Reviews - Tormentum - Dark Sorrow

Hier landen die Kommentare zu den Inhalten auf der Adventure Corner-Hauptseite.
Thurgor
Streifenhörnchen
Streifenhörnchen
Beiträge: 165
Registriert: 10.07.2010, 19:53

Reviews - Tormentum - Dark Sorrow

Beitrag von Thurgor » 17.04.2015, 17:52

Ich hab's jetzt gespielt und muss sagen: Alle Achtung! Mir persönlich kam es zupass, dass das Spiel nicht eines von den Kopfzerbrechern ist, bei denen ich Ewigkeiten vor nervigen Schieberätseln verbringen muss - und dem Spieltempo bzw. der narrativen Entfaltung hilft es ausserdem: Hier dürfen die Rätsel m.E. ohnehin nicht zu lange vom eigentlichen Genuss ablenken, der im audio-visuellen Erleben an sich liegt - Bild und Musik ergeben ein Gesamtkunstwerk, vor dem ich nur den Hut ziehen kann. Und zwar durchgehend, von Anfang bis Ende, überzeugt mich der ästhetische Wert dieses Spieles. Ausserdem gefällt mir das dezente, unaufdringliche Storytelling - es wird ja im Grunde eine uralte Geschichte mit neuen Motiven erzählt. Die Charaktere haben mir ausnehmend gefallen. Und vor allem: Nichts an diesem Spiel ist klischeehaft, nichts habe ich so schon einmal gesehen, nichts ist unoriginell. Ein Meisterwerk (wenn auch vielleicht die gut schaffbaren Rätsel manchen besseren Gehirnathleten als mich stören), das ich um des Erlebens sicherlich wieder spielen werde. Für mich war es den geringen Obolus absolut wert. :)

Adventuremichl

Reviews - Tormentum - Dark Sorrow

Beitrag von Adventuremichl » 31.05.2015, 23:39

Habs grad durchgespielt und muss sagen, dass es mehr als diese 70% verdient hat. Artstyle, Rätsel und Spielgeschwindigkeit sind super. Sehr zu empfehlen. Ich spiele sehr gerne Adventure, kann aber viele Spiele nicht leider deren Rätsel unnötig sind. Ja ich meine dich Still Life!!

Antworten
cron