Adventure Spiele PC - Seite 3

Du hast technische Probleme mit einem Adventure? Vielleicht kann dir hier jemand helfen.
Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

19.06.2021, 21:47
Bzgl. H265 (Off Topic) @sinnFein

Ich hab nur heute mal schnell ein 42 Sekunden 4K Video H265 10bit in HD Qualität exportiert. Der Export war in knapp über 10 Sekunden erledigt.

Zudem wurde die H265 10bit Spur in der Timeline des Programms ohne spürbare Verzögerung sofort abgespielt. Bei der Sequenz habe ich zwischendurch auch mal ein Lut-Farb-Setting über die komplette Spur draufgegeben und das wurde in Echtzeit übernommen. Der echte Härtetest kommt aber erst im Juli.

Ich habe noch nicht mal mit Proxy arbeiten müssen. Als mobile Workstation ist das MacBook somit schwer zu toppen. Auch die Air Variante und die iMac Mini M1 PCs sind diesbezüglich eigentlich ziemlich preiswert (hätte nicht gedacht, dass ich das mal über nen Mac sage).

Beim 5900 wäre es tatsächlich interessant zu wissen, wie gut die CPU da wirklich ist.

h264 ist glaube ich aber für die wenigsten CPUs der letzten 10 Jahre ein Problem.


Anyhow, ein nativer Windows support ohne Zusatzdienste zahlen zu müssen wäre jedenfalls echt praktisch. Bis dahin muss eben der Desktop PC und die Konsole für Adventures herhalten.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

20.06.2021, 19:11
Ja, sobald es ein ARM-Windows gibt, wird sich auch sofort so ein Laptop besorgt.
Als Arbeitsgerät ist das einfach perfekt, finde ich. Akkuleistung, hohe Rechenleistung für Ton- und Audiobearbeitung. Das ist schon richtig schön.

Ich versuch mal an eine 4K-Quelle mit 10 bit zu kommen und mal schauen, was sowas zu rendern dauert.
1440p 30 fps (60 fps kann leider premiere cs6 nicht) hatten bei 5 Minuten ~ 4 Minuten gedauert. Da scheint dein M1 noch ein Stück schneller zu sein. Aber, wie gesagt... der CPU war nur zu 50 % ausgelastet... MP3s zwischen 10 und 20 Minuten dauern unter 20 Sekunden. Aber auch das kein Maßstab.


einziger Nachteil bei den Ryzen... wenn mal kurz was 1-2 Kerne zieht, wird das so immens heiß, weil deren Boost-Taktungen einfach VIEL zu hoch sind. da kann der CPU auch mal kurz auf über 80°C schnalzen und der Lüfter dreht völlig am Rad. wenige Sekunden später unter 50°C...
Bei nicht-optimierten Spielen ist das leider echt blöd und ich habe ziemlich lang gebraucht, um ein Lüfterprofil zu finden, das nicht nervt.

Ebenso empfiehlt es sich fast, das Ding gezielt per Clock Tuner for Ryzen zu übertakten. Paradox, ich weiß. Dort kann man nämlich auch einstellen, ab welcher Auslastung alle Kerne übertaktet werden sollen. Das kann man niedriger einstellen als der Boost. So bleibt er seltener auf dem zu hohen Boost und steiger früher auf einen niedrigeren Multicore-Boost um. Mit der nächsten Version soll man dann auch den maximalen Boost einstellen können... dann war es das mit immensen Temperaturen.

Allgemein sind die aktuellen CPUs und Grafikkarten nicht gerade kühl. Die RTX3080 läuft auch gern mal auf 90°C unter Volllast trotz gut gekühltem Gehäuse, das bei Idle unter 30°C ist :D. Da bläst es einem richtig heiß ans Bein. Im neuen Büro stell ich das Ding nicht mehr unter dem Tisch, weil leider an der Rückwand eine Holzplatte den Luftstrom da behindert.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

21.06.2021, 13:43
Übrigens... falls wer eine Grafikkarte kaufen möchte... langsam wird es günstiger.
Sie sind "nur" mehr fast doppelt so teuer.

https://videocardz.com/newz/graphics-ca ... ng-as-well

Herbst mit der nächsten Generation sieht es also gut aus :prust:

Schlimm... ich dachte, dass ich sie viel zu teuer gekauft habe, weil sie halt 100 € teurer als die UVP war. Aber meine kostet noch immer jenseits der 2000 €... Da war sie dann doch schon ein extremes Schnäppchen.

giuseppe
Rätselmeister
Rätselmeister

Re: Adventure Spiele PC

21.06.2021, 18:08
Was ist denn msrp ?

