Reviews - Geheimakte 2: Puritas Cordis

Hier landen die Kommentare zu den Inhalten auf der Adventure Corner-Hauptseite.
Benutzeravatar
BTao
Streifenhörnchen
Streifenhörnchen
Beiträge: 210
Registriert: 14.06.2013, 20:44
AC-Job: Abteilung Klassiker-Tests
Titel: Pseudo-Zen-Master

Reviews - Geheimakte 2: Puritas Cordis

Beitrag von BTao » 02.08.2013, 11:04

Ich habe mir das Adventure für den NDS gekauft, weil ich es sehr günstig ergattern konnte. Ich habe mich schon über den Preis gewundert. Zwar hatte ich noch nichts über diesen Teil gelesen, aber dafür schon etwas über den ersten Teil. Der hat ja, so wie ich es in Erinnerung hatte, durchweg gute Bewertungen bekommen, also griff ich zu. Der Anfang war sehr spannend, ich habe mich sehr gefreut diesen Glücksgriff getan zu haben. Dies änderte sich aber ziemlich schnell. Der Kommentar von Tobias Maack trifft es wirklich auf den Punkt; "uninteressante Charaktere", Rätsel "die sich nicht in die Handlung einfügen","..auch das in einem scheinbar endlosen Inventar die unlogischste Kombination häufig zur Lösung führt,...". BINGO. Ich konnte das Spiel nicht zu Ende spielen, ich habe es vorher wieder verkauft. Das war das 2. Adventure, dass ich für den NDS erwarb und das 2., das mich enttäuscht hat. Gibt es denn etwas wirklich Gutes auf dem NDS?

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9692
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Reviews - Geheimakte 2: Puritas Cordis

Beitrag von Mikej » 02.08.2013, 12:32

Hm, sonst gäbs für dieses Gerät z.B. noch Syberia, Die Kunst des Mordens und So Blonde, die offenbar passabel für die Konsole konvertiert wurden (habs allerdings nicht gespielt, weil ich keine NDS habe, insofern kann ich dazu kein richtiges Urteil fällen...). Sind allerdings alles Titel die ähnlich die Geister scheiden, wie schon die Geheimakte-Spiele (Syberia hat aus meiner Sicht vergleichsweise aber noch die meiste Qualität - zumindest was die PC-Fassung angeht) und die PC-Fassung ist vermutlich die deutlich bessere Wahl. Auch die drei Runaway Trilogie gibt es z.B. für die NDS (scheint allerdings nicht ganz ohne Bugs gelungen zu sein...).

Benutzeravatar
BTao
Streifenhörnchen
Streifenhörnchen
Beiträge: 210
Registriert: 14.06.2013, 20:44
AC-Job: Abteilung Klassiker-Tests
Titel: Pseudo-Zen-Master

Re: Reviews - Geheimakte 2: Puritas Cordis

Beitrag von BTao » 03.08.2013, 16:35

Vielen Dank. Kunst des Mordens werde ich mir mal anschauen. Syberia habe ich für die PS2, und Runaway 1 noch für den PC. Ich habe mir jetzt Another Code: Doppelte Erinnerung bestellt. Lt. Test "kommt man als Adventure-Fan nicht an dem Titel vorbei". Da bin ich mal gespannt. Das erste Adventure, welches ich für den NDS gekauft / gespielt habe war Hotel Dusk. Das war auch so was von langweilig,... :sleep: Das habe ich auch nicht durchgeschafft. Ich würde mich als recht hartnäckigen Adventure-Spieler bezeichnen, ich sitze auch immer noch an Cruise for a Corpse, und das auch schon seit einiger Zeit.

Antworten
cron