The Dark Pictures Anthology: Man of Medan:

Der Tauchurlaub im Pazifik - Man of Medan im Test

Fliss, Julia, Conrad, Alex und Brad finden ein altes Flugzeug-Wrack und kurz danach eskaliert die Reise zur Horror-Fahrt. 'The Dark Pictures Anthology - Man of Medan' im Test.


{Beschreibung der Grafik}Supermassive Games kann Horror. Das wissen wir seit 'Until Dawn'. Mit der 'The Dark Pictures Anthology' erproben sie derzeit Horror-Kurzgeschichten, die als Standalone-Titel im Halbjahres-Takt erscheinen sollen (Windows PC, PS4 und Xbox One - auch auf Deutsch). 'Man of Medan' ist der erste Teil der Reihe und handelt von einem Post-Zweiter-Weltkrieg Geisterschiff. Ob die Briten wieder ihr Horror-Können zur Schau stellen, erfahrt Ihr in unserem Test.

geschrieben am 17.09.19 um 16:44 von Peter Färberböck
Kommentare 5
+1 Gefällt mir


TKKG - Die Feuerprobe:

Das neue Abenteuer von TKKG im Test

TKKG - Die Profis in spe. Wir haben uns den neuen Fall mal in einem Test genau angeschaut.


{Endlich wieder da.}Sie sind zurück: Tim, Karl, Klößchen und Gabi sowie Hund Oskar. Und nicht nur das: Sie haben auch einen neuen Fall. Es geht um räuberische Erpressung, Drohungen und allerlei kriminelle Aktivitäten in ihrem Internat. Wir haben uns mal genauer angeschaut, wie die vier Detektive so ermitteln. Genaueres lest ihr wie gewohnt in unserem Test.

geschrieben am 16.09.19 um 19:41 von Simone Riecke
Kommentare 12
+1 Gefällt mir


Wochenecho Nr. 486

Diesmal geht es um 'Argonus', 'Conarium', 'Jenny LeClue' und die 'Amnesia'-Reihe.


 

Argonus

 

{Beschreibung der Grafik}'Argonus and the Gods of Stone' stammt von Zojoi ('Shadowgate') und ist als Hommage an die Fantasy-Filme der 1960er- und 1970er-Jahre gedacht. Die Geschichte spielt im antiken Griechenland. Protagonist ist ein schiffbrüchtiger Historiker, der zwecks Heimreise einen Pakt mit einer Göttin abschließt. Im neuesten Trailer verkünden die Entwickler den Release-Termin. Am 8. Oktober ist mit dem 3D-Fantasy-Adventure zu rechnen.

 

 

Conarium

 

{Beschreibung der Grafik}Recht spannende Kost für Lovecraft-Fans wird bei 'Conarium' geboten (unser Test). Noch bis zum 19. September ist das Horror-Adventure von Zoetrope Interactive kostenlos im Epic Games Store downloadbar. Es entführt den Spieler in die cthuloide Welt der Kurzgeschichte „Berge des Wahnsinns“ (Originaltitel: "At the Mountains of Madness"), die bereits 1931 erschien.

 

 

Amnesia Collection Switch

 

{Beschreibung der Grafik}Düster geht es weiter mit der 'Amnesia'-Horror-Reihe von Frictional Games und The Chinese Room. Die gesamte Kollektion gibt es ab sofort auch für die Nintendo Switch (Release-Trailer). Enthalten sind darin 'Amnesia: The Dark Descent', 'Amnesia: Justine' und 'Amnesia: A Machine for Pigs'. Unseren Test zum sehr gelungenen ersten Spiel findet Ihr übrigens hier.

 

 

Jenny LeClue

 

{Beschreibung der Grafik}Einen Release-Termin für 'Jenny LeClue - Detectivu' gibt es zwar noch nicht, doch das bunte Krimi-Abenteuer von Mografi soll in diesem Jahr auch für Apple Arcade erscheinen (neben Steam und GOG). Den Trailer zur Ankündigung gibt es bei Youtube zu sehen. Der neue Dienst von Apple startet jedenfalls in wenigen Tagen und soll einen Katalog mit über 100 Spielen bieten. Laut einer offiziellen Information gibt es eine kostenlose einmonatige Probephase.

geschrieben am 15.09.19 um 15:35 von Team Adventure Corner
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


A Plague Tale: Innocence:

A Plague Tale Demo veröffentlicht

Wer unsicher ist, ob er das Stealth-Adventure spielen möchte, kann ab sofort die Demo probieren.


{Beschreibung der Grafik}Mit dem Stealth-Abenteuer 'A Plague Tale: Innocence' hat Publisher Focus Interactive im Mai einen Hit gelandet. Bei diesem Genre-Mix wird eine düstere Geschichte rund um ein Geschwisterpaar im 14. Jahrhundert erzählt, das sich durch das pestverseuchte Frankreich kämpfen muss.

