The Last Crown

Fachsimpeln über Adventures
Digitalis.purpurea
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1359
Registriert: 11.01.2014, 19:46

The Last Crown

Beitrag von Digitalis.purpurea » 02.03.2015, 19:17

Gibt es inzwischen ein Erscheinungsdatum?

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9734
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: The Last Crown

Beitrag von Mikej » 02.03.2015, 19:27

Wir hätten es sofort berichtet, wenn es etwas Neues dazu geben würde. Ist hier leider unmöglich irgendwelche Prognosen zu tätigen. Ab und zu kommt ein Tweet von Boakes, der schwer hoffen lässt und dann ist monatelang Sendepause zu diesem Thema (wie jetzt mal wieder). Allerdings... selbst wenn es Neuigkeiten gäbe, ich würde mich derzeit ehrlich gesagt nicht wirklich auf einen Termin verlassen.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2494
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: The Last Crown

Beitrag von Jehane » 04.03.2015, 10:23

Das Spiel wurde schon so oft verschoben, dass ich mich auch nicht auf einen Erscheinungstermin verlassen würde. Es ist auch sehr, sehr still geworden, Boakes ist mittlerweile auch nicht mehr auf Facebook (womöglich war er's leid, dass er dauernd gefragt wurde, wann das Spiel denn nun kommt) und auch sonst tut sich nix - weder im Blog noch auf der Website. Ich glaub, er hat sich mit dem Projekt ein bissl übernommen und es ist größer, als er selbst erwartet hat - sonst wäre ja auch kein "Zwischenspiel" in Form von Blackenrock angekündigt worden, wobei das mittlerweile ein eigenständiges Spiel zu werden scheint.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9734
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: The Last Crown

Beitrag von Mikej » 04.03.2015, 12:35

Boakes zwitschert dafür fleißig bei Twitter - aber wie gesagt schon lange nichts mit direktem Bezug zu dieser Reihe. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass er bei Twitter ähnlich oft wegen den Sequels genervt wird (dort sind nicht wenige Adventure-Fans unterwegs). Wobei ich auch jeden verstehen kann, der Twitter bevorzugt (aber ja, hat beides Vor- und Nachteile...).

https://twitter.com/jonathanboakes (der erste Beitrag ist angeheftet, deshalb etwas älter - darunter sind aber sehr aktuelle Tweets)..

Digitalis.purpurea
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1359
Registriert: 11.01.2014, 19:46

Re: The Last Crown

Beitrag von Digitalis.purpurea » 11.03.2015, 18:24

Hmpf...wenn es an der Finazierung liegt, dann könnte ich mich zu einer Kickstarter-Spende überreden lassen. Zum ersten Male überhaupt, leider wird das nicht angeboten :-( .

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9734
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: The Last Crown

Beitrag von Mikej » 11.03.2015, 21:39

Ich denke ehrlich gesagt nicht, dass Geld das Problem ist. Knackpunkt sind für mich eher die vielen Teile, die er parallel entwickeln möchte - da kommt er wohl vom Hunderdsten ins Tausendste. Für mich eher unsinnig und kann eigentlich nur Schwierigkeiten machen. Publisher Iceberg hatte da glaube ich schon viel Geduld mit ihm, aber da sind dann trotzdem viele Jahre ohne echtes Resultat verstrichen. Wenn er das mit einer Kickstarter-Community macht, wird das zudem ne Katastrophe.

Benutzeravatar
Dolgsthrasir
Adventure Corner Staff
Beiträge: 2646
Registriert: 14.08.2006, 19:00
AC-Job: Adventure Corner Staff
Titel: White and Nerdy
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: The Last Crown

Beitrag von Dolgsthrasir » 11.03.2015, 22:22

Boakes wie auch Matt Clark sind einfach so gestrickt. Finde es aber auch in Ordnung, sie machen das hauptsächlich weil es ihnen Spaß macht und weil sie eine gewisse Vorstellung von dem haben, was sie machen möchten. Und da gönnen Sie sich einfach die Zeit. Iceberg wird das nicht einmal übermäßig stören, da sie sicher kaum oder kein Geld für die Entwicklung aufbringen, sondern lediglich das Spiel irgendwann veröffentlichen, wenn es denn mal fertig wird. Auch wenn es Iceberg auf der Gamescom jedes mal sichtlich peinlich ist, dass immer noch nichts zu vermelden ist ;)

