[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/styles/proflat_corner/template/include_header.php on line 3: Undefined array key "U_MCP"

Antwort erstellen

Klassiker - Rex Nebular - Klassikertest

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :rofl2: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: ?( ;( 8o :] :top: X( :rolleyes: :no: :sleep: :deal: :hmpf: :wall: :king: :erm: :devil: :a :beer: :love: :rofl: :zaunpfahl: :prust: :hmm:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Klassiker - Rex Nebular - Klassikertest

Klassiker - Rex Nebular - Klassikertest

von Sweem » 12.02.2022, 14:28

Ich habe erst letztes Jahr erfahren das es das Spiel überhaupt gibt. Das Ding scheint hier im deutschsprachigen Raum völlig untergegangen zu sein. Mir ging es beim Spielen ähnlich wie dem Autor. Der Anfang war goldig und sehr motivierend, aber zum Ende hin wurde es langweilig und wirkte unfertig. Trotzdem gefällt mir die Prämisse und ich hätte auch Nichts gegen eine Fortsetzung einzuwenden.

Re: Klassiker - Rex Nebular - Klassikertest

von Mikej » 09.02.2022, 23:44

Schwer zu sagen. Die paar wenigen Adventures die sie gemacht haben, haben in der deutschen Presse eigentlich fast durchwegs polarisiert und waren inhaltlich eher speziell. Angesichts der damaligen Preispolitik ist das dann vermutlich schon auch ein Faktor gewesen.

Klassiker - Rex Nebular - Klassikertest

von ImaMightyPirate » 09.02.2022, 23:03

Danke, ich freue mich immer sehr über eure Klassikertests.

Vor allem da ihr es immer wieder schafft, mich an Games zu erinnern an die ich über 20 Jahre lang nicht mehr gedacht habe oder gar Titel wie diesen aufzutreiben von dem ich als Adventurefreak noch nie was gehört habe. Obwohl ich in den 90ern live dabei war :)

Auch Dragonsphere (sieht interessant aus) kenne ich nicht und Return of the Phantom erst seit kurzem. Kann es sein dass die Microprose Adventures im deutschsprachigem Raum damals nicht viel Aufmerksamkeit bekommen haben?

Nach oben