Zitate

alle | Zufall | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Zitate: Discworld 2 - Vermutlich Vermisst...!?:

Discworld 2


Erzähler über.. ein Thaum:

Ein Thaum ist die traditionelle Maßeinheit für magische Kraft. Sie ist folgendermaßen definiert; Ein Thaum ist notwendig um eine weiße Taube oder drei normal große Billardkugeln erscheinen zulassen.

An diesem Ort ergaben komplexe Experimente, daß ein Thaum aus Resonen (wörtlich Dingchen) beziehungsweise Realitätsfragmenten besteht.

Die neusten Forschungsergebnisse weisen daraufhin, daß jeder Reson 5 Geschmacksrichtungen hat.

Man nennt sie oben, unten, seitlich, Sexappeal und Pfefferminz.

Trollwirt: Nein, das sind keine Wimpertierchen, da sind nur Rädertierchen, in diesem Bier.

Rincewind: Na großartig, bei einem Schuh weiss er nicht wo vorne und hinten ist - aber er kann Mikroorganismen klassifizieren. Ah ein Humpen Bier dient gleichzeitig als Schwimmbecken für viele kleine Geschöpfe. Oh sieh nur einige von ihnen winken!

Rincewind: Ein Troll. 50% Gewalt, 90% Brustmuskeln und 5% Gehirn. Er würde selbst auf die mathematische Diskrepanz hinweisen, wartet jedoch noch auf die Lieferung des Vokabulars.

Rincewind: Herrvorragend! Wann bin ich zum letzten Mal von einem eine Tonne schweren Gewicht zermalmt worden? Oh es muss Jahre her sein. Lass uns auf gefährliche Weise, damit herumspielen, in Ordnung?

Reporterin: Wir sprechen hier mit Tod, dem neuesten Stern am Himmel von Holywood. Nun, können sie uns sagen was sie angesichts ihres neuen Klickers empfinden?

Tod: ICH EMPFINDE NICHTS! ICH BIN TOD!

Erzähler über.. Zukunftsschweinefleisch: Vermutlich gibt es keine andere Welt im Multiversum, in dem man Dinge lagert, die nur potentiell existieren.

Das Zukunftsschweinlager in Ankh-Morpork ist das Ergebnis der vom Patrizier erlassenen Vorschriften über grundlose Metaphern, der Ansicht vieler Leute, alles müsse irgendwo einen Platz in der Wirklichkeit haben, sowie dem sehr dünnen Gewebe der Realität im Bereich von Ankh.

Der Handel mit Zukunftsschweinefleisch - mit Schweinefleisch das noch nicht existiert - führte zum Bau eines Lagerhauses, in dem es aufbewahrt wird, bis es mehr als nur imaginäre Substanz gewinnt.

Die außerordentlich niedrigen Temperaturen gehen auf die Unterschiede im temporalen Energiefluß zurück.

Erzähler über.. den wandernden Laden:

Aus unbekannten Gründen kommen alle wirklich mysteriösen Gegenstände und magische Objekte aus Geschäften mit geringer ökonomischer Lebensdauer - nach einer gewissen Zeit verschwinden sie spurlos.

Sie erscheinen dort, wo es eine geeignete leere Wand gibt, und sobald sie sich manifestieren *haben sie schon immer existiert*.

Eine angemessene Menge Staub und ein abgenutzter Eindruck verscheuchen Zweifel und Argwohn von Leuten, die gestern noch durch diese Strassen gegangen sind, ohne einen Laden zu bemerken.

Drei Theorien versuchen das Phänomen der wandernden Läden zu erklären;

1. Vor vielen tausend Jahren entwickelte sich irgendwo im Multiversum eine Spezies, deren einziges Talent darin bestand, billig einzukaufen und teuer zu verkaufen.

2. Sie verdanken ihre Existenz dem mitfühlenden Schicksal und haben die Aufgabe, die richtigen Dinge zum richtigen Zeitpunkt zu liefern.

3. Jemand hat sie erfunden, um dem Ladenschlussgesetz ein Schnippchen zu schlagen.

Die drei Theorien haben zwei Punkte gemeinsam; Sie erklären die beobachteten Fakten - und sie sind vollkommen falsch.

Rincewind: Großartig! Er weiß nicht, wo bei einem Schuh vorne und wo hinten ist, aber er kann Mikroorganismen unterscheiden. Wo wären wir bloß ohne ein gutes Schulsystem?

Windle Poons: Wie habe ich es schliesslich doch noch geschafft, ganz ins Jenseits zu wechseln?

Tod: EIN RIESIGE ELFENKÖNIGIN HAT SICH AUF DICH GESETZT.

Windle Poons: Eine solche Möglichkeit wäre mir nicht in den Sinn gekommen. Aber wenn man schon sterben muss...

Ponder Stibbons: Verrückt? Ich soll verrückt sein? Nun, wir werden sehen. Man hielt auch den Bellenden Bolko für irre!

Rincewind: Ein Vogelhaus in der Universität? Ich dachte der Erzkanzler hatte die Erschiessung aller Tiere im Bereich der Universität angeordnet? Ach nein, das waren die Studenten. Dann ist ja alles gut. Wenigstens hat es nichts mit Tierquälerei oder so zu tun.

Kobold: Ich beabsichtige einen besonders eindrucksvollen Gestank anzulocken, nach dem nächsten Anfall von Wahnsinn. He warte, warte... es geht gleich los! Oiiiit! Oooooooiiiiiit! Ooooii...

Schade, hat nicht richtig geklappt. Tut mir leid.