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2494
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: The Last Crown

Beitrag von Jehane » 15.04.2015, 17:27

Es gibt Neuigkeiten zu The Last Crown: http://jonathanboakes.blogspot.co.at/

autotoxicus
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 420
Registriert: 27.06.2014, 21:28

Re: The Last Crown

Beitrag von autotoxicus » 15.04.2015, 19:21


Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2494
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: The Last Crown

Beitrag von Jehane » 22.09.2015, 15:02

Boakes hat sein Blog wieder aktualisiert - klingt gut :)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9734
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: The Last Crown

Beitrag von Mikej » 25.09.2015, 11:29

Hab ich auch vor einigen Tagen gesehen. Naja, mal sehen, wann es dann tatsächlich erscheint.

http://jonathanboakes.blogspot.co.uk/20 ... looms.html

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2494
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: The Last Crown

Beitrag von Jehane » 30.09.2015, 14:46

Ich hoffe mal ganz optimistisch auf 2016 oder 2017... mit heuer rechne ich ehrlich gesagt nicht. Aber ich lass mich gern positiv überraschen :)

Digitalis.purpurea
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1359
Registriert: 11.01.2014, 19:46

Re: The Last Crown

Beitrag von Digitalis.purpurea » 30.09.2015, 15:29

Man wartet so lange und dann ist es relativ schnell durchgespielt :-( .

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2494
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: The Last Crown

Beitrag von Jehane » 02.10.2015, 14:03

Naja, "relativ schnell" ist relativ :) Wenn es so lang wird wie der Vorgänger, dann ist man eh eine Weile beschäftigt. Für den ersten Teil hab ich zwischen 20 und 30 Stunden gebraucht, war definitiv eines der längeren Adventures, die ich bisher gespielt hab und eines der besten :)

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7692
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: The Last Crown

Beitrag von sinnFeiN » 03.10.2015, 13:14

20-30 Stunden ist eh heutzutage eine Grenze, wo bei vielen schon gejammert wird, dass es zu lang ist :D. Verkehrte Welt.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9734
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: The Last Crown

Beitrag von Mikej » 03.10.2015, 13:45

Oder man zahlt dafür, damit man im Spiel schneller vorwärts kommt ;):
http://www.gamestar.de/spiele/assassins ... 37099.html

Wobei im Adventure-Genre die Situation aber schwer zu vergleichen ist. Bei den Konsumenten erwarten sich viele immer noch zumindest 10 Stunden Spielzeit. Das merkst du auch, wenn du mal einige User-Reviews liest. Selbst bei 'J.U.L.I.A.-Among the Stars' haben ein paar im Steam-Forum gejammert, weil es für 19,99 Euro "nur" um die 12 Stunden Spielzeit geboten hat ;)

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7692
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: The Last Crown

Beitrag von sinnFeiN » 03.10.2015, 15:41

das stimmt... wie bei RPGs, wo 40 Stunden fast Minimum sind :D
Zu dem Zahlen fürs schneller vorankommen:
Find ich nicht so schlimm, weil das im MMO-Genre schon seit längerem Standard ist. Subscriber kommen immer schneller voran als Free-to-Play Spieler :) (oder wie bei Elder Scrolls: Fee-to-Play/Buy-to-Play). Das geht ja in Ordnung, quick and dirty :)

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2494
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: The Last Crown