 

Erhältlich ist das Spiel derzeit für Windows PC, Xbox One und PlayStation 4 - samt deutscher Vertonung. In den Stores der Konsolen, sowie bei Steam ist die Demo-/Trial-Version ab sofort herunterladbar, die das komplette erste Kapitel umfasst. Zusätzlich dazu ist 'A Plague Tale' dort noch bis zum 16. September im Sale erhältlich. Den Trailer zur Ankündigung findet Ihr hier.

geschrieben am 13.09.19 um 16:17 von Matthias Glanznig
Kommentare 10
+1 Gefällt mir


Erica:

Neuer FMV-Thriller im Test

Für die PS4 wurde im August der FMV-Thriller 'Erica' veröffentlicht. Im Test werfen wir einen Blick darauf.


{Beschreibung der Grafik}Das totgesagte FMV-Genre wurde in den letzten Jahren durch Spiele wie 'Her Story' und 'Late Shift' wiederbelebt. Vom britischen Entwicklerstudio Flavourworks stammt nun 'Erica – An Interactive Thriller', welches seit August exklusiv für die PS4 erhältlich ist (Publisher ist Sony Interactive). Auch eine deutsche Vertonung wurde nicht vergessen. Inhaltlich geht es um eine junge Frau, die von traumatischen Erinnerungen rund um den Tod ihres Vaters geplagt wird...

geschrieben am 13.09.19 um 13:12 von Matthias Glanznig
Kommentare 4
+1 Gefällt mir


Mutazione:

Mutanten-Seifenoper erscheint in Kürze

Entwickler Die Gute Fabrik und Publisher Akupara Games haben ein Release-Datum bekannt gegeben.


MutazioneIn 'Mutazione' sind Klatsch und Tratsch genauso wichtig wie ein übernatürlicher Aspekt. Die junge Kai reist in dem Spiel in das abgeschottete Mutazione, in dem vor über 100 Jahren ein gewaltiger Meteorit eingeschlagen ist. Die wenigen Überlebenden sehen sich mit einer mutierenden Umgebung konfrontiert. Im Ort angekommen besucht Kai ihren kranken Großvater. Während sie ihn  pflegt, schließt sie neue Freundschaften, reißt alte Wunden auf, lüftet längst vergessen geglaubte Geheimnisse und versucht, die Bewohner vom Mutazione vor einer mysteriösen Finsternis zu retten.

Das Spiel erscheint am 19. September für PC, Mac und PS4. Alle Texte liegen auch auf Deutsch vor, nach Steam-Angaben wird komplett auf Sprachausgabe verzichtet. Auf der offiziellen Homepage gibt es dazu passend einen Release-Trailer zu sehen.

geschrieben am 13.09.19 um 12:15 von Tobias Maack
Kommentare 1
+1 Gefällt mir


The Seeds of Vala:

Crowdfunding-Roundup u.a. mit Seeds of Vala

Heute wandeln wir auf den Spuren von Indiana Jones.


The Seeds of Vala

Seeds of ValaVia Kickstarter soll 'The Seeds of Vala' finanziert werden. Dabei handelt es sich um ein klassisches Point- & Click-Adventure mit Verbensteuerung, das stark an die 'Indiana Jones'-Spiele von LucasArts erinnert.  Die Geschichte basiert auf der Legende von Vala, einer alten indischen Fabel, die erzählt, wie Edelsteine geschaffen wurden. Der Schatzsucher und Abenteurer Chase (Chester) Mcnaughton wird von einem Millionär damit beauftragt, einen verschwundenen Forscher aufzuspüren, der seinerseits nach den Samen von Vala gesucht hat. Zur Fertigstellung des Spiels bittet der Entwickler um 35.200 €, 28 Tage verbleiben dafür.

 

Unterdessen hat 'Encodya' sein Kickstarter-Ziel von 27.500 € erreicht. Hier verbleiben noch 11 Tage, wenn Ihr die Entwicklung unterstützen möchtet.

 

 

geschrieben am 06.09.19 um 09:10 von Tobias Maack
Kommentare 3
+1 Gefällt mir


Little Misfortune:

Neues Spiel der Fran Bow Macher erscheint bald

'Little Misfortune' ist fast fertig.


{Beschreibung der Grafik}Eine kurze, aber charmante Demo zu 'Little Misfortune' gibt es seit April als Download bei Steam und itch.io (Windows PC). Das bunte 2D-Adventure von Killmonday Games ('Fran Bow') setzt auf einen eher morbiden Humor und handelt von einem achtjährigen Mädchen, das ihrer Mutter den Schatz des unendlichen Glücks schenken möchte. Gemeinsam mit ihrem neuen Kumpel Mr. Voice wandert sie deshalb durch den Wald, wo sie sich mit Mysterien, aber auch Unglück konfrontiert sieht...

