Fünf Fragen an... GC 2010-Special

Im Zuge der gamescom 2010 trafen wir natürliche einige Branchengrößen, aber auch einige Newcomer. Einige haben sich todesmutig unseren gefürchteten fünf Fragen gestellt...

Thorsten Meyer, Senior PR-Manager bei dtp:

Wie siehst Du die aktuelle Situation des Adventure-Genres?

Die aktuelle Situation ist ja, es kommen natürlich sehr, sehr viele Adventures raus. Der Wettbewerb wird wesentlich härter, aber wir haben auch uns in den letzten Jahren, glaube ich, dadurch ausgezeichnet, dass wir immer wieder gute Adventures auf den Markt gebracht haben und haben jetzt mit 'Gray Matter' speziell und mit 'Black Mirror 3' wieder zwei heiße Eisen im Feuer und hoffen, dass wir die Leute da draußen sehr gut unterhalten können in Zukunft.

Auf welches Adventure einer anderen Firma freust Du Dich ganz besonders?

Nächste Frage… (Tobias: Nee, so einfach ist das nicht!)… Auf welches Adventure freue ich mich als… Also ich freue mich speziell nur auf unsere Sachen und äh lasse den Markt mal Markt sein.

Was ist Dein persönliches Highlight der Messe?

Gute Frage, weil die ganz Großen natürlich hier richtig aufgefahren haben. Also das Highlight der Messe ist sicherlich für mich - das ist sehr, sehr untypisch, dass ich das sage - 'Guild Wars 2', also ein Online-Rollenspiel, weil ich denke einfach, dass das Spiel ein ganz, ganz großer Konkurrent für 'World of Warcraft' werden kann und auch grafisch sehr überzeugt und darauf bin ich sehr, sehr gespannt. Natürlich ist 'Diablo 3' auch mal wieder da, die ganzen Blizzard-Produkte, die wir hier sehen, sind natürlich immer ne ganz, ganz sichere Hausnummer, aber ich denke ich tippe auf 'Guild Wars 2', tatsächlich.

Was nimmst Du von der Messe mit nach Hause?

Eine Menge Visitenkarten, sehr, sehr wenig Schlaf (lacht). Nein im Ernst: Ich denke mal, es ist halt immer wieder ne große Herausforderung, sone Messe. Ihr müsst Euch vorstellen, man hat teilweise 80 Termine in vier Tagen, man muss immer wieder das Gleiche erzählen und man muss es immer wieder schaffen, entusiastisch die Leute irgendwie... ja, zu beeindrucken und denen die Spiele näher zu bringen. Und das was ich hoffentlich diesmal wieder mitnehme, ist ein gutes Gefühl. Dass wir die Spiele gut erklärt haben und das alle gut wieder nach Hause kommen.

Was denkst Du, worüber wir im nächsten Jahr mit Dir reden werden?

Nächstes Jahr werden wir über ein weiteres Adventure von dtp reden und das wird sicher auch recht heiß erwartet werden. Dazu kann ich jetzt natürlich noch nichts sagen, aber Du wirst wahrscheinlich ein paar Fotos gemacht haben, wenn Du Dich umgeguckt hast, vielleicht wissen die Leute dann, wovon ich rede. (deutet auf das 'Memento Mori 2' Poster).



Kevin Mentz, leitender Autor und Lead Gamedesigner von 'A new Beginning', Daedalic

Wie siehst Du die aktuelle Situation des Adventure-Genres?

Wie es immer problematischer wird. Das Schöne ist, wir sind jetzt im ganzen Computerspielmarkt an einen Punkt gekommen, wo einfach alles mehr oder weniger möglich ist. Also wir haben die ganze Nostalgiewelle, wo Leute die alten Genres wieder spielen wollen, die ganzen Märkte werden aufgemacht. Es gibt immer wieder neue Zielgruppen und in sofern hat das Adventure wahrscheinlich mehr Berechtigung jetzt, wieder zu kommen, wie alle anderen Genres auch gerade. Also, die Vielfalt ist das, was es so schön macht und wir geben unseren Beitrag dazu.

Auf welches Adventure einer anderen Firma freust Du Dich ganz besonders?

