Crowdfunding Roundup u.a. mit Pineview Drive, Project Amy und Epic Orphan

VIS Games arbeitet an einer Fortsetzung zu 'Pineview Drive'. Außerdem stellen wie Euch 'Epic Orphan' sowie 'Project Amy' vor und werfen einen Blick auf die schon länger laufenden Kampagnen.

Links zum Thema

4 Kommentare

Seite 1 von 1
I
Indiana 25.10.16 10:02 Uhr #1
Project Amy sieht toll aus, wird es aber nicht schaffen. Vielleicht haben die Entwickler ja einen "Plan B". Bei Pineview Drive gehe ich sogar fest davon aus, da die Entwickler bislang ja auch immer ihre Spiele umsetzen konnten.

a
advfreak 25.10.16 11:42 Uhr #2
So langsam aber sicher zeichnet es sich eben ab das nicht jeder lieblos dahingeschleudeter Crap mehr gebackt wird. Ein "Lost Ember" zeigt deutlich, dass es eben mehr braucht als ein paar billige Zeichentrickanimationen oder Pixelbreimüll. Dann klappt es nämlich auch.

Somit trennt sich jetzt auch endlich die Spreu vom Weizen. :)

I
Indiana 25.10.16 11:52 Uhr #3
Stimmt natürlich, wobei Amy auch nicht lieblos wirkt.

a
advfreak 25.10.16 12:03 Uhr #4
Das nicht, aber es ist so offensichtlich bei LIS abgekupfert und deswegen funktioniert auch das Fundig nicht. Merke: Die Leute bleiben eben doch lieber beim Original als beim Abklatsch!

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.