EM 2016 - Thread

Tauscht Kochrezepte aus und schmiedet Pläne, die Weltherrschaft an Euch zu reißen
Antworten
Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9755
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

EM 2016 - Thread

Beitrag von Mikej » 10.06.2016, 20:35

Schaut jemand Fußball :) ?

Digitalis.purpurea
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1359
Registriert: 11.01.2014, 19:46

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Digitalis.purpurea » 10.06.2016, 20:41

Mikej hat geschrieben:Schaut jemand Fußball :) ?
Nein, ich sehe mir nur die Spiele der deutschen Mannschaft an.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7757
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von sinnFeiN » 10.06.2016, 23:02

nebenbei ein wenig... diese Franzosen... mit viel Glück, einer schwachen Leistung und einem überragenden Payet...

Benutzeravatar
Albaster
Gralsjäger
Gralsjäger
Beiträge: 870
Registriert: 16.03.2016, 21:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Albaster » 10.06.2016, 23:11

Ja, natürlich. Deutschland immer und dann ausgewählte Spiele, zu Anfang meist die um 21 Uhr sind interessant. Österreich soll ein kleiner Geheimtipp sein... :top: :beer:

Digitalis.purpurea
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1359
Registriert: 11.01.2014, 19:46

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Digitalis.purpurea » 11.06.2016, 00:20

Albaster hat geschrieben:Ja, natürlich. Deutschland immer und dann ausgewählte Spiele, zu Anfang meist die um 21 Uhr sind interessant. Österreich soll ein kleiner Geheimtipp sein... :top: :beer:
Ich würde es Frankreich gönnen. Das Land hat so viel durchmachen müssen, da kann ein wenig Freude nicht schaden.

Ich verstehe auch zu wenig vom Fußball, ich sehe noch nicht mal, wer in der Abwehr und wer im Angriff spielt. Ob die Pässe gut sind, klar, aber die Strategien gehen an mir vollkommen vorbei.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9755
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Mikej » 11.06.2016, 07:01

Das Match der Franzosen war leider ein Krampf. Die haben echt Glück, dass sie so viele torgefährliche, individuell starke Spieler haben. Gegen die wird man nur sehr schwer die 0 halten. Aber deren Defensive lässt enorm viele Chancen zu. In der Verteidigung gab es zuletzt ja einige verletzungsbedingte Ausfälle im Kader und das merkt man...

Bei Österreich hängt wiederum doch sehr viel von einzelnen Spielern ab. Wir haben z.B. nur einen wirklich torgefährlichen Stürmer (Janko) und dem fehlt gerade die Spielpraxis und er hat oft körperliche Beschwerden und fällt immer wieder aus. Drei Siege wären - mit viel Glück - genauso denkbar in der Gruppenphase, wie ein sang und klangloses Ausscheiden mit 1-2 Punkten. Das erste Spiel bringt sicher ne kleine Vorentscheidung...

Auf Deutschland bin ich jedenfalls auch gespannt. Da dürfte sich ja einiges geändert haben seit der WM :)

Benutzeravatar
Albaster
Gralsjäger
Gralsjäger
Beiträge: 870
Registriert: 16.03.2016, 21:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Albaster » 11.06.2016, 15:07

Digitalis.purpurea hat geschrieben:[Ich würde es Frankreich gönnen. Das Land hat so viel durchmachen müssen, da kann ein wenig Freude nicht schaden.
Ja, klare Zustimmung von mir. In Frankreich gibt es zurzeit auch viel Konfliktpotenzial in der Gesellschaft. Hat Frankreich 1998 noch zusammen Arm in Arm die Weltmeisterschaft und sich selbst gefeiert, davon ist heute nicht mehr viel übrig. Laut einer "populistischen" Patei und ihrer Vorsitzenden gibt es "richtige" und "falsche" Franzosen, auch in der Nationalmannschaft. Und die Falschen sind halt die mit Migrationshintergrund (wie es z.B. Weltmeister Zidane auch einer war).

http://www.zdf.de/dokumentation/zwische ... 47596.html

Ein EM-Sieg würde zumindest wieder etwas Einigkeit, und vielleicht auch Gleichheit zurück ins Land bringen - und wenn eben nur Freude bei den "Außenseitern" in den Banlieues...

