Neuigkeiten:

Crowdfunding Roundup u.a. mit Pineview Drive, Project Amy und Epic Orphan

VIS Games arbeitet an einer Fortsetzung zu 'Pineview Drive'. Außerdem stellen wie Euch 'Epic Orphan' sowie 'Project Amy' vor und werfen einen Blick auf die schon länger laufenden Kampagnen.


Pineview Drive - Rising Storm

 

Pineview DriveVIS Games, die Entwickler der Horror-Spiele 'Pineview Drive' oder 'Obscuritas' möchten gern eine Fortsetzung zu 'Pineview Drive' entwickeln. Das Spiel trägt den Untertiel 'Rising Storm' und führt uns wieder in das alte Spukhaus mit seinen tödlichen Fallen. Damit gehen die Entwickler nach eigener Aussage den Wünschen vieler Fans nach und bitten auf Kickstarter um 45.000 € für die Finanzierung. Bei erst rund 4.000 zugesagten Euro und noch verbleibenden sieben Tagen sieht es für das Spiel zumindest über diesen Finanzierungsweg schlecht aus.

 

 

Project Amy

 

Project AmyZuletzt haben die Stage Clear Studios am bald erscheinenden Adventure 'Yesterday Origins' mitgearbeitet, jetzt machen sie sich mit 'Project Amy' an ihr eigenes Spiel. Darin geht es um das Erkunden der Umgebung, außerdem müssen wir herausfinden, wie man die speziellen Fähigkeiten der Charaktere einsetzen kann. 'Project Amy' ist als Zweiteiler konzipiert, die Kickstarter-Kampagne soll 250.000 € einbringen, um den ersten Teil zu entwickeln. 12 Tage vor dem Ende sieht es nicht danach aus, als ob das anspruchsvolle Ziel erreicht werden kann.

 

 

Epic Orphan

 

Epic OrphanDas Comic-Adventure 'Epic Orphan' setzt auf ein sehr ernstes Thema: Es dreht sich um die Gefährlichkeit von Atomwaffen und Nukleare Risiken. Die Entwickler möchten zur Fertigstellung 37.500 $ via Kickstarter einnehmen. Dafür soll die erste Episode für Android-Geräte geben. Ab 550.000 $ soll das gesamte Spiel entwickelt werden und mit iOS auf eine zweite Plattform portiert werden.

 

 

Und so laufen die anderen Kampagnen

 

Nur noch 57 Stunden könnt Ihr das SciFi-Text-Adventure 'Code 7' unterstützen, dem aktuell nur noch etwas mehr als 400 € zum Kampagnenziel fehlen. Etwas mehr Zeit, nämlich acht Tage, hat die Kampagne zu 'Nairi'. Für das Ziel von 7.500 € fehlen noch rund 300 €. Vier Tage vor dem Ende muss man die Kampagne zu 'The Last Goddess' als gescheitert betrachten. 150.000 $ sollten es werden, derzeit sind nur 5.441 zugesagt worden. Deutlich besser läuft es für 'Lost Ember', das 20 Tage vor dem Ende schon mehr als das Doppelte vom ursprünglichen Ziel 100.000 € eingenommen hat.

geschrieben am 25.10.16 um 08:37 von Tobias Maack


+1 Gefällt mir
Kommentare 4
Indiana
25.10.2016, 10:02

Project Amy sieht toll aus, wird es aber nicht schaffen. Vielleicht haben die Entwickler ja einen "Plan B". Bei Pineview Drive gehe ich sogar fest davon aus, da die Entwickler bislang ja auch immer ihre Spiele umsetzen konnten.

advfreak
25.10.2016, 11:42

So langsam aber sicher zeichnet es sich eben ab das nicht jeder lieblos dahingeschleudeter Crap mehr gebackt wird. Ein "Lost Ember" zeigt deutlich, dass es eben mehr braucht als ein paar billige Zeichentrickanimationen oder Pixelbreimüll. Dann klappt es nämlich auch.

Somit trennt sich jetzt auch endlich die Spreu vom Weizen. :)

Indiana
25.10.2016, 11:52

Stimmt natürlich, wobei Amy auch nicht lieblos wirkt.

advfreak
25.10.2016, 12:03

Das nicht, aber es ist so offensichtlich bei LIS abgekupfert und deswegen funktioniert auch das Fundig nicht. Merke: Die Leute bleiben eben doch lieber beim Original als beim Abklatsch!


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: ca16c2


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!