Steam säubern

Tauscht Kochrezepte aus und schmiedet Pläne, die Weltherrschaft an Euch zu reißen
Antworten
Online
Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 8043
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Steam säubern

Beitrag von sinnFeiN » 19.09.2016, 14:14

Wer einiges installiert und deinstalliert oder selten Windows neu aufsetzt, hat wahrscheinlich so einiges an unnützen Daten auf Steam liegen, z.B. 10x Direct X

Ähnlich wie DriverCleaner, hab ich ein kleines Tool gefunden ,das überflüssige und nicht deinstallierte Dinge aus Steam löscht:
https://github.com/jonathanlermitage/ti ... r/releases

Tiki One hat bei mir mal einfach so 4,5 GB frei gemacht :D
Sehr cooles Tool. Vor allem für Besitzer von kleinen SSDs

autotoxicus
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 420
Registriert: 27.06.2014, 21:28

Re: Steam säubern

Beitrag von autotoxicus » 19.09.2016, 19:08

Ist sowieso hirnverbrannt was Valve da macht. Anstatt einen einzigen globalen Redist-Ordner für alle Steamspiele bereitzustellen, laden alle Spiele jedes mal nur für sich selbst alles was sie brauchen in ihren eigenen Redist-Ordner und lassen das dann dort bis man das Spiel wieder deinstalliert obwohl die eigentlich nach dem ersten Spielstart nie mehr gebraucht werden.

Das Tool löscht einfach alle diese Ordner. Man sollte allerdings darauf achten, dass man das nicht bei Spielen machen lässt die man noch nicht mal gestartet hat. Beim ersten Start will das jeweilige Spiel dann alles installieren, aber die Installationsdateien sind nicht mehr da. Das führt höchstwahrscheinlich zu einer Fehlermeldung und man muss dann erstmal die Spieldateien auf Fehlen überprüfen lassen damit das alles normal runtergeladen wird.

autotoxicus
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 420
Registriert: 27.06.2014, 21:28

Re: Steam säubern

Beitrag von autotoxicus » 19.09.2016, 19:25

Knapp 1,2GB auf meinem Netbook und ca. 5,3GB auf meinem Desktop.
Lohnt sich, aber aber ohne dieses Tool könnte das nichts den nötigen Aufwand rechtfertigen.

Online
Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 8043
Registriert: 19.02.2007, 12:39
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Steam säubern

Beitrag von sinnFeiN » 19.09.2016, 19:35

jop :). Seh ich gleich. Wär mir auch zu anstrengend alles zu löschen

Mit Rückstände haben leider so einige Progrämmchen/Treiber ihre Probleme. Konnte letztens mittels Nvidia Shadowplay den Ton des Spiels nicht mehr aufzeichnen. Lösung? Mit Driver Cleaner alles runterschmeißen und neu installieren. Schon gings wieder.

Merslamartron
Niedlinger
Niedlinger
Beiträge: 3
Registriert: 08.01.2018, 07:57

Re: Steam säubern

Beitrag von Merslamartron » 12.01.2018, 15:32

Cooles Tool :) Ich setze meinen Desktop eigentlich relativ oft neu auf, deshalb benötige ich es nicht unbedingt. Allerdings wollte ich das etwas reduzieren, weil mir so schon des öfteren einige Daten abhanden gekommen sind.. das hat mich mega genervt..

Antworten