Neuigkeiten: A Plague Tale: Innocence:

Von der Pest, dem Krieg und dem Mittelalter - A Plague Tale im Storyteller-Test

Das französische Stealth-Abenteuer wurde in hohen Tönen von vielen Seiten gelobt. Wir fühlen dem Storyteller genauer auf den Zahn und schauen uns im Review für Euch an, was die Geschichte tatsächlich kann.


Amicia und Hugo gehen durch die Stadt in A Plague Tale InnocenceAsobo Studio aus Bordeaux lassen ihr Spiel im mittelalterlichen Frankreich während der Pest spielen. Diesem selten genutzten Szenario fügen sie mit der jugendlichen Amicia de Rune und ihrem deutlich jüngeren Bruder Hugo ein seltenes Protagonisten-Paar hinzu. Jung, unerfahren und vor allem schwächer als die übliche Rollenspiel-Heldin und ihr Sidekick. Was diese Geschichte so zu bieten hat, wie gut es sich spielt und wo dann doch vielleicht unerwartete Fehler liegen könnten, erfährt Ihr in unserem Storyteller-Test.

geschrieben am 11.11.19 um 18:06 von Peter Färberböck


+1 Gefällt mir
Kommentare 4
Osta2299
12.11.2019, 07:32

Ich kann das Review von 67% absolut nicht verstehen. Das Spiel ist in meinen Augen absolut genial und abwechslungsreich. Auch wenn man mal wiederholen muss, sind die Ladezeiten aber schnell. Ich freue mich schon auf ein zweites durchspielen der Story, und von mir hätte das Spiel mindestens 88% bekommen. Wenn nicht sogar mehr. Ich fand es hervorragend.!!

sinnFeiN
12.11.2019, 09:13

Man muss da auch nicht einer Meinung sein :). Schön, wenn es dir gefällt.

Ladebildschirme und Abwechslungsreichtum waren da auch nicht meine Gründe. Das Hauptproblem war das bei den Haaren herbeigezogene Ende, das nichts aufklärt und der unpassende Kampf. Klar, für den Spannungsbogen wollten sie im letzten Drittel mehr Action, passt aber irgendwie nicht zu Amicia - finde ich.

Eh, wie in der Review beschrieben, die Geschichte hat für mich nicht zur Atmosphäre gepasst. Dann wär da auch noch das Problem des düsteren, dreckigen Mittelalters, das ich langsam nicht mehr sehen kann :). Und die Bosskämpfe... und die blöden Speicherpunkte... und ja, dann doch fast das ganze Spiel außer das erste Drittel.

M4gic
16.11.2019, 10:19

Da muss ich Osta2299 zustimmen. Für mich war A Plague Tale sogar DER Überraschungshit des Jahres! Eines der besten Spiele des Jahres, dass sich in keinster Weise vor AAA-Spielen verstecken muss. Grafik TOP, Story TOP, Gameplay absolut in Ordnung (da bieten manche andere Spiele weitaus weniger Gameplay). Was die Franzosen hier geboten haben, ist schon wirklich hervorragend. Ich hätte auch 85+ gegeben. Ladezeiten fand ich btw überhaupt nicht schlimmm. Hattet ihr eine SSD im Testrechner?

sinnFeiN
16.11.2019, 17:51

Jop, hatten wir. Sollte darauf auch installiert gewesen sein, was ich weiß.

Ich fands einfach nur öde, das damit wirbt, mittelalterlich zu sein - bis dann die MinispoilerRatten-Tornados kamen...
Lächerlich hoch 10, da wars dann für mich endgültig aus.


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: b5c220


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!