Serien-Freak - Seite 34

Das Multimediale Leben außerhalb der Spielewelt
Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9874
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 25.08.2020, 16:06

Ja, ausmisten könnten sie bei den Begleitern ruhig. Hätten die drei eine interessante Charakterentwicklung die sich über mehrere Episoden zieht ließe ich es mir einreden, aber momentan lenkt es v.a. von den eigentlich interessanten Storyparts ab.

Im Endeffekt wirkt es nach 5 Episoden als hätte Staffel 11 davor eh schon alles nennenswerte über die drei erzählt. Graham mag ich als Charakter zwar auch, aber er braucht momentan leider die anderen zwei, um seine Berechtigung in der Show zu haben.

Gegen Harkness würde ich das Trio trotzdem ohne Zögern eintauschen. Der bringt wenigstens neuen Schwung rein.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2610
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 26.08.2020, 12:51

Aber ung'schaut würd ich die drei gegen Cpt. Jack austauschen, der ist einfach so ein cooler Charakter - hab mir neulich mal wieder seinen ersten Auftritt angesehen, zum Niederknien ist das :) Ich würde glaub ich so ziemlich jeden Begleiter gegen ihn tauschen, außer River und Donna. Der Rest war weitgehend austauschbar (bis auf Amy und Rory) bzw. nervig (Clara *argh*).

Das Problem mit dem aktuellen Trio ist die fehlende Charakterentwicklung, das sehe ich auch so. Die blitzt hin und wieder etwas auf, aber grade Yaz und Ryan haben in Staffel 11 den Eindruck gemacht, als wären sie nur dabei, weil sie grad nix Besseres zu tun haben. Lediglich bei Graham hatte ich das Gefühl, dass der wirklich mitreisen will, aus verschiedenen Gründen. Bei Yaz hatte ich in Staffel 12 allerdings schon den Eindruck, dass die noch interessanter werden könnte, da waren Ansätze vorhanden. Aber im Grunde braucht man die drei grad alle nicht, auch wenn es ein paar gute Momente gab - in Staffel 12 kommt noch eine wirklich nette Szene zwischen Graham und Yaz.

Zum Ausmisten noch: Angeblich steigen die beiden Schauspieler, die Graham und Ryan verkörpern, mit der nächsten Staffel aus, aber das kann auch nur ein Gerücht sein. Ich hätte nix dagegen, wobei Graham gerne bleiben darf, sofern er sich noch weiterentwickelt. Aber seine Geschichte ist irgendwie auch erzählt.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9874
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 15.09.2020, 16:09

Hmmm, zwei Episoden vor dem Ende der aktuellen Staffel werde ich mit Doctor Who immer noch nicht warm. Chibnall ist eigentlich ein guter Autor, aber als Showrunner für Doctor Who haut er für mich nicht hin.Ist auch für die Darsteller schwierig eine klare Linie zu finden, wenn der Showrunner selbst immer noch auf der Suche zu sein scheint...

Und die Szenen mit den Nebencharakteren nerven mich von Episode zu Episode mehr. 50min sind eh schon knapp für eine Doctor Who Folge, aber wenn man solche Ausschweifungen auch noch reinquetschen muss, dann geht es sich zwangsläufig nicht mehr aus und wirkt schnell überhastet. Schade.



Erfreulicher: Inzwischen wird The Boys bei Amazon fortgesetzt. Die zweite Staffel ist recht unterhaltsam, wenn auch noch nicht so gut wie die erste Staffel.

Und bald geht es mit Discovery weiter...

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 8044
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von sinnFeiN » 16.09.2020, 11:25

Ja... Discovery :love:

Glücklicherweise auch Mandalorian bald :)

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2610
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 16.09.2020, 12:39

Bei Discovery hab ich eigentlich nur einen Wunsch: Michael soll bitte aufhören, zwischen Heulen und "Ich rette alle, weil ich so super bin" zu schwanken. Das hat grad bei Staffel 2 gewaltig genervt. Wenn ich einen zweiten Wunsch frei hätte, würde ich gerne Lorca und/oder Pike wiedersehen. Und mehr Georgiou :)

Selber hab ich kürzlich mit "Jane the Virgin" angefangen - Staffel 1 war echt witzig, aber bei Staffel 2 ist schon ein bissl die Luft raus. "The Handmaid's Tale" hab ich inzwischen gekübelt, das packt mich einfach nicht. Vermutlich war es eine blöde Idee, damit so kurz nach dem Buch überhaupt anzufangen, aber ich glaub, es liegt auch an der Hauptdarstellerin. Ich werde mit der einfach nicht warm.

