Reviews - The Red Strings Club

Hier landen die Kommentare zu den Inhalten auf der Adventure Corner-Hauptseite.
fryZe

Reviews - The Red Strings Club

Beitrag von fryZe » 24.11.2018, 12:10

Das erinnert mich an das Adventure zu Blade Runner.
Hört sich interessant an.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7573
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Reviews - The Red Strings Club

Beitrag von sinnFeiN » 24.11.2018, 18:21

hmm, den Vergleich hätt ich gar nicht unbedingt gezogen. Aber kann sein, dass das Flair ähnlich ist, denn sowohl Blade RUner als auch Red Strings Club liebe ich :)

Fjkkkki

Reviews - The Red Strings Club

Beitrag von Fjkkkki » 29.12.2018, 16:23

Ohne Sprachausgabe: Leider ein NoGo für mich.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7573
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Reviews - The Red Strings Club

Beitrag von sinnFeiN » 30.12.2018, 13:31

ist in dem Fall sogar recht sinnig, weil eh viel über digitale Kanäle gesprochen wird :). Und natürlich weil es schon sehr schwer an die 80er/90er Jahre Spiele (zumindest grafisch) angelehnt ist :)

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2459
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Reviews - The Red Strings Club

Beitrag von Jehane » 30.12.2018, 14:02

Fand ich auch nicht störend, dass es keine Sprachausgabe gab, eher im Gegenteil, das hat ganz gut gepasst. Das Spiel ist aber auch so gut, dass man ganz vergisst, dass es keine Sprachausgabe gibt :) Und im Zweifelsfall ist es mir lieber, es wird auf eine Lokalisation verzichtet - sowas kann ja grade bei Indie-Entwicklern auch schnell in die Hose gehen. Ich sag nur 'Captain Disaster' *urgs*

Antworten
cron