Stranded bald bei Steam

Links zum Thema

2 Kommentare

Seite 1 von 1
T
Thurgor 14.05.14 21:20 Uhr #1
Die Anbindung eines Spieles in die Gabe Newell-Knebelschaft find ich jetzt nicht gerade meldenswürdig. Aber es soll ja Menschen geben, die ein Spiel nur kaufen, wenn es auf der Beugeplattform erscheint. Verrückte Zeiten. ;)

Ich habe das Spiel vor einiger Zeit gekauft, finde aber keinen Zugang dazu. Sehr schöne Pixelart, aber (m.E.) stinklangweiliges "Gameplay" (hatte auf so ein Erleben wie bei Sword and Sworcery gehofft).

M
Mikej 14.05.14 21:24 Uhr #2
Ja, war auch neugierig und habs mir heute geholt - es geht mir allerdings sehr ähnlich. Spielerisch ist das nicht wirklich aufregend.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.