Wochenecho Nr. 436

Das Pfingstwochenecho bringt Euch zwei Interview-Tipps und einen rätselhaften Steam-Eintrag zu Larry Laffer...


Stonewall Penitentiary

 

Stonewall PenitentiaryVor wenigen Tagen erschien mit 'Stonewall Penitentiary' das neue Adventure von Unimatrix Productions (u.a. 'The Filmmaker'). Ingmar Böke hat für die Adventure Gamers den Entwickler Christopher Brendel zu einem Interview geladen. Darin beantwortet er Fragen zu dem Krimi-Adventure.

 

 

 

Detroit - Become Human

 

DetroitAuch David Cage von Entwickler Quantic Dream hat ein Interview gegeben, das auf dem offiziellen Playstation-Kanal auf YouTube zu finden ist. Hier geht es natürlich um die Entstehung von 'Detroit - Become Human'. Das Playstation 4 exklusive Spiel erscheint in der kommenden Woche.

 

 

Leisure Suit Larry

 

Larry ReloadedIn den letzten Stunden tauchten einige News-Meldungen auf, die auf einen neuen Eintrag bei Steam hinweisen. Dort findet sich der Eintrag für ein Paket mit dem Namen 'Leisure Suit Larry - Wet Dreams Don't Dry' und dem Preis von 29,99 €. Als Veröffentlichungsdatum wird der 24.10.2018 genannt. Das ist alles, was bisher bekannt ist. Ob es ein neues Spiel wird? Oder werden die bestehenden Teile als neues Paket veröffentlicht? Und wer steckt hinter der Seite? All das ist bislang unbekannt. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

 

 

Orwell

 

OrwellIm Gespräch mit dem Gamespodcast von The Pod geben Game Designer Daniel sowie Künstlerin und Autorin Melanie von den Osmotic Studios Einblicke in die Entwicklung der beiden 'Orwell'-Spiele. Den Podcast gibt es kostenfrei auf der Webseite zum gamespodcast.

geschrieben am 20.05.18 um 09:41 von Team Adventure Corner
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Old Man's Journey:

Die Reise des alten Mannes erreicht die PS4

'Old Man's Journey' gibt es nun schon seit rund einem Jahr für Windows PC, Mac, iOS und Android. Demnächst werden weitere Systeme unterstützt.


{Beschreibung der Grafik}Das stimmungsvolle 2D-Indie-Abenteuer von Broken Rules (Review) erzählt von der Reise eines alten Mannes und legt den Fokus voll und ganz auf die Geschichte.

 

Bereits im Februar wurde 'Old Man's Journey' für Nintendos Switch veröffentlicht und am 29. Mai ist die PlayStation 4 an der Reihe. Im Store von Sony ist die Download-Fassung ab sofort vorbestellbar. Den Trailer findet Ihr hier.

geschrieben am 18.05.18 um 17:37 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Yonder: The Cloud Catcher Chronicles:

Yonder für Switch erhältlich

'Yonder: The Cloud Catcher Chronicles' ist ab sofort auch auf Nintendos neuer Konsole spielbar.


{Beschreibung der Grafik}Beim Genre-Mix 3D-Adventure 'Yonder: The Cloud Catcher Chronicles' dreht sich alles um Handel und Geister in einer riesigen offenen Welt (Review).

 

Nach dem Release für Windows PC und PlayStation 4 im vergangenen Jahr ist nun auch Nintendos Switch an der Reihe. Die Download-Version gibt es bereits im Shop von Nintendo, die Box dürfte hingegen ein paar Tage später verfügbar sein. Den Trailer findet Ihr hier.

geschrieben am 17.05.18 um 19:48 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Forgotton Anne:

Forgotton Anne im Test

'Forgotton Anne' ist ein buntes 2D-Abenteuer mit vielen Plattform-Einlagen, das aber dennoch nie den Fokus auf die Story verliert. Nach unserem Gamescom-Vorgeschmack sehen wir uns jetzt die finale Fassung an.


Forgotton AnneDas recht cinematisch inszenierte 2D-Abenteuer stammt von Throughline Games aus Dänemark (Publisher: Square Enix Collective) und erzählt von einer wundersamen Welt der vergessenen Objekte. Die einzigen Menschen hier sind Hüterin Anne und Meister Bonku die mit eiserner Hand regieren. Allerdings demonstriert ein Rebellenangriff, das nicht alle Bewohner zufrieden damit sind, wie die Dinge hier geregelt werden und so steuern wir Anne, wie sie einiges hinterfragen muss.