Beitrag von Jehane » 16.10.2015, 14:42

12 Stunden Spielzeit sind doch eh schon überdurchschnittlich... aber manche Leute müssen vermutlich immer jammern :)
Die Spiellänge ist mir im Endeffekt ja wurscht, wenn alles passt - Overclocked ist z.B. ziemlich kurz, dafür von der Story her so gut, dass es egal ist, wenn man nach acht Stunden mit dem Spiel durch ist. Bei Lost Crown hat die Länge auch gut gepasst, ich hab nie das Gefühl gehabt, oha, der will das künstlich strecken. Das war ein rundes Ganzes. Was mich aber schon ärgert, sind Spiele, die man in vier Stunden durch hat und die nix geboten haben. Cleopatra war so ein Spiel. Was hab ich mich da geärgert... die Story wurde komplett in den Sand gesetzt, man hatte den Eindruck, dass die sich überhaupt keine Mühe gegeben haben. Ich hab das Spiel damals an einem Abend durchgezockt und dann ein zweites Mal gespielt. Beim zweiten Mal war ich in drei Stunden durch. Das ist für ein Vollpreisspiel einfach mager.

Last Crown wird sicher passen, wenn's denn mal rauskommt - ich denke, dass er sowohl Story als auch Spiellänge und dergleichen wieder gut hinbekommt. Was ich mir wünschen würde, wären mehr Reaktionen von Seiten Nigels. Mich hat das bei Lost Crown ein bissl gestört, dass der überhaupt nicht auf die Geister reagiert hat, Geisterjäger hin oder her. Aber bei einem Schwarm Fliegen wird er hysterisch *g*

Digitalis.purpurea
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1359
Registriert: 11.01.2014, 19:46

Re: The Last Crown

Beitrag von Digitalis.purpurea » 16.10.2015, 16:42

Jehane hat geschrieben:wenn's denn mal rauskommt
Ich habe den Glauben daran verloren.

Digitalis.purpurea
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1359
Registriert: 11.01.2014, 19:46

Re: The Last Crown

Beitrag von Digitalis.purpurea » 17.10.2015, 22:20

Digitalis.purpurea hat geschrieben:
Jehane hat geschrieben:wenn's denn mal rauskommt
Ich habe den Glauben daran verloren.
Nachtrag: Ich hoffe nur inzwischen für Boakes, dass es nicht im absoluten finaziellen Disaster endet. Das sehe ich nämlich kommen, wenn nur Geld ausgegeben wird und nichts mehr reinkommt.

autotoxicus
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 420
Registriert: 27.06.2014, 21:28

Re: The Last Crown

Beitrag von autotoxicus » 17.10.2015, 23:52

Also ich kann mir nicht vorstellen dass Der auf finanzielle Mittel durch den Verkauf seiner Spiele angewiesen ist, dafür entwickelt er schon zu lange ohne irgendwas zu veröffentlichen. Ich weiß ja nicht wovon Boakes lebt, aber Spiele entwickeln ist ganz offensichtlich nur eines seiner Hobbies.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7692
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: The Last Crown

Beitrag von sinnFeiN » 18.10.2015, 02:05

glaube auch, dass das eine Herzenssache ist und es ist ziemlich sicher ein reines Solo-Projekt von ihm

Digitalis.purpurea
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1359
Registriert: 11.01.2014, 19:46

Re: The Last Crown

Beitrag von Digitalis.purpurea » 18.10.2015, 10:19

sinnFeiN hat geschrieben:glaube auch, dass das eine Herzenssache ist und es ist ziemlich sicher ein reines Solo-Projekt von ihm
Aber auch das verschlingt Geld und von irgendetwas muss er auch noch leben. Ich hoffe gerade wegen seiner Leidenschaft, dass ich mich irre, aber ich bezweifle es. Edit: Ich gehe davon aus, dass, sollte das Spiel nicht langsam mal in den Verkauf kommen, er mit Schulden und einem bestensfalls halbfertigen Spiel dastehen wird.

autotoxicus
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 420
Registriert: 27.06.2014, 21:28

Re: The Last Crown

Beitrag von autotoxicus » 30.10.2015, 11:04


Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9734
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: The Last Crown

Beitrag von Mikej » 30.10.2015, 11:19

Ich bin ja überrascht, dass überhaupt was kommt und er November/Dezember anpeilt. Ist zudem mal ein halbwegs klar verständlich formulierter Blogeintrag von ihm.

Nachdem ihm offenbar ein paar fähige Leute helfen, könnte es tatsächlich bald klappen. Wobei's mich nicht wundern würde, wenn es dann doch erst Anfang 2016 erscheint.

Antworten