gc2019: Blacksad gewinnt gamescom-Award

Das neue Pendulo-Adventure wurde ausgezeichnet...


BlacksadAls uns vor einigen Tagen die Liste mit den Nominierungen für die gamescom-Awards erreichte, staunten wir schon etwas. Dort wurde in der Kategorie "Bestes Action Adventure" neben 'Concrete Genie' (Sony) und 'The Legend of Zelda: Link's Awakening' (Nintendo) auch das Comic-Adventure 'Blacksad' von Pendulo und Microids aufgelistet.

 

Soeben wurden nun die Gewinner im Rahmen der von Geoff Keighley moderierten gamescom: Opening Night Live bekannt gegeben. Vor den über 1.500 Zuschauern, die der Veranstaltung beiwohnten, konnte sich tatsächlich 'Blacksad' durchsetzen, das hierzulande von Astragon vertrieben wird. An dessen Stand B054 in Halle 6.1 könnt Ihr selbst einen Blick auf die Comic-Umsetzung werfen. Selbst ins Spiel einsteigen sollen wir ab dem 5. November können. Dann erscheint das Spiel für PC, PS4, XBOX und Nintendo Switch auf Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

 

Übrigens hat 'Blacksad' nun auch die Chance, von der Jury des gamescom awards mit dem Hauptpreis Best of gamescom ausgezeichnet zu werden. Die Konkurrenten sind diesesmal u.a. 'DOOM: Eternal', 'Wasteland 3' oder das gleich zweimal ausgezeichnete 'Dreams' von Sony.

geschrieben am 19.08.19 um 22:30 von Tobias Maack
Kommentare 2
+1 Gefällt mir


Dry Drowning:

Psycho-Thriller Dry Drowning erschienen

Ein Visual-Novel mit Adventure-Elementen...


Dry DrowningBei den Worten "Visual Novel" schalten Adventure-Fans oft ab. Im Fall von 'Dry Drowning' lohnt sich aber vielleicht doch mal ein Blick, denn das Spiel von Entwickler Studio V ist nicht nur auf den ersten Blick anders. Der Psycho-Thriller setzt auf investigative Elemente und Rätsel. Er spielt in einer futuristischen, dystopischen Stadt, wo Spieler die Geschichte von Mordred Foley erleben, einem skrupellosen Privatdetektiv. Mit ihm klären wir eine Reihe makaberer Serienmorde auf. Es warten über 150 storybeeinflussende Entscheidungen, die in drei verschiedene Enden münden.

 

Das Spiel ist bereits am 02. August mit englischen und italienischen Texten erschienen (PC, Switch, PS4, Xbox One). Auf der gamescom findet Ihr 'Dry Drowning' in der Indie-Arena (Halle 10.2). Wer nicht nach Köln fahren möchte, findet eine kostenlose Demo bei Steam und einen Gameplay-Trailer bei den Links unten.

geschrieben am 19.08.19 um 16:49 von Tobias Maack
Kommentare 1
+1 Gefällt mir


The Suicide of Rachel Foster:

gc2019: Daedalic bringt The Suicide of Rachel Foster

In Daedalics Gamescom-Lineup findet sich ein exploratives Mystery-Adventure...


The Suicide of Rachel FosterKürzlich hat Daedalic Entertainment sein Gamescom-Linieup vorgestellt. Darin findet sich überraschend nicht mehr das Remake von 'Edna bricht aus', dafür aber ein Spieletitel, der auch für Adventure-Spieler interessant sein könnte: 'The Suicide of Rachel Foster'. In dem explorativen Mystery-Titel schlüpft der Spieler in die Rolle der jungen Nicole. Im verschneiten Montana der 1990er Jahre wird sie im verlassenen Hotel ihrer Familie eingeschlossen. Dort geht sie der Vergangenheit auf die Spur und lüftet das Geheimnis rund um den Selbstmord der jungen Rachel Foster vor zehn Jahren. Der Titel ist im Indie-Village am Stand D-031h anspielbar, wir haben bereits erste Screenshots und einen Trailer für Euch. Auf einen Erscheinungstermin oder Informationen über Sprachen warten wir noch.

geschrieben am 19.08.19 um 16:05 von Tobias Maack
Kommentare 4
+1 Gefällt mir


gc2019: Was wird gezeigt? Verpasst keine News bei uns!