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

21.06.2021, 19:42
Sozusagen die Preisempfehlung des Herstellers
„ manufacturer's suggested retail price“

giuseppe
Rätselmeister
Rätselmeister

Re: Adventure Spiele PC

21.06.2021, 20:32
Ah, ok, danke.
Das steht in der Liste wie die Händler, deshalb konnte ich mir nix darunter vorstellen.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

21.06.2021, 21:12
giuseppe hat geschrieben:
21.06.2021, 20:32
Ah, ok, danke.
Das steht in der Liste wie die Händler, deshalb konnte ich mir nix darunter vorstellen.
ja, MSRP ist bei uns die UVP (unverbindliche Preisempfehlung), die leider bei Grafikkarten zur Zeit recht uptopisch sind :D .

699 € sollte eine 3080 kosten. 1499 € ist das "günstigste" Angebot, das ich gerade finde. Und das ist schon fast 1000 € günstiger als die Angebote vor ein paar Monaten.

Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Adventure Spiele PC

23.06.2021, 12:16
1499.- nur für die Grafikkarte? :shock: Dafür kriegt man ja schon einen halbwegs brauchbaren Gaming PC.
Shiny. Let's be bad guys.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

23.06.2021, 13:03
Die Grafikkarten sind gerade vorwiegend in Komplettsets erschwinglich, einzeln oft eher nicht so wirklich.

Aber selbst die Komplett-PCs waren schon mal preiswerter...

Irgendwie gerade nicht die beste Zeit um PCs zu kaufen, zumindest was AMD und Intel-PC's anbelangt.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

23.06.2021, 15:13
Jop...

Ein gängiger Weg für jene, die seit Ende 2020 auf eine Grafikkarte warten, ist tatsächlich, sich einen Komplett-PC zu kaufen.
Der Komplett-PC wird ohne Grafikkarte wieder verkauft, die Grafikkarte wird ausgebaut und im eigenen System eingebaut. Das ist zum Teil günstiger.

Meine 3080 Suprim X von MSI war vor ungefähr 3 Monaten um 2700 € zu haben...
Im Dezember war das die einzige 3080, die ich gefundne hab und musste deswegen das Netzteil höher dimensionieren, weil die leistungshungriger ist :hmpf:. Damals hab ich geschimpft, weil die so teuer war. Jetzt ist das noch immer deutlich billiger als sie heute rübergeht (besagte 1499 €).

Alles hauptsächlich deswegen, weil die Kryptowährungen einen riesigen Hype haben.

giuseppe
Rätselmeister
Rätselmeister

Re: Adventure Spiele PC

23.06.2021, 16:45
Die Verfügbarkeit scheint sich zu bessern, was ja gut wäre was den Preis angeht.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

23.06.2021, 18:03
Ja! In den nächsten Wochen sieht das gut aus :)

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

28.08.2021, 15:42
Inzwischen ist es tatsächlich preislich erträglicher geworden bei den Desktop PCs. Mir kommt deshalb in ein paar Tagen auch ein Predator ins Haus (10700F + 3060Ti - gibt sicher besseres, aber ich denke das wird für die nächsten paar Jahre passen). Hoffentlich beißt er nicht.

Nur ein bisschen schade um die Nvidia GTX 1070 meines alten PCs, die selbst 4.5 Jahre später noch ziemlich gut ist (sofern einem HD oder auch 2.5k reicht).

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

28.08.2021, 20:55
bei den derzeitigen Preisen vermutlich gebraucht durchaus ein paar Euro wert (falls du die verkaufen möchtest).

sehr cool!

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

01.09.2021, 13:44
ja mal gucken...die Grafikkarte ist halt so nervig verbaut, dass es mühsam ist, da auch nur irgendwas rauszunehmen.

Jetzt bin ich mal froh, dass der neue PC (heute angekommen) bislang keine Zicken macht. Erweitern kann man da zwar fast nix (höchstens ein paar RAM mehr gingen...) und diese "Ich-bin-ein-Gamer"-Lichter würde ich zu gerne abschalten, aber dafür kommt man im neuen PC-Tower überall halbwegs gut hin und es ist nicht so ein Kabelsalat wie beim alten PC von Megaport (da war selbst das einfügen einer SSD-Festplatte zäh, einmal offen bekommt man das alte Ding kaum zu :D). Und deutlich kleiner auch... noch nicht ganz meine Vorstellung von einem Minitower, aber nahe genug dran.

Hatte schon Befürchtungen, weil frühere Versionen des Orion 3000 drin auch nicht so prickelnd aussehen, aber mit der relativ kompakten Cyberport-Variante kann ich so weit ganz gut leben. Aber mal abwarten, wie zuverlässig das Kühlungssystem ist! Wird so gesehen Zeit MEDIUM auszuprobieren... ;) (zumindest ist ein Monat Xbox Game Pass mal inkludiert...)