Sonst hab ich momentan nicht viel auf dem Radar. Mit "The Boys" will ich demnächst mal anfangen, nachdem das ja grade fortgesetzt wird - da warte ich aber, bis Staffel 2 komplett ist, dann geht das in einem Rutsch. Bei den Agents of S.H.I.E.L.D. häng ich noch immer in Staffel 4 fest (die kann ich gleich noch mal von Anfang anschauen, weil ich natürlich alles vergessen hab), bei Supernatural warte ich drauf, dass Staffel 14 endlich bei Prime kommt. Von der finalen Staffel red ich lieber gar nicht, das wird noch locker ein Jahr dauern, bis Prime die hat. Bis dahin ist womöglich eh schon ein Box-Set mit allen Staffeln heraußen, so lange, wie Prime immer braucht. Und nein, kaufen ist keine Option, zumindest nicht digital. Da warte ich dann doch lieber auf eine "Gesamtausgabe" :)

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 8044
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von sinnFeiN » 16.09.2020, 16:33

Georgiou / Michelle Yeoh sieht gut aus, weil sie im Trailer zumindest schon ein wenig ihre Martial Arts Skills zeigen darf.

S.H.I.E.L.D. bin ich bei Staffel 4, Folge 14. schau da immer wieder mal eine Folge und lass mir Zeit :). Macht noch immer viel Spaß.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2610
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 16.09.2020, 16:48

Sehr schön, ich mag sie sehr - sowohl die Schauspielerin als auch die Figur :D Macht einfach Spaß, ihr zuzuschauen, und ich find, sie hat die beiden unterschiedlichen Georgious grandios gespielt :)

Ich glaub, ich bin bei Staffel 4 der Agents nicht mal bis zur Hälfte gekommen, keine Ahnung, warum. Ich lass zwischen den Staffel vielleicht immer etwas zu viel Zeit - am Anfang einer neuen Staffel bin ich jedes Mal total verwirrt, weil ich schon vergessen hab, was vorher passiert ist xD

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9874
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 17.09.2020, 00:05

Pike und Spock kriegen ja so weit ich mich erinnere eine eigene Spin-Off Serie, insofern geh ich nicht davon aus, dass er eine große Rolle in Staffel 3 spielen wird.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 8044
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von sinnFeiN » 17.09.2020, 08:39

genau. Das hatten sie mal angekündigt, weil Pike so beliebt ist :).

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2610
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 17.09.2020, 09:21

Ah, das hab ich gar nicht mitgekriegt - sehr schön :)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9874
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 17.09.2020, 17:59

Ja, darauf freu ich mich auch schon 😁😁. Aber wird wohl erst 2021 irgendwann starten, falls alles gut läuft. Ich tippe auf Frühjahr bzw. Sommer. Aber mal gucken...

Dürfte laut imdb.com den Namen Star Trek: Strange New Worlds bekommen.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2610
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 18.09.2020, 11:19

Na Hauptsache, es kommt :D

Benutzeravatar
OK Boomer
Möchtegernpirat
Möchtegernpirat
Beiträge: 16
Registriert: 08.05.2020, 14:49

Re: Serien-Freak

Beitrag von OK Boomer » 19.09.2020, 15:56

"Call My Agent" ist trotz des für den internationalen Markt gewählten Titels eine durch und durch französische Serie und sehr empfehlenswert.

3 Staffeln auf Prime.

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 11005
Registriert: 01.10.2004, 13:19
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Indiana » 21.09.2020, 11:59

Wir haben endlich die erste Staffel "Designated Survivor" durch. Endlich, weil uns in den letzten Wochen ziemlich die Zeit fehlte. Wir fanden die Serie spannend, weil sie schon ein wenig zeigt, wie Politik funktioniert (ob sie in den USA nun genau so läuft, sei mal dahin gestellt). Ich fand auch die Darsteller sehr gut und bin schon gespannt, wie es mit der zweiten Staffel weitergeht. Die Dritte soll ja nicht mehr so gut sein, sagen zumindest Freunde.

Vorher geht es nun aber endlich ins Finale von "Gotham".

