Crowdfunding Roundup u.a. mit Dark Inside Me, Goetia und Under that Rain

Links zum Thema

5 Kommentare

Seite 1 von 1
Ateyu vor 6 Jahren
Was sehr vielversprechend aussieht ist Star Mazer, eine Mischung aus Point and Click Sidescroller https://www.kickstarter.com/projects/im ... tarr-mazer
Dolgsthrasir vor 6 Jahren
Bin kein Freund dieser flexiblen Finanzierung. Wenn das Ziel nicht erreicht wird, ist das Geld trotzdem weg und es ist noch ungewisser als bei normalen Crowdfunding, ob das Spiel jemals erscheint.
Ateyu vor 6 Jahren
@Pestilence
Das Geld wird erst abgehoben wenn das Ziel und der Countdown erreicht ist. Es kann natürlich sein das dann aus den Spielen nichts wird aber bei Point And Click Andventure dürfte das eigentlich nie der fall sein weil die ja nicht viel kosten im vergleich zu anderen Spielen
Dolgsthrasir vor 6 Jahren
Naja eben nicht :). "The Dark Inside Me" hat einen "flexiblen Zielbetrag". Das heißt die Macher der Kampagne bekommen das Geld so oder so, ob sie ihr gestecktes Ziel erreichen oder nicht. Alles was gebacked wird, landet beim Kampagnenstarter. Wenn nun wie hier 100.000 € gewünscht sind, es werden aber nur sagen wir 2000€ gesammelt, dann bekommen sie die 2000€. Dass die daraus ein fertiges Spiel machen, bezweifel ich an dieser Stelle aber mal.
Indiana vor 6 Jahren
Ja, leider kann man bei Flexible Funding das Geld auch nicht wirklich zurückziehen, es wird direkt abgebucht. Das ist auch das größte Problem von Indiegogo. Würde man hier z.B. bis zum Ende der Laufzeit warten und erst dann einziehen, verbunden mit der Möglichkeit, den Pledge nachträglich noch zu ändern, könnte man wohl mehr Leute davon überzeugen. Dann z.B. wäre ich auch mit einem höheren Betrag bei The Dark inside Me dabei.

Star Mazer habe ich für dieses Roundup leider zu spät gesehen. Das wird dann ein Fall fürs Wochenecho.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.