(Sorry fürs politische OT)
Mikej hat geschrieben:Auf Deutschland bin ich jedenfalls auch gespannt. Da dürfte sich ja einiges geändert haben seit der WM :)
Ja, bin ich auch gespannt. Grundsätzlich traue ich uns den Turniersieg zu. Aber ich kann die permanente negative Vorkritik weder verstehen noch nachvollziehen...
Zuletzt geändert von Albaster am 11.06.2016, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9755
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Mikej » 11.06.2016, 15:10

Stimmt natürlich, das könnte vielleicht ein bisschen Ruhe bringen. Anderseits reichen die sozialen Konflikte schon so lange zurück, dass das wohl nur für kurze Zeit so bliebe...

Ich hab auch nichts gegen Frankreich als EM-Sieger. Nur wird's dazu ne gewaltig Steigerung brauchen.

Benutzeravatar
Albaster
Gralsjäger
Gralsjäger
Beiträge: 870
Registriert: 16.03.2016, 21:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Albaster » 11.06.2016, 15:26

Mikej hat geschrieben:Stimmt natürlich, das könnte vielleicht ein bisschen Ruhe bringen. Anderseits reichen die sozialen Konflikte schon so lange zurück, dass das wohl nur für kurze Zeit so bliebe...
50iger Jahre. Bekommt zu Zeiten wie diesen aber gewaltigen neuen Zündstoff.

Aber Griechenland ist ja der Beweis, das man auch mit viel Glück die EM gewinnen kann...

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9755
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Mikej » 11.06.2016, 15:55

Griechenland hat damals extrem diszipliniert gespielt und war defensiv und taktisch top. Nicht schön anzuschauen, der Erfolg hatte finde ich aber wenig mit Glück zu tun.

Digitalis.purpurea
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1359
Registriert: 11.01.2014, 19:46

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Digitalis.purpurea » 11.06.2016, 20:48

Eigentlich würde ich es jedem gönnen außer Spanien. Deren Dominanz nervt eigentlich nur noch.

Benutzeravatar
Albaster
Gralsjäger
Gralsjäger
Beiträge: 870
Registriert: 16.03.2016, 21:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Albaster » 11.06.2016, 20:49

Mikej hat geschrieben:Griechenland hat damals extrem diszipliniert gespielt und war defensiv und taktisch top. Nicht schön anzuschauen, der Erfolg hatte finde ich aber wenig mit Glück zu tun.
Ja, das stimmt wohl. Ich musste noch mal nachschauen, ich habe nur ein verdammt knappes Vorrundenweiter und lauter 1:0-Siege vor Augen, bedeutet nicht das es nur Glück war, aber zumindest gegen Frankreich damals, war es wohl unverdient.

Sei es drum, Sieger werden letztlich nicht immer die Mannschaften mit dem besten Fußball...

Ah, und Albanien gegen Albanien 0:1... :wink:
Digitalis.purpurea hat geschrieben:Eigentlich würde ich es jedem gönnen außer Spanien. Deren Dominanz nervt eigentlich nur noch.
Jepp, ich wäre auch für mehr Abwechslung.

Digitalis.purpurea
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1359
Registriert: 11.01.2014, 19:46

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Digitalis.purpurea » 11.06.2016, 22:43

Sowas macht mich echt wütend: http://www.spiegel.de/sport/fussball/ma ... 97130.html

Blutüberströmte Menschen, fliegende Flaschen, Tränengas in den Gassen: Die Bilder aus Marseille haben mit Fußball nichts mehr zu tun. Die Polizei kommt gegen die rohe Gewalt nicht an.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7757
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von sinnFeiN » 11.06.2016, 23:19

Die russischen Fans prügeln eh gerade die englischen Fans im Stadion. Polizei? Keine da :)

zu Spanien: eigentlich wär ich für Spanien, ABER... ich vergönne keinem Barcelona-Spieler nur einen Titel, vor allem Piqué. Arroganter Hater...

bei Frankreich ist ja klar, wer gerade die Mannschaft regiert. Dechamps hat der anti-islamischen Bewegung nachgegeben und Benzema rausgeschmissen. Auf den wurde der Druck von rechts durch den vermeintlichen Erpressungsskandal zu groß

England war gerade unfähig hoch 10... dominieren das Spiel und verlieren in den letzten Minuten die Konzentration...

