Specials: Fanadventures: Meteor Mess 3D:

Interview mit dem Meteor Mess 3D-Team

Mit ihrem Projekt Meteor Mess 3D gehen Vampyre Games einen eher ungewöhnlichen Weg für ein Fanadventure-Entwicklungsteam: Sie lassen den bald ein Viertel-Jahrhundert alten LucasArts-Klassiker Maniac Mansion in einer waschechten 3D-Umgebung wieder auferstehen. Wir haben den Machern ein paar Fragen gestellt.


Meteor Mess 3D-Titelbildschirm


Wie habt Ihr Euch zusammengefunden und wie organisiert ihr Euch?

Mit dem Projekt haben Thomas und ich (Sascha) 2008 angefangen. Nachdem wir schon Ewigkeiten immer wieder darüber gesprochen hatten zusammen ein Spiel zu entwickeln, war es dann endlich soweit die Idee auch wirklich in die Realität umzusetzen. Einige Zeit später ist dann noch Heiko dazu gestoßen, womit das Kernteam des Projekts dann komplett war. Alle weiteren Teammitglieder sind entweder Freunde und Bekannte von uns, die wir mit an Bord geholt haben, oder der Kontakt ist übers Internet entstanden. Das komplette Team ist auf der ganzen Welt verteilt. Für die Kommunikation verwenden wir für den direkten Kontakt GoogleTalk und für alles Weitere Emails und/oder nutzen unser internes Forum. Als Bug Tracking System nutzen wir Mantis, in dem wir auch alle noch offenen Tasks verwalten; als Versionsverwaltung ist Apache SVN im Einsatz.



Warum ausgerechnet ein 'Maniac Mansion'-Fanadventure, und warum in 3D?

Unsere ersten Gehversuche mit Conitecs GameStudio (damals noch Version 6, aktuell 8) haben Thomas und ich gemacht, indem wir angefangen haben Giana Sisters in 3D umzusetzen. Nachdem wir dann den ersten spielbaren Level fertig gestellt hatten, kamen immer wieder Gespräche darüber auf, dass wir eigentlich lieber ein eigenes Adventure zusammen machen würden. Kurze Zeit später haben wir dies konkretisiert und die Idee entstand ein Adventure System für das GameStudio zu implementieren, das dann als Basis für unser erstes eigenes Spiel dienen sollte. Um zu testen, ob das ausgedachte Konzept auch wirklich funktionieren würde, haben wir uns überlegt bereits während der Entwicklung von GAS (GameStudio Adventure System), Maniac Mansion damit umzusetzen. Damals war dies einfach eine spontane Idee, die wohl daher kam, dass wir praktisch mit diesem Klassiker aufgewachsen sind und er immer noch einer unser absoluten Lieblingsadventures ist. Ich glaube weder Thomas noch mir war damals wirklich klar, was dieses Vorhaben wirklich bedeuten würde. Dass wir das Adventure in 3D umsetzen würden, stand eigentlich von Anfang an fest. Wir waren sofort von den Möglichkeiten, die uns dadurch geboten wurden, fasziniert; z.B. 3D-Kamerafahrten, Echtzeitbeleuchtung uvm. Daher handelt es sich bei Meteor Mess 3D auch um richtiges 3D und keine vorgerenderten Hintergründe.



Was verbindet ihr persönlich mit dem Original?

Die meisten Teammitglieder sind Adventure-Fans der ersten Minute. Maniac Mansion haben wir schon in den 80ern auf dem C64 gespielt, dann auf dem Amiga und später auch auf dem PC. Dies gilt natürlich auch für alle weiteren LA Adventures.



Habt ihr Angst, von LucasArts eingestampft zu werden?