 

Erhältlich ist 'Forgotton Anne' ab sofort für Windows PC (Steam), PlayStation 4 und Xbox One. Neben einer englischen Vertonung gibt es deutsche Untertitel (Trailer). Unseren ausführlichen Test dazu findet Ihr hier.

geschrieben am 16.05.18 um 19:32 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Solo - An introspective puzzle adventure:

Segel setzen! Wir haben 'Solo' getestet

Das spanische Studio Team Gotham verspricht uns mit 'Solo' ein introspektives Puzzle-Adventure, das sich vor allem um die Liebe dreht und sich als Platformer entpuppt.


{Beschreibung der Grafik}

Das Spielprinzip ist simpel: Erkunde mehrere Inseln, beantworte Fragen zu Liebe und Beziehung und erspiele eines von mehreren Enden. Der Platformer zeigt dabei einige wirklich gute, innovative Ideen, hat aber leider auch eklatante Schwächen. Was uns gut und was weniger gut gefallen hat, könnt Ihr wie immer in unserem Test nachlesen.

geschrieben am 15.05.18 um 16:46 von Susanne Lang-Vorhofer
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Wochenecho Nr. 435

Diesmal geht es um 'Forgotton Anne', 'The Council', 'Forest of Liars' und 'Agony'


 

Forgotton Anne

 

{Beschreibung der Grafik}Das überaus vielversprechende narrative Plattform-Adventure 'Forgotton Anne' wird am Dienstag offiziell erscheinen (unsere Vorschau). Als Einstimmung haben die Entwickler auf ihrem offiziellen Youtube-Kanal einige Videos von einem Q&A in Kopenhagen veröffentlicht. U.a. wird darüber gesprochen, ob bereits ein Sequel geplant ist. Genug Stoff dafür soll es geben – allerdings wird abgewartet, ob das Spiel aus Dänemark einen Erfolg feiern kann.

 

 

The Council

 

{Beschreibung der Grafik}Am gleichen Tag wie 'Forgotton Anne' erscheint die zweite Episode von 'The Council' (Titel: 'Hide and Seek'), welches einen komplexen Mix aus Rollenspiel und Adventure bieten möchte (ohne Kämpfe). Das im späten 18. Jahrhunderts spielende Abenteuer von Big Bad Wolf gibt es für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Die Staffel soll aus fünf Episoden bestehen.

 

 

Forest of Liars

 

{Beschreibung der Grafik}Einen Mix aus Rollenspiel und Adventure darf man wohl auch bei 'Forerst of Liars' erwarten. Laut den Entwicklern soll es aber ein "narratives Adventure" werden. Abgesehen von Erkundung, Kommunikation, Rätseln und Entscheidungen, sind beim Gameplay jedenfalls Kämpfe geplant.

 

Die kürzlich gestartete Kickstarter-Kampagne kommt bislang noch nicht auf Touren: 18 Tage vor dem Ende der Kampagne steht der Zähler erst bei knapp über 27.000 Euro (Ziel: 90.000 Euro).

 

 

Agony

 

{Beschreibung der Grafik}Für Freunde des Survival-Horror-Genres könnte das First-Person-Abenteuer 'Agony' eine Überlegung wert sein, welches bereits am 29. Mai für die Xbox One, PlayStation 4 und den PC erscheinen soll. Entwickelt wird es von Madmind Studios. Wie viel Adventure im Spiel steckt, bleibt allerdings auch in diesem Fall abzuwarten. Einen Story-Trailer findet Ihr hier.

geschrieben am 13.05.18 um 14:10 von Team Adventure Corner
Kommentare 1
+1 Gefällt mir


Wochenecho Nr. 434

Heute mit SSL ;), Neuigkeiten von Saint Kotar und zwei neuen Adventures.


In eigener Sache - SSL

 

Manchmal dauern Sachen etwas länger. Und nein, es geht diesmal nicht um den verschobenen Release-Termin eines Adventures. Vielleicht ist es Euch sogar schon aufgefallen: Wir sind ab sofort auch über https erreichbar! Leider hatten erste Tests ergeben, dass einige Dinge angepasst werden mussten, weswegen sich die Implementierung verzögert hat. Nun sind wir mit den Arbeiten durch. Falls Euch etwas auffällt, das nicht (mehr) funktioniert oder komisch aussieht, freuen wir uns auf Eure Hinweise.

 

 

Saint Kotar

 

Saint KotarWährend wir noch immer auf den Start der bereits für April angekündigten Kickstarter-Kampagne zu 'Saint Kotar' warten, haben die Entwickler das Spiel auf der Reboot Develop in Dubrovnik (Kroatien) vorgestellt. Dort gab es eine spielbare Demo, die von einigen Spielern angetestet wurde. Unter den Standbesuchern war auch Charles Cecil (Revolution Software), der auch die Demo spielte. Die Entwickler haben den spielenden Charles auf Video festgehalten, wer also mal ein Let's Play mit Charles Cecil sehen wollte, hat nun die Chance dazu. Das Video findet sich bei YouTube. Zusammen mit dem Video veröffentlichten die Entwickler einige neue Screenshots, die wir für Euch in einer Galerie zusammengefasst haben.

