Sinking Island unter Windows 10

Du hast technische Probleme mit einem Adventure? Vielleicht kann dir hier jemand helfen.
Antworten
Unheard
Semi-Gefährlicher Pirat
Semi-Gefährlicher Pirat
Beiträge: 76
Registriert: 10.07.2017, 14:04

Sinking Island unter Windows 10

Beitrag von Unheard » 08.08.2017, 13:38

Hallo und sorry, falls die Anfrage hier fehl am Platz ist: Ich würde mir gerne Sinking Islands vornehmen, habe aber im Moment nur Windows 10 (pro) als Betriebssystem. Weiß jemand, ob das läuft oder sich so patchen lässt, dass es läuft?

Die Foren-Suche hat nichts ergeben-oder ich war zu doof zum Suchen :shock:.

LG

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9755
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Sinking Island unter WIndows 10

Beitrag von Mikej » 08.08.2017, 13:45

Grundsätzlich kannst du es bei Steam kaufen und wenn es nicht laufen sollte, gibt es dort 14 Tage lang die Möglichkeit einer Rückerstattung: http://store.steampowered.com/steam_refunds/?l=german

Das geht für gewöhnlich relativ flott und unkompliziert.

Ob es bei Windows 10 läuft weiß ich nicht. Wenn ich so die Foren durchsehe, scheint es möglich zu sein, aber auch Probleme können auftreten. Zur Not kannst du bei Programmen den Kompatibilitätsmodus aktivieren.

Unheard
Semi-Gefährlicher Pirat
Semi-Gefährlicher Pirat
Beiträge: 76
Registriert: 10.07.2017, 14:04

Re: Sinking Island unter Windows 10

Beitrag von Unheard » 08.08.2017, 13:58

Ok, danke schön :). Steam habe ich bisher vermieden, vielleicht muss ich mich aber irgendwann damit beschäftigen. Ins Auge gefasst habe ich eines der DVD-Angebote in der elektronischen Bucht.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9755
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Sinking Island unter Windows 10

Beitrag von Mikej » 08.08.2017, 14:07

Ja, DVD kann man natürlich auch immer probieren - aber Steam und GOG haben den Vorteil, meistens ein bisschen aktuellere Versionen zu bieten. Ist oft die sicherere Variante.

Unheard
Semi-Gefährlicher Pirat
Semi-Gefährlicher Pirat
Beiträge: 76
Registriert: 10.07.2017, 14:04

Re: Sinking Island unter Windows 10

Beitrag von Unheard » 08.08.2017, 14:40

Ja, mit GOG habe ich gute Erfahrungen gemacht (Outcast). Mit Steam hatte ich kurz Kontakt, dort den Eindruck bekommen, man müsse sich hier eine "Shop-Software" installieren und verlöre die Kontrolle über gekaufte Produkte, und habe es dann gelassen. Mit Win10 habe ich ja schon die moderne Welt im Haus, in der "Services" nach Belieben ein- und abgeschaltet werden können. Das macht mich Analogue Native (noch) nervös. Ich stelle mir dabei vor, die Verlage schicken mir Mitarbeiter, die in meinem Bücherregal stöbern, um dort Seiten abzuändern. Plötzlich wird aus dem Evangelium die Wiederauferstehung gestrichen. Unmodern :D.

Sorry für OT :wink:. Ich habe einfach mal eine DVD gekauft und werde berichten.

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 10936
Registriert: 01.10.2004, 13:19
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: Sinking Island unter Windows 10

Beitrag von Indiana » 08.08.2017, 19:30

Bei der DVD-Fassung könnte Dir der Kopierschutz einen Strich durch die Rechnung machen. Sinking Island hat den StarForce-5 im Einsatz, der sich tief ins System eingräbt. Ggf. hilft da ein Update des Kopierschutzes, das Du hier laden kannst: http://www.star-force.com/support/users/windows10/

Unheard
Semi-Gefährlicher Pirat
Semi-Gefährlicher Pirat
Beiträge: 76
Registriert: 10.07.2017, 14:04

Re: Sinking Island unter Windows 10

Beitrag von Unheard » 09.08.2017, 08:38

Hoffentlich, ansonsten habe ich einen Patch für die V1.0 gefunden.

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 10936
Registriert: 01.10.2004, 13:19
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: Sinking Island unter Windows 10

Beitrag von Indiana » 09.08.2017, 12:00

Ja, sowas geht natürlich auch ;)

Unheard
Semi-Gefährlicher Pirat
Semi-Gefährlicher Pirat
Beiträge: 76
Registriert: 10.07.2017, 14:04

Re: Sinking Island unter Windows 10

Beitrag von Unheard » 10.08.2017, 08:51

Eine erste Rückmeldung:

Ich habe das Spiel installiert und die .exe ausgetauscht. Die Kopierschutz-Software arbeitet danach noch und überprüft die DVD mit positivem Ergebnis. Das Spiel startet zumindest mal.

In einer Woche spielen wir es dann an. Freue mich auf das letzte Sokal-Adventure, das mir noch fehlte (außer Syberia 3) :D.

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 10936
Registriert: 01.10.2004, 13:19
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: Sinking Island unter Windows 10

Beitrag von Indiana » 10.08.2017, 08:54

:top: Viel Spaß beim Spielen! Kleiner Tipp am Rande: Den Timer würde ich abschalten, man kann nämlich auch gegen die Uhr spielen und dann wirds stressig.

Unheard
Semi-Gefährlicher Pirat
Semi-Gefährlicher Pirat
Beiträge: 76
Registriert: 10.07.2017, 14:04

Re: Sinking Island unter Windows 10

Beitrag von Unheard » 30.08.2017, 13:13

Na klar, wir sind im Adventure-Modus :-).

Fünftes Puzzleteil gelöst, soweit, so (zum Teil) frustrierend. Für das Kettenrätsel hätte ich eine Aussage gerne gegen eine andere getauscht, aber das Bewertungssystem ist unflexibel. Man hat anscheinend einzusetzen, was den internen Vorgaben entspricht. In Anbetracht der Komplexität ist aber alles ganz ok und soweit ohne größere Macken.

Das Sokal-Feeling kommt beim Betrachten der Szenen aber nicht so recht auf. Syberia war dann wohl eine einmalige Sache.

Johum1949
Niedlinger
Niedlinger
Beiträge: 3
Registriert: 25.07.2018, 08:53

Re: Sinking Island unter Windows 10

Beitrag von Johum1949 » 17.12.2018, 13:33

Ist oft die sicherere Option.

Fleurrose
Niedlinger
Niedlinger
Beiträge: 1
Registriert: 20.12.2019, 16:53

Re: Sinking Island unter Windows 10

Beitrag von Fleurrose » 20.12.2019, 16:55

Unheard hat geschrieben:Hallo und sorry, falls die Anfrage hier fehl am Platz ist: Ich würde mir gerne Sinking Islands vornehmen, habe aber im Moment nur Windows 10 (pro) als Betriebssystem. Weiß jemand, ob das läuft oder sich so patchen lässt, dass es läuft?

Die Foren-Suche hat nichts ergeben-oder ich war zu doof zum Suchen :shock:.

LG
Zur Not kannst du bei Programmen den Kompatibilitätsmodus aktivieren.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2520
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Sinking Island unter Windows 10

Beitrag von Jehane » 30.12.2019, 13:26

Unheard hat geschrieben:Na klar, wir sind im Adventure-Modus :-).

Fünftes Puzzleteil gelöst, soweit, so (zum Teil) frustrierend. Für das Kettenrätsel hätte ich eine Aussage gerne gegen eine andere getauscht, aber das Bewertungssystem ist unflexibel. Man hat anscheinend einzusetzen, was den internen Vorgaben entspricht. In Anbetracht der Komplexität ist aber alles ganz ok und soweit ohne größere Macken.

Das Sokal-Feeling kommt beim Betrachten der Szenen aber nicht so recht auf. Syberia war dann wohl eine einmalige Sache.
Ging mir ähnlich, ich hab das Spiel auch erst relativ spät gezockt (auf einem Win8.1-Laptop, das hat erstaunlich gut funktioniert) und fand es soweit ganz unterhaltsam, war anfangs aber fürchterlich genervt von dem vielen Herumrennen. Und das Sokal-Feeling wollte auch nicht so recht aufkommen, trotz der wirklich schönen Hintergründe. Atmosphärisch fand ich es ab etwa der Hälfte allerdings deutlich besser und spannender als zu Beginn. Es lohnt sich jedenfalls, durchzuhalten, ist unterm Strich ein schönes Spiel, wenn auch vielleicht nicht unbedingt Sokals bestes :)

Antworten