Reviews: Chuchel:

Chuchel


Das kleine tschechische Entwicklerstudio Amanita Design ist bekannt für seine Adventures. Neben 'Samorost' und 'Botanicula' gehört auch 'Machinarium' zu den Spielen des Indie-Studios. Am 7. März erscheint nun das Comedy-Adventure 'Chuchel', das sich nicht auf komplizierte Rätsel und Story konzentriert, sondern seinen Fokus auf Comedy, Situationskomik, skurrile Grafiken  und originelle Puzzle legt. Ob wir tatsächlich viel lachen mussten beim Spielen und was 'Chuchel' sonst so kann, lest Ihr in unserem Test.


 


Kirschen und Comedy

{Chuchel}

Da klaut tatsächlich jemand unsere Frühstück!

Der Tag hätte so gut werden können… hätte. Aber leider kam dann doch etwas dazwischen. Ich meine, wer kennt das nicht? Man steht auf, freut sich auf seine Frühstückskirsche und plötzlich kommt eine riesige Hand von oben und weg ist die Kirsche. Nein, wir lassen uns das natürlich nicht gefallen und machen uns auf die Jagd nach der Kirsche. Das ist schließlich unsere Kirsche! Und wir hätten sie bestimmt auch schon längst zurückbekommen, wäre da nicht dieses nervige, kleine, pinke Ungeheuer Kekel. Aus irgendeinem Grund glaubt er tatsächlich, die Kirsche würde ihm gehören. Wir jagen also zu zweit der Kirsche hinterher, immer auf der Hut vor der Konkurrenz. Und der großen Hand.


Wer ist eigentlich Chuchel?

Chuchel ist der Hauptcharakter des Spiels, ein kleines, schwarzes, leicht aggressives und nicht sehr intelligentes Wesen, das ein wenig an einen zu groß geratenen, lebenden Fussel mit Hut erinnert. Ziel des Spiel: unsere Kirsche wiederfinden und behalten. Dabei begegnen wir allerhand skurrilen Wesen und Merkwürdigkeiten, lösen Puzzle, verirren uns in Arcade-Spielwelten und versuchen, die Konkurrenz loszuwerden.


'Chuchel' – ein Comedy-Adventure

{Chuchel}

Diese Schleuder ist zum Benutzen da.

Die Story von 'Chuchel' ist schnell erzählt, doch das Spiel lebt nicht von komplizierten Puzzles und verstrickter Story. Geboten wird genau das: charmante Grafiken, Merkwürdigkeiten, Unsinn und Situationskomik. Alles nicht auf höchstem Niveau, aber wer sich darauf einlassen kann und die Grafik mag, der hat rund zwei Stunden lang viel Spaß mit Chuchel und Kekel. Viele Lacher sind vorhersehbar und auch der Verlauf unserer Kirsch-Jagd ist das eine ums andere Mal mehr als offensichtlich. Trotz allem entwickelt 'Chuchel' schnell einen bizarren Charme, der mich oft schmunzeln und lachen ließ. Wer bei den Rätseln doch mal hängt, dem liefert das Spiel Hinweise auf Knopfdruck gleich mit.

Wie alle Spiele von Amanita Design kommt 'Chuchel' zwar voll vertont auf den heimischen Rechner, benötigt aber keine Sprachausgabe. Die Charaktere brabbeln, wichtige Informationen werden uns in Bildern vermittelt. Menü- und Bildschirmtexte sind komplett auf Deutsch. Das Hauptmenü erreichen wir über einen Stern am oberen rechten Bildschirmrand. Dort können wir laden, unseren Spielfortschritt begutachten und mehr über das Indie-Studio in Erfahrung bringen.

{Chuchel}

Das Menü kommt auch ohne Bildschirmtext aus.

Die Steuerung funktioniert auf dem PC komplett mit der Maus, in einigen Puzzle-Szenen können wir zudem die Pfeiltasten benutzen, werden aber darauf hingewiesen. Das Spiel besteht aus rund 30 verschiedenen Szenen, gespeichert wird automatisch am Anfang jeder Szene. Dazwischen erwarten uns jeweils kleine Videosequenzen. Der Soundtrack geht ins Ohr, und von fröhlich bis dramatisch ist alles dabei.   

Die 2D-Grafik ist vor allem eins: niedlich und charmant. Liebevolle Bilder, skurrile Charaktere und charmante Hintergründe machen 'Chuchel' auch optisch zu einem schönen Adventure.


Galerien

Fazit:

Wertung: 80%

'Chuchel' hat mich voll und ganz überzeugt und mir genau das gegeben, was ich erwartet habe: ein kurzweiliges, humorvolles Adventure für Zwischendurch, mit toller Grafik und einem Soundtrack der ins Ohr geht. Leider hat das Spiel nur rund zwei Stunden Spielzeit, was für mich ein echter Wermutstropfen ist. Dennoch ist 'Chuchel' eine kleine Andventure-Perle, die mit Sicherheit nicht nur Indie-Liebhaber überzeugt. Was man mögen muss, um bei 'Chuchel' nicht wahnsinnig zu werden: brabbelnde Charaktere, vorhersehbare Lacher und Unsinn. Dann steht einem fröhlichem Spielenachmittag nichts im Weg.

geschrieben am 07.03.18, Christiane Biederbeck

Systemanforderungen Weitere Links
Website von Amanita Design
Chuchel bei GOG
Amanita Design bei Facebook


Spiel kaufen

Bei GoG kaufen (Affiliate Link)
Ähnliche Spiele

Dieses Review gehört zu  Chuchel.




+1 Gefällt mir
Kommentare 0

Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 471163


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!  del.icio.us