 

 

Elea

 

EleaBereits am 24. April erschien die erste Episode von 'Elea' im Early-Access-Programm von Steam. Darin erwacht Elea, die Protagonistin dieses Abenteuers, plötzlich allein auf dem Raumschiff Pilgrimage II. Gemeinsam mit Kazumi, der beschädigten A.I. des Schiffs, geht es darum, mehr über das mysteriöse Verschwinden der ersten Pilgrimage herauszufinden. Die weitere Geschichte dreht sich um die Suche nach einem Platz im Universum für die Menschheit und sie beschäftigt sich damit, was Intelligenz überhaupt ausmacht... Das Spiel war im Februar 2016 unter dem Namen 'Project Elea' angekündigt worden.

 

 

Lake Ridden

 

Lake RiddenBereits am 10. Mai erscheint das neu First-Person-Horror-Puzzle-Adventure 'Lake Ridden' bei Steam. Die Geschichte verschlägt uns in den Sommer 1988, wo wir die Rolle über die 13-jährige Marie übernehmen. Für die letzten warmen Sommernächte schließt sich Marie ihrer kleineren Schwester und deren Freunden für einen Camping-Ausflug an. Dort kommt es zu einem Streit zwischen den Schwestern und Maries Schwester läuft weg. Auf der Suche nach ihr findet Marie ein verlassenes Anwesen. Um ihre Schwester zu finden muss Marie die Geheimnisse dieses Anwesens lüften. Bei Youtube findet sich ein Gameplay-Trailer zum Spiel.

geschrieben am 06.05.18 um 17:55 von Team Adventure Corner
Kommentare 3
+1 Gefällt mir


Backbone:

Neu bei Kickstarter: Backbone

In dem Pixel-Adventure ermitteln wir als Waschbär in einem dystopischen Vancouver.


Backbone'Backbone' schickt den Privatdetektiv Howard Lotor - Einen Waschbären - in Ermittlungen. Dabei durchstreifen wir ein retrofuturistisches Vancouver, das von Noir und dystopischen Geschichten inspiriert wurde. Für das Gameplay setzt man neben Adventure-Elementen auch auf Stealth und Action. Wie das im Spiel aussieht, zeigt ein Trailer bei YouTube. Um das Spiel im Pixel-Look, das für PC, Mac und Linux erscheinen soll, fertig zu stellen, bitten die Entwickler bei Kickstarter um run 40.000 €. Dafür bleiben ihnen noch 28 Tage.

geschrieben am 29.04.18 um 16:33 von Tobias Maack
Kommentare 3
+1 Gefällt mir


Adventure-Jam startet im Mai

Beim Point'n'Trip 2018 soll in einer Woche ein Adventure entstehen - In einer Jugendherberge!


Die Idee klingt anspruchsvoll: In der Woche vom 8. bis 13. Juli 2018 soll ein Adventure entwickelt werden. Vom Finden der Idee bis zum ersten spielbaren Prototyp. Jeder mit Zeit und Interesse kann mitmachen. Der Point'n'Trip findet in NRW in der Jugendherberge Lindlar statt und ist kostenfrei. Ihr müsst lediglich die Unterkunft und Verpflegung selbst zahlen. In der Jugendherberge steht ein PC-Raum bereit, Ihr könnt aber auch Euren eigenen Rechner mitbringen. Weitere Informationen zu dem Projekt findet Ihr auf der entsprechenden Homepage. Dort könnt Ihr Euch auch anmelden.

geschrieben am 29.04.18 um 16:20 von Tobias Maack
Kommentare 1
+1 Gefällt mir


Fe:

Fe im Test

Im Februar wurde das Plattform-Abenteuer 'Fe' veröffentlicht. Im Test erfahrt Ihr mehr darüber.


{Beschreibung der Grafik}Beim Third-Person-Spiel 'Fe' geht es um eine fuchsartige Kreatur, die sich im Wald mit anderen Lebewesen in nonverbaler Form verständigen muss. Allerdings gibt es dort auch Gefahren, vor denen man sich hüten sollte...

 

Erhältlich ist das wundersame 3D-Abenteuer derzeit für Windows PC, PS4, Xbox One und Switch (Review). Da letztlich doch deutlich weniger Adventure geboten wurde als erhofft, fällt unser Test in die Storyteller-Sparte.

geschrieben am 26.04.18 um 19:54 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!  del.icio.us