Antwort erstellen

News - Myst wird neu aufgelegt

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :rofl2: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: ?( ;( 8o :] :top: X( :rolleyes: :no: :sleep: :deal: :hmpf: :wall: :king: :erm: :devil: :a :beer: :love: :rofl: :zaunpfahl: :prust: :hmm:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: News - Myst wird neu aufgelegt

Re: News - Myst wird neu aufgelegt

von Jehane » 01.10.2020, 11:34

Ja, nervig war das. Ich hab glaub ich bei der dritten Rätselkette aufgegeben, hatte auch keine Lust, das komplett mit Lösung zu spielen.

News - Myst wird neu aufgelegt

von burchi » 01.10.2020, 11:26

@Jehane: Das mit den "doppelten" Buchseiten hatte ich schon ganz verdrängt. Das ging mir in dem Spiel auch total auf den Geist.

Re: News - Myst wird neu aufgelegt

von Jehane » 29.09.2020, 17:05

Ging mir auch so. Ich hab dann noch mit Myst 3 begonnen, das hat mir deutlich mehr zugesagt, allerdings hab ich nie die Motivation aufgebracht, das zu beenden. Soooo sehr hat's mir dann auch nicht zugesagt :)

Re: News - Myst wird neu aufgelegt

von advfreak » 29.09.2020, 16:45

Ich fand Myst schon damals total überbewertet und konnte überhaupt nichts damit anfangen, fand es fad und langweilig und überhaupt nichts mystisches dran.

Re: News - Myst wird neu aufgelegt

von Jehane » 29.09.2020, 10:21

Die Idee, das mit VR zu machen, ist ja ganz nett, aber für mich ändert die Neuauflage (wurscht ob mit VR oder ohne) nix an der Tatsache, dass sich die Rätselketten wiederholt haben und man jede zweimal durchmachen musste, um diese vermaledeiten Buchseiten zu finden. Das hat mich wahnsinnig gestört, deswegen - und weil der Schwierigkeitsgrad abartig war - hab ich das auch nie durchgespielt, obwohl ich die Welt spannend gefunden hab. Und obwohl mir solche Spiele - jede Menge komplizierter technischer Rätsel - nicht besonders liegt, hab ich mit Myst-ähnlichen Spielen wie Aura oder Sublustrum mehr anfangen können, vermutlich auch, weil ich in beiden Fällen die Geschichte von Anfang an spannender fand als bei Myst. Das erinnert mich dran, dass ich Aura mal beenden wollte...

Re: News - Myst wird neu aufgelegt

von sinnFeiN » 28.09.2020, 19:10

gern und richtig :).

Ich lenke ja nur ab, weil ich mit Myst irgendwie noch nie was anfangen konnte :D.

News - Myst wird neu aufgelegt

von burchi » 28.09.2020, 17:20

@sinnFeiN :
Ich habe NVIDIA kann aber von der Aktualisierungsrate nur von 60 auf 75 HZ hochschalten, was ich nun gemacht habe. Die Einstellung "schnell" ist bei der vertikalen Synchronisierung nicht vorhanden. Bei Gelegenheit werde ich mal probieren, ob es was gebracht hat. Jedenfalls vielen Dank für Deine Bemühungen, aber weitere Ausführungen würden an dieser Stelle wohl zu weit führen und vom eigentlichen Thema abkommen.

Re: News - Myst wird neu aufgelegt

von sinnFeiN » 28.09.2020, 11:19

Das Problem bei der Bildschirmwiederholrate ist, dass es auf den Bildschirm ankommt. Standardmäßig geht nur 60 Hz, alles andere kommt darauf an, was der kann. Sachen wie GSync, FreeSync oder ähnliches sind auch stets hilfreich. Der Treiber lässt dir aber normalerweise nur das zu, was wirklich geht.

Du kannst es aber immer im Treiber (NVIDIA Systemsteuerung oder, AMD / Catalyst Control Center) einstellen. Ich hab dir zwei Screenshots für NVIDIA angehängt: Einmal wegen Wiederholrate, einmal für Vertikale Synchronisation.

Bild

Bild

Falls du einen GSync oder FreeSync Monitor hast, wären das natürlich die bevorzugten Varianten. Falls nicht, empfehle ich immer "Schnell" per Treiber zu forcieren und in den Spielen auszuschalten. Die funktioniert und macht am wenigsten Verzögerung (außer GSync und FreeSync - die sind noch besser).

Bei AMD ist die Wiederholfrequenz unter Desktop Properties (wahrscheinlich Desktop Eigenschaften). Irgendwie wird da auch Vertikale Synchronisation zum Einstellen sein. Da kann ich dir noch nachschauen, wenn du so eine Karte hast.

Grauer Star könnte natürlich ein Grund sein, da kenn ich mich aber zu wenig aus. Ich hab nur kurz gelesen, dass Bildschirmarbeit bei grauem Star anstrengender ist.

News - Myst wird neu aufgelegt

von burchi » 28.09.2020, 08:19

@ sinnFeiN: Ich führe meine Übelkeit bei bestimmten Spielen eher auf meinen "Grauen Star" am rechten Auge zurück, aber vielleicht kannst Du mir ja auch sagen, wo ich bei WIN 10 die Bildschirmwiederholrate einstellen kann.
@ Thurgor: Ich bräuchte auch keine freie Bewegung, und bei vorgerenderten Szenen bin ich voll bei dir, aber grafisch gefällt mir die neue Myst-Version wesentlich besser: Hat - auch wenn es eine andere Energie verwendet- mehr von RIVEN und sieht "echter" aus als die bisherigen Versionen. Und falls du es noch nicht mitbekommen hast: An einer neuen RIVEN-Version wird ja schon gearbeitet:
http://www.starryexpanse.com/
wobei Cyan die Sache jetzt wohl übernommen hat...