Irrer Drongo: *kotzt*

Rincewind: Zum Glück ist dieser Mantel waschbar. Was man von dir nicht behaupten kann!

Rincewind: Äh... hallo?

Skazz: Äh. Ja. Genau. Ähem.

Rincewind: J-ja, unbedingt.

Erzkanzler: Gut geschluckt ist halb verdaut!

Windle Poons: Ich will hier nicht den Rest meines Lebens nach dem Tod verbringen!

Troll: Einige neue Pantoffeltierchen schlafen im Bier. Bitte weck sie nicht auf.

Erzkanzler: Seit wann bist du schon hier?

Tod: SEIT DEM BANANENLIED.

Rincewind: Ein Mäusschen! Oh, ich werde es verhätscheln und Quieki oder so nennen.

Rincewind: Ein Bunsenbrenner. Was ist ein "Bunsen"? Und warum sollte man ihn verbrennen?

*Wenn sich Rincewind Henry Husten ansieht*

Rincewind
: Vermutlich hätte ich mehr zu sagen, aber der fürchterliche Gestank lenkt mich ab.

Rincewind: Lieber eingemacht, als in die Pfanne gehauen, wie?

Rincewind: Oh, reizend. Ein Karren voller Leichen.

Rincewind: Hör auf mit dem Hintergrund herumzuspielen!

Rincewind: Beim langen Barte des... äh... bärtigen Unbekannten!

Rincewind: Weihrauch mit Froscharoma. Liefert extra viel Rauch. Wie bitte? Froscharoma? Mitten im Sommer? Diese Leute sind Barbaren!

Rincewind: Die Tröte eines Clowns. Jetzt kann ich wenigstens in mein eigenes Horn blasen.

Rincewind: Ich kann nicht einfach einen Haufen Pixel stehlen! Ausserdem sind sie bei dieser Auflösung zu schwer.

Narr: Klopf-klopf.

Rincewind: Wer ist da?

Narr: Cohen!

Rincewind: Cohen wer?

Narr: Cohen-an-der-Tür! Oh, Lachi Lachi Lachi!

Rincewind: Ein ordentlicher Ziegelstein kann den Künstler in einem wecken.

Rincewind: Meine Güte, das Milchmädchen! Was sie in der Bluse hat, fehlt ihr im Gehirn.

Rincewind: Isst Tod? Und wenn ja, was?

Rincewind: Ich bin nun der Stoff, aus dem die Apokalypse besteht!

*Bei Betrachtung des schwarzen Mantels*

Rincewind
: Licht bleibt darin gefangen und kriegt nicht einmal Gelegenheit dazu zu schreien.

Tod: KLOPF-KLOPF.

Fans: Wer ist da?

Tod: TOD.

Fans: Tod wer?

Tod: TOD - AAAAHHHHHHHH!!

Rincewind: Mein Wüstenross! Eine stolze, prächtige Rennmaus!

Rincewind: Ha! Nimm Axt, öffne Tür, töte Drache... Warum wurde ich nicht in der Epoche der Text-Adventures geboren?

Rincewind: Lächeln! Sag "Kinderblut"!

Rincewind: Hmmmm. "I.L.M."? Illuminierte Lichter und Magie?

Schnapper: Das ist der Nachteil von Musik: Man muss sich mit Musikern abgeben.

Tod: ENTWEDER IST MEINE UHR STEHENGEBLIEBEN, ODER ICH BIN TOT.

S.T. Ungulant: Angus! Es passiert schon wieder, Angus! Wie oft habe ich dir gesagt, dass du den Venusmuscheln nicht die sündige Musik vorspielen sollst?

Rincewind: Das kommt davon, wenn man als Kind an zuviel Spielzeug aus Blei lutscht.

Rincewind: "Waldgeflüster". Die rührende Geschichte eines Trolls, der bei einer Zwergenfamilie aufwuchs.

Rincewind: Ein Projektor. Und er gehört mir! Mir ganz allein! Waaaaa ha ha ha ha haaaaa!!

Rincewind: Ein ziemlich langes Seil. Wie ein kurzes Seil. Nur länger.

Rincewind: Oh, es ist lang... und hart!

Lang, hart und glänzend. Eigentlich fühl ich sie nicht oft in diesem Zustand... Regale meine ich. Es geschieht nicht oft, dass ich Regale in der Dunkelheit spüre.

Erzkanzler: Lauf! Da fällt eine riesige Frau!

Windle Poons: Und dann so etwas! Zu meiner Zeit waren Frauen zart und zurückhaltend, keine zwanzig Meter grosse Ungeheur wie heute. Und ich bin sicher, dass sie zu MEINER Zeit einen Schlüpfer trugen, hihi...

Rincewind: Hast du nichts Besseres zu tun, als hier den ganzen Tag rumzusitzen?

Oma Wetterwachs: Nun, ich kann nicht jeden Tag beobachten, wie ein Mensch von einem Riesenelfen zerfetzt wird.

Rincewind: Oh. Ja. Ich verstehe.

Rincewind: Ja, wir sind auf dem richtigen Weg. Bei der Skala des Auf-dem-richtigen-Weg-Seins erhälst du 7 von 10 möglichen Punkten.

Schnapper: Blasen! Erstklassige Blasen!

Oma Wetterwachs: Hallo, junger Mann. Hast du einen angenehmen Tag?

Rincewind: Das ist ganz offensichtlich ein Versuch, sarkastisch zu sein.

Windle Poons: Ich frage dich: Wie soll man heutzutage ins Jenseits wechseln? Ich werde sterben - und wenn es das Letzte ist, was ich tue!

 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!