Neofeud 2:

Neofeud bekommt eine Fortsetzung

Und Ihr könnt dabei helfen...


Neofeud 2Anfang 2017 erschien das dystopische SciFi-Adventure 'Neofeud'. Jetzt hat der Ein-Mann-Entwickler Silverspook einen zweiten Teil angekündigt. Dieser schließt inhaltlich an den Vorgänger an. Die noch junge Demokratie ist immer noch im Aufbau, als die Ultrareichen Herrscher ihre Macht zurückerlagen wollen. Ausschreitungen und Schießereien nehmen zu und führen zu Spannungen zwischen Menschen und humanoiden Maschinen. In dieser unübersichtlichen Zeit werden ein Roboter aus den Ghettos und eine radikal-sozialistische Tochter eines Milliardärs unfreiwillie Partner bei der Polizeidirektion Coastlandia. Ihr erster gemeinsamer Fall klingt nach reiner Routine: Sie sollen den Absturz eines selbstfliegenden Flugzeugs untersuchen. Doch dies ist der Auftakt zu einer Verschwörung mit rechtsextremen Gruppen, fühlenden Maschinen, Neo-Revolutionären und hartnäckigen Überresten hyperkapitalistischer Monarchien.

 

Wann 'Neofeud 2: Sun Goddess' erscheint, steht noch nicht fest. Wenn Ihr helfen möchtet, könnt Ihr den Entwickler bei Patreon unterstützen.

geschrieben am 17.02.19 um 09:58 von Tobias Maack
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Du Lac & Fey: Dance Of Death:

Krimi-Adventure um die Whitechapel-Morde erscheint bald

Trotz fehlgeschlagener Kickstarter-Kampagne erscheint Du Lac & Fey: Dance Of Death...


Du LacIm Oktober 2017 startete eine Kickstarter-Kampagne für das Krimi-Adventure 'Du Lac & Fey: Dance Of Death', die kurz vor dem Ende abgebrochen wurde. Schon damals versprachen die Entwickler, das Spiel dennoch zu veröffentlichen. Am 5. April soll es nun soweit sein, denn dann erscheint das Spiel bei Steam für PC.

 

Erzählt wird die Geschichte des unsterblichen Ritters Sir Lancelot Du Lac und der verwunschenen Zauberin Morgana Le Fey, die sich mit Mary Kelly zusammentun, um die Whitechapel-Morde im London des Jahres 1888 zu untersuchen. Wem Whitechapel nichts sagt: Es handelt sich dabei um die Morde des so genannten Rippers. Alle drei Charaktere sollen spielbar sein und mittels Gesprächen sollen wir Einfluss auf die Beziehungen der Charaktere untereinander haben.

 

Für die englische Sprachausgabe wurden zahlreiche bekannte Sprecher verpflichtet, darunter u.a. Gareth David-Lloyd (Ianto Jones in 'Torchwood', Solas in 'Dragon Age: Inquisition), Alexandra Roach ('Black Mirror' TV-Serie, 'Utopia') oder Rupert Vansittart ('Game of Thrones'). Die Geschichte stammt von Philip Huxley ('Batman: Arkham Knight' und 'Killzone'), unterstützt von der BAFTA Breakthrough Brit Gewinnerin Jessica Saunders. Ein kürzlich veröffentlichter Trailer gibt Euch einen Vorgeschmack auf die Sprachausgabe und die Grafik. Bislang sind übrigens weder deutsche Untertitel noch deutsche Sprachausgabe geplant.

geschrieben am 15.02.19 um 08:08 von Tobias Maack
Kommentare 2
+1 Gefällt mir


Session Seven:

Fan-Adventure Session Seven erscheint bald

Schon jetzt gibt es den Trailer...


Session SevenEines Tages erwacht Ryan verprügelt, verletzt und allein in seinem Werkstatt-Keller. Sein Schädel brummt und er hat nur wenige Erinnerungsfragmente, wie er dort gelandet ist. Auch seine Familie scheint in Gefahr zu sein. Ausgestattet mit den wenigen Werkzeugen aus dem Keller muss Ryan einen Weg aus seinem Gefängnis finden und herausfinden, warum er eingentlich in diese Situation gekommen ist.

 

Das ist die Geschichte hinter 'Session Seven', einem klassischen Point-and-Click-Adventure in Pixel-Optik, das in Kürze erscheinen soll und mehrere Enden bietet. Verantwortlich dafür ist ein vierköpfiges Team von Adventurefans aus den USA, Argentinien, Südafrika und Deutschland, darunter auch unser Team-Mitglied Jonas Jelli. 'Session Seven' erscheint kostenlos mit deutschen, englischen und spanischen Texten. Bereits jetzt gibt es einen Trailer, den Ihr bei YouTube findet. Weitere Informationen findet Ihr auch bei uns im Forum.

geschrieben am 14.02.19 um 17:39 von Tobias Maack
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Trüberbrook:

Sprachsamples von Jan Böhmermann, Nora Tschirner und Dirk von Lowtzow

Hier könnt Ihr den deutschen Stimmen von 'Trüberbrook' lauschen...