Tuorgor

von Thurgor » 27.09.2020, 18:13

Na ja, ich würde mir viel lieber ein behutsames Remake von Riven anstelle dieser vierten (?) Myst 1-Reinkarnation wünschen. Oder noch besser: Ein neues Spin-off.
Ich bin da aber ohnehin recht konservativ, mein ultimatives Myst ist und bleibt die Masterpiece Edition in 2D. Für mich passt freie Bewegung in einer 3D-Welt nicht zum Urerlebnis, das ich mit dem originalen Myst verbinde, irgend etwas geht für mich dabei verloren, wenn ich einfach frei herumschreiten kann. Das klingt vielleicht komisch, aber das Original liess mich zwar wenig Bewegungsfreiheit haben, aber eben deshalb hat meine Fantasie mehr Arbeit gehabt: "Was ist hinter diesem Gebäude? Was verbirgt sich hinter den Bäumen?" Da blieben immer Geheimnisse übrig. In 3D liegt einfach alles da vor mir, alles wirkt "kleiner", beherrschbarer, gewöhnlicher. Und ausserdem gefallen mir vorgerenderte Szenen grundsätzlich besser als polygonbasierte Welten. Ein weiterer Aspekt, den ich an RealMyst nie mochte (keine Ahnung, ob das neuere RealMyst und das Remake hier auch so sind) war der Tag-Nachtwechsel. Der ging mir viel zu schnell vonstatten, ich fühlte mich dadurch mehr gestresst als sonst was und das Gefühl, in einer seltsamen Welt, ausgeklinkt aus dem normalen Zeitgefüge, zu sein, hat mir damit gefehlt.

Re: News - Myst wird neu aufgelegt

von sinnFeiN » 24.09.2020, 16:41

Das dürfte (normalerweise) nicht an der Engine liegen, sondern an der Art, was die Designer anstellen. Die Engine kannst du als Art Werkzeugkoffer sehen. Der Schrank, der entsteht, hat dann mit dem Werkzeugkoffer selbst wenig zu tun. Ähnlich Ikea hat aber der Werkzeugkoffer auch die Möglichkeit ein paar Grundbauelemente zuzukaufen (oder gratis zu beziehen), um günstig schon das Spiel etwas anzufüttern.

Z. B. sieht ein 'Kholat' ganz anders aus als ein 'The Sinking City', 'Sherlock Holmes and the Devil's Daughter' oder ein 'Gears Tactics' anders aus. Selbst 'Shenmue III', 'Star Wars: Jedi Fall Order', 'Sea of Thieves' oder 'Octopath Traveller' sind Unreal.

Hast du mal geschaut, was du für eine Bildschirmwiederholrate hast? Niedrige können ganz gern zu Schwindel führen.

News - Myst wird neu aufgelegt

von burchi » 24.09.2020, 16:13

Ich meine gelesen zu haben, dass es sich um unreal engine handelt und die habe ich noch nie gut vertragen - selbst mit Obduction hatte ich meine Probleme wenn ich mich auch nach einer gewissen Spielzeit daran gewöhnt hatte. Und ich spreche hier gar nicht von VR.

Re: News - Myst wird neu aufgelegt

von advfreak » 24.09.2020, 11:04

Kann mir auch nicht vorstellen das man da in VR kotzen muss wenn Standbilder um geblendet werden... :rofl2:

Das ist doch kein Wipeout oder Star Wars VR. :lol:

Re: News - Myst wird neu aufgelegt

von sinnFeiN » 24.09.2020, 10:49

burchi hat geschrieben:
24.09.2020, 09:15
Ich frage mich was man unter "überarbeitete" Rätsel zu verstehen hat? Ansonsten: Die Grafik sieht Top aus, aber ob ich mich, obwohl ich schon 2-3 Versionen von Myst habe, noch einmal dazu hinreißen lasse......? Und die Steuerung wird für mich wohl eher "zum kotzen" sein - leider wörtlich gemeint.
oder du versuchst die Nicht-VR-Version.

News - Myst wird neu aufgelegt

von burchi » 24.09.2020, 09:15

Ich frage mich was man unter "überarbeitete" Rätsel zu verstehen hat? Ansonsten: Die Grafik sieht Top aus, aber ob ich mich, obwohl ich schon 2-3 Versionen von Myst habe, noch einmal dazu hinreißen lasse......? Und die Steuerung wird für mich wohl eher "zum kotzen" sein - leider wörtlich gemeint.

Re: News - Myst wird neu aufgelegt

von advfreak » 23.09.2020, 23:28

Ich fand das damals schon so alt backend :hmm:

Re: News - Myst wird neu aufgelegt

von Indiana » 23.09.2020, 16:52

Es kommt ja auch ohne VR mit neuer Technik :)

News - Myst wird neu aufgelegt

von advfreak » 23.09.2020, 16:50

Ich bin Skeptisch, da in der Regel Adventures in VR einfach nicht funktionieren. Bis jetzt hatte ich da keine guten Erfahrungen auf der PSVR gemacht. (Deracine, Invisible Hours, The Inpatient,...) Aber ich lasse mich natürlich gerne positiv überraschen.

News - Myst wird neu aufgelegt

von Indiana » 23.09.2020, 16:32

Bisher hat mich immer die Grafik und die Steuerung abgehalten Myst zu spielen. Mal sehen, vielleicht gebe ich ihm nun mal eine Chance.

Nach oben