Denuvo Kopierschutz im Falle Mafia: Definitive Edition

Fachsimpeln über alle Spiele, die keine Adventures sind.
Antworten
FustelPustel
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 450
Registriert: 10.05.2017, 09:05
Wohnort: Austria <3

Denuvo Kopierschutz im Falle Mafia: Definitive Edition

Beitrag von FustelPustel » 14.10.2020, 09:33

Hallo liebe Cornies,

wie schon im Betreff steht ist das aktuelle Thema, das mich beschäftigt der Kopierschutz Denuvo.
Weiß jemand denn genau wie der funktioniert bzw. interessiert mich eher, welche Auswirkungen der auf mich als Spieler und meinen PC hat. Wird denn da bei der Installation irgendwas tief im System vergraben das dann ewig lange dort liegen bleibt nach der Deinstallation oder bezieht sich das alles nur auf die .exe des Spiels beim Start, dass da irgendwas verschlüsselt oder mit Servern abgefragt wird?

Aktuell geht es bei mir um das Remake von "Mafia 1", wofür ich sogar fast bereit wäre mich auf Steam zu regisitrieren, nur wäre da noch dieser Denuvo der mich noch etwas nachdenken lässt. Womöglich wird dieser ja bald entfernt nachdem sich das Spiel gut genug verkauft hat. Ich würde es schon gerne spielen und im Vergleich mit dem alten Teil (der noch immer das Lieblingsspiel im Actionbereich ist von mir) erleben was sie so alles verändert/verbessert haben.

Habt ihr da Erfahrungen mit dem Kopierschutz? Die negativen Punkt in Verbindung mit dem Kopierschutz sollen ja teilweise nicht belegt sein, wie etwa die starken Performance Einbußen. Ihr als Redaktion installiert euch ja so einiges auch aus Testzwecken oder privat. War da schon öfters ein Spiel mit dem genannten Kopierschutz dabei?

LG Fustel :D

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 8019
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Denuvo Kopierschutz im Falle Mafia: Definitive Edition

Beitrag von sinnFeiN » 14.10.2020, 11:36

Denuvo ist ja bei Salzburg zu Hause und naja... ich ja auch.
Was ich gehört habe, kostet es nur ein Stirnrunzeln und ein Schmunzeln, was die Gerüchte gegenüber dem Kopierschutz angehängt wird. Was man so hört, dürfte da keine große Gefahr sein. Es ist schlichtweg der beschissene Ruf.

Hintergrund: Denuvo wurde ja aus Sony herausgekauft: Jede BluRay und jede DVD hat die Ursprungsversion drauf.

Da die in Österreich sitzen, halten sie sich auch an das geltende ö. und europäische Recht - inkl. Datenschutz.

Antworten