Ich freu mich auf 'Gray Matter'. Ich hab jetzt auch letztens 'Gabriel Knight' wieder angefangen zu spielen... Ähm... Warum? (Tobias: Ja, warum?)... Ok, das ist dann jetzt die sechste Frage, die zweieinhalbste Frage... Warum...? (alle lachen)... Also ich mag 'Gabriel Knight' ganz gerne und Jane Jensen ist eine richtig gute Autorin. Und ich mag einfach gut geschriebene Adventures, mit starken Charakteren, guten Konflikten und so, und die ist halt jemand, die lebendige Charakter halt erschaffen kann.

Was ist Dein persönliches Highlight der Messe?

Ich hab leider wenig Zeit hier auf der Messe, mir irgendwas anzugucken. Im Grunde genommen bin ich die ganze Zeit hier und präsentiere 'A new Beginning'. Kann ich nicht sagen... Also ich, wenn ich Zeit habe, werde ich mir wahrscheinlich das neue 'Fall Out' angucken.

Was nimmst Du von der Messe mit nach Hause?

... Uffff... Erfahrung, weil ich bin das erste Mal jetzt auch hier... und ich weiß jetzt, wie es ist. Vorher wusste ich es nicht (lacht). Das ist sicher das, was ich am Meisten mitnehme. Und... Ja, es macht Spaß und ganz viele Visitenkarten.

Was denkst Du, worüber wir im nächsten Jahr mit Dir reden werden?

Mit Mir? (Tobias: Ja.) Hmmm... Ich weiß es noch nicht? Weiß ich wirklich noch nicht.



Jan Theysen und Marc König, KingArt

Wie siehst Du die aktuelle Situation des Adventure-Genres?

Jan: Ähm… Wie immer ist es ganz schlecht und es wird immer schlechter, aber Komischerweise kommen trotzdem jedes Jahr gute Adventures raus, in sofern ist es wahrscheinlich wie immer.
Marc: Es ist eine Nische, aber eine schöne Nische, in der man sich bewegen kann.

Auf welches Adventure einer anderen Firma freust Du Dich ganz besonders?
Marc: Oh ja… Jetzt muss ich gestehen: Den Namen hab ich gar nicht drauf… 'Lost… Horizon'? Genau das wars!
Jan: Ich freue mich auch auf 'Lost Horizon'. Ich habe die Demo gespielt und fand die Super.

Was ist Dein persönliches Highlight der Messe?
Jan: Oh... Bisher habe ich, ehrlich gesagt, noch fast Nichts gesehen... Wir haben Cola-Light umsonst gekriegt. (alle lachen)
Marc: Ja, schwierig. Eine nicht funktionierende Xbox (lacht).

Was nimmst Du von der Messe mit nach Hause?
Marc: Viele neue Eindrücke, viele Informationen und hoffentlich wieder auch ein paar neue Gesichter.
Jan: Einen Strohhut vom 'Landwirtschaftssimulator', den ich unserem Grafiker mitbringen muss, weil der gesagt hat: „Bring mir was mit von der Messe!“ und ich hab das Bes**** Ausgefallenste ausgesucht, was ich gefunden hab (alle lachen).

Was denkst Du, worüber wir im nächsten Jahr mit Dir reden werden?
Jan:Hoffentlich dann darüber, dass 'Vieh-Chroniken' super gelaufen ist und dass das neue Spiel kurz davor steht, veröffentlicht zu werden.
Marc: Dem kann ich mich nur anschließen.



Seçkin, Mosaik Mask Studios

Wie siehst Du die aktuelle Situation des Adventure-Genres?
Es ist ein Nischenprodukt. Auf jeden Fall. Aber es hat Zukunft, wenn man gute, innovative Produkte auf den Markt schmeißt. Geht. Mulit-Plattform!!!

Auf welches Adventure einer anderen Firma freust Du Dich ganz besonders?
'A Vampyre Story 2'

Was ist Dein persönliches Highlight der Messe?
Ich habe am Ende des Tages noch einen Termin mit einem Publisher und ich hoffe, das wird das Highlight.

Was nimmst Du von der Messe mit nach Hause?
Ich habe interessante Gespräche geführt, einige sehr gute Infos, Tipps, Hinweise bekommen für das laufende Projekt, habe mir viel notiert… Also das ist schon Gold wert.

Was denkst Du, worüber wir im nächsten Jahr mit Dir reden werden?
Über 'Heaven’s Hope'.


geschrieben am 25.08.2010, Team Adventure Corner




+1 Gefällt mir
Kommentare 0

Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 042073


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!