Specials: Interviews:

Interview mit Christopher Kellner (dtp)



Christopher Kellner ist PR Manager beim deutschen Publisher digital tainment pool. Adventurefans kennen diesen Firmennamen sicherlich spätestens seit dem Release von 'Runaway' im November 2002, in der vergangenen Monaten folgten dann noch weitere Toptitel des Genres wie 'Tony Tough' oder 'The Westerner'.
In diesem Interview spricht Christopher über den aktuellen Entwicklungsstand der deutschen Version des Gruseladventures 'Black Mirror' und zukünfigte Pläne des Hamburger Spielevertriebs im Hinblick auf weitere Adventureveröffentlichungen.


1. Wie weit sind die Arbeiten an der deutschen Black Mirror Version bereits vorangeschritten? Werdet ihr den Veröffentlichungstermin Anfang April halten können?

Wir sind fast fertig. Momentan wird Black Mirror noch auf die letzten Ecken und Kanten geprüft. Vor allem achten wir auf die Umsetzung der Verbesserungen im Vergleich zur Originalversion, damit die deutschsprachigen Spieler auch wirklich die beste Fassung erhalten, die bislang weltweit erschienen ist. Wir liegen sehr gut in der Zeit und werden den Termin Anfang April fast mit 100-prozentiger Sicherheit halten können.

2. Nach 'Runaway', 'Tony Tough' und 'The Westerner' bringt ihr mit 'Black Mirror' nun ein Spiel auf den Markt, das nicht in erster Linie auf Humor, sondern auf eine gruselige Atmosphäre setzt. Glaubst du, dass dieses Konzept bei den Spielern gut ankommen wird?

Nach all den eher humorvollen Adventures ist die Zeit reif für ein gruseliges und ernstes Spiel, und das Feedback aus Presse und Community gibt uns Recht. Wir sprechen damit auch Adventure-Fans an, die nicht so sehr auf Bonbon-bunte Grafik und ständige Lachsalven stehen, sondern auch mal in einer spannenden und mitreißenden Geschichte versinken wollen. Black Mirror hat eine fantastische Atmosphäre, die jeden an den Bildschirm fesselt. David Nathan, der deutsche Sprecher von Johnny Depp, sorgt mit seiner Interpretation des Hauptcharakters Samuel Gordon dafür, dass bei aller Ernsthaftigkeit das Ganze nicht steif oder hölzern wie in der englischen Version wird.

3. Mit 'The Moment of Silence' erwartet uns im Herbst das nächste Top Adventure von dtp. Kannst du uns schon etwas über die Fortschritte bei diesem ergeizigen Projekt erzählen?

House of Tales hat uns vor kurzem gezeigt, was sie bisher auf die Beine gestellt haben, und es hat uns fast umgehauen. Was die Jungs da vorhaben, ist mit Fug und Recht das ambitionierteste Adventure, das jemals in Deutschland auf die Beine gestellt wurde - und ich kenne auch weltweit kein klassisches Adventure-Projekt, das innovativer und besser aussieht. Mit The Moment of Silence werden House of Tales zeigen, wie ein klassisches Point & Click-Adventure in 2D im 21. Jahrhundert aussehen muss. Auch bei den Zulieferern wird nicht gekleckert, sondern geklotzt: Virgin Lands, bekannt durch seine preisgekrönten Arbeiten an Robin Hood, Aquanox 2 und Spellforce, erstellt die Low-Polygon-Modelle für das 36 agierende Charaktere und 30 Statisten umfassende Darstellerset. Für die Erstellung der umfangreichen Full Motion Rendersequenzen wurden The Light Works verpflichtet, die mit Referenzen wie Star Wars: Rogue Leader, Star Wars: Rebel Strike und Batman zu den weltweit führenden Grafik-Studios gehören.

4. LucasArts hat kürzlich 'Sam & Max 2' mit der Begründung eingestellt, dass es aufgrund der aktuellen Marktsituation derzeit nicht möglich sei, ein Grafikadventure auf dem PC zu veröffentlichen. Was meinst du zu dieser Einschätzung? Steht es wirklich so schlecht um den Adventuremarkt?

Über die Beweggründe von LucasArts kann ich nur mutmaßen. Wahrscheinlich haben sie das ganze Projekt durchgerechnet und waren der Meinung, weltweit nicht auf einen grünen Zweig kommen zu können. Adventures zu machen, ist auch - trotz des Erfolgs von Runaway - weiterhin hart, und man muss um breite Berichterstattung und gute Wertungen kämpfen, auch wenn es an dem Spiel weit weniger zu kritisieren gibt als an manchem Shooter. Wir glauben dennoch, dass es eine große Fangemeinde gibt, und wenn die das Adventuregenre weiter unterstützt, werden wir auch unserer Linie treu bleiben können. Denn wir lieben selbst Adventures, seit wir uns das erste Mal an den PC gesetzt haben.

5. Habt ihr schon Pläne weitere Adventures zu veröffentlichen?

Momentan sind wir in Verhandlungen zu mehreren Titeln, von denen einige bei einem Vertragsschluss auch noch dieses Jahr erscheinen könnten. Mehr kann ich aber noch nicht verraten, es sind sehr unterschiedliche Geschichten. Ihr könnt euch sicher sein, dass wir uns fast jedes einigermaßen vielversprechende Adventure aus dem In- und Ausland zumindest mal genauer anschauen und entscheiden, ob die Qualität stimmt und wir es machen wollen. Also haltet einfach Augen und Ohren offen, wir geben ja einen Vertragsschluss auch immer sofort bekannt.


geschrieben am 28.03.2004, Matthias Mangelsdorf




+1 Gefällt mir
Kommentare 0

Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: edc3fd


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!