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2610
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 30.09.2020, 09:15

Hab jetzt doch schon mit "The Boys" angefangen. Grandios :D

Benutzeravatar
froggermo
Sensenmann
Sensenmann
Beiträge: 1793
Registriert: 01.07.2009, 22:35
AC-Job: Adventure Corner Staff
Titel: froggermo
Wohnort: Dresden

Re: Serien-Freak

Beitrag von froggermo » 30.09.2020, 12:31

Wir hängen bei The Boys und Suits. Ich lasse nebenbei immer noch Bones durchlaufen.
" Sie reißen dir die Knochen aus, und bauen einen Stuhl daraus. Ihr Höllenfürst sitzt dann bei Festen auf deinen kläglichen Überresten." - Grim Fandango

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2610
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 30.09.2020, 15:43

Serien, die man schon kennt, gehen immer so nebenbei, grad, wenn man mal echt nicht weiß, was man schauen könnte :) Bei mir ist die Nebenbei-Serie momentan Friends :)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9874
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 30.09.2020, 21:10

Ich versuch nun doch den fehlenden Rest von Once Upon A Time nachzuholen. Phasenweise wurde es doch wieder richtig gut, aber gerade ab Staffel 5 wirds zunehmend konfuser und Staffel 6 finde ich zu Beginn bislang sehr zäh.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2610
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 01.10.2020, 09:32

Das ist jetzt vielleicht ein Spoiler, aber es wird nicht mehr besser. Staffel 6 ist teilweise nur noch nervig, und Staffel 7 wirkt sehr aufgepropft bzw. hat's was von Recycling. Über das Serienende breitet man am besten überhaupt den Mantel des Schweigens.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9874
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 01.10.2020, 11:27

Ja, ich merks :| . Ich verlier da echt zunehmend das Interesse...

Die hätten wohl lieber mit Staffel 5 Schluss machen sollen.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2610
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 01.10.2020, 11:37

Absolut. Bis dahin war's auch echt nett und hat Spaß gemacht, aber die letzten beiden Staffeln sind größtenteils nur noch nervig. Wen ich ja relativ schnell (so ab Staffel 2) gar nicht mehr gepackt hab, waren Snow White und Charming. Urgs. Die Brangelina der Serie, nur noch viel, viel schlimmer und teilweise unerträglich kitschig. Mein Liebling war sowieso Regina, die ist auch facettenreicher - und man merkt, dass die Schauspielerin einen Heidenspaß daran hatte, die Figur zu spielen :)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9874
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 01.10.2020, 12:12

Ja, Regina ist mir auch ans Herz gewachsen. Die Schauspielerin spielt die verschiedenen Facetten echt gut.


Und stimmt, die Charmings sind echt mühsam. Passt aber irgendwie zum Märchen 🤣

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2610
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 01.10.2020, 13:09

Ja, die hat eine ziemliche Bandbreite drauf, die Frau Parilla :) Die Charmings.. eh. Passt zum Märchen, aber mit der Zeit wird's unerträglich. Genauso wie die immer wieder aufgerollte Vorgeschichte von Snow White und Regina, das hätte man mit Staffel 2 schon abschließen können. Das wird irgendwann fad. Wer mir übrigens auch sehr getaugt hat, war Robert Carlyle als Mr. Gold. Immer, wenn der aufgetaucht ist und sich wer mit ihm gestritten oder ihm widersprochen oder ihn bekämpft hat, hab ich mir gedacht "Um Gottes willen, leg dich doch nicht mit Robert Carlyle an!" :D

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9874
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 01.10.2020, 13:58

Stimmt, er spielt Mr. Gold echt gut, obwohl ich das Hin und Her mit Belle mit der Zeit auch mühsam finde.

Irgendwann ist diese „everyone can be redeemed“-Message auch ein wenig überstrapaziert.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2610
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 01.10.2020, 16:19

Ja voll. Das Hin und Her mit Belle ist mir irgendwann auch auf die Nerven gegangen, das wird auch noch grausam kitschig. Also noch kitschiger. Die vielen Redemption Arcs nutzen sich mit der Zeit auch ab, die hätte man ruhig auf ein paar ausgewählte Charaktere beschränken können anstatt sie mehr oder weniger auf jeden anzuwenden. Das hat mit der Zeit einfach nicht mehr funktioniert, aber ich find sowieso auch, dass man die Serie früher hätte enden lassen können, ohne dass was gefehlt hätte.

Antworten