Morgen startet die gamescom in Köln und natürlich erfahrt Ihr hier alles über die hoffentlich vielen Neuankündigungen!


Adventure-Fans sollten in jedem Fall die Indie-Arena (Halle 10.2, Stand E021 F010) anlaufen, auf dem sich in diesem Jahr Backwoods mit 'Resort' finden. Am selben Stand könnt Ihr bei Fellow Traveller Games einen Blick auf die drei Adventures / narrativen Spiele 'Neo Cab', 'In Other Waters' oder 'Genesis Noir' werfen. Nur ein paar Schritte weiter wartet Application Systems Heidelberg (Stand G031), wo Ihr u.a. 'LUNA - The Shadow Dust', 'Lamplight City', 'Growbot', 'The Longing', die beiden 'Nelly Cootalot'-Adventures und 'Unforeseen Incidents' sehen könnt. 'Interrogation' von Critique Gaming findet Ihr ebenfalls in der Indie-Arena (Stand 021G). An diesem Stand findet Ihr außerdem Studio Fizbin mit ihrem erst kürzlich angekündigten 'Minute of Islands' sowie 'Necrobarista' von Route 59. Ebenfalls in der Indie-Arena zu sehen sind die Adventures (oder verwandten Titel) 'Place for the Unwilling', 'Those who remain', 'Siebenstreich', 'Dry Drowning', 'The Longing', 'Answer Knot', 'Mosaic', 'Unheard', 'The White Door', 'The Suicide of Rachel Foster' oder 'The Shattering'.


'Blacksad' könnt Ihr am Stand von Astragon sehen (Halle 6.1, Stand B054) gegenüber zeigt Namco Bandai 'Man of Medan' (Stand A040 / B049).

 

Wer sich nicht in die Hallen stürzen möchte, kann auch zur Party unserer Partnerseite Adventure-Treff gehen, die am Freitag Abend in der Poller Strandbar stattfindet. Dort warten u.a. Anspielstationen zu 'The Season of the Warlock', 'PRIM', 'The Flute of Anasa', 'Crowns and Pawns', 'Darkside Detective 2' oder 'The Great Perhaps'.

 

Wir sind gespannt, welche neuen Nachrichten zu Spielen unseres Lieblingsgenres uns in diesem Jahr erreichen, hier verpasst Ihr jedenfalls keine News. Alle Informationen zusammengefasst präsentieren wir Euch auf der Feature-Seite zur gamescom 2019.

geschrieben am 19.08.19 um 15:28 von Tobias Maack
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Syberia: The world before:

Kate Walker kehrt zurück

Benoît Sokal arbeitet an einem neuen 'Syberia'-Adventure!


Syberia 4Bereits seit 18 Monaten arbeitet ein Team um Benoît Sokal an einem weiteren Teil der beliebten 'Syberia'-Reihe. Wie Publisher Microids heute bekannt gibt, wird uns das Spiel mit dem Namen 'Syberia: The World before' ein Wiedersehen mit Kate Walker bescheren. In ihrer neuen Untersuchung reisen wir mit der Heldin über Kontinente und durch verschiedene Zeitzonen zu den Unruhen und Tragödien des zwanzigsten Jahrhunderts. Das Abenteuer setzt dafür auf Reisen, Erkundungen und den künstlerischen Stil von Sokal. So erwarten uns wieder "traumhafte, verschneite und rätselhafte Landschaften mit Automaten". Das neue 'Syberia'-Adventure soll sowohl Fans der Reihe wie auch neue Spieler ansprechen.



"Zwei Jahre nach der Veröffentlichung der letzten Folge denken wir, dass die Fans neugierig und gespannt sind, den nächsten Teil des Abenteuers von unserer geliebten Kate Walker zu erleben. Das Spiel befindet sich bereits in der Entwicklung und wir freuen uns, mit dem einzigartigen Universum von Benoît Sokal wieder vereint zu sein. Dieses neueste Abenteuer bietet Fans der Serie die Möglichkeit, mehr über die Heldin zu erfahren und wieder in die Atmosphäre der ersten Spiele einzutauchen", sagt Elliot Grassiano, Vizepräsident bei Microids und auch Sokal selbst meldet sich zu Wort: "Heute bin ich sehr glücklich, Kates Reise fortsetzen zu können und dieses Abenteuer noch einmal mit dem Team von Microids teilen zu können. Wir wollen den Fans eine Geschichte mit einer Atmosphäre geben, die genauso geheimnisvoll ist wie die vorherigen Episoden, mit noch mehr Automaten, Rätseln und ungewöhnlichen Charakteren. Ich kann es kaum erwarten, mehr über den Fortschritt und das Universum des Spiels mit euch zu teilen."

