Neuigkeiten: The Dark Pictures Anthology: Man of Medan:

Der Tauchurlaub im Pazifik - Man of Medan im Test

Fliss, Julia, Conrad, Alex und Brad finden ein altes Flugzeug-Wrack und kurz danach eskaliert die Reise zur Horror-Fahrt. 'The Dark Pictures Anthology - Man of Medan' im Test.


{Beschreibung der Grafik}Supermassive Games kann Horror. Das wissen wir seit 'Until Dawn'. Mit der 'The Dark Pictures Anthology' erproben sie derzeit Horror-Kurzgeschichten, die als Standalone-Titel im Halbjahres-Takt erscheinen sollen (Windows PC, PS4 und Xbox One - auch auf Deutsch). 'Man of Medan' ist der erste Teil der Reihe und handelt von einem Post-Zweiter-Weltkrieg Geisterschiff. Ob die Briten wieder ihr Horror-Können zur Schau stellen, erfahrt Ihr in unserem Test.

geschrieben am 17.09.19 um 16:44 von Peter Färberböck


+1 Gefällt mir
Kommentare 6
advfreak
18.09.2019, 12:38

Eure Wertung passt perfekt zu meiner persönlichen, ich fand die Story nur mittelmäßig spannend, die Charaktere im Vergleich zu Until Dawn viel zu Oberflächlich und die Wendung voraussehbar und nicht überraschend.

Gruselig waren hauptsächlich nur die Jumpscares, subtilere zwischenmenschliche Schauer sucht man mit der Lupe.

Beim zweiten mal durchspielen mit einem Kumpel, der ist nicht kannte, hab ich beim zuschauen schon fast gähnen müssen.

Preis / Leistung ist ok, für einen Vollpreistitel wäre es mir viel zu teuer.
Schade, ich hab mir mehr erhofft, das gestraffte 4h Gameplay find ich ja in Ordnung, aber wenn die Story fad ist dann nützt das auch nicht mehr viel.

Hoffentlich wird der nächste Teil "Little Hope" besser. :(

sinnFeiN
18.09.2019, 13:16

Fands in Ordnung, hab eigentlich nur ein paar Probleme:

- Alleine wahrscheinlich nicht so spannend und lustig wie zu zweit.
- Die Jumpscares haben bis auf 1-2 bei mir nicht funktioniert.
- Es war sehr schnell klar, was das Geheimnis der Medan ist.
- Die Bugs, aber die kann man noch ausbügeln.

Trotz diesen Punkten wurde ich unterhalten und habe schon mitgefiebert. Aber an ein Until Dawn kommts halt nicht ran.

advfreak
18.09.2019, 13:41

Stimmt, das wollte ich noch erwähnen das wir auf der PS4 Pro gar keine technischen Probleme hatten, alles lief stabil und ohne Lags oder Abstürze.

Es war aber auch vorher noch ein großer Patch (14GB?) zum runterladen, das hat ein paar Stündchen gedauert, zum Glück hab ich am Nachmittag kontrolliert und am Abend beim zocken war er dann schon installiert.

Und klar, mindestens zu zweit, alle Lichter aus und Surround Anlage laut aufdrehen für den besten Grsuelgenuss... ;)

Mikej
18.09.2019, 14:01

Ja, der große Day-One-Patch für die PS4 dürfte notwendig gewesen sein, da viele Tester vor dem Release offenbar gröbere Probleme mit der Konsolenfassung hatten. Jedenfalls gut, dass es zumindest auf der PS4 gefruchtet haben dürfte.

Nidele2211
18.09.2019, 19:28

Ich war immer wachsam dabei :-)) Mir ist im Spiel nur ein Charakter abgenibbelt :-)) Ne sorry waren 2 Personen. Aber ist völlig Wurst, das Ende offenbart alles - Nach dem Abspann.

kicker04
23.09.2019, 14:25

Fand es wirklich großartig. Die vielen Entscheidungen und Wendungen, dazu eine kinoreife Inszenierung. Das war schon wirklich klasse.

Auf dem PC konnte ich keine technischen Probleme feststellen.


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: e504c0


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!