TrüberbrookKurz vor dem Release von 'Trüberbrook' haben die Entwickler btf und Publisher Headup Games Sprachsamples von drei Figuren veröffentlicht. Zu hören sind Jan Böhmermann als Dr. von Streck, dem Arzt des Örtchens Trüberbrook und Nora Tschirner als Paläoanthropologiestudentin Greta Lemke, die in dem Kurort eine protogermanischen Kultstätte vermutet. Die dritte Sprachprobe liefert schließlich Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow, dem wir im Adventure als Doppelkopf-spielenden Einsiedler Lazarus Taft begegnen.

 

Alle drei Sprachsamples findet Ihr bei den Links unter diesem Beitrag. 'Trüberbrook' erscheint in Kürze, Amazon geht aktuell vom 14. März aus.

geschrieben am 14.02.19 um 13:29 von Tobias Maack
Kommentare 19
+1 Gefällt mir


The Gardens Between:

Zeitreisen, Gärten und Nostalgie - The Gardens Between im Test

Zeitmanipulation ist eine beliebte Spielmechanik. Bei 'The Gardens Between' ist das jedoch die einzige Spielmechanik. Kann ein Adventure einzig mit Pause, Vor- und Zurückspulen funktionieren? Lest selbst im Review!


The Gardens Between TitelbildWenn eine Spielmechanik einfach zu erklären und verstehen ist und trotzdem Tiefe und Komplexität liefert, hat der Game Designer alles richtig gemacht. Ganz nach Nolan Bushnells Gesetz: "Easy to learn, hard to master". Das wird dem Gründer von Atari zumindest gerne zugeschrieben.

In diese Kerbe schlägt auch 'The Gardens Between'. Schon im letzten Spätsommer war das Anspielen eine interessante Erfahrung. Die Manipulation von Zeit ist die einzige Spielmechanik und die Figuren werden nicht direkt gesteuert. Das wird doch sicher recht schnell durchschaubar und hoffnungslos einfach? Ob uns dieser Gedanke weit gebracht hat, erfährt Ihr im Review.

geschrieben am 12.02.19 um 17:45 von Peter Färberböck
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Wochenecho Nr. 464

Heute u.a. mit 'Born Punk' und 'Thimbleweed Park'...


Born Punk

 

Born PunkNoch recht neu bei Kickstarter und trotzdem schon im finanziert ist die Geldsammlung für das Cyberpunk-Pixel-Adventure 'Born Punk', für das sogar schon eine Demo bereitsteht. Bereits nach kurzer Zeit war das eigentliche Ziel von 8.760 € erreicht, inzwischen fallen die Stretch-Goals. Unter anderem wird es dadurch deutsche Untertitel geben, auch eine deutsche Sprachausgabe ist als Ziel ausgegehen. Die Kampagne läuft noch 25 Tage, die Demo und weitere Informationen findet Ihr bei Kickstarter.

 

 

Thimbleweed Park

 

Thimbleweed ParkGibt es eigentlich noch Adventure-Fans, die 'Thimbleweed Park' von Ron Gilbert und Co. noch nicht gespielt haben? Ja? Dann habt Ihr künftig keine Ausreden mehr: Vom 21. Februar bis zum 7. März ist das Adventure des Jahres 2017 kostenlos im Epic-Store zu bekommen. Ihr müsst dort nur ein Konto eröffnen, wofür Ihr nicht mehr als eine Mail-Adresse braucht. Wer sich noch immer unsicher ist, findet alles Wichtige zum Spiel in unserem Test.

 

 

Neu für die Switch

 

Bout2Die Switch von Nintendo bleibt für Adventure-Freunde interessant: In diesen Tagen folgen u.a. 'The Raven', 'The Book of unwritten Tales 2' und '>observer_' auf das System.

geschrieben am 10.02.19 um 13:46 von Team Adventure Corner
Kommentare 6
+1 Gefällt mir


Mage's Initiation: Reign of the Elements:

Auf nach Iginor: Fantasy-Adventure im Test

Sierras 'Quest for Glory'-Reihe zählt zu den Genre-Klassikern. Himalaya Studios versucht daran anzuknüpfen.


{Beschreibung der Grafik}Fast 6 Jahre nach der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne ist das Point&Click-RPG-Mix 'Mage's Initiation: Reign of the Elements' endlich erhältlich (PC, Mac und Linux - Englisch). Wir schlüpfen in die Rolle des jungen D'arc, der sich drei Prüfungen stellen muss, um als Magier im Zirkel aufgenommen zu werden. Dabei bringt der Lehrling einiges über die Welt um ihn herum in Erfahrung und sieht sich mit einigen Konflikten konfrontiert.