 

Screenshots, Informationen über die unterstützten Plattformen oder ein Erscheinungsdatum sollen bald veröffentlicht werden.

geschrieben am 19.08.19 um 13:41 von Tobias Maack
Kommentare 6
+1 Gefällt mir


Wochenecho Nr. 483

Diesmal u.a. mit 'Root Letter', 'Harveys Neue Augen', 'Unlucky Seven' und einem Interview mit KING Art.


 

Root Letter: Last Answer

 

Root Letter: Last Answer Koshino YukataDie 'Root Letter'-Serie bekommt mit 'Root Letter: Last Answer' noch in diesem Monat einen neuen Eintrag für PS4 und Nintendo Switch. In der englischsprachigen Visual Novel heißt es wieder ein Mysterium über den Brief mit 15 Jahren Verspätung zu lösen. Der besondere Kniff ist jedoch, dass die Hintergründe sowohl aus handgezeichneten Illustrationen als auch aus echten Fotografien bestehen. Dazu wurde ein Cast von 90 Leuten zusammengestellt. Im Trailer erfahrt Ihr mehr darüber.

 

 

KING Art

 

Bild zum Interview aus dem Game-MagazinUnser Kollege Ingmar Böke konnte für das GAIN-Magazin ein Interview mit Jan Theysen, dem Mitgründer und Creative Director von KING Art (u. a. Die 'Book of Unwritten Tales'-Serie und 'The Raven') sprechen. Im Interview sprechen sie darüber, wie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Adventure-Genres aus Entwicklersicht aussieht. Es handelt sich um einen Auszug des Interviews, das in der aktuellen GAIN-Ausgabe Nr. 10 vollständig nachgelesen werden kann.

 

 

Harveys neue Augen

 

Hase Harvey in Harves neue AugenDer zweite Teil der 'Edna & Harvey'-Saga hat es diese Woche in den Store der PS4 geschafft. Auch für Xbox One und Nintendo Switch gibt es das Spiel von Daedalic ab sofort. Somit könnt Ihr nun per Controller das preisgekrönte, makabere Abenteuer von Lilli und Harvey in der Welt von 'Edna bricht aus' nachspielen. Uns war es 2012 einen Award wert (85%).

 

 

Crowns and Pawns - Kingdom of Deceit und Unlucky Seven

 

Crowns and Pawns - Milda am ErkundenWenn der Lead Artist von 'Baphomets Fluch 2.5' ein 2,5D-Adventure macht, kann nur ein Mystery-Adventure herauskommen. 'Crowns and Pawns: Kingdom of Deceit' ist dieser Titel rund um Milda aus Chicago, die nach Europa reisen muss, denn der letzte Wille ihres verstorbenen Großvaters offenbarte ihr, dass sie die letzte Hüterin des Familien-Gehemnisses ist. Es soll erst 2020 erscheinen, kann aber schon jetzt auf Steam auf die Wunschliste gepackt werden.

 

Unlucky Seven Screenshot Katzen und PixelAußerdem reif für die Wunschliste ist 'Unlucky Seven' des polnischen Entwicklers Puzzling Dream. Am 30. August 2019 erscheint es für den PC (Englisch mit deutschen Untertiteln) und alle Charaktere erinnern an Katzen oder andere Tiere. Das hält die Entwickler nicht davon ab, ihr SciFi-Horror-Adventure mit Anspielungen an die Genrevertreter der 70er, 80er und 90er sowie Blut- und Gewaltdarstellungen zu vermengen. Ein Teaser zeigt Euch mehr vom Spiel.