Natürlich haben wir, vor allem zu dem Zeitpunkt als das Projekt öffentlich wurde, viel darüber nachgedacht. Es wäre sehr schade, wenn wir das fertige Produkt später nicht veröffentlichen dürften, allerdings hätten wir dann trotzdem unser Hauptziel erreicht: GAS unter möglichst reellen Bedingungen zu entwickeln. Da wir keinen finanziellen Nutzen aus dem Projekt ziehen wollen, sondern es ein reines Fan-Projekt (von Fans für Fans) ist, welches später natürlich kostenlos zum Download stehen wird, hoffen wir, dass LucasArts weiterhin ein Auge zudrückt; vor allem da sich inzwischen sogar David Fox per Twitter PM bei uns gemeldet hat, um uns mitzuteilen, dass er sehr an unserem Projekt interessiert ist und uns auch seitdem auf Twitter folgt. Auch Ron Gilbert hat vor einiger Zeit den Link zu unserer Webseite getwittert und auch kürzlich Screenshots von MM3D bei seinem Vortrag in Hannover verwendet.



Was erhofft ihr euch von dem Projekt?

In erster Linie ist MM3D ein reines Fan Projekt, bei dem wir uns natürlich wünschen, dass es sowohl bei den Maniac Mansions Fans gut ankommt, als auch bei denen, die MM noch gar nicht kennen bzw. es sich erst gar nicht angeschaut haben, weil sie mit der alten Grafik nichts anfangen können. Falls das fertige Release dann auch wirklich gut ankommt, wäre es natürlich auch eine gute Referenz für unser erstes eigenes Spiel.



Gibt es bestimmte Ziele, oder qualitative Standards die Ihr erreichen wollt?

Ein Ziel an Downloads haben wir uns nicht gesteckt, und falls wir dies getan hätten, wäre die Anzahl garantiert bereits schon mit der alpha Version, die wir für den AUM Retrowettbewerb veröffentlich haben, übertroffen worden. Wir wussten zwar, dass wir mit der Veröffentlichung einiges an Aufsehen erzeugen würden, aber uns war nicht bewusst, welches Ausmaß dies dann wirklich annehmen würde.
Qualitative Ziele haben wir uns allerdings schon gesetzt. Aus diesem Grund überarbeiten wir auch schon seit vielen Monaten alle Texturen, die Räume ansich und auch die Charaktere samt Animationen werden komplett ausgetauscht. Aber es gibt noch einige andere Ziele, wie z.B. das Umsetzen unserer eigenen Ideen (neuer Lösungsweg, spielbare Arcade Automaten uvm.).



Gab es bis jetzt mal größere Probleme die das Fundament Eures Projekts ins Wanken geraten ließen?

Nein. Gottseidank nicht. Das GAS-Konzept hat sich als wirklich gut herausgestellt, so dass wir zwar immer mal wieder mit Problemen zu kämpfen hatten, allerdings war nichts dabei, was das Fundament ins Wanken geraten ließ.



Wie schätzt ihr den momentanen Stand ein, und wann kann man mit der nächsten Veröffentlichung rechnen?

Unser aktuelles Ziel ist es das Spiel Ende 2011 zu releasen. Da die Implementierung des eigentlichen Spiels zu 100% abgeschlossen ist, sollte dies prinzipiell machbar sein. Der größte Brocken, der noch umzusetzen ist, ist eigentlich das Erstellen und Animieren der neuen Charaktere.



Was für Anforderungen stellt ihr an ein Adventure das heutzutage erscheint?

Ich denke, dass man das gar nicht generell sagen kann. Es muss einfach Spaß machen es zu spielen.



Eurem Projekt wurde nicht nur in den Medien betrachtliche Aufmerksamkeit geschenkt, wie wertet Ihr die Resonanz?

Ich denke die Resonanz (die zum Großteil positiv ausfällt) gibt uns weiterhin die Motivation, dieses Mammutprojekt zu stemmen. Da wir alle berufstätig sind und Familie haben, geht der Großteil unserer wenigen Freizeit für MM3D drauf. Dies ist natürlich nicht immer einfach und daher benötigt man auch immer wieder den Zuspruch von Außen.



Von wem werden die Dialoge der Charaktere gesprochen?