 

Bei 'Mage's Initiation' gibt es zwar einige Rollenspiel-Elemente, doch der Fokus geht stärker in Richtung Point&Click-Gameplay. Alles weitere zu diesem Fantasy-Adventure verraten wir Euch im Test.

geschrieben am 07.02.19 um 16:20 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Daedalic kündigt dutzende neue Titel an...

... und verspricht "das größte Lineup aller Zeiten"


Daedalic LogoDaedalic will in 2019 sein Portfolio weiter ausbauen. Wie Gameswirtschaft vermeldet, sollen in Kürze sechs neue Produkte ankündigen, die Meldung zählt als Genres Überlebens-Action-Spiele, rundenbasierte Rollenspiele und klassische Adventures auf. Inklusive Konsolenfassungen plant Daedalic für das laufende Jahr mehr als 30 Veröffentlichungen. Daedalic-Chef Carsten Fichtelmann wird mit den Worten "2019 wird das ökonomisch erfolgreichste Jahr der Studiogeschichte, mit dem abwechslungsreichsten und größten Portfolio, das wir je hatten – mit Abstand" zitiert. Darunter sollen sich auch Spiele auf AAA-Niveau befinden und auch Games-as-a-Service wird für einen großteil der noch nicht angekündigten Titel ein Thema.

geschrieben am 06.02.19 um 14:46 von Tobias Maack
Kommentare 19
+1 Gefällt mir


The Longest Journey:

Reise, Reise: The Longest Journey im Klassiker-Test

Fragt man die Adventure-Community, welches klassische Point and Click-Adventure man unbedingt gespielt haben muss, antwortet ein hoher Prozentsatz unweigerlich mit 'The Longest Journey'. Zeit, einen Blick auf das doch schon 20 Jahre alte Spiel zu werfen.


{Beschreibung der Grafik}

Eigentlich ist April Ryan eine ganz normale junge Frau. Sie studiert Kunst in Newport, hat ein paar gute Freunde - und lästige Albträume, die ihr das Leben schwer machen. Dass sie nicht so normal ist, wie sie glaubt, findet sie schneller heraus, als ihr lieb ist. Und schon ist man mitten drin in einer gut 30-stündigen Reise durch zwei Welten, die es zu retten gilt. Wir haben uns im Klassiker-Test angesehen, ob 'The Longest Journey' auch nach bald 20 Jahren noch immer so gut funktioniert wie damals.

geschrieben am 04.02.19 um 13:40 von Susanne Lang-Vorhofer
Kommentare 8
+1 Gefällt mir


Crowdfunding-Roundup u.a. mit Maupiti Island

Mit etwas Glück gibt es bald ein Remake von 'Maupiti Island'.


Maupiti Island - Remake

 

Maupiti Island Remake1990 erschien das Detektiv-Adventure 'Maupiti Island', das eine Krimigeschichte, die auf der abgelegenen und namensgebenden Insel Maupiti spielt. Dort ermitteln die Spieler in einem Mordfall, deren Verdächtige ein Eigenleben führen, so dass man sich nie sicher sein kann, ob man nicht doch irgendwo etwas verpasst. Das französische Adventure hat nicht nur aus diesem Grund viele Fans. Nun soll es ein Remake geben, wenn denn via Kickstarter mindestens 50.000 € zusammen kommen. Dafür hat das just gestartete Projekt noch 29 Tage Zeit. Für Sammler gibt es eine Box, die auch das Original-Spiel als Download-Bonus mitbringt, ab 60.000 € soll es auch deutsche Untertitel geben.

 

 

The Cinema Rosa

 

Cinema RosaDie Entwickler von 'The Cinema Rosa' starten unterdessen ihren dritten Anlauf, bei Kickstarter Geld für ihr Puzzle-Explorationsspiel einzusammeln (sofern wir keinen übersehen haben...). Waren im ersten Durchgang noch 13.000 Australische Dollar gewünscht und knapp 2.800 erreicht worden, lag das zweite Ziel nur noch bei 6.000, wovon die Hälfte zugesagt wurde. Das Ziel des aktuellen Spendenaufrufs liegt folgerichtig bei nur noch 3.000 australischen Dollar. Auch hier sind noch 29 Tage Zeit.

 

Bei 'The Blind Prophet', das wir Euch kürzlich vorgestellt haben, fehlen neun Tage vor dem Ende der Kampagne nur noch etwas mehr als 1.600 € zum Ziel von 10.000.

geschrieben am 01.02.19 um 15:24 von Tobias Maack
Kommentare 7
+1 Gefällt mir


 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!