Crowdfunding Roundup mit Reality Incognita

Nur durch Zufall sind wir über die Spendensammlung für Reality Incognita gestolpert. Außerdem schauen wir noch einmal bei den laufenden Projekten vorbei...

Links zum Thema

1 Kommentar

Seite 1 von 1
I
Indiana 17.02.17 08:36 Uhr #1
Wenn man eine Crowdfunding-Kampagne startet, sollte man den Link nicht nur in einem einzigen Tweet verbreiten. Dass wir das Spiel überhaupt gefunden haben, war schon Zufall.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.