Specials: Adventure-Engines:

SCUMM

SCUMM steht für Script Creation Utility for Maniac Mansion. SCUMM ist die Engine, die für all die tollen LucasArts Spiele [Abgesehen von 'Grim Fandango' und 'Escape from Monkey Island'] benutzt wird. Es wurde 1987 von Aric Wilmunder und Ron Gilbert für das Spiel 'Maniac Mansion' entwickelt.

Und wie funktioniert SCUMM?

Jedes LA Spiel hat 1 execute File (monkey.exe monkey2.exe etc.) Dieses File ist die SCUMM Engine. Die andern Files beinhalten den andern Kram (Ich nenne die anderen Files mal 'Game-Files'). Jedes 'SCUMM-File' hat eine andere Version. zB Monkey3.exe bzw. Curse.exe ist SCUMM Version 8.1
Wenn du jetzt zB die monkey.exe ausführst fängt die monkey.exe an die Game-Files ersteinmal zu entpacken. Diese Game-Files sind in einzelne Szenen aufgeteilt und in diesen Szenen befinden sich die Passenden Teile:
- Das Bild des Raumes (das Hintergrundbild)
- Das File, in dem steht, hinter welchen Gegentänden unser Spieler verschwindet
- Den Plan, der die begehbaren Bereiche deviniert. Ausserdem werden hier verschiedene Ebenen definiert, in denen die Figur größer/kleiner wird [Du kennst das, wenn du Guybrush nach hinten laufen lässt wird er kleiner und andersherum].
- Die Objekte (Eimer, Stuhl, Zettel etc.)
- Die Skripte, die den Spielverlauf bestimmen. sozusagen das Herzstück des Spiels


geschrieben am 06.11.2003, Moritz Kollmann




+1 Gefällt mir
Kommentare 0

Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 47f145


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!