Previews: A New Beginning:

A New Beginning - First Facts


Seit einigen Monaten beherrscht ein Thema kontinuierlich die Schlagzeilen aller Medien. An Meldungen und Zukunftsvisionen um das Thema Klimaerwärmung kam man nur noch dann vorbei, wenn man sich ausschließlich mit Computerspielen beschäftigte. Aber auch diese Zeiten sind jetzt dank Daedalic Entertainment vorbei. Auf der Games Convention stellte der Publisher seinen selbst entwickelten Öko-Thriller 'A New Beginning' der interessierten Öffentlichkeit vor. Daedalic Entertainment pfeift dabei auf aktuelle Trends und entwickelt das Spiel komplett in 2D. Ja, Ihr habt richtig gelesen: Kein Herumgelaufe in dreidimensionalen Räumen. Selbst die Charaktere sind komplett zweidimensional gehalten und nicht wie bei anderen aktuellen Adventures dreidimensionale Figuren vor 2D Hintergründen. Wie das aussieht, könnt Ihr bei uns auf exklusiven Bildschirmfotos sehen.


Ein neuer Anfang mit Blaualgen

Daedalic Entertainment beschreibt 'A New Beginning' als einen filmreifen, interaktiven Thriller. Und die Story verspricht auch einiges an Spannung. Wieder mal lastet die Verantwortung für die gesamte Welt auf den Schultern des Spielers, der hier in die Rolle der jungen Forscherin Fay schlüpft. Fay lebt im Jahr 2500, doch so wirklich Leben kann man das nicht mehr nennen. Die Menschheit hat es nämlich bis dahin endlich geschafft, die kleine blaue Kugel namens Erde fast unbewohnbar zu machen. Schuld ist die selbstverursachte Klimaerwärmung, doch im Jahr 2500 ist es zu spät, die Fehler wurden in der Vergangenheit begangen und sind scheinbar unumkehrbar. Eine Hoffnung gibt es allerdings, denn Fay gehört zu einer Gruppe von zehn Forschern, die durch die Zeit zurückreisen sollen, um den Klimawandel noch rechtzeitig zu stoppen. Mit einer Zeitkapsel reist die Gruppe zurück ins Jahr 2050, nur um dort festzustellen, dass auch zu dieser Zeit der Klimawandel so weit fortgeschritten ist, dass eine Umkehr unmöglich ist. Noch dazu wurde bei der Ankunft im Jahr 2050 die Zeitkapsel stark in Mitleidenschaft gezogen, so dass nur noch zwei Forscher damit reisen können. Fay und ein weiterer Forscher werden ausgewählt, weiter in die Vergangenheit zu reisen und landen schließlich im Jahr 2008. Und genau in unserer Gegenwart entscheidet sich die Zukunft der Menschheit.
In diesem Jahr ist ein Forscher namens Bent Svensson in den Ruhestand gegangen. Sein ganzes Leben hat er versucht, einen revolutionären Biokraftstoff zu entwickeln der alle Energieprobleme hätte lösen können. Bis zur Marktreife hat es Bent jedoch nie geschafft und hat schließlich frustriert aufgegeben. Fay versucht nun, Bent dazu zu bringen, seine Forschungen über alternative Energiegewinnung aus Blaualgen weiterzuführen. Dabei kommen ihnen nicht nur Industrielle in die Quere, die aus Bents Erfindung Profit schlagen wollen, sondern auch Fays Kollege, dem für die Rettung seiner Welt alle Mittel recht sind.

Sieht alt aus, ist aber neu

Nein, alt im Sinne von Pixelig sieht die Grafik von 'A New Beginning' wirklich nicht aus. Die Art der Präsentation hingegen ist alt und kam unter anderem in Titeln wie 'Baphomets Fluch 2', 'Monkey Island 3' oder 'Runaway' zum Einsatz, damals natürlich in weit geringerer Auflösung. Alle Figuren, Hintergründe und Animationen sind in einem eigenen Stil von Hand gezeichnet und machen einen sehr guten ersten Eindruck. Kein Wunder, denn Daedalic Entertainment hat für die künstlerische Gestaltung Absolventen der Animation School Hamburg verpflichtet. Übrigens sieht die Grafik auch um einiges besser aus als die abfotografierten Bildschirme, die wir dank einiger Überzeugungsarbeit beim stolzen Creative Director Jan Müller-Michaelis machen durften. Aber die Fotos zeigen schon ganz gut, wie sich 'A New Beginning' spielen wird. Das Inventory lässt sich per Knopfdruck ein- und ausblenden. Um es zu füllen hilft uns eine Hotspot-Anzeige. Neben diesen Standards bringt Daedalic Entertainment auch etwas an Innovation in das ansonsten konservativ wirkende Spiel: Statt die inzwischen üblichen wenigen Möglichkeiten, wie Beispielsweise Nehmen oder Benutzen für die Interaktion mit Objekten zu haben, gibt es in 'A New Beginning' für jedes Objekt passende Verben. Grümpel kann beispielsweise angesehen, durchwühlt oder aufgeräumt werden. Je nach Auswahl bekommt man entweder einen flapsigen Spruch zu hören oder eben einen sinnvollen Gegenstand. Dadurch entfallen Sätze wie „Das geht so nicht“ oder sinnfreie Kombinationen ala „Mach an Grimmiger Pirat“.




Kein Edutainment

Die auf der Games Convention vorgestellte Version hatte noch keine Sprachausgabe, auch fehlten noch jede Menge Animationen. Jan Müller-Michaelis verspricht aber, dass bis zum geplanten Release Ende 2008 noch einiges in das Spiel eingebaut wird. Darunter fällt auch ein Großteil der Rätsel. Zu sehen gab es davon nämlich auch kaum etwas. Jan demonstrierte aber anhand des Aufbaus einer Antennenanlage, dass den Spieler auch etwas schwerere Puzzleaufgaben erwarten und nicht nur einfaches Kombinieren gesammelter Objekte gefragt ist. Während der Präsentation konnten wir uns auch selbst davon überzeugen, dass 'A New Beginning' kein "Edutainment" wird. Auch wenn die Fakten des Klimawandels genau recherchiert wurden, erwartet uns mit 'A New Beginning' ein Entertainment-Titel.


Galerien

Fazit:

Wie gut das Spiel wird, können wir anhand des frühen Entwicklungsstadiums noch nicht einschätzen. Der Teil, den wir sehen konnten, machte schon einen sehr guten Eindruck, zumindest sind uns keinerlei Designschnitzer aufgefallen. Dazu gibt es mit der Klimakatastrophe ein aktuelles und unverbrauchtes Setting. Ob das aber für einen Spitzentitel reicht, lässt sich natürlich noch nicht sagen. Spieler, die schon lange auf ein neues 2D-Adventure warten, sollten 'A New Beginning' auf jeden Fall im Auge behalten.

geschrieben am 18.10.07, Tobias Maack

Systemanforderungen Weitere Links
Windows 2000/XP/Vista/7
Pentium 2 GHz oder gleichwertig
1 GB RAM
DirectX9.0c-kompatible Soundkarte
DirectX9.0c-kompatible Grafikkarte mit 256 MB Grafikspeicher
4 GB Festplattenplatz
DVD-Laufwerk, Maus
Offizielle Homepage


Spiel kaufen

Bei Amazon kaufen (Affiliate Link)
Bei GoG kaufen (Affiliate Link)
Ähnliche Spiele

Dieses Preview gehört zu  A New Beginning.




+1 Gefällt mir
Kommentare 0

Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: b87df0


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!