 

Laut Release-Date-Trailer erscheint 'Little Misfortune' bereits am 18. September für Windows PC (Steam, Origin, GOG und Humble Store). Zwar wurde die Steuerung des Spiels ursprünglich nur für Tastatur/Controller konzipiert, beim fertigen Release dürfte allerdings auch die Maus unterstützt werden. Zusätzlich zur englischen Vertonung gibt es deutsche Untertitel.

geschrieben am 03.09.19 um 16:36 von Matthias Glanznig
Kommentare 3
+1 Gefällt mir


Wochenecho Nr. 485

Diesmal mit 'Beyond a Steel Sky', 'Man of Medan' und 'Aer'.


Beyond a Steel Sky

 

Beyond a Steel SkyDie Kollegen von den Adventure Gamers plauderten in Köln ausführlich mit Charles Cecil (Revolution Software) über das bald fertige 3D-Adventure 'Beyond a Steel Sky'. Das gamescom-Interview findet Ihr hier (Englisch). Die SciFi-Story spielt übrigens nach den Ereignissen des Point&Click-Klassikers 'Beneath a Steel Sky' und auch mit dem vorlauten Roboter Joey gibt es ein Wiedersehen. Ein Inventar wird es demnach u.a. geben und die Spielfigur kann in manchen Situationen sterben (aber nie ohne Vorwarnung).

 

 

Aer

 

{Beschreibung der Grafik}Kürzlich auf der Switch gelandet ist das explorative 3D-Puzzle-Abenteuer 'AER - Memories of Old'. Darin erkunden wir eine alte, fortschrittliche Zivilisation, von der lediglich schwebende Inseln und verlassene Tempel übrig sind. Praktischerweise kann die Spielfigur fliegen und dadurch selbst weit entfernte Orte leicht erreichen. Dieses Spiel von Forgotten Key gibt es übrigens auch für PC, PS4 und Xbox One.

 

 

The Dark Pictures Anthology: Man of Medan

 

{Beschreibung der Grafik}Pünktlich zum Release-Termin wurde 'Man of Medan' von Supermassive Games ('Until Dawn') für Windows PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht. Einen Release-Trailer findet findet Ihr hier (deutsche Fassung).  Zumindest auf den Konsolen soll es laut den ersten Reviews aber gravierende technische Probleme gegeben haben. Ein Day-One-Patch wurde immerhin bereits nachgereicht, der einige der dort genannten Macken beseitigen soll. Unseren Test zum Horror-Adventure werden wir später nachreichen.

 

 

 

Was hat sich sonst so getan in dieser Woche? Vor wenigen Tagen wurde Telltale Games sozusagen wiederbelebt (wir berichteten). Die Presse-Reaktionen dazu waren nicht nur positiv. In einem neuen englischen Artikel von Polygon melden sich ehemalige Mitarbeiter des amerikanischen Studios zu Wort, die sich mitunter vorsichtig optimistisch zeigen. Erwähnenswert ist zuletzt noch ein kurzer Artikel über das schwere Geschäft mit Indie-Games. Auch Tristan Berger von Backwoods Entertainment ('Unforeseen Incidents') spricht darin über seiner Erfahrungen.

geschrieben am 01.09.19 um 18:01 von Team Adventure Corner
Kommentare 3
+1 Gefällt mir


3 Minutes to Midnight:

3 Minutes to Midnight goes Crowdfunding

Vor einem Jahr konnte uns '3 Minutes to Midnight' auf der gamescom begeistern. Der geplante Release hat sich inzwischen jedoch verschoben.


{Beschreibung der Grafik}Das Comic-Adventure '3 Minutes to Midnight' wird aktuell von Scarecrow Studio (Spanien) für den PC entwickelt und vermittelte im vergangenen Jahr einen hervorragenden Eindruck. In unserem gamescom-Interview mit den Entwicklern erfahrt Ihr mehr darüber.

 

Eigentlich hätte das humorvolle Point&Click-Spiel im Frühjahr 2019 fertig werden sollen, doch die Steam-Seite stellt derzeit nur mehr Frühjahr 2020 in Aussicht. Das ist aber noch nicht alles. Laut Countdown dürfte am 6. Oktober eine Kickstarter-Kampagne starten, die eventuell im Hinblick auf eine deutsche Vertonung interessant sein könnte. Wir sind jedenfalls gespannt, wie es mit diesem ambitionierten Indie-Projekt weitergeht.

geschrieben am 31.08.19 um 15:09 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!