 

 

Genesis Noir

 

{Beschreibung der Grafik}Fellow Traveller und Feral Cat Den kündigen außerdem an, dass Ihr Adventure 'Genesis Noir' rund um Romanzen, schwarze Löcher und Jazz 2020 nicht nur für den PC, sondern auch für Xbox One erscheinen wird. Es spielt vor, während und nach dem Urknall und die Hauptinspiration liegt bei den unzähligen Straßenmusikern, die in New York City musizieren.

geschrieben am 18.08.19 um 13:04 von Team Adventure Corner
Kommentare 7
+1 Gefällt mir


Telling Lies:

Gelogen wird nächste Woche

Das neue Spiel von 'Her Story'-Macher Sam Barlow erscheint in wenigen Tagen.


{Beschreibung der Grafik}'Telling Lies' wird als investigativer Thriller der nicht linearen Sorte beschrieben. Die Geschichte dreht sich um zahlreiche heimlich aufgezeichnete Aufnahmen, die vom Spieler auf einem anonymen Laptop mit gestohlenem NSA-Material gefunden werden. Das Privatleben von vier Personen ist dort zu sehen, die durch einen Vorfall miteinander verbunden sind.

 

Erscheinen wird 'Telling Lies' am 23. August für Windows PC, Mac und iOS (Trailer). Zusätzlich zur englischen Vertonung gibt es deutsche Untertitel. Publisher des FMV-Abenteuers ist übrigens Annapurna Interactive (u.a. 'What Remains of Edith Finch'), die zum amerikanischen Filmstudio Annapurna Pictures gehören (u.a. 'American Hustle' und 'Vice').

geschrieben am 17.08.19 um 15:26 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Resort:

Sommer und ab ins RESORT - Trailer und Steam-Seite online

Beim neuen Abenteuer von Backwoods gibt es Neuigkeiten.


Screenshot Resort im WaldKurz vor der gamescom 2019 spendiert Euch Backwoods Entertainment ('Unforeseen Incidents') einen Reveal-Trailer und eine Steam-Seite zum narrativen 3D-Adventure 'Resort'. Der Trailer soll einen ersten Einblick in die surreale Kurzgeschichte um die Autorin Laura Tanner geben. Dazu gibt das Studio aus Nordrhein-Westfalen bekannt, dass 'Resort' jetzt auch auf Steam für die Wunschliste verfügbar ist.

 

Damit aber nicht genug, denn in der Presseaussendung weisen sie darauf hin, dass es auf der gamescom erstmals spielbar sein wird - auch im öffentlichen Bereich. Den genauen Ort bekommt Ihr am Montag in unserer gamescom-Übersicht.

geschrieben am 16.08.19 um 15:26 von Peter Färberböck
Kommentare 2
+1 Gefällt mir


Night Call:

Des Nachts als Taxifahrer durch Paris - Night Call im Test

Heute fahren wir Taxi, hören dabei den Lebensgeschichten der Mitfahrer zu und überführen auch noch einen Serienmörder. Mehr zu 'Night Call' in unserem Review.


Night Call Key ArtNacht-Taxifahrer erleben wahrscheinlich so einige Geschichten. Dieser Prämisse gehen die Franzosen von Monkey Moon und BlackMuffin Studio mit 'Night Call' nach. Damit es aber nicht nur eine Aneinanderreihung von interessanten Kurzgeschichten ist, mischen sie noch einen Serienmord hinzu. Außerdem war man selbst fast ein Opfer. Jetzt heißt es, den Fall aufzuklären und das heutige, nächtliche Paris mit einer Prise Noir samt seiner Charaktere zu erkunden. Ob dieser Taxi-Visual-Novel-Mix Spaß macht, erfährt Ihr im Review.

geschrieben am 16.08.19 um 11:36 von Peter Färberböck
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Darq:

DARQ veröffentlicht

Inzwischen wurde der Genre-Mix 'DARQ' via Steam veröffentlicht.


{Beschreibung der Grafik}Bei 'DARQ' geht es um den Jungen Lloyd, dem eines Tages bewusst wird, dass er alles nur träumt. Dieser Traum entwickelt sich bald zum Albtraum und sämtliche Aufwachversuche scheitern. Neben Schwerkrafträtseln dürfte das Gameplay des düster visualisierten Indie-Abenteuers von Unfold Games wohl auch auf Stealth setzen.

 

Weitere Infos findet Ihr auf der offiziellen Webseite. Deutsche Untertitel sind laut Steam verfügbar.

geschrieben am 15.08.19 um 21:43 von Matthias Glanznig
Kommentare 1
+1 Gefällt mir


 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!