Deutschland seh ich dieses Jahr gewohnt schwach in der Gruppenphase. Wenn sie diese überleben, ist aber - wie immer - alles möglich.

Meine Lieblinge somit derzeit:
Portugal, Österreich, England, Wales und ein Teil der Spanier ;)
Deutschland mag ich normal recht gern, seh aber derzeit noch wenig Chance

Digitalis.purpurea
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1359
Registriert: 11.01.2014, 19:46

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Digitalis.purpurea » 11.06.2016, 23:23

sinnFeiN hat geschrieben: Meine Lieblinge somit derzeit:
Portugal, Österreich, England, Wales und ein Teil der Spanier ;)
Deutschland mag ich normal recht gern, seh aber derzeit noch wenig Chance
Ich habe nur einen Liebling und das sind unsere Jungs. Als die deutschen. Wenn sie raus sind, ist für mich das Tunier beendet. Für das gebeutelte Frankreich würde es mich noch freuen, wenn sie den Titel holten.

Aber ansonsten sind mir gerade alle egal. Manchmal ändert sich sowas aber noch.
sinnFeiN hat geschrieben:

bei Frankreich ist ja klar, wer gerade die Mannschaft regiert. Dechamps hat der anti-islamischen Bewegung nachgegeben und Benzema rausgeschmissen. Auf den wurde der Druck von rechts durch den vermeintlichen Erpressungsskandal zu groß
Sowas kann ich gar nicht ab :zaunpfahl: . Die Länder sind nun einmal inzwischen vielfältig und ich finde es gut, wenn die Nationalmannschaft dies auch abbildet. Wobei ohnehin die Fähigsten, ohne Positiv-/Negativ-Quoten, in die Mannschaft sollten.

Benutzeravatar
Albaster
Gralsjäger
Gralsjäger
Beiträge: 870
Registriert: 16.03.2016, 21:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Albaster » 12.06.2016, 00:20

sinnFeiN hat geschrieben:Dechamps hat der anti-islamischen Bewegung nachgegeben und Benzema rausgeschmissen. Auf den wurde der Druck von rechts durch den vermeintlichen Erpressungsskandal zu groß
Ist das so? Ohne die Hintergründe genau zu kennen, aber ein Erpressungsversuch an einem Teamkollegen ist schon nicht ohne (wurde Benzema deswegen nicht sogar kurzfristig festgenommen?), müssten bei sowas sicher auch andere gehen...
sinnFeiN hat geschrieben:Meine Lieblinge somit derzeit:
Portugal, Österreich, England, Wales und ein Teil der Spanier ;)
Deutschland mag ich normal recht gern, seh aber derzeit noch wenig Chance
Klar wird Deutschland gut spielen, bin ich mir sehr sicher. Meine Sympathie ist ansonsten immer bei kleinen Teams wie Wales oder Dänemark (auch wenn die nicht mitmachen)... :)

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7757
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von sinnFeiN » 12.06.2016, 01:06

er wurde vernommen und freigelassen - ergo gabs dann keine Anklage. Wurde im Zuge der Ermittlungen deswegen suspendiert. Diese Sperre wurde nicht aufgehoben. Wenn man ein wenig das Hin und Her der letzten Wochen anschaut, sieht es sehr stark danach aus. Valbuena hat die größere Lobby als Benzema.
Letzterer hat übrigens auch auf seinem Instagram Account geschrieben, dass Dechamps den Rassisten nachgegeben hat. Außerdem hat Benz auch mehrere Male beteuert, dass er Valbuena niemals etwas antun wollte.

Schwierige Sache, da aber keine Anklage erfolgt ist und kein Haftbefehl, sondern der nur gegenüber einem Algerier, der Benzema gut kannte - ein Jugendfreund von ihm -, sollte es eigentlich vom Tisch sein. Scheinbar nicht :).
Dahingegen spielt Valbuena nicht mal wirklich bei Frankreich. So haben sie halt einen etwas unfähigen Giroud vorne stehen.

Man muss meine Postings aber mit einer Prise Salz nehmen, so bekenn ich mich doch zu Real Madrid und somit ganz klar auf die Seite Benzemas. Es sieht aber danach aus, dass er wirklich "nichts" gemacht hat außer den Erpresser gut zu kennen. Das macht ihn jetzt ganz und gar nicht zum Heiligen, aber wie es aussieht auch nicht zum Verbrecher

gleichzeitig wird David de Gea bei den Spaniern vorgeworfen eine illegale Prostituierte (von Menschenhändlern ins Land gebracht) an ein Teammitglied vermittelt zu haben. Der Fußball hat schon längst seine Unschuld verloren. Nicht nur bei den Funktionären.

Ich erinnere an den "Sex mit Minderjährigen" Skandal der französischen Nationalmannschaft rund um Ribery (und ich glaube Nasri war noch dabei? aber das weiß ich jetzt auch nicht mehr)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9755
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Mikej » 12.06.2016, 12:10

Die Gewalt ums Spiel herum ist wirklich entsetzlich. Wozu Terrorismus, wenn sich die Leute eh schon selber brav die Schädel einschlagen.... :hmpf:


Wie auch immer, ich drücke der Slowakei und Wales in dieser Gruppe die Daumen. Vielleicht kehrt ja etwas Ruhe ein, wenn England und Russland baden gehen. Wie auch immer, in der Gruppe kann jeder jeden besiegen.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7757
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von sinnFeiN » 12.06.2016, 17:30

England bleibt da mein Favorit - mit Wales... solang sie nicht wieder den Kopf ausschalten. Beim nächsten Vergehen scheint jetzt aber eh ein EM-Ausschluss zu folgen (Russland und England)
vorher auch wieder ein Feuerwerkskörper bei den Türken... ich würd langsam nachdenken, ob nicht Frankreich auch Schuld hat. Sicherheitsvorkehrungen gegen Anschläge sind ja in Ordnung, aber keine beim Zugang zu haben etwas komisch...

Benutzeravatar
Albaster
Gralsjäger
Gralsjäger
Beiträge: 870
Registriert: 16.03.2016, 21:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Albaster » 12.06.2016, 18:24

sinnFeiN hat geschrieben:ich würd langsam nachdenken, ob nicht Frankreich auch Schuld hat. Sicherheitsvorkehrungen gegen Anschläge sind ja in Ordnung, aber keine beim Zugang zu haben etwas komisch...
Ich bin mir nicht sicher, inwiefern das per "Ferndiagnose" zum jetzigen Zeitpunkt nachvollziehbar ist?

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9755
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Mikej » 12.06.2016, 18:41

Ja, Schuldzuweisungen sind schwierig. Die wenigsten Stadien der Welt sind so gebaut, dass man das immer zu 100% verhindern könnte.

Digitalis.purpurea
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1359
Registriert: 11.01.2014, 19:46

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Digitalis.purpurea » 12.06.2016, 21:51

Was sollen eigentlich diese nervigen Pokaleinblendungen im Halbminutentakt? Haben die Angst, man könne das Spiel genießen? :a

Und spielt Lahm dieses mal nicht mit?

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9755
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Mikej » 12.06.2016, 21:55

Lahm ist nach der WM zurückgetreten und konzentriert sich nur mehr auf den Verein.

Digitalis.purpurea
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1359
Registriert: 11.01.2014, 19:46

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Digitalis.purpurea » 12.06.2016, 22:03

Mikej hat geschrieben:Lahm ist nach der WM zurückgetreten und konzentriert sich nur mehr auf den Verein.
Schade, er sieht so niedlich aus.

Zu den Einblendungen: Ich habe der ARD jetzt eine nicht ganz so nette Mail mit meiner Meinung dazu geschrieben.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9755
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: EM 2016 - Thread

Beitrag von Mikej » 12.06.2016, 22:53

War ne interessante Partie von beiden Teams! Mit Deutschland ist bei diesem Turnier definitiv zu rechnen.

Antworten