im Gedächtnis bleiben, egal welche Fassung. Trotzdem wohl ein recht netter Film für die Familie, mehr mMn aber wohl nicht.


Und spät aber doch Captain Marvel nachgeholt. Eigentlich wird wieder gute Unterhaltung geboten, auch wenn Hälfte zwei mir nicht so gut gefallen hat wie die erste Hälfte. Es war jedenfalls sehr nett, die Anfänge des Avengers Projekts zu sehen und die von SHIELD. Samuel L. Jackson sieht im Film wirklich erstaunlich jung aus, ohne unnatürlich wirken.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7781
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von sinnFeiN » 21.07.2019, 09:58

Guter Tipp, danke! Cpt. Marvel muss die Tage noch geschaut werden :). Ganz übersehen, dass der alngsam streambar sein sollte :).

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 21.07.2019, 14:14

Endgame erscheint dann übrigens am 23. August bei Amazon Video - wird also wohl irgendwann im September zum günstigeren Ausleihen verfügbar sein.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2520
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Jehane » 23.07.2019, 23:23

Hab jetzt endlich Captain Marvel nachgeholt - hat mir gut gefallen, war sehr kurzweilig :) Ich mag die Figur, die Chemie zwischen Brie Larson und Samuel L. Jackson hat gepasst, und die Katze (sorry - Flerken) war sowieso ein Highlight. Mir hat auch sehr getaugt, wie der Bogen zu den übrigen Filmen gespannt wurde. Und wer hätte gedacht, dass Jude Law so ein überzeugender Gegner ist :)

Endgame kommt im August auf BluRay bzw. DVD raus. Freu mich schon. Hab den Film zwar schon 2x im Kino gesehen, aber ein Double Feature mit Infinity War steht noch aus :D

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7781
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von sinnFeiN » 23.07.2019, 23:50

bin gerade noch immer etwas von Comic-Verfilmungen übersättigt. Phase 4 hat mich bisweilen kaum interessiert - außer vielleicht Shang Chi wegen Tony Leung als den Mandarin :love:.

Hier die Timeline von Phase 4:
https://cdn.vox-cdn.com/thumbor/3xccW5E ... copy.0.jpg

Disney+ ist für Fans dann eh schon mal Pflicht. Als Star Wars Jünger wirds für mich auch relativ schwierig das nicht zu nehmen.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9765
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Movie-o-mania

Beitrag von Mikej » 24.07.2019, 11:40

Teilweise wird da angesichts von Disney auch schon das Ende von Netflix prophezeit:
https://www.derstandard.at/story/200010 ... ein-wunder

Ich tu mir primär schwer mit der Schuldenpolitik bei Netflix schwer: 10+ Milliarden Schulden sind nicht ohne. Dann noch die Zinsen. Kann schon sein, dass das bei mehr Konkurrenz immer schwerer zu bewältigen ist.

Im Familienbereich wird Disney Netflix zwangsläufig Probleme bereiten. Das Disney-Angebot für Kinder ist wahrscheinlich nicht zu schlagen. Und klar, der Einstiegstarif in den USA wird für einige bestimmt auch ein Argument sein.

Ich bin jedenfalls mal auf das Disney-Angebot insgesamt gespannt. Nur wegen Marvel und Star Wars käme es für mich aber nicht in Frage.

Antworten
cron