Zumindest wirds bei mir beim nächsten Corner-Skype-Chat deutlich leiser sein ;)

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

01.09.2021, 16:15
Sehr cool!
Medium ist echt ein würdiger Benchmark für heutige PCs :) .
Doom:Eternal hab ich auch immer gern als Test (oder Hitman 3).
Aber Medium... das ist teilweise schon sehr opulent und braucht alles an Power :D

Ich wünsch dir, dass das Gerät und das Spiel dir Freude bereiten!

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

01.09.2021, 17:49
Medium klappt gut damit in 1440p (Hoch) und selbst auf Hochtouren ist die Kiste leiser als der alte PC im Normalbetrieb. Allerdings merkt man bei Raytracing on schon die Grenzen. Geht zwar, läuft aber nicht mehr ganz so flüssig. Aber mal gucken, auf das Game war ich ohnehin schon länger neugierig.

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

01.09.2021, 18:05
ist auch extrem hardware-hungrig und eines der wenigen Spiele, wo Ray Tracing so massiv eingesetzt wird. Bei 1440p mit RayTracing hatte ich zu Release auch ordentlich Einbrüche (mit einer 3080). Es sah super aus, hat aber auch etwas gestottert.

Control bleibt da aber mein Vorzeige-Spiel, das ich bei Benchmark ganz vergessen hab. Weniger, wie viel Frames da raußkommen, sondern weil das Spiel mit RaytTracing atemberaubend aussieht :).

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

01.09.2021, 18:15
Dann ist es ja gut, dass es nicht nur bei mir so ist :D
Werde zwar hin und wieder das Raytracing bei Medium ausprobieren, rein aus Neugierde, aber flüssig ist mir schon lieber :D

Aber echt heftig, dass es selbst bei einer 3080 nicht durchwegs rund läuft.


Control muss ich dann wohl irgendwann echt mal ausprobieren (P.S. juhu, man kann das Licht des PCs doch via Software ausschalten...)

Benutzeravatar
sinnFeiN
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Vize-Chef
Titel: OCD-Gamer
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

02.09.2021, 14:41
Bei 1440p ist glücklicherweise RayTracing bei einer 3080 meist gut flüssig.
Medium hat einfach den Sonderfall, dass da irgendwie das Optimieren nicht ganz so geklappt hat und da schon extrem einbricht.

4k + 3080 + RayTracing ist in den meisten Spielen mit maximal 30 FPS ja noch immer problematisch. Angenommen: Full Screen RayTracing - sprich, alle reflektierenden Flächen auf einem Bildschirm. Frühere Titel wie Battlefield V halfen sich ja damit, dass sie nur vereinzelte Fläche (Wassperpfützen) tatsächlich mittels RT berechnet haben.

Das Ding braucht halt Rechenpower. Jeder Lichtstrahl wird Dreieck für Dreieck in 3D nachgezogen und dann nachgesehen, was für eine Farbe das Dreieck hat, was bei der physikalisch korrekten Reflexion vom Lichtstrahl getroffen wird.
In heutigen Zeiten mit detaillierten Polygonen ist das halt echt eine Menge. Vor allem, wenn es, wie in Medium, ein Showcase-Titel mit ganz vielen nassen Oberflächen ist :D

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

02.09.2021, 14:50
Wenigstens sieht das Teil auch ohne Ray Tracing super aus :D

Jehane
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
AC-Job: Staff
Titel: Time Lord
Wohnort: Wien

Re: Adventure Spiele PC

13.09.2021, 15:36
Mikej hat geschrieben:
01.09.2021, 13:44
Jetzt bin ich mal froh, dass der neue PC (heute angekommen) bislang keine Zicken macht. Erweitern kann man da zwar fast nix (höchstens ein paar RAM mehr gingen...) und diese "Ich-bin-ein-Gamer"-Lichter würde ich zu gerne abschalten,
Das sollte aber gehen. Mir fällt grad nicht ein, über welche Funktion, aber es ist eine eigene Mini-Software dabei (der Name fällt mir grad auch nicht ein), über die kann man die Lichter ändern. Die sollten sich da auch ganz abdrehen können. Mich irritieren die abends sehr, weil grad die leuchtende Tastatur in der Dunkelheit ein bissl gewöhnungsbedürftig ist.
Shiny. Let's be bad guys.

Benutzeravatar
Mikej
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Chef
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Adventure Spiele PC

13.09.2021, 16:08
Ja, ich habs vor einigen Tagen geschafft mit der PredatorSense-Software, siehe
Mikej hat geschrieben:
01.09.2021, 18:15
(P.S. juhu, man kann das Licht des PCs doch via Software ausschalten...)
Blöd ist seither lediglich, dass der Ein/Aus-Schalter im Schlafmodus ständig blinkt. Ich muss da immer was drüberlegen, sonst nervt die Partybeleuchtung meine Katzen.

Antworten
cron