Die Sprecher werden von unserem VoiceDirector Ron ausgewählt. Eine feste Zuordnung gibt es zur Zeit noch nicht; dies wird aber in sehr naher Zukunft forciert angegangen werden.



Wieso verwendet ihr das 3D Game Studio, und nicht eine freie 3D Engine?

Wir sind 2008 auf das GameStudio gestoßen und seit dem auch wirklich sehr zufrieden damit. Die Engine wird dauerhaft weiterentwickelt und der Support ist wirklich gut. Es wird sehr häufig auf die Wünsche der User eingegangen und die Umsetzung erfolgt meist innerhalb weniger Wochen.
Außerdem werden Engine-Bugs sehr zeitnah behoben, was natürlich gerade für ein Projekt wie MM3D sehr wichtig ist.



Ihr plant einen neuen Lösungsweg für Jeff - gibt es weitere Änderungen gegenüber dem Original an anderer Stelle?

Der Lösungsweg für Jeff ist bereits fertig implementiert und wird in Kürze zum ersten Mal von unseren Betatestern gespielt werden können (man darf gespannt sein). Auch wenn wir uns sehr nah am Original halten, gibt es dennoch reichlich Änderungen gegenüber dem Original, wie z.B. die Beseitigung der DeadEnds. Außerdem laufen in MM3D wirklich alle Edisons richtig durchs Haus und nehmen dabei auch Gefangene (ja, auch z.B. Dr. Fred); man kann bei uns alle Arcade Automaten auch richtig spielen (Game-in-Game Minispiele); der Postbote wird gezeigt und hat seine eigenen Cutscenes uvm.



Vielen Dank für das Interview!

Zur Homepage des Projekts


geschrieben am 02.03.2011, Jonas Jelli




+1 Gefällt mir
Kommentare 9
Jebby73
03.03.2011, 13:36

Einfach nur geil ... ich freue mich schon riesig auf das Release. Eins der besten Adventures (wenn nicht sogar das beste) in moderner Technik, da sage ich nur: Daumen hoch und her damit :-)

TobyL
03.03.2011, 20:28

Wie geil ist das denn? Maniac Mansion Neuaulage !!! Sieht super aus.

Serge
06.03.2011, 07:54

Super Interview ... schön zu sehen, dass die Räume nicht 1:1 übernommen werden, sondern auch eigenes Material beinhalten. Hab damals die Demo gespielt und da wirkten die Räume noch teils etwas leer. Da scheint sich noch einiges getan zu haben bzw. zu tun. Sehr schön.

Bernd
06.03.2011, 20:52

Da werden alte Erinnerungen wach ... meine Güte was hab ich damals als Kind an diesem Adventure rumgetüftelt. Freue mich schon drauf erneut das alte Landhaus zu erkunden (natürlich zuerst mit dem neuen Lösungsweg :-) ).

Jasper
13.03.2011, 07:31

Muss ich habe!!!Sieht total geil aus.

MM3D-Team
21.06.2012, 08:39

Hallo zusammen,

nachdem wir nun endlich fast alle Räume komplett saniert haben, konnten wir, dank Zuwachs einiger neuer Teammitglieder, auch richtig Fahrt bei den neuen Charakteren und Animationen aufnehmen.

Ein aktuelles Video könnt Ihr Euch hier anschauen:

http://www.youtube.com/watch?v=-V2iAAecEpo

Aktuelle Bilder und News gibt es weiterhin auf unseren Facebook und Google+ Seiten.

Liebe Grüße
Euer MM3D-Team.

Uschi76
13.05.2013, 11:09

Und wo bleibt es ?

maniac
20.07.2013, 20:39

wann kommt es?

Indiana
21.07.2013, 10:17

Derzeit arbeitet das Team noch an dem Spiel. Auf der offiziellen Homepage gibt es allerdings noch kein Release-Datum, dafür aber Impressionen aus dem Soundtrack und als neuesten Screenshot einen Einblick, wie das Benutzerinterface auf hohen Auflösungen aussehen soll:
Bild
(Hier mit Razor und Dave im Kerker)


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: e3d779


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!