News - Storyteller Round-up Nr. 1

Hier landen die Kommentare zu den Inhalten auf der Adventure Corner-Hauptseite.
Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

News - Storyteller Round-up Nr. 1

Mass Effect wollte ich eh irgendwann mal wieder spielen - in dem Fall könnte ein Remaster echt cool sein :)

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

News - Storyteller Round-up Nr. 1

Mir ist immer noch unbegreiflich, wie sie Andromeda so verhunzen konnten.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: News - Storyteller Round-up Nr. 1

Ja, Mass Effect in aktualisierter Optik und vielleicht Komfort - da freu ich mich auch.

Andromeda fand ich tatsächlich nicht so verkehrt. Es war halt leider in der Geschichte unvollständig. Das Erkunden der Planeten hat mir aber sehr viel Spaß gemacht :). Ich glaube aber fast, dass sie Andromeda ohnehin ausklammern und im Universum etwas anderes weitererzählen. Sofern sich die Legendary Edition gut verkauft. EA scheint ja jetzt auf den Geschmack gekommen zu sein und nutzt die Remaster-Versionen als Marketing-Tool und Test, ob so ein Spiel noch funktionieren würde.

Command & Conquer, Need for Speed: Hot Pursuit (was ein unnötiges Remaster...) und jetzt Mass Effect.

Ich seh die Fans schon darauf hoffen, ein Remaster von Dragon Age: Origins spielen zu können.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: News - Storyteller Round-up Nr. 1

Naja, Andromeda wurde eben zu sehr an den Mainstream angepasst, dabei sind zwangsläufig viele der eigentlichen Stärken der Trilogie verloren gegangen. Schlecht fand ichs nicht, aber extrem austauschbar. Die Enttäuschung ist dadurch sicherlich nachvollziehbar...

Spielt für mich keine Rolle, ob sie Andromeda ausklammern (im Endeffekt reicht das Hauptspiel da eh... die Story ist schon sehr komplett - auch wenn ich den DLC gern zum Ausklingen lassen gehabt hätte). Wichtig fände ich eher, dass sie sich der alten Stärken besinnen. Das wird aber nicht so einfach zumal Bioware heute irgendwie kaum noch was mit dem damaligen Bioware zu tun hat...

Wobei man mit ner Story rund um nen neuen Shepard Clone bestimmt viele Leute locken könnte :D :D . Aber wenn dann das Spiel so ist wie Andromeda gäbs da zweifellos nen FIFA-like Shitstorm :lol:

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: News - Storyteller Round-up Nr. 1

Die Mitarbeiter*innen sind mittlerweile definitiv ganz anders. Die Leitung hat es ja wieder zur alten Riege geschafft. Jetzt müssen die nur noch die Zügel in die richtige Richtung lenken und nicht einfach 4 Jahre Prototyping machen wie bei Andromeda. Das große Problem dort war einfach, dass sie das Spiel im Endeffekt in einem Jahr aus dem Boden gestampft haben :D. Ganz gleich wie Anthem.

Da ist alles möglich. EA Motive ('Star Wars: Squadrons') und auch Respawn ('Apex Legends' und 'Jedi: Fallen Order') haben gezeigt, dass EA schon noch Single Player bzw. gute Qualität kann. Jetzt ist der Ball bei Bioware mit Dragon Age und dann wahrscheinlich Mass Effect :).

Antworten