Zitate

alle | Zufall | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Zitate: Baphomets Fluch 2 - Die Spiegel der Finsternis:

Baphomets Fluch 2


Hafenwächter: Was ist denn so schlecht an Bier und Bohnen?

George: Das fragen sie noch? Sie pumpen ja soviel Methan raus um einen ganzen Zeppelin zu füllen.

George: Fanfichster März fechfenhundert und fechfunfiebfich.

Ziege: Was ist denn das?

George: Das ist ein Stück Glückskohle.

Ziege: Kohle! Ich hätte lieber etwas Schokolade! Egal welche Geschmacksrichtung. Hauptsache es ist kein Marzipan drin. Himmel, wie ich Marzipan hasse!

George: Du kannst sprechen! Ich meine - eine sprechende Ziege!

Ziege: Red' doch bitte etwas leise! Das geht nur dich und mich etwas an, klar?

George: Schätze schon...

Ziege: Ich meine es ernst! Wenn du irgendjemanden erzählst, dass du mit mir gesprochen hast, und du bist verflucht!

*George scheitert beim Versuch, eine Felsnadel zu erklimmen*

George
: Nichts da, um da hochzukommen, müsste ich zunächst von einer radioaktiven Spinne gebissen werden.

George: Ich habe hier dieses sehr exotische Höschen.

Hafenwächter: Dann steck es auch schnell wieder weg, du perverse Sau!

*Während George versucht über den Zaun zu klettern, fängt der Hund an zu bellen und erregt die Aufmerksamkeit des Wächters*

Hafenwächter
: Geh von dem Zaun weg, Arschloch!

George: Gefällt Ihnen dieses Höschen?

General Grasiento: Oh Mann! Fabuloso!

Nico: Jeder Mann hat seine Achillesferse.

George: Vielleicht, aber der schwache Punkt bei diesen Mann ist sicher nicht an seinem Fuss.

Musiker: Du nicht erzählen einer alten Ziege, was deine Frau nicht soll wissen.

George: Und was genau bedeutet das?

Musiker: Ich nicht wissen.

George: Einen Keks, Duane?

Duane: Oh nein! Von diesen 'Gourmet-Hundesnacks' kriege ich immer einen tierischen Durchfall.

Pearl: Duane sagte einmal, er könne alle Probleme der Welt lösen, wenn er genug Raketen hätte.

Renaldo: Für eine bezaubernde Frau würde ich bis ans Ende der Welt gehen. Und für Sie immerhin bis zu den Pyramiden und zurück.

Miguel: Wenn ich tot bin, wird die Göttin meine Seele zur ewigen Ruhe ins Paradies führen.

Nico: Wer ist der Kerl mit dem Hut und der Zigarre?

General Grasiento: Meine Mutter!

Duane: Das läuft wie Schnitzelbraten, glauben Sie mir!

Duane: Ich sage jetzt nicht, denn das liebliche Geräusch zusammenbrechenden Mauerwerks sagt schon alles, oder?

George: Manchmal habe ich das Gefühl, dass eine Kommunikation mit Pearl vergleichbar ist, mit dem Versenden von Signalen in den Weltraum. Wenn man lange genug wartet, bekommt man vielleicht eine intelligente Antwort, aber die Chance ist verdammt gering.

George: Was haltet ihr von diesem kleinen Wurm?

Musiker: Nicht gut! Ist tot!

George: Natürlich ist er tot. Meinst du, ich würde den in meiner Tasche rumschleppen, wenn er's nicht wäre?

George: Der Wachmann ist gross und breit, wie ein Sack Kartoffeln.

George: Ofen gleich Hitze, Hitze gleich Verbrennung, Verbrennung gleich unerträgliche Schmerzen.

George: Wer bin ich denn, das ich gegen irrationalen Aberglaube argumentiere?

George: Wie ich es erwartet hatte, schwamm der Hund wie... na eben wie ein Hund.

Hafenwächter: Ich hasse Oliven! Das sind die Hämorrhoiden des Teufels!

George: Was hast du mit meiner Freundin gemacht?

Titipoco: Uh.

George: Ich beschäftige mich nun mal eben manuell in Zeiten erhöhten Stresses.

Händler: Ich haben Kopf. Salat. Kaufen Kopf Salat, Senõr...

Händler: Tetcatlipoca bringen nur Böses!

George: Möchtest du einen Hundekuchen?

Pearl: Shopping ist meine Rolle in der Wirtschaft des grossen göttlichen Plans, George.

George: Würde Ihnen vielleicht einen Hundekuchen gefallen?

Concha: Würde Ihnen vielleicht einen Kinnhaken gefallen, Chico?

George: Sehen Sie das hier..., das ist mein Stück Glückskohle.

George: Warum haben Sie keine Hosen an?

Sekretär: Ich fühle mich wacher ohne sie, irgendwie frischer!

George: Und das stört Ihre Chefin nicht?

Sekretär: Sie hat es sogar vorgeschlagen.

George: Möchten Sie einen Keks?

General Grasiento: Möchten Sie mich vielleicht erpressen?

George: Jeder Mann hat seinen Preis.

General Grasiento: Aber meiner ist höher als ein Hundekuchen, Senõr Stobbart.

George: Das Höschen ist nicht dick genug, um diese Hitze abzuhalten.

George: Wie mein Daddy immer gesagt hat: Ich glaube nicht an die Zeit, Mann!

Hafenwächter: Und Sie sind bis hierher marschiert? Sind Sie verrückt, oder so?

George: Nö, war ganz leicht. Einfach immer einen Fuss nach den anderen setzen.

Mann: Ja... très rapouche.

George: An Spinnen kann ich nur drei Dinge nicht leiden: Wie sie aussehen, wie sie sich bewegen und dass sie auf dem gleichen Planeten leben, wie ich.

Titipoco: Uh!

George: Was willst du?

Titipoco: Uh! Uh!

Lobineau: Nicole hat mir aufgetragen, ihn mit meinem Leben zu verteidigen.

George: Na ja, etwas mehr wird er schon wert sein.

*George zeigt Lobineau den toten Tequila-Wurm*

George
: Weisst du, was das hier ist, André?

Lobineau: Keine Ahnung.

George: Ich geb' dir 'nen Tipp: Es hat mehr Rückgrat als du.

George: Ein birnenförmiger Typ mit einer erlesenen Kinnsammlung.

Mann: Ihre Fähigkeit zur deduktiven Logik versetzt mich in Erstaunen...

George: Was trinken Sie da?

Mann: Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube es ist eine Urinprobe.

George: Gelbes, eitriges Zeug sicherkt unter dem Bücherregal raus. Diese Spinne ist gründlich püriert.

George: Der Giftpfeil, der Nico ausser Gefecht gesetzt hat. Ich kenne nichts, das effektiver dafür gesorgt hätte, dass sie einmal ruhig ist.

George: Hat durchaus seine Reize. Brechreize nämlich.

George: Hi!

Sharon: Hi, Traummann!

George: Mir fällt nichts mehr ein, worüber wir reden müssten.

George: Genau, iss nie was, was schlauer ist, als du selbst.

George: Zwei Glasen und alles ist ruhig! Piraten waren cool.

George: Tja, sieht nicht so aus, als hätt' ich gerade junge Hunde in meiner Tasche.

Emily: Warum?

George: Rein impulsiv hauptsächlich, mit einem Hauch natürlicher Intuition.

Emily: Unsinn! Nur Frauen haben Intuition!

Nico: Ich würde mir wahrscheinlich meinen Hals brechen, wenn ich versuchte da rüberzuklettern. Oder, noch schlimmer, meinen Absatz!

George: Klasse, jetzt habe ich sowas wie ein Kletterpflanze-Markierung-Fischernetz- Gesamtkunstwerk geschaffen!

Professor Oubier: Um Gottes Willen, Karzac!

Karzac: Welcher Gott?

George: Das war Leben, echtes Abenteuer! Keine Filmszene!

George: Ich bezweifle, dass die Katze fundierte Aussagen zu einem mesoamerikanischen Artefakt machen könnte.

Katze: Miau!

George: Und ich hatte Recht!

Tante Frost: Mögen Sie Katzen, Mr. Stobbart?

George: Aber ja. Am besten gegrillt, medium...

Rio: Wir sind doch nicht verantwortlich für unsere Vorfahren.

George: Ist dieser Wurm dir ein Fisch wert?

Rio: Ich glaube, der lässt sich gut als Köder benutzen. Wie ist er gestorben?

George: Er ist in Tequila ertrunken.

Rio: Genau wie mein Onkel Gabriel.

George: Die Markierung ist ein helles, glitzerndes Ding und ich habe eine Schwäche für helle, glitzernde Dinge.

Bronson: Holen Sie mich hier runter!

George: Wie heisst das Zauberwort?

Bronson: Bitte?

George: Schade, ich dachte eher an "Alazakam". Tja...

Nico: Entschuldigung, könnten Sie mir vielleicht helfen?

Japanische Mädchen: Ohia gozaimas! Hi hi hi hi!

Nico: Was gibt's da zu lachen?

Japanische Mädchen: Hi hi hi hi hi hi hi hi!

George: Ich heisse George.

Emily: Freut mich sehr, Shorts!

George: George!

Emily: Shorts!

George: Heilige Maria.

Emily: Entscheide dich!

Emily: Tante Mina ist lala. Sagt jedenfalls Tante Frost. Sie sagt auch immer, als Gott den Verstand verteilt hat, war Tante Mina sich gerade eine Doppelportion Kinn abholen.

Emily: Rio ist schlau. Der kann gaaaanz weit spucken!

George: Möchtest du Darts spielen?

Emily: Och, nö.

George: Ach, komm schon. Ich werfe, du fängst!

Emily: Das ist aber gefährlich. Dann stecken nachher die Pfeile in mir und ich muss ganz doll bluten.

George: Die ewige Frage... was schenkt man einem Mann, der schon alles hat?

Indianische Wache: Und ist das Ihr erster Besuch auf unserem Planeten?

George: Ich stamme vom selben Planeten wie Ihr. Ich komme aus Kalifornien, also sind wir quasi Nachbarn.

Schamane: Mein Zahnfleisch ist auch nicht mehr das, was es mal war.

Schamane: Der Aal reist weit, doch er kehrt immer zur Wurzel seiner Geburt zurück.

Schamane: Der Kolibri singt mir von Tod und Untergang.

George: Ich hatte schon immer den heimlichen Wunsch, Landvermesser zu werden.

Bronson: Sind Sie Landvermesser?

George: Nein, ich habe Jura studiert.

Bronson: Dann halten Sie die Schnauze!

George: Oooch, süss! Eine niedliche kleine Mietzemuschi! Das heisst eigentlich eher ein fetter, alter Flohcontainer. Sie ist damit beschäftigt einen roten Ball zu misshandeln.

George: Die Katze schaute mich an, als wollte sie sagen: "Warum hast du einen toten Wurm um den ganzen Erdball geschleppt?" Und ich hatte keine gute Antwort darauf.

George: Bei dem Geräusch von fliessendem Wasser bekomme ich immer so einen Druck auf der Blase...

George: Hier bin ich also gelandet. Hundert Kilometer von zu Hause, um den Haushalt eines Priesters zu führen, ja? Die Welt ist schon ziemlich komisch.

George: Wenn ich elf Jahre im Dschungel gelebt hätte, wäre ich wahrscheinlich auch ziemlich Banane.

Pater Hubert: Ja, ich schäme mich, es zuzugeben, aber ich habe den Affentanz getanzt.

George: Oh, den Spitznamen kannte ich noch gar nicht.

Pater Hubert: Hallo Jungs, freut mich zu sehen, dass ihr immer noch die Unterhosen tragt.

Indianische Wache: Sie waren das schönste Weihnachtsgeschenk, was wir jemals gekriegt haben, Pater.

Indianische Wache: Meine ist zu eng!

Indianische Wache: Diese verdammten Hosen krabbeln mir immer den Hintern hoch...

George: Meine Freundin ist von einer Schlange gebissen worden.

Indianische Wache: Ja und jetzt? Meine ganze Familie ist schonmal von einer Schlange gebissen worden.

Indianische Wache: Ich bin sogar mal von einer Maus gebissen worden.

George: Was ist der Unterschied, zwischen meinem Topf und all den anderen hier?

Mann: Ihrer ist kaputt.

George: Sie elender, grosskotziger Angeber!

Mann: Alles nur Worte, die treffen mich doch nicht.

George: Schauen Sie mal, ein vergifteter Pfeil.

Kellner: Oh ja, klar!

George: Aber ja, der hat meine Freundin innerhalb von ein paar Sekunden umgehauen!

Kellner: Klingt, als hätten Sie eine richtig liebevolle Beziehung am laufen.

George: Hi, Mädels!

Japanische Mädchen: Hi hi hi!

George: Hab ich 'nen Witz verpasst?

Japanische Mädchen: Anata wah kirie die terei! Hi hi hi hi hi!

George: Warum ist der General nicht eingeladen zu der Party?

Mexikaner: Weil er jedes Mal zu den Partys seine verdammten LP's aus den Siebzigern mitbringt.

 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!