Serien-Freak - Seite 24

Das Multimediale Leben außerhalb der Spielewelt
Antworten
Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2459
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 09.07.2018, 23:32

Eine Zeit lang konnte man die neuen Staffeln - also ab 2005 - auch bei Amazon streamen, wurden aber blöderweise aus Prime genommen *hmpf* Ich find, man kann auch gut mit Matt Smith einsteigen, auch wenn ich ihn etwas gewöhnungsbedürftig fand. Aber der hatte halt das Problem, direkt nach David Tennant anzutreten :D Die Staffeln mit Peter Capaldi seh ich nach wie vor gemischt - Capaldi war für mich ein toller Doctor, aber grade seine erste Staffel hat mich mehr geärgert als begeistert, hauptsächlich, weil der Fokus viel zu sehr auf seiner Begleiterin lag :rolleyes: Er selber ist aber sehr cool und verändert sich im Laufe seiner drei Staffeln. Absolutes Highlight: die vorletzte Folge der 9. Staffel (Capaldis zweite). Da sieht man, was der Mann eigentlich schauspielerisch drauf hat.

Bei Twitch werden übrigens die alten Folgen - also ab dem 1. Doctor - in einem Marathon gestreamt, aktuell sind sie glaub ich beim 5. Doctor angekommen.

Benutzeravatar
Schorsch
Indy-Wannabe
Indy-Wannabe
Beiträge: 69
Registriert: 05.11.2013, 22:09
Wohnort: Rosenheim

Re: Serien-Freak

Beitrag von Schorsch » 11.07.2018, 17:15

WESTWORLD Staffel 1 und 2 fertig. Ziemlich verschwurbelt das Ganze.... :?

Mit SHERLOCK bin ich auch durch :top:

Aktuell SUITS Staffel 4 begonnen. Kann ja nicht nur Fussball gucken :lol:

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9669
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 11.07.2018, 17:19

Schorsch hat geschrieben:WESTWORLD Staffel 1 und 2 fertig. Ziemlich verschwurbelt das Ganze.... :?
Ja, die zweite Staffel war ein bisschen konfus und zu langatmig.

Die erste Staffel hat mir allerdings sehr gut gefallen.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7571
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von sinnFeiN » 11.07.2018, 22:48

ebenso. Das Zeitgespringe in Staffel 2 fand ich anfangs verwirrend, dann etwas unnötig...

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 10909
Registriert: 01.10.2004, 13:19
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Indiana » 13.07.2018, 09:16

Hat schon jemand Narcos gesehen? Es geht um die Geschichte von Pablo Escobar, beruht auf realen Ereignissen...
Bild

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7571
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von sinnFeiN » 13.07.2018, 10:37

leider noch nicht :(. Kann die Serie was?

Ich bin jetzt doch bei The Expanse gelandet. Sehr, sehr gute SciFi-Serie mit ein wenig Noir-Detektiven-Story vermengt.

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 10909
Registriert: 01.10.2004, 13:19
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Indiana » 13.07.2018, 11:12

Ich habe erst zwei Folgen geschaut, bisher gefällt sie mir wirklich gut. Ich denke immer wieder, dass das so nicht wirklich gewesen sein kann. Zum Teil wirkt es stark überzeichnet, wie eine Parodie eines südamerikanischen Gangsters. Sie basiert aber immerhin auf den tatsächlichen Begebenheiten.
Der Trailer spricht wirklich sehr gut für die Serie:

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9669
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 13.07.2018, 12:28

Gab sogar rechtliche Streitigkeiten mit der Escobar-Familie wegen der Serie Narcos. Die Serie habe ich noch nicht gesehen, scheint aber gut zu sein.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9669
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 22.07.2018, 11:10

Yay, Killjoys Season 4 hat begonnen - und Amazon dürfte sich beim Preis der vierten Staffel vertan haben (derzeit 2.99 Euro für die ganze Staffel).

Wer Lost Girl und SciFi wie Dark Matter mag, der ist hier perfekt aufgehoben.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9669
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 22.07.2018, 13:30

Mit Star Trek Discovery geht es übrigens Anfang 2019 weiter.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=09Cd7NKKvDc

Davor soll es aber bald vier kurze Mini-Episoden geben (je 10-15 Minuten).

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7571
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von sinnFeiN » 22.07.2018, 14:44

yay :)
Nach The Expanse lechze ich nach SciFi-Futter :D

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2459
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 22.07.2018, 18:22

An Staffel 2 bzw. dem Trailer dazu irritieren mich aktuell zwei Dinge: die Enterprise bzw. dass Pike offenbar keinen Scotty bei der Hand hat, weil er die Discovery übernehmen muss. Und dass Anson Mount ohne die vielen Haare und den Bart tatsächlich älter ausschaut als mit :D Aber ich bin natürlich auch gespannt auf Staffel 2. Ich hätte halt gerne Lorca noch mal gesehen, der war interessant.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9669
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 22.07.2018, 21:02

Ja, mal sehen was noch alles in Staffel zwei passiert :).

Ich lass mich überraschen und freu mich drauf.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2459
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 23.07.2018, 12:33

Same here :)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9669
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 24.07.2018, 17:08

Hm, nach 6 Jahren ist Episode 1 von Space Command fertig. Hatte das damals via Kickstarter gebacken (später gab es noch zwei weitere Kickstarter - der zweite läuft gerade -, nachdem der Feature Film nachträglich in mehrere Episoden aufgeteilt wurde - ja, das passiert auch bei Filmen).

Aber ich muss sagen, bei dem Green-Screen-Theater tu ich mir schwer. In den ersten Minuten wirkt es ein bisschen wie bei einem alten FMV Spiel, wo die Darsteller und die am PC gebastelten Hintergründe nicht so richtig miteinander harmonieren. Angesichts des für amerikanische Verhältnisse geringen Budgets kann man das schwer verübeln, aber auch inhaltlich packt es mich noch nicht. Ich habs nach 10 Minuten mal gelassen (die Autofahrt im alten Cabrio vorm Greenscreen, wo zumindest bei einem Schauspieler die Haare sich nicht einen Millimeter bewegen, hat mir den Rest gegeben :D). Vielleicht gebe ich dem noch ne Chance, wenn mehrere Episoden da sind.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2459
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 30.07.2018, 21:32

Hab gestern "Once upon a time" für mich entdeckt - eine Freundin hatte mir das schon vor Monaten empfohlen, inzwischen gibt's zumindest die ersten vier Staffeln bei Amazon Prime. Das muss ich nutzen, das Prime-Angebot ändert sich ja laufend. Deswegen liegen momentan mal alle Spiele auf Eis, weil ich unbedingt wissen will, wie die Serie weitergeht :D

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9669
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 30.07.2018, 22:07

Tja, da steht dir einiges bevor. 7 Staffeln gibt es ja mit über 150 Episoden :D

Ich bin da nach zwei Staffeln ausgestiegen. Aber die erste Staffel hat mir ziemlich gut gefallen. Nur da danach ist es wie viele Serien sehr Seifenoper-artig. Keine Ahnung, ob das dann wieder besser wird.

Benutzeravatar
Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2459
Registriert: 05.04.2007, 17:36
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Serien-Freak

Beitrag von Jehane » 31.07.2018, 12:34

Bisher find ich's auch ganz unterhaltsam, bin aber auch erst bei der ersten Staffel. Wenn's mir zu soapig wird oder nicht mehr gefällt, schau ich halt nicht mehr weiter :) Aber derweil find ich die Idee ganz nett, muss allerdings auch die ganze Zeit an Fables denken, nur, dass die dort wissen, dass sie Märchenfiguren sind und die Welt auch ein bissl anders aufgebaut ist. Und Fables ist düsterer. Trotzdem nette Idee mit teils wirklich guten Darstellern - Robert Carlyle ist ja immer gut, aber wenn er als böses Rumpelstilzchen unterwegs ist, kriegt man direkt Angst *g* Die Gaststars sind z.T. auch lässig - ich freu mir immer einen Haxen aus, wenn Giancarlo Esposito auftaucht, in einer Episode war auch Emma Caulfield (Anya aus "Buffy") dabei, Brad Dourif (Grima aus Herr der Ringe) hatte einen ziemlich coolen Auftritt... also das ist bisher schon sehr fein gemacht :) Nix Anspruchsvolles, aber unterhaltsam. Mal schauen, wie lange ich mich dafür begeistern kann; Prime hat derzeit nur die ersten vier Staffeln und hinkt mal wieder ein bissl hintennach, aber mei.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9669
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 31.07.2018, 13:44

Ja, war auch anfangs echt ein Hit in den USA :) !

Erst bei den letzten 3 Staffeln sind die Quoten rasant bergab gegangen. Aber gut, ist ja schon ein toller Erfolg für jede Serie, wenn sie über so viele Staffeln bestehen kann.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9669
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 01.08.2018, 15:57

Mal wieder Homeland eine Chance gegeben (obwohl ich Staffel 4 vor einiger Zeit nie fertiggeschaut habe).

Staffel 5 gefällt mir bislang gut und Carrie ist diesmal deutlich erträglicher als zuletzt. Berlin als Hauptschauplatz macht sich wieder prima — schön, dass deutsche Schauspieler engagiert wurden. Da passt die Aussprache dann immerhin, im Gegensatz zu vielen US Serien, wo die deutsche Sprache im englischen Original oft peinliche Züge annimmt.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 7571
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von sinnFeiN » 01.08.2018, 16:50

Mikej hat geschrieben:Mal wieder Homeland eine Chance gegeben (obwohl ich Staffel 4 vor einiger Zeit nie fertiggeschaut habe).

Staffel 5 gefällt mir bislang gut und Carrie ist diesmal deutlich erträglicher als zuletzt. Berlin als Hauptschauplatz macht sich wieder prima — schön, dass deutsche Schauspieler engagiert wurden. Da passt die Aussprache dann immerhin, im Gegensatz zu vielen US Serien, wo die deutsche Sprache im englischen Original oft peinliche Züge annimmt.
fand ich auch so. Staffel 4 war sehr zäh, die 5. ging wieder recht flott und hat sich gut anschauen lassen :). Im Urlaub werd ich mal in die 6. reinblicken

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9669
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 01.08.2018, 17:41

Ja, die sechste Staffel habe ich auch geplant, auch wenn die von den Kritiken her nicht so überragend sein soll.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9669
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 02.08.2018, 10:55

Bei Staffel 6 angekommen. Carrie hat einen würdigen Nachfolger in Sachen Nervigkeit gefunden ;)

EDIT: Also ich tu mir schwer manchen vertrauten Charakteren gewisse Entscheidungen abzukaufen. Man merkt, dass den Autoren die Gegenspieler ausgehen. Die Stereotype mehren sich auch irgendwie...

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9669
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 04.08.2018, 10:50

Archer Staffel 9 auf Netflix - Nr. 8 war schon nicht so berauschend, die neue Staffel ist nochmal ne Stufe darunter. Schade, die ersten Staffeln waren echt witzig.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 9669
Registriert: 12.08.2010, 15:17
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Serien-Freak

Beitrag von Mikej » 14.08.2018, 19:29

Hap and Leonard auf Amazon.

Zwei Staffeln bislang gesehen und sehr positiv davon angetan. Gute Besetzung, recht interessante Charaktere und v.a. abwechslungsreiche Staffeln. Jedenfalls ein interessanter Umgang mit dem Thema Rassismus. Die Serie spielt Ende der 80er in den USA.

Schade, dass nach drei Staffeln schluß ist, obwohl die Quoten für SundanceTV-Verhältnisse top